Soll ich wegen dem zweiten Date fragen, oder lieber warten?

    • (1) 20.08.12 - 15:53
      inschwarz...-

      Hallo,

      Frage steht ja schon oben. Ich weiss, ich weiss, aber man macht sich ja am Anfang immer sooo viele Gedanken, da alles noch so unsicher usw. ist #zitter

      Ich (27) habe vor 1 1/2 Wochen einem Mann (33) übers Internet kennengelernt. Er war bis vorgestern im Urlaub, haben jeden Tag am Abend stundenlang gechattet und von daher haben wir uns gestern erst das erste Mal getroffen.
      Er macht einen sehr sympathischen Eindruck und wir haben uns prima verstanden, waren den ganzen Tag im Park spazieren und auch was trinken. Gegen Ende des Tages haben wir uns geküsst und dann noch Händchen gehalten #verliebt Er ist so süss #huepf Und ich glaube ich habe ihm auch ganz gut gefallen :-)

      Gestern als ich noch auf dem Heimweg war, hat er mir noch geschrieben, wie schön er den Tag mit mir fand und am Abend haben wir auch noch gesimst.

      Ich kann es kaum erwarten ihn wieder zu sehen #freu
      Doch leider ist noch nicht das Thema aufgekommen, wann wir uns wieder treffen bzw.
      er hat auch noch nix gesagt.

      Am liebsten würde ich schon schreiben, dass ich ihn gerne wiedersehen möchte und ob er Lust und Zeit hat die Woche. Andererseits will ich jetzt auch nicht den Eindruck vermitteln, dass ich schon ein bisschen verschossen bin #hicks
      Da wir uns ja erst gestern gesehen haben, sollte ich lieber noch ein bisschen warten, ob er frägt wegen dem nächsten Treffen?

      Zudem hätte ich auch gerne schon Sex mit ihm, wenn es sich beim nächsten Treffen ergeben sollte. Mein Gefühl sagt mir auf jeden Fall das es ok ist.

      Jedoch habe ich Angst, dass er dann vielleicht nichts festes wollen würde, weil er nicht so lang darauf "hinarbeiten" musste, aber andererseits denke ich mir, das künstlich hinauszuzögern ist doch auch Blödsinn?!

      oh je, ich bin so aufgeregt wie ein Teenager und mach mir fast ins Höschen vor Aufregung und Unsicherheit #zitter

      Danke für eure Tips #winke

      • "nicht selber aktiv werden."

        Leben wir im Mittelalter, oder wie begründet sich diese angestaubte Haltung?

        "Wenn er bis morgen nicht nach weiterem Treffen fragt, abhaken. Dann hat es bei ihm einfach nicht geschnaggelt."

        Warum muss man(n) sich gleich beim ersten Date verknallen? Das mag ab und an vorkommen, aber der Regelfall ist es sicher nicht. Wie viele Beziehungen würden gar nicht erst zustande kommen, wenn man jeden potenziellen Partner sofort "abhakt".

        "Mit dem Sex besser warten. Auch wenn es schwer fällt."

        Ich halte nichts von solchen taktischen Spielchen...aber jedem das Seine.

        • Das hat nichts mit Mittelalter zu tun. Ich hatte nur den Eindruck, dass die TE ihrem neuen Bekannten schon mehr als deutlich ihre Zuneigung gezeigt hat. Und ich habe es so verstanden, dass sie als Letztes Kontakt aufgenommen hat.

          Spielchen sind blöd, da stimme ich zu. Aber aus Erfahrung kann ich sagen, dass es (leider) stimmt, dass Männer ein bisschen was zu Knabbern brauchen. Die meisten jedenfalls ;-)

    (8) 20.08.12 - 16:15

    hallo :-)

    ich habe es erlebt, dass ich mich verliebt hatte und einer hat auf den anderen gewartet - vergeblich. wir sind dann jahre später endlich zusammen gekommen ;-).
    ich hatte fürchterlichen liebeskummer und er auch.

    deswegen: schreib ihm, dass du ihn wiedersehen willst.

    :-) trienchen

Huhu,

uuuuh...das klingt so nach Frau *lol*...mein Mann würde wieder völlig verständnisslos den Kopf schütteln *lach*

Pass mal auf....

- du fandest das Date toll

- du hast dich in ihn verknallt ( zumindest so 1. Blick mäßig..ist doch auch schön)

- du möchtest ihn gerne wiedersehen.

So das ist also der Stand der Dinge und nun wirds weiblich mysteriös....um nicht zu sagen unnötig kompliziert.

- Du willst nicht zugeben das du verknallt bist

- dir wäre lieber ER meldet sich.

- du planst ( ohne zu wissen ob es zum 2. Date kommt) minutiös den ersten Sex.

- es gibt den Ratschlag das du dich auf gar keinen Fall melden sollst

ähm, gehe ich jetzt von meinem Mann aus, dann führt das zu folgender Situation:

- er fand das Date sehr nett

- er geht davon aus das du erwachsen genug bist zu sagen wenn du ihn sehen möchtest

- er rätselt genau wie du vor dem Telefon rum

- er meldet sich nicht...weil er denkt das "emanzipierte Frau von heute" sich schon selber meldet

- du meldest dich nicht ( weil der Herr das ja tun soll) und er denkt du magst ihn nicht

- du schmollst "aber ich war doch soooo in ihn verknallt" und er ahnt davon noch nichtmal was.

nicht schlecht, oder? Totale Verwirrung und keiner weiß was der andere so denkt, bzw. das ihm vielleicht ein tolles 2. (3., 4., 5.) Date entgangen ist!

Lösung? RUF AN!!! Oder schreibe ihm von mir aus!

Mehr als Nein sagen kann er doch nicht.... also kannst nicht schlimmer werden als es jetzt ist, sondern nur besser!!

Tja und wann und wie ihr miteinander das 1. mal in die Kiste hüpft...das würde ich nicht planen sondern definitiv Situations/Gefühlabhängig entscheiden.

Und nu...entspann dich und genieße das Ganze.

lg

Andrea

(13) 20.08.12 - 16:18

Lass dir nix sagen. Willst du ihn? Bring ihn dazu, dass er fragt. Halte Kontakt, aber frag nicht nach neuem Treffen.

Vlt machst du zufällig demnächst eine kleine Party und er ist NATÜRLICH eingeladen. Einer unter Vielen Freunden.
So kann er direkt deine Freunde kennenlernen, denen du ihn als "Bekannter" vorstellst. Muss er sich halt um mehr bemühen. tänzle nicht die ganze dann um ihn rum, sondern beachte ihn nur am Rande.
Bring ihn in dein Leben ein, ohne ihn direkt einzunehmen. Wenn er erstmal drin ist, will er garnicht mehr weg und der Rest klärt sich von selbst.
Schalt deine Hormone und deine Vagina mal auf Stumm, du bist auf der Jagd!

Ich versteh nicht wieso Du ihn nicht einfach fragst,was soll denn immer diese warterei auf den Anruf von Ihm?

  • *lach*..sie traut sich wahrscheinlich nicht.

    Abgesehen davon scheint das weibliche Geziere und Wartengelasse etc. ja doch teilweise noch in zu sein.

    Oh Gott Oh Gott...ich darf mir gar nicht vorstellen wenn ich das so gemacht hätte *lol*...dann wäre ich vermutlich nicht seit 9 Jahren glücklich verheiratet.

    lg

    Andrea

Er hat doch schon die Vorlage geliefert und geschrieben ,dass er es schön fand.

Warum schreibst du ihm nicht, dass dir der Tag ebenso gut gefallen hat und du sowas gern in dieser Form wiederholen würdest. Dazu würde er sicher : "ja, gern ", sagen oder ausweichend reagieren. Dann weißt du Bescheid.

Mit dem Höschen würde ich jetzt nicht gleich winken, auch wenn es schwer fällt .Vor allem da du schon dabei bist, dich in ihn zu verknallen. Mir wären 1,5 Wochen kennenlernen zu wenig - im Grunde kennt man sich ja gar nicht. Nachher ist der Katzenjammer umso größer, wenn du dich emotional so auf ihn eingelassen hast und Sex und Gefühl nicht trennen kannst. Ein paar persönlcihe Treffen würde ich da schon noch abwarten, um ihn und seine Absichten besser beurteilen zu können.

"Zudem hätte ich auch gerne schon Sex mit ihm, wenn es sich beim nächsten Treffen ergeben sollte. Mein Gefühl sagt mir auf jeden Fall das es ok ist."

Wenn dein Gefühl dir sagt, dass Sex ok ist, sollte es auch ok sein, ihn nach einem Treffen zu fragen.

Hi,

schreib ihn doch einfach an, ob er Freitagabend Lust hat mit Dir essen zu gehen? Falls er Dich gestern eingeladen hat, könntest Du Dich "revanchieren" und selbst wenn nicht, dann kannst Du ihn ja einladen zu Deinem Lieblingsitaliener, -griechen, -chinesen.....

Oder Du fragst ihn, ob er den neuen Film XY am Freitag mit Dir sehen mag, oder oder oder....

Ich würde jedenfalls einfach ein weiteres Treffen vorschlagen.

An seiner Reaktion siehst du doch, ob er Interesse hat. Wenn er zusagt: Prima. Wenn er sagt: Gerne, aber ausgerechnet Freitag kann ich nicht, wie wäre es mit Samstag? Prima.
Wenn er sagt: "Mal schauen...." dann würde ich beginnen, vorsichtig zu werden.

Also: 21. Jahrhundert, hau rein :)

LG

Ein verliebter Mann weiß, was er zu tun hat.

  • totaler Unsinn..... verliebte Männer sind, gerade heute wo viele Frauen sich extrem selbstbewußt darstellen etc., genauso unsicher wie wir auch!

    Abgesehen davon ist sowas auch Übungssache und wenn ein Mann da keine Übung hat, dann kann dieses rumgewarte wirklich fies ins Auge gehen.

    • Abgesehen davon ist sowas auch Übungssache und wenn ein Mann da keine Übung hat... - wäre das auch nicht mein Beuteschema.

      Wie gesagt, meine Erfahrung ist (auch im Bekanntenkreis beobachtet) - wo die Frau den ersten Schritt machen musste, hat sie hinterher auch alles andere an der Backe.

Top Diskussionen anzeigen