Partner findet meine Brüste nur Ok?

    • (1) 11.09.12 - 10:54
      xyxxxxx

      Guten Morgen

      Wie würdet ihr das interpretieren? Habe einen neuen Partner, wir haben gestern das erste mal zusammen geschlafen. Und ich habe zu ihm gesagt, das ich meine Brüste zu klein finde, als er sie anfaßte und er sagte darauf hin er findet sie Ok.

      Das heißt für mich das ich für ihn einfach nur ok bin. Sollte man seinen Partner nicht eigentlich geil finden? Hmmm weiß nicht vielleicht sieht er ja das Ok als anders, als wie ich es sehe. habe nämlich wegen meiner kleinen Oberweite eh schon komplexe.

      Wie seht ihr das würdet ihr ihn darauf noch mal ansprechen, oder einfach so im Raum stehen lassen?

      Wenn Du sagst, Dir sind Deine Brüste zu klein, was erwartest Du da?
      Der arme Mann kann nur verlieren.
      DU hast Komplexe, er findet Dich sehr wahrscheinlich genau so attraktiv, wie Du bist!

      Deine Brüste sind ihm nicht zu klein. Nimm das zur Kenntnis und freue dich darüber.

      Deine Komplexe wegen deiner kleinen Oberweite sind nicht angebracht.

    • Warum kritisierst Du Dich vor ihm bei Eurer ersten Nacht?
      Du drängst ihn in eine Ecke, in der es nur eine richtige Antwort gibt, nämlich das Deine Brüste supergeil sind. Dabei seid Ihr erst gerade dabei, Eure Körper kennenzulernen.
      Insgeheim denkst Du jetzt, dass er nur auf große Brüste steht und das wird nun zwischen Euch stehen. Daher denke ich solltest Du es nochmal ansprechen.
      Ob Du eine ehrliche Antwort bekommst sei dahin gestellt.

      Warum müssen Frauen immer Fragen stellen und Antworten provozieren die sie nicht hören wollen- und sie sie hören sie so zu zerpflücken das sie am Ende frustriert sind...

      ich gebs auf :-)

      Ach du Schande! Ihr habt das erste Mal gemeinsamen Sex und du hast nichts besseres zu tun als ihm dein Problem mit deinen Brüsten aufzuschwatzen?

      Da hätte ich auch eine genervte Antwort gegeben.

      Es lag doch auf der Hand das du nur "Fishing for Kompliments" betreibst.

      <<<Wie seht ihr das würdet ihr ihn darauf noch mal ansprechen, oder einfach so im Raum stehen lassen? >>>

      Wenn du willst das, dass funktioniert, beiß dir das nächste Mal gewaltig auf die Zunge.

      Möchtest du über deine Komplexe sprechen, gehe zu einer Freundin.

      Auf Männer wirkt das sehr unattraktiv!

      Auch, wenn er deine Brust schön, schöner und am schönsten findet, wirst du es ihm nicht abkaufen und immer wieder nachhaken.
      Schade, echt.
      Anstatt froh zu sein, in einer Beziehung zu leben, die einigermaßen gut laufen könnte, einen Partner zu haben, der dich so liebt wie du bist, machst du dir das Leben so schwer. Auch ihm irgendwann, denn das ist nicht schön, eine Partnerin zu haben, die am Tag 50 x die Bestätigung braucht, sie sei körperlich perfekt.

      Wenn er sagt, dass er deine Brüste ok findet, interpretierst du direkt eine Menge rein, unter anderem, dass er dich als Ganzes "nur" ok findet.
      Sag mal, musst du an einem Partner jedes Detail super attraktiv finden, damit er als ganzer Mensch für dich toll ist?
      Ich freue mich daran, wenn mein Partner mit den Dingen wegen denen ich Komplexe habe klarkommt, einige davon findet er ok, stören ihn nicht, andere supergeil, was will ich mehr? Schliesslich liebe ich ihn auch genau so wie er ist.

      (12) 11.09.12 - 11:25

      Sieh es so:

      Fänd er dich nicht attraktiv, geil und anziehend wäre er nicht mit dir zusammen.

      Würde er deine Möpschen eher mit verschrumpeltem Dörrobst gleichsetzen sähe vermutlich seine sexuelle Erregung auch dementsprechend aus.

      Die Frage ist: Warum soll er etwas geil finden, was du selbst hochgradig hässlich findest?

      Ein ok, ist ein ok und ist auch ok.

      Hätte er gesagt: "Mörderaffentittengenial" hättste dich vermutlich auch verscheissert gefüht.

(24) 11.09.12 - 11:33

...deine Probleme hätte ich gerne!

Ich würde interpretieren er findet sie im Gegenteil zu dir okay. Mein Gott, wegen was man einen Aufhebens machen kann.

(25) 11.09.12 - 11:33

Ich kann mich den Vorschreiberinnen nur anschließen #pro

...aber spiel das Szenario doch mal weiter: Also ihr fummelt so rum und du sagst:"Ach, ich finde meine Brüste einfach zu klein.."

Dein Freund fasst sie an und sagt (nicht, wie in der Realität): "Was echt? Warum denn? Die sind der absolute Hammer. Schau mal, wie toll sie sich in meine Hände legen..."

Du bleibst skeptisch und sagst:"Findest du? Deine Hände sind doch aber viel größer, da könnten meine Brüste ja doppelt so groß sein, damit du richtig was zum Anfassen hast.."

Er streichelt dich weiter und sagt:"Deine Brüste sind wunderschön..."

Das kannendlos weiter geschrieben werden... bis dein Freund sagt, dass er dir nicht helfen kann, es die Wahrheit ist, wenn er sagt, dass sie ihm gefallen... und sei dir sicher, er weiß, dass du nun JEDES Mal, wenn er dich an deinen Brüsten liebkost, du daran zweifelst, ob er es ernst meint oder ob er dir was vorspielt... was dann eines Tages evtl zur Konsequenz hat, dass er dich nicht mehr an den Brüsten anfassen will und du dir nun in deinem Kopf zurecht legst:"Wusste ich doch, dass er sie auch zu klein findet..!"

Also, ;-) schön locker bleiben. Niemand ist perfekt :-) und das ist GUT so :-)

Alles Gute,
Heidy

Top Diskussionen anzeigen