Kein Vertrauen

    • (1) 04.09.12 - 20:11
      kein-vertrauen

      Hallo..

      Mein Freund und ich sind seit 2 1/2 Jahren zusammen und ich bin gleich am anfang unserer Beziehung schwanger geworden. Es war nicht immer alles leicht aber wir haben das zusammen geschafft.

      Nur hatte er dieses Jahr mehrmals mein Vertrauen missbraucht. Hat sich heimlich mit seiner Ex getroffen wo aber nix gelaufen ist. Dann entdeckte ich eine riesen Pornosammlung bei ihm auf dem Laptop. Für manche ist das vllt nicht schlimm aber mich verletzt das ziemlich doll. Er hat sich endschuldigt und geweint und gesagt er macht es nie wieder... und trotzdem hab ich ihn danach 2 mal erwischt wie er wieder auf irgendwelche pornoseiten war.
      Ich hab ihm immer verziehen und im Moment läuft auch alles soweit gut. Aber mein Vertrauen ist so im Eimer das ich sogar schon sein Passwort heimlich rausgefunden habe. Aber in den Sachen wo er angemeldet ist, ist alles ok. Jetzt hab ich ne Möglichkeit rausgefunden wie ich auch heimlich seine Sms lesen kann (die er löscht). Er hat nämlich mit seiner Ex wenn überhaupt nur sms kontakt. Aber ich frage mich wenn ich was find ob ich das überhaupt wissen will. Ich find das selber schon total krank das ich so kontrollsüchtig geworden bin und mich macht das auch selber kaputt jeden Tag zu gucken ob es ne Möglichkeit gibt ihn auszuspionieren und dann jede Nacht Träume wo er mich mit seiner ex betrügt. Obwohl er mich noch nie betrogen hat... mich macht das langsam total fertig...

      Vllt habt ihr ja nen guten Rat oder tipp, bin auch für Kritik offen... möchte mich ungern trennen und meine Beziehung von meiner Eifersucht kaputt machen lassen.

      LG und danke fürs lesen.

      • Tut mir Leid das so leiden musst.

        Er trifft sich heimlich mit seiner Ex, finde ich schon einmal gar nicht gut,
        hast du mal ihn gefragt, warum er sich mit ihr getroffen hatte?

        Porno Sammlung finde ich nach meiner Meinung nicht schlimm,
        er betrügt dich ja damit nicht.

        Es ist möglichweiße zu viel in eurer Beziehung passiert,
        frage dein Freund, wie wichtig ihm, eure Beziehung ist und dann klärt ihr euch gegenseitig auf, sprecht miteinander, wem was stört und findet Kompromisse.

        Wenn es leider nicht geht, wüsste ich keinen Ausweg, außer Beratung!

        Alles Gute für euch!

        Warum trifft er sich heimlich mit seiner Ex und was schreiben sich die beiden?

        sollten sie schon immer ein freundschaftliches Verhältnis gehabt haben bevor du in sein Leben kamst, spräche nichts gegen ein gelegentliches Treffen auf einen Kaffee. Dann wäre aber ein ehrliches wort seinerseits angebracht und du könntest darauf reagieren. vielleicht könntest du ihn sogar mal begleiten. Dann sind deine Bedenken evtl. aus dem Weg geräumt. Nur anlügen lassen musst du dich nicht. Dass du hier schwer vertrauen kannst, ist ganz verständlich. Es bleibt immer ein Verdacht, dass er etwas zu verheimlichen hat.

        Sollte es aber erst kürzlich wieder begonnen haben, würde ich ihn fragen, was ihn dazu bewegt und warum er dich belügt. Was ist ihm wichtig an seiner Ex? Wie wichtig bist du ihm, da du dich damit so unwohl fühlst und ob er zukünfitg darauf verzichten könnte. So ganz ohne erklärungen ist das schwierig zu beurteilen.

        Die Pornosammlung ist recht harmlos, finde ich. Das ist seine Privatsache. Ob und wie oft er sie sich ansieht, geht dich m. E. nichts an. Das ist Teil seiner ganz privaten Sexualität. er hintergeht dich nicht und nimmt dir nichts weg, wenn er Filme schaut - vorausgesetzt bei euch stimmt in sexueller Hinsicht alles. Verbietest du ihm auch, selbst bei sich Hand anzulegen, dabei seine Phantasien zu bemühen etc.? Wegen fiktiver Frauen oder Paare eifersüchtig zu sein, ist unbegründet. Da solltest du an deinem Selbstwertgefühl arbeiten.

        • (4) 04.09.12 - 21:09
          kein-vertrauen

          Naja sie schreiben wie es so läuft und so. Dann haben sie über ein Kinofilm gesprochen wo sie die Teile davor zusammen geguckt haben. Und da meint er das sie den ja auch zusammen gucken können. Daraufhin haben sie sich heimlich getroffen. Das war im Februar. Dann das sie dass ja gerne wiederholen könnten. Er hat ihr auch nicht erzählt das er ein Kind hat.

          Sie waren 1 Jahr zusammen bis sie ihn für einen anderen verlassen hat. Er meinte damals auch zu mir das er ihr wahrscheinlich verziehen hätte. Und ist danach mit ner anderen eine Beziehung für einen Monat eingegangen nur als ablenkung. Würde also sagen das sie schon ziemlich wichtig für ihn war. Sie war seine erste Beziehung.

          Nein ich verbiete ihm nicht Hand an sich selbst zu legen. Ich hab auch nix gegen Pornos gucke sie auch gerne mit ihm zusammen aber ich mag es einfach nciht wenn er das alleine macht. Ich hab da einfach kein gutes Gefühl bei auch wenns komisch klingt.

          • <<<Ich hab auch nix gegen Pornos gucke sie auch gerne mit ihm zusammen aber ich mag es einfach nciht wenn er das alleine macht. Ich hab da einfach kein gutes Gefühl bei auch wenns komisch klingt.

            Dann hast DU offensichtlich ein sehr schwerwiegendes Problem - aber nicht mit deinem Freund - sondern mit dir. Du scheinst ein Kontrollfreak zu sein. Das hält ja kein Mann aus.

            Was tut der Arme denn böses in deinen Augen, wenn er Pornos ohne dich schaut? "Ich mag es einfach nicht...." klingt wie ein zickiger Teenager.

            Das Thema mit der Exfreundin müsst ihr im Gespräch klären. Grundsätzlich ist es doch harmlos, was sie tun und schreiben. Da es dich aber stört, müsst ihr einen Kompromiss finden. Verbieten wirst du es nicht können, aber vielleicht verzichtet er freiwillig oder er reduziert die Treffen mit ihr - dir zuliebe. Das müsst ihr klären.

            Tragisch finde ich, dass dein Freund weinend um Verzeihung bittet - als hätte Mama seine Pornosammlung gefunden - das ist gruselig, wenn ihr das Beziehung auf Augenhöhe nennt. Und gelogen hat er, das ist wahr, aber anscheinend hat er dich nicht betrogen, was dieses zu Kreuze kriechen rechtfertigt. Vielleicht solltest du auch mal überlegen, ob du nur einen Untergebenen brauchst, weil es dir an Selbstvertrauen mangelt.

      (6) 04.09.12 - 20:54

      warum ist zwischen den beiden nichts gelaufen wenn sie sich getroffen haben?woher willst du das wissen?weil er oder sie das sagt????

      das ist natürlich dann zu glauben.....

      • (7) 04.09.12 - 21:13

        Weil ich danach seine Sms weiter gelesen habe (nach dem treffen und ohne das er bisher wusste das ich es wusste) und sie überhaupt nix in der richtung geschrieben haben und sie auch einen Freund hat. Ich weis das ich mir da auch nicht 100% sicher sein kann aber da glaube ich ihn voll und ganz.

        • (8) 04.09.12 - 21:45

          ok, mit diesen "beweisen" wird das dann vermutlich auch so sein wie du sagst.ich habe gedacht du hättest nur seine aussage.

          ich kann dir leider keinen rat geben, denn ich selber könnte es nicht ertragen jemanden nicht vertrauen zu können und leider bin ich bei lügen oder heimlichkeiten sehr, sehr nachtragend und mein vertrauen kann man so gut wie gar nicht wieder erlangen, bei mir würde die beziehung in die brüche gehen.

          dir alles liebe :-)

    (9) 05.09.12 - 08:12

    Hallo du,

    ich bin eine schon lange verheiratete Frau der sich ein kleines bisschen der Hals zuschnürt wenn sie sich in die Lage deines Freundes versetzt... Nicht böse sein.

    Du kontrollierst seinen PC, sein Handy und seine privatesten Autosexuellen Vorlieben.

    Ich finde das wirklich schlimm. Wahrscheinlich hättest du gar keine Unruhe in dir und es würde dir viel besser gehen wenn du nicht so selbstverständlich seine Grenzen überschreitest.

    Auf die Ex-Freundin würde ich ihn auch ansprechen wenn ich es mitbekäme.

    Alles andere sollte dich wirklich zum Nachdenken bringen...

    Vielleicht brauchst du mal eine Phase ohne feste Beziehung um dir deinen persönlichen Wert klarzumachen.

    Lass ab sofort jegliche Kontrolle sein.

    Weder sein PC noch sein Handy gehen dich etwas an!! Bitte ihn sein Handy mit einer Pin zu schützen die nach einer Minute Ruhezeit eingegeben werden muss und er soll auch seinen PC mit einem neuen Passwort schützen. Du musst erstmal von diesem Verhalten runterkommen....

    Es ist wirklich nicht böse gemeint aber ich empfinde es als wirklich schlimm was du da tust.

    Viel Grlück und alles Gute!!!

    Ohne das Verhalten deines Freundes entschuldigen zu wollen: Dass er dir gewisse Dinge verheimlicht, wird in deiner Eifersucht begründet liegen. In Ordnung ist das nicht, aber halt menschlich...niemand handelt sich gerne "wegen nix" Ärger ein.

    Versuch doch als ersten Schritt mal, die Kontrolle zu unterlassen. Ich kann mir vorstellen, dass das nicht leicht ist, wenn man sich einmal in so einer Spirale befindet, aber auf Dauer wird es dich (und auch eure Beziehung) kaputt machen.

Top Diskussionen anzeigen