Ich will ihn nicht verlieren, bitte helft mir, bin verzweifelt :(

Hallo ihr lieben,

bin neu hier und habe ein schweres Problem und mir geht es damit gar nicht gut, bin verweifelt und hoffe hier von Euch hilfe zu bekommen.

Seit 4 Monaten bin ich mit meinem Freund zusammen, haben uns vor 20 Jahren kennengelernt und waren Freunde bis wir uns aus den Augen verloren vor ca. 17 Jahren. Er war dann in Beziehung und ich auch.

Vor 1,5 Jahren habe ich ihn durch einen Jahrelangen Kollegen wiedergefunden und haben uns auch gleich getroffen und uns so gut verstanden wie früher. Waren aber beide noch in Beziehung und haben den Kontakt nach dem Treffen aufrecht erhalten d.h. ab und zu mal geschrieben wie es denn geht. Im Mai haben wir uns nochmal also nach 1 Jahr, wieder verabredet und bei diesem Treffen ist bei uns beiden der Funke übergesprungen, waren zu dieser Zeit nicht mehr in Beziehung. Wir sind zusammen gekommen.

Es war eine sehr sehr schöne Zeit mit ihm, er war fast jeden Tag bei mir (hat seine eigene Wohnung) und unsere Liebe wurde immer fester. Vor über einen Monat war meine Oma verstorben und mein Freund musste zu dieser Zeit sehr viel Arbeiten, so das er kaum Zeit für mich hatte und nach Arbeit sehr spät nach hause war. Mir ging es sehr schlecht in dieser schweren Zeit. 2 Tage nach dem Tod meiner Oma bat mich eine Freundin, mit zu ihren Kollegen zu kommen und dort ein Glas Wein mitzutrinken.

Als ich dort war, war ich nicht in Party Stimmung, war Traurig um den Verlust meiner Oma und weil mein Freund sich sehr wenig gemeldet hat. Hatte Angst das er mich nicht mehr will und so. Das Gesprächsthema bei den Kollegen meiner Freundin war nur über meinen Freund, man hatte mir angesehen das es mir nicht gut geht. Ich habe ihn in dieser schweren Zeit sehr gebraucht und er konnte wegen zu viel Arbeitsstress nicht bei mir sein und hatte um unsere Liebe angst und redete mit den Kollegen darüber und was ich nur machen soll, wenn er mich verlässt. Ein Kollege meinte dann Scherzhalber " Tja dann biste Solo aber mach dir nichts draus, Sex kannste auch von uns bekommen" und lachten. Ich fand das gar nicht witzig, habe mein Wein ausgetrunken und bin nach hause gegangen.

Ca. 2 Std. später um kurz vor 1 Uhr rief mich eine andere Freundin an, ob ich lust hätte, mit in die Disco zu kommen, würden mich dann gleich abholen. Ich lehnte ab, wollte schlafen gehen aber sie überedete mich und meinte ich soll mich nicht so hängen lassen, es würde mir gut tun, mal was rauszukommen. Ok ich lies mich dann abholen. In der Disco angekommen, bestellte ich mir ein Wodka mit O-Saft und setzte mich auf einen Barhocker und schaute in die feiernde Menge. Die Freundinnen sind tanzen gegangen und ich schaute nur zu, war und kam nicht in Stimmung zu tanzen. Bin in den Raucherbereich um eine zu rauchen und wurde dort gleich angequatscht von einem Typen, wo ich denn her komme und ob ich öfter hier bin bla bla ich sagte ihm das es hier nicht mein Laden sei, drückte meine Zigarette aus und verschwand wieder aus dem Raucher bereich. Nach einer Zeit haben die Freundinnen ihr tanzen beendet und gesellten sich wieder zu mir, es kam der Fotograf und sie zogen mich vom Barhocker um uns gemeinsam fotografieren zu lassen. Kurz gelächelt, knipps und ich wollte nur noch nach Hause. Die Mädels sind wieder tanzen gegangen, habe meine Jacke genommen und bin raus ins Taxi und nach Hause gefahren.

Am Nächsten Morgen kam eine SMS von meinem Freund, ob ich denn schön feiern war. Ich rief ihn an und sagte ihm das ich nicht feiern war (haben uns zu beginn unserer Beziehung versprochen, das wir nicht ohne einander feiern gehen, jedenfalls nicht in diesem Laden) Darauf hin meinte er, wehe ich sehe ein Foto von dir auf der HP. Sofort klingelte es in mir und war dann ehrlich uns gestand ihm, das ich doch dort war. Er war sehr wütend und legte auf weil ich ihn belogen habe. Ich war fix und fertig. Am Abend kam eine SMS das er schluss macht weil er mir so nicht mehr vertrauen kann und er davon ausgeht das da was gelaufen ist. Ist es aber nicht. Bin ein Treuer Mensch, habe nie betrogen und auch nie belogen, wenn dann nur kleine Notlügen in meiner vorherigen Beziehung die ich viele Jahre lang hatte.

Haben uns eine weile weiter über SMS ausgetauscht und konnte ihn dann dazu bewegen zu mir zu kommen und haben geredet und uns wieder versöhnt.

Nun letztes Wochenende kam meine Freundin mit der ich Wein trinken war zu besuch und erzählte meinem Freund belustigt, das es mir sehr schlecht ging als er keine zeit für mich hatte und wir beim Kollegen waren und ich gesagt hätte was ich denn mache wenn ich solo bin ohne sex und das ich jeden haben könnte oder so ähnlich. Mein freund wurde daraufhin sehr sauer, ich versuchte das richtig zu erklären. Es geviel ihm nicht das ich so reden würde, habe ich auch nicht, kam ja nicht von mir das mit dem Sex.

Haben uns ausgesprochen und alles war gut.

Gestern Abend nach der Arbeit und nachdem er bei sich zu Hause duschen war, kam er zu mir und ich hatte lecker gekocht und haben zusammen gegessen. Mein Bruder rief mich kurz an und fragte was ich mache und wie es mir geht. Nach dem Telefonat legte ich mein Handy weg und bekam eine Whatsapp Nachricht (habe whatsapp erst seit kurzem) von einem langjährigen Freund, den ich nur übers I-Net kenne. Schreiben uns fast nie. Er fragte mich warum ich nicht mehr Online bin (in eimem Game) ob es mir denn gut geht. Habe geschrieben ja und wer er denn sei, er schrieb Michi zurück und ich antwortete nicht mehr. Mein Freund wurde stutzig und fragte mich, wer mir denn schreibt. Ich sagte Michi, er fragte wer ist Michi, ich sagte Michalea und fühlte mich schlecht dabei. Darauf hin meinte er, ich schreibe bestimmt mit einem Mann, ich sagte ja, mit Michael aus dem Game. Da wurde mein Freund richtig sauer, stand auf, nahm seine Sachen und ist wütend abgehauen, wollte sich von mir nicht im Arm nehmen lassen als ich ihm es erklären wollte, er hat mich als dreckige lügnerin dargestellt und mich weggestoßen und ist gegangen.

Habe dann versucht über Whatsapp die Situation aufzuklären, das es mir leid tut, ich aber nichts zu verbergen habe, es nicht als lüge meinte, eher als erklärungsnot unüberlegt aus angst vor seiner raktion und das ich ihn liebe und brauche. Aber er schrieb nur wütend zurück das es lächerlich sei von wegen erklärungsnot und das ich ihn nie wieder belügen werde und ich mit Michael glücklich werden soll und jemand anderen verarschen soll. Habe ihm weiter über SMS versucht zu erklären, das ich mit ihm nichts habe, ihn nur sehr lange ausm Game kenne und mehr nicht ist und er bitte zurück kommen soll. Er schrieb dann, das es für ihn jetzt vorbei sei, er hasst lügen, wurde früher immer nur belogen und auch von mir. Er wird mir nichts mehr glauben können, ich soll zu meinen Freunden gehen die mir Sex geben würden, ich wäre das allerletzte und er glaubt nicht das ich ihn liebe, er keinen wert auf mich mehr legt, ich keinen wert auf ihn lege weil ich nicht ehrlich zu ihm bin, ich ihn jetzt los bin.

Bin total fertig mit meinen Nerven und weiss nicht was ich jetzt machen soll. Ich liebe ihn über alles, er ist mir so wichtig geworden und ich brauche ihn so sehr. Er ist die Liebe meines lebens, nie habe ich jemanden so geliebt wie ihn. Alles war perfekt, habe bei ihm alles was ich brauche und jetzt soll das wegen meine Dummheit vorbei sein???? Ich habe so ein schlechtes Gefühl von mir selber, warum habe ich das nur getan? Bin normal keine Lügnerin, habe nie unrechtes getan, bin ein Herzensguter Mensch und würde alles für ihn tun. Wie kann ich ihn nur dazu bekommen, mir zu verzeihen und uns nochmal eine Chance zu geben???? Ich will ihn nicht verlieren, wirklich nicht :(

Bitte helft mir!!!! Er ist mein Leben!!!! Bitte!!!!!

LG Miss Traurig

warum lügst du deinen freund dauernd an? zur konfliktvermeidung ist das kein geeignetes mittel, zur vertrauensbildung erst recht nicht.

p.s. "er ist mein leben" finde ich bedenklich.

Wie kann jemand "Dein Leben" sein, mit dem Du seit 4 Monaten zusammen bist und der Dich in einer für dich persönlichen Krise nach dem Tod Deiner Oma so alleine lässt?

Und in diesen 4 Monaten hat er jetzt zweimal Schluss gemacht, ihr diskutiert ständig per sms, Du lügst ihn permanent an und er war/ist nicht für Dich da. DAS ist Deine vorstellung von "Alles war perfekt"???

Du machst dir leider was vor. Warum und weshalb, keine Ahnung. Aber dieses krampfhafte Klammern an etwas so perfektes, was jedoch nie da war wird seine Gründe haben. ER ist DEIN leben? Nein, das bist Du.

lichtchen

Gut, Du hast ihn vielleicht angelogen - wegen der Party, wegen "Michi". War nicht sonderlich klug, aber es gibt in meinen Augen Schlimmeres.

Eine gut funktionierende Beziehung sollte an so einem kleinen "Drama" nicht scheitern. Ich befürchte, daß es mit Euch beiden auf lange Sicht gesehen sowieso nicht geklappt hätte.

Er ist die Liebe Deines Lebens, nie hast Du jemanden so geliebt wie ihn? Er ist Dein Leben? Nach nur vier Monaten Beziehung? Hui, das macht mich nachdenklich.

Alles Gute für Dich!

LG wartemama

Ihr seid erst 4 Monate zusammen! Er ist Dein Leben? Um Himmels Willen! Lügen, Streit, Rumgeschreibsel und Schlussmachen per SMS???
Mädel, meinst Du ernsthaft, das passt?

Meine Meinung ist, dass nach 4 Monaten der Himmel noch voller Geigen hängt, aber nicht so ein Stress wie bei Euch!

Mein Mann hatte auch mal so eine Frau, sie waren 1 Jahr zusammen und haben in diesem Jahr genau 8x Schluss gemacht. Er findet das heute selber völlig bescheuert.

Natürlich kannst Du versuchen, ob da was zu retten ist. Aber ich rate Dir, häng Dein Herz nicht zu sehr dran. Such Dir andere Lebensinhalte, Dein Job, Weiterbildung, Hobbies, Freunde... Ich kann mich irren, aber glaube nicht, dass dies der Mann Deines Lebens bleibt.

Beim Lesen deines Beitrages habe ich dich für um die 20 Jahre gehalten, laut VK bist du aber 34 Jahre alt.

Für dieses Alter halte ich dein Verhalten erst recht für befremdlich.

Warum redest du mit Kollegen deiner Freundin über deinen Freund, über deine Angst, verlassen zu werden?
Warum belügst du deinen Freund wegen harmloser Dinge?
Dein Verhalten wirkt auf mich sehr unerwachsen.

Mit Whatsapp uns sms löst man keine Probleme.

>>>Er ist mein Leben!!!!<<<
Du willst ihn unbedingt behalten/wiederhaben, aber er ist nicht dein Leben.

Eure Beziehung ist auf viel zu dünnem Eis gebaut, Du kannst im Grunde froh sein, dass es jetzt so geendet ist.

Wie wäre es denn weiter gegangen? Er hätte gefragt, Dich kontrolliert und Du hättest wegen einem bißchen Freiheit, die eigentlich selbstverständlich ist, Ausreden gebracht und wärst in seinen Augen wieder zur "Lügnerin" geworden. Und dann hätte er zum vierten, fünften, sechsten mal die Beziehung beendet.

Ist besser so, glaub mir!

Was ist eigentlich hier los? Hier schreiben erwachsene Leute Mitte 30, Anfang 40....über einen Teeniekram - ich fall echt vom Glauben ab...

Bei dem Satz:

<<(haben uns zu beginn unserer Beziehung versprochen, das wir nicht ohne einander feiern gehen, jedenfalls nicht in diesem Laden<<
hatte ich schon keinen Bock mehr weiterzulesen....#augen

Und hier:
<<Am Abend kam eine SMS das er schluss macht weil er mir so nicht mehr vertrauen kann und er davon ausgeht das da was gelaufen ist.<<
<<Haben uns eine weile weiter über SMS ausgetauscht ...<<
<<Habe dann versucht über Whatsapp die Situation aufzuklären,....<<
<<Habe ihm weiter über SMS versucht zu erklären, ....<<

Sacht mal?! Benehmen sich so Erwachsene um Konflikte zu lösen?

Die einen glucken 6 Wochen im Liebeshimmel zusammen - poppen aber nie...ihr kommuniziert euren Kram per SMS, WhatsApp - obwohl ihr die Leiben eures Lebens seid.

Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich meinen, ihr seid 12.

Gruss
agostea

Verliere nicht den Glauben an die Menschheit... - es sind nicht alle so. #liebdrueck

lol... Amen.

Recht hast Du.

lichtchen

weitere 7 Kommentare laden

Mein lieber Herr Gesangverein,

was für ein Opus. Wer mit 34 noch immer glaubt das Schrift die beste Form der Kommunikation ist, der noch einiges nachzuholen.

Das Ding hätte man kürzer hinbekommen, ich weiß garnicht warum ich das zu Ende las?

Sei es drum. Stell dir mal vor in Eurem Leben würde mal etwas wirklich Wichtiges vorfallen. Wie willst du ihm dann eine Wahrheit beibiegen. Der Typ rastet ja dann völlig aus.

Klar, ist scheiße gelaufen, das Ding haste selbst verbockt. Für Nichtigkeit zu lügen ist schon mistig.

Oma tot, Freund viel Arbeit... so ist das Leben manchmal kommt alles zusammen. Anstelle sich nun mal in die Augen zu sehen und darüber zu reden. In solchen Momenten rückt man zusammen und spendet Trost oder Mitgefühl und macht sonst was um sich zu verstehen.

Ehrlich gesagt, das mit alles ein wenig zu schwülstig und irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los das da nocht andere Ecken sind die nicht beleuchtet wurden. Du stellst dich so edel dar in deinen Absichten und deiner Liebe. Ich würde gerne seine Seite mal hören, ich glaube die Geschichte bekommt dann eine andere Farbe.

Wenn du ihn zurück haben willst, dann gehe los und lass dir was einfallen. Und bleib dabei mal rethorisch auf nem Grundton und drifte nicht in Pathos und Theatralik. Und wenn er nicht wieder kommt mach es beim nächsten Mal einfach nur besser.

BlueH6

"Ehrlich gesagt, das mit alles ein wenig zu schwülstig und irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los das da nocht andere Ecken sind die nicht beleuchtet wurden. Du stellst dich so edel dar in deinen Absichten und deiner Liebe. Ich würde gerne seine Seite mal hören, ich glaube die Geschichte bekommt dann eine andere Farbe. "

Mein Gedanke.

Ihr seid seit 4 Monaten zusammen und du meinst der Mann sei "Dein Leben"?

Ach du grünes Gewitter #augen.

Warum zum Henker schwindelst Du die Lebensliebe an? Angst? Wovor? Danach: langatmige Erklärungsversuche über sämtliche Medien #klatsch. Gestik u. Körperhaltung und Mimik sagen m. E. einiges aus und sprechen durchaus dafür soetwas von Angesicht zu Angesicht zu besprechen. Auch Tränen kann man schlecht via SMS o. ä. rüberbringen. Aber sei es drum - ich bin eben ne alte Schachtel.

Klar ist der Knabe angepisst, wenn Feierphotos (die ja garnkeine waren) irgendwo aufkreuzen, während er Dich (auch lt. Deiner eignen Aussage) voll depri auf der heimischen Couch wähnt.

Der Freundin, die Deinem Freund diesen dämlichen Sexkram unter die Nase rieb, würde ich übrigens noch gepflegt ins hintere Beinkleid treten. Kann die dämliche Kuh nicht einfach ihr vorlautes Mundwerk geschlossen halten #augen? War doch klar, daß die Dich damit in Schwierigkeiten bringen würde. Dummes Geschöpf.

Dann haust du zeitnah die nächste Wahrheitsverdrehung raus und klemmst ein "a" hinter den armen Michael... #klatsch. Wer sich so verstrickt, sollte sich nicht wundern, wenn er als Knäul wieder aufwacht.

Mit Glück beruhigt sich Dein Freund, ansonsten, Pech meine Liebe, Glück auf beim nächsten Deal.

GzG
irmi

.....haben uns vor 20 Jahren kennengelernt ...

Und kein Stück weiter entwickelt. Du schreibst wie eine 14jährige und ihr verhaltet Euch auch beide wie 14jährige.

Eure Beziehung ist Kinderkram, so benehmen sich Erwachsene nicht. Sei froh das es rum ist, das hat eh keine Basis.

Selber schuld, kann ich nur sagen. Du gehst trtze eines Verspechens, nicht in diese Disco zu gehen, doch alleine da hin. Und er efährt es irgendwie, weil Du es ihm verheimlicht hast. Dann lügst Du ihn an wegen diesem Michael, dann erzählt Deine (dämliche) Freundin, dasd Du trotz Trauer um Deine Oma bei Freunden, die Dir Sex-Angebote gemacht haben, Wein trinken gewesen bist. Was soll er denn auch denken? Da kann Dir wirklcih niemand mehr raten.....

WAS zum Teufel reitet einen, so ein Versprechen wie "ohne dich gehe ich nicht feiern" abzugeben? Was für eine irre Idee.

Und ein Mann, der es wagen würde, mir Vorwürfe zu machen, weil ich mit Freundinnen in die Disco gegangen bin, dem würde ich was husten: Er ist schließlich nicht meine Mama, und ich bin nicht mehr 15. Ich melde mich auch nicht bei meinem Partner ab, wenn ich irgendwohin gehe, weil wir nicht zusammen leben.

Es kommt häufig vor, das er abends um 11.00 Uhr anruft, und ich bin nicht daheim, und auch auf dem Handy nicht erreichbar. Bin kein ewiger Handymitschlepper. Wenn er sich da nen Kopf machen wollte, hätte er gut zu tun ...

Ich finde es eine FRECHHEIT, wenn mir jemand einfach mal unterstellen würde, das ich nicht in die Disco gehen kann, ohne das dort "was gelaufen" ist. (Nebenbei bemerkt: WAS soll denn dort laufen? Sex auf dem Disco-Klo? Einen Mann, der so über mich denkt, den kann ich nicht gebrauchen.)

Da dein Freund offenbar schwer gestört ist und dir kein bisschen Vertraut, versteh ich auch, das du Michi zu Michaela gemacht hast - das war einfaches Konfliktvermeidungsverhalten. Wenn auch ziemlich dämlich.

---

Kurz, ich halte den Kerl für überhaupt völlig untragbar, und denke, das der Drops eh gelutscht ist. Ich würde auf die freundlchen Angebote der Kollegen zurückgreifen, oder den Michi mal näher kennenlernen wollen: Der klingt irgendwie nett ...

Du kommst hier daher wie das geborene Opfer.

entweder stimmt mir dir tatsächlich etwas nicht oder du stellst dich selbst anders dar, als du auf andere wirst.

Ständig lässt du dich zu Dingen überreden, zu denen du eigentlich gar keine Lust hast bzw. gerätst angeblich in Situationen, für die du nicht verantwortlich bist. Sehr merkwürdig.

Wieso gehst du in diese Disco, wenn du gar keine Lust hattest und entgegen eurer - m. E. absolut sinnfreien Absprache??? Und lässzt dich dann noch fotografieren (wofür du im Grunde selbstverständlich auch nichts konntest)

Dann verdreht deine Freundin auch noch diese dämliche Sexgeschichte und du lässt sie munter plaudern und sitzt mal so daneben???

Dann schreibt dir jemand eine Whatsapp-Nachricht und musst erstmal fragen, wer er den überhaupt sei. Und dafür lügst du deinen Freund auch noch an? Warum schreibst du überhaupt sofort zurück, wenn du Besuch hast und der Michi völlig unwichtig ist? Hätte das nicht warten können?

Heilige Sch....., irgend etwas stimmt bei euch nicht. Dein Freund hat immer sofort den Braten gerochen. woher wusste er überhaupt, dass du um 1 Uhr nachts noch zum Feiern aus warst? Und daraufhin hat er sofort die Bilder auf der hp gecheckt? Der Typ hat doch auch einen Kontrollwahn, wenn du nichtmal allein in diese disco gehen darfst und er dir sofort unterstellt, du hättest da was am Laufen. Und wenn's nicht dort war, dann immerhin mit dem Michi und deine Freunde können dir den Sex ja auch noch geben, der dir fehlt.....

Das ist in meinen Augen auch schon ziemlich krank. Was willst du mit ihm, wenn er dir sofort die schlimmsten Dinge unterstellt? er wird dich von vorne bis hinten kontrollieren, um dich bei einer weiteren Lüge zu ertappen. Und du bist so dämlich und lieferst ihm auch noch die nötige Munition..... Vergiss es..... Ganz ehrlich, auch wenn's jetzt wehtut. So erspart ihr euch schlimmere Demütigungen.

das wird kein bestseller#gaehn

Hi !

Leider ist Dr. Sommer vor kurzem verstorben. (http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article108901834/Sexualaufklaerer-Dr-Sommer-ist-tot.html) Er hätte vielleicht (wenn er nicht gewußt hätte dass du schon in den 30ern bist) einen tollen Ratschlag für dich gehabt.

Würde mein Mann, der übrigens ein unglaublich wichtiger Teil meines Lebens ist, den ich aber niemals als "mein Leben" bezeichnen würde, mir so einen Haufen Bockmist erzählen, ich würde ihm kein Wort mehr glauben.
Aber zum Glück verbieten wir uns weder alleine zu feiern, noch müssen wir es danach verheimlichen. Für den Spruch, dass jemand anderes mir Sex anbieten würde hätte meine Göttergatte nur ein müdes Grinsen übrig. Umgekehrt wäre es genauso. Internetgames, WhatsUp (was ist das überhaupt #kratz?) nutzen wir beide nicht. aber deswegen wird aus einem Michael bei uns keine Michaela.

Wohlwollend und sachlich: #klatsch

Ganz ehrlich???#augen#augen

Du bist die Perfekte Frau für eine Beziehung!! Du lügst den so oft an und denkst der kann dir noch vertrauen???

Ich hätte nie meinem Mann geschworren alleine in die Dicsothek dort und dort mehr zu gehen. Sorry aber auf solche Ideen bin ich mit fast 17,5 jahren(als wir zusammen kamen) und jetzt mit 28 jahren noch nicht gekommen.

Ich denke mit der letzten Lücke hast den Bock abgeschossen und du gehst wieder auf Männersuche.

Zu deiner "Freundin", die in meinen #augen gar keine ist, der würde ich auch mal ein paar takte erzählen. die weiss doch bestimmt, dass ihr so probleme habt und dann hätte sie ihm die rotwein geschichte nicht auf die nase binden müssen. somal das deine aufgabe ein tag danach gewesen wäre.

lg

Hallo,

du bist echt 34 Jahre alt?? Nicht 14?

Das was ihr beide da abzieht ist Teeniblödsinn.

Du bist mit dem 4 Monate zusammen und hast noch nie einen Mann so geliebt wie ihn?
Dann haste wohl mit deinen 34 Jahren noch nicht viel Erfahrung mit Männern gehabt.

Aber eines hast du gelernt. Es bringt überhaupt nichts, sich zu Anfang größe Schwüre zu machen: "ich gehe nie ohne dich feiern#rofl#rofl und es dann nicht einzuhalten.
Außerdem wie hat Mama früher immer so schön gesagt: du sollst nicht lügen.

Alles Gute

Nici