Private Nummer

    • (1) 04.09.12 - 07:53
      private Modus

      Hallo,

      ich weiss man sollte nicht in Handys schauen die einem nicht gehören, habs trotzdem gemacht.

      Fand bei meinem Mann im Verlauf einen Anruf den er selbst gemacht hat, steht aber keine Nummer dran sondern private Nummer.

      Ich weiss das wenn einer seine Telefonnummer unterdrückt dies dann als private Nummer sichtbar ist, wie kann ich aber eine private Nummer anrufen, das ich also jemand anrufe die gewählte Nummer aber nicht sichtbar ist ? (Handy Samsung )

      private Modus

      • (2) 04.09.12 - 07:59

        Hi,

        bei mir ist das so, wenn mich jemand anruft mit unterdrückter Nummer und ich zurück rufe, dann sieht man in der Anrufliste auch nur "Unbekannt" ...

        Vermutlich hat er also einfach auf "Rückruf" gedrückt ...

        Andere Möglichkeit: er hat unter dem Namen "Private Nummer" jemanden gespeichert. Guck halt ob es "Private Nummer" in seinem Handytelefonbuch gibt.

        Allerdings frage ich mich, ob das mittlerweile an der Tagesordnung ist, dass alle in den Handys ihrer Partner rumschnüffeln? Sowas würde weder meinem Mann noch mir auch nur im Traum einfallen!

        • "Allerdings frage ich mich, ob das mittlerweile an der Tagesordnung ist, dass alle in den Handys ihrer Partner rumschnüffeln? Sowas würde weder meinem Mann noch mir auch nur im Traum einfallen! "

          Wahrscheinlich lebt es sich in einer Beziehung, die nach dem Motto "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser", ganz angenehm. *Ironie off*

          Ich verstehe das auch nicht.

          Wenn ich wissen will, mit wem er telefoniert, frage ich ihn.

          Wenn ich mir Gedanken darüber mache, ob er mich hintergeht und heimliche Dinge veranstaltet, sollte ich mir noch weitere Gedanken machen, so rein beziehungstechnisch.

          Vielleicht ist es leider so, dass viele Beziehungen nicht auf Vertrauen basieren, sondern eben auf der Kontrolle des anderen.

          Wo kommst du her? Wo gehst du hin? Was machst du zwischendurch? Und vor allen Dingen: MIT WEM?

          L G

          White

      (4) 04.09.12 - 08:01

      Hallo,

      erstmal ein kräftiger Klatsch auf die Fingerchen... Die Handys unserer Männer gehen uns nix an.... :-)

      Ich habe auch ein Samsung Handy - bist du sicher dass es ein rausgehender Anruf war?

      Private Nummer erscheint bei mir wenn mich jemand anruft der seine Nummer nicht zeigen möchte. Rausgehend kenne ich das eigentlich nicht.

      Es ist aber wenn überhaupt einfach ein Zeichen dafür dass jemand (ob er oder derjenige der ihn angerufen hat) seine Nummer unterdrückt hat und DAS mache ich alleine schon bei quasi jedem Amt.

      Mach dir keinen Kopf!!!

      Liebe Grüße

      • (5) 04.09.12 - 08:26

        Hallo,

        also ein grüner Pfeil ist doch ein abgehender Anruf und ein roter Pfeil ein eingehender, oder?

        • man müsste sich das dann mal anschauen, wenn ich statt einem namen: vorname: privat: nachname: Anruf eingebe...
          dann würde da doch auch bei ausgehenden Anrufen: privater anruf stehen, oder seh ich das falsch?

    Hattest du Langeweile, oder warum hast du das gemacht?

    • (9) 04.09.12 - 08:29

      Ich habe meine Gründe was die Kontrolle betrifft.

      • Ich frage ja, ist das eine schöne Beziehung, die einem gut tut, wenn man kontrollieren muss, wieviele private Nummern angerufen wurden?
        Aber sie wird wohl nicht schön sein, wenn du deine Gründe hast.

        Ich wünsch euch einen Weg da raus.

        White

        • (11) 04.09.12 - 08:41

          Du hast schon recht, das dies belastend ist. Da ich aber meine Gründe habe die bereits vor einem Jahr sich als richtig bewiesen haben bin ich seit dieser Zeit etwas mißtrauisch.

          Ich hoffe das ich das Vertrauen wieder aufbauen kann da ich meinen Mann liebe.

          • Wie willst du vertrauen aufbauen wenn du sein Handy beschnüffelst?

            Egal welche Gründe du hast, sowas geht gar nicht!
            Wenn er dir schonmal fremdgegangen ist oder ne geliebte hatte, hättest du dich gegen die Beziehung entscheiden können.

            Da du ihm aber verziehen hast, dann fange auch an ihm zu vertrauen.

            Ja du musst ihn sehr lieben wenn du ohne Kontrolle verzweifelst.
            Ein abgehender Anruf, und du drehst ab "kopfschüttel"

            • Sie dreht doch gar nicht ab, oder? Sie ist misstrauisch, das sagt sie selbst. Vertrauen lernt man, das kommt nicht RUMMS über einen, wenn man sich dafür entscheidet, erinem Menschen etwas zu verzeihen.

              L G

              White

          Gut zu wissen für dich ist, was denn die Ursache für die damaligen Dinge ist. Damit du nicht nur daran arbeitest, ihm zu vertrauen, sondern damit es nicht noch einmal so weit kommt, dass "etwas passiert". Und daran solltet ihr dann na klar beide arbeiten.

          L G

          White

          (15) 04.09.12 - 09:36

          vertrauen aufbauen...in dem du sein handy kontrollierst ?????

          ja so wird es was.

          weiter so.

(16) 04.09.12 - 11:21
An alle Moralapostel

Ja, Vertrauen lernt man durch Kontrolle. Je weniger man findet, desto weniger
kontrolliert man.

Wenn man aber bei jedem Handyschnüffeln fündig wird, kontrolliert man automatisch weiter.

Wenn das Handy aber über einen längeren Zeitraum "clean" ist, verliert man das
Interesse, zu kontrollieren.

So ging es mir jedenfalls. Inzwischen kontrolliere ich so gut wie gar nicht mehr.

  • Bitte?
    Wie würdest DU dich fühlen wenn du deinen Mann/Freund dabei erwischt, wie er dein Handy kontrolliert? Und dir dann diese Erklärung gibt? Ich finde dieses Verhalten nicht erwachsen. Selbst wenn ich in vorherigen Beziehungen vielleicht enttäuscht wurde, ich kann doch so keine vertrauensvolle Beziehung aufbauen, bei so einem Misstrauen.
    Tut mir leid, aber ich kann das nicht nachvollziehen.

    doorie

    • (18) 04.09.12 - 12:01

      Ich habe kein Problem damit, kontrolliert zu werden, da ich keine Geheimnisse habe.
      Mein Handy liegt offen rum, mein Facebook ist offen, Festnetz einsehbar....

      Wenn er meint, er muss "schnüffeln" und fragt mich, wer ist XYZ, der in deiner
      Wahlwiederholung auftaucht??, dann werde ich ihm sagen, wer XYZ ist, warum ich XYZ angerufen habe und gut.

      Warum sollte ich es ihm verheimlichen und unnötig Misstrauen streuen????

      Mein Freund kann wissen, was ich den ganzen Tag tue, wen ich treffe oder mit wem ich telefoniere. Ich habe keine Geheimnisse vor ihm. Wenn er nicht fragt, erzähle ich es eh von mir aus, was ich den ganzen Tag getrieben habe und was mir XYZ so alles am Telefon erzählt hat.

      • weisst was ich mit so jmd wie dir machen würde?

        Schluss!!!

        Respekt- und niveauloser als im Handy des Partners zu schnüffeln geht in einer Beziehung ja schon fast nicht mehr!!!

        • (20) 04.09.12 - 13:47

          Wieso würdest du mit ihr schluss machen? sie hat doch lediglich erklärt, wie sie
          mit einem schnüffler umgehen würde #kratz

          • Hey,

            hupps das sollte eig an " An alle Moralapostel" gehen ;)

            : "Ja, Vertrauen lernt man durch Kontrolle. Je weniger man findet, desto weniger
            kontrolliert man."

            unmöglich!

Ich würde zu einem handyanbieter gehen und mir dieses oder ein anderes baugleiches Gerät erklären lassen!

Warum du geschnüffelt hast, steht eigentlich nicht zur Debatte! Du wirst deine Gründe gehabt haben. Ich kann dich durchaus verstehen.

Die damen hier, die hier als Moralapostel daherkommen, haben offensichtlich keine Erfahrungen damit, wenn man nach Strich und Faden belogen und hintergangen wird.

Natürlich erzählt der partner freimütig und ganz offen, ob er mit der Geliebten oder Exgeliebten telefoniert hat, wenn man ihn fragt!! Wo lebt ihr eigentlich?

Ich habe auch niemals das Handy, emails, Post etc. meines Mannes kontrolliert. Habe immer vertraut und mir irgendwelche Geschichten erzählen lassen, warum er z. B. während unseres Urlaubs für 160 Euro telefonierte (nur die Summe stand auf unseren Kontoauszügen - ich habe nicht seine Rechnungen kontrolliert!!!!!) oder mal vor der Flatrate eine Monatsrechnung von 300 Euro hatte etc.

Ich habe auch nach auffliegen der Affäre sein handy nicht kontrolliert, weil ich ihm glaubte, dass die Sache beendet sei und wir zusammen nach vorne schauen sollen #bla. Irgendwann gab es aber Unstimmigkeiten und ERST DANN habe ich zum ersten Mal nach 20 Jahren Beziehung kontrolliert!!!! und habe das Gesimse mit der Exgeliebten und die Anzahl der Telefonate mit ihr gesehen . praktisch zu jeder Tages- und Nachtzeit!!!

So....... was soll also ständig dieses Geschwafel zu Vertrauen und man kontolliert seinen Partner nicht .......wenn ihr keine Ahnung davon habt, was einem passieren kann und dass Vertrauen nicht wie ein Wolkenbruch vom Himmel fällt!!! Aber ohne irgendwelche Beweise, gibt der partner überhaupt nichts zu und man wird fröhlich weiterhin angelogen und fühlt sich auch noch schuldig, weil man nicht voll und ganz vertraut!!! Da könnte ich kotzen......

und erst recht über so viel Klugscheißerei hier......... Jeder kann es so handhaben wie er will......... sich auf Verdacht trennen, weil man VERMUTET, dass man belogen wird.....oder weil man Beweise möchte und dann eine Entscheidung treffen will.....

Ist heute nicht mein Tag......sorry

Top Diskussionen anzeigen