Wie bekomme ich ihn aus meinem Kopf?

    • (1) 17.09.12 - 12:44
      ????????

      Hallo,

      ich brauche mal ein Rat bzw. Tip von Euch.

      Also alles hat vor 3 wochen angefangen. Auf arbeit bei mir wird der Fußweg neu gemacht. Am Montag vor 3 Wochen kam dann der Beton. und was soll ich sagen, der Fahrer von dem Betonauto hat mir total den Kopf verdreht.
      Wir hatten in der zeit wo er den Beton rein gelassen hat sehr viel Augenkontakt und haben uns immer wieder angelächelt. Als er dann weg war habe ich mich total geärgert das ich ihm meine nummer nicht gegeben habe. Tja und 2 Stunden später ruft er hier auf arbeit an, er hat sein schlüssel verloren, ob er vielleicht hier irgendwo auf dem hof liegt. Er sagte nur "Du kannst dir ja mal meine nummer aufschreiben und dich noch mal bei mir melden ob du ihn gefunden hast".

      Ich also fleißig gesucht, aber nichts gefunden. Habe ihm dann zum Feierabend ne SMS geschrieben das ich ihn nicht gefunden habe. Kam auch gleich eine Antwort zurück das er ihn gefunden hat. ja und seid dem haben wir ständig geschrieben. Ich habe ihn natürlich gleich gefargt ob er ne Freundin hat. Und was war??? Ja hat er und einen kleinen sohn, 2 Jahre alt.#aerger
      wir haben trotzdem weiter geschrieben, und uns auch mal getroffen, allerdings immer nur mal schnell wenn er arbeitsmäßig gerade in der nähe war. Als wir dann merkten das sich irgendwas bei uns entwickelt wollten wir sofort den kontakt abbrechen wegen seiner freundin. Das hat aber so gar nicht funktioniert. Haben uns dann wieder getroffen und was soll ich sagen, wir haben uns geküsst. Abends schreibt er mir dann ne sms das er jetzt ein schlechtes gewissen hat. hm. Ich habe dann gesagt okay wir brechen jetzt den kontakt ab, ist für alle das beste. Ja und jetzt haben wir seid letzten Mittwoch keinen kontakt mehr. Komisch ist nur, das er auf facebook all meine postings liket und manchmal auch kommentiert. und er postet ständig wo er gerade ist (was meistens in meiner nähe ist).
      Mir geht es total beschissen seid dem wir keinen kontakt mehr haben. ich vermisse ihn total und bekomme ihn einfach nicht aus meinem kopf. Ich muss ständig an ihn denken.
      Was soll ich denn jetzt machen????

      Danke für´s zuhören.

      • Glaubst Du denn es hätte Grundlage ihn wiederzutreffen?
        Ich meine, er hat eine Freundin und er scheint ja auch ein schlechtes Gewissen ihr gegenüber zu haben. Klar, das er Dir fehlt, aber was versprichst du dir davon?
        Willst du seine Beziehung zerstören, oder hinterher todunglücklich aus dieser Geschichte rausgehen?
        Vergebene Männer sollten tabu sein, man handelt sich nur Ärger ein.
        Lenk dich ab und vergiss ihn, es kommt wieder jemand...

        (3) 17.09.12 - 12:51

        Entweder er macht mit seiner Freundin reinen Tisch und ihr habt eine Zukunft oder du nimmst ihn von deiner Liste.

        Wenn du nicht willst, dass er sich trennt, weil er ein Kind hat, lösch ihn gleich von deiner Liste und stell dich tot.

        Das wäre konsequent...hat auch keiner gesagt dass es einfach wäre oder nicht weh tut.

        LASS ES!!!!!

        meine schwester macht gerade genau das gleiche durch....
        man hallo???? wenn der vergeben ist dann währe das für mich total tabu...vorallem wenn die beide noch ein kind haben

        man man ....ich versteh das nich.......aber muss jajeder selber wissen....

        dachtest du er verlässt seine freundin jetz wegen dir???

        wie würdest du dich fühlen wenn du fest vergeben bist,ein kind hast und dein kerl knutscht mit ner anderen rum??? super oder???

      (6) 17.09.12 - 13:17

      Sei mal gaaaaanz tapfer und sperre ihn komplett bei facebook.

      Das wird ganz sicher helfen!!!!!!!!!

      Liebe Grüße

    • Du solltest ihn auch von deinem Facebookaccount löschen.

      (8) 17.09.12 - 13:23

      Das ist ja alles noch so frisch, lass es sacken. Ich wünsche dir und dem Mann, dass ihr die Kurve kriegt und er sich wieder seiner Freundin und ihrem gemeinsamen Kind widmet und du den Kopf wieder frei bekommst.

      Mir ist gerade der langjährige Freund fremdgegangen und am Ende nach vielen Tränen gegangen worden, wir haben 2 Kinder (4 Jahre , 8 Monate) zusammen. Und du kannst und willst dir gar nicht vorstellen, wie es mir ging, als ich feststellen musste, dass mein Freund mit ner anderen Frau rummacht und ich hier mal eben mit Kindern allein dastehe. So stellt man sich Familie irgendwie nicht vor. Und ich hab auch nen Hals auf die Frau, die - obwohl sie wusste, dass wir ein gemeinsames Kind haben und irgendwann erfahren hat, dass ich schwanger bin - nicht die Finger von meinem Freund lassen konnte. Wobei die Hauptschuld meinen Jetzt-Ex trifft, völlig klar.
      Und ganz ehrlich: Wenn ein Mann schon kein Halten kennt, wenn Kinder im Spiel sind, wüsste ich auch, wie schnell ich vergessen wäre, wenn kein Kind uns zusammenschweißt. Finger weg, daran verbrennst du dich. Halt dir vor Augen, wie fix der dir fremdgehen würde. Das sollte dir vielleicht als Abschreckung reichen. Der Typ braucht mal wieder flotten Sex, es kribbelt und streichelt das Ego. Aber he: Der macht damit eine Familie kaputt. Schlechtes Gewissen ist ja wohl das allerwenigste, was er haben sollte. Versuche, den Kontakt GANZ abzubrechen. Vielleicht mal eben aus facebook löschen?

      LG, palo

      Achso: Wahrscheinlich wird er beim nächsten Betonguss einem anderen unbedarften Mädel tief in die Augen blicken und seinen Schlüssel verlieren.

      (10) 17.09.12 - 13:46

      einen mann, der für ein paar lange blicke aus seinem betonauto heraus gleich frau und kind vergisst, könnte ich ohne große mühe aus meinem kopf kriegen.

      mal ehrlich: der mann hat eine familie. ich verstehe schon nicht, warum man sich da überhaupt zum knutschen trifft und bei facebook rumhampelt. ich kann dir nur empfehlen, mal auf die sachebene zurückzukehren. dass da nichts gutes bei rumkommen kann, dürfte offensichtlich sein.

      (11) 17.09.12 - 14:00

      Entegegen der hier einhelligen Meinung, daß Du "toter Mann" spielen solltest, versuche ich es mal aus einer anderen Perspektive.

      Wenn jede Frau die Finger von verheirateten Männer, respektive Familienvätern lassen würde, oder gelassen hätte, dann gäbe es (zumindest hier im Moraldunst des Uribas) kein "Zweitehen" oder "Ex-Freundinen (o. Frauen).

      Ich gehe jede Wette ein, daß dann die eine oder andere hier einen verdammt schlechten Schnitt mach #rofl.

      Natürlich ist das echt blöd und man bemüht sich ja auch jemanden ohne Vorbelastung zu erwischen... - hat aber manchmal einfach keine andere Wahl. Gerade wenn man keine 18 mehr ist, ist es z. B. etwas schwierig. Einen Junggesellen mit Mitte 30 o. 40 ohn Kinder zu buchen ist insofern ein Risiko, als daß dieser wahrscheinlich eine veritable Macke hat. Sonst hätte eine andere Dame den nämlich schon abgegriffen und man stünde wieder vor dem von Dir beschriebenen Problem.

      Ich persönlich würde mich nicht in eine bestehende Sache drängeln, würde allerdings, sollte ich das Gefühl haben, daß der Mann seinen bisherigen Verein auch ohne Ablösesumme verlassen wollte auch nicht mehr Skrupel haben als unbedingt notwendig. Da ist das Hemd einfach näher als die Hose.

      In Deiner Situation würde ich einfach mal etwas ausharren, freundlich bleiben und mal gucken was er macht....! Körperlichen Kontakt würde ich zunächst noch vermeiden, kommt einfach nicht brilliant, sollte man dabei mal gesehen werden (könnte schließlich ne Urbianerin mit entsprechender Historie sein, die haben immer mindestens 2-3 Steine in der Tasche und sind bereit diese gegen einen einzusetzen)

      Tja - soviel erstmal

      GzG
      irmi

      • (12) 17.09.12 - 14:28

        Ja klar, soll sich mal jede ledige Frau nen liierten Mann mit Kindern krallen wie sie grad lustig ist?!

        Moralvorstellungen brauchen wir nicht in einer Gesellschaft.

        Wozu?

        Viel zu anstrengend und nervig!
        Anders ist doch viel lustiger?!

        Was Du so lustig findest, könnte in diesem Fall eine Familie zerstören.

        Die Erwachsenen sind da nur eine Sache aber ist ja auch ein Kind im Spiel!

        Da ist meiner Meinung nach definitiv eine Grenze.

        Aber anders ist ja viel lustiger nicht?!

        Übrigens gibt auch noch die Männer die von den Frauen sitzengelassen wurden, so ist ja nicht!

        • (13) 17.09.12 - 14:42

          jepp, könnte mich totlachen.

          Ich bin übrigens dafür bekannt ein extrem lockerer Vogel zu sein und mir ständig anderer Frauen Männer zu krallen. Erzähl das aber bitte nicht meinem Mann, der glaubt nämlich seit 26 Jahren, er hätte ne ganz Brave zu Hause ;-).

          Möglicherweise wollte Frieda05 nur mal den einen oder anderen Horizont anstupsen - könnte ja sein. Bei einem klappt es, beim anderen nicht - seufz.

          GzG
          Irmi

          • (14) 17.09.12 - 14:52

            "Horizont anstupsen" , lustiger Ausdruck, extra erfunden, nett!

            Ja du bist wirklich nen lustiger Vogel, echt!

            Ja, vielleicht solltest Deinem Mann echt nix von Deiner Einstellung erzählen, ansonsten schaut er sich demnächst maln ein klein wenig um, wär ja nicht so tragisch?!

            Ist ja so viel interessanter und Dein Horizont erweitert sich dann vielleicht auch nochmal ein wenig;-)

            • (15) 17.09.12 - 15:20

              Immerhin kann man mir selten argumentative Engpässe vorwerfen.

              Solltest Du meinen ersten Beitrag einigermaßen aufmerksam gelesen haben, dann dürfte Dir eine relativ wichtige Passage darin (so gegen Ende: bitt suchen Sie jetzt!") nicht entgangen sein. Aufgrund Deiner Reaktion folgere ich allerdings, daß Du sie entweder überlesen oder ignoriert hast. Vielleicht, wenn Du es einrichten kannst, versuchst Du es einfach noch mal. Viel Erfolg dabei.

              GzG
              Irmi
              PS. das mit dem lustigen Vogel stimmt... - allerdings hoffentlich keine dumme Gans sondern ein Schwan (na gut #augen, ein Schwänchen)

              • (16) 17.09.12 - 20:44

                Ein anstupsendes Schwänchen.

                Das wird ja immer besser:-D

                Nun gut, meine Ansicht bin ich losgeworden.
                Für Deine Sicht der Dinge bin ich wohl noch nicht reif und werde es hoffentlich auch noch länger nicht sein.

                ...blauäugig mit romantischem Herzen... und das ist auch gut so

      Es ist ein Unterschied, ob man seine Finger nicht von einem liierten Mann lassen kann und ihn womöglich noch zu einer potenziellen Trennung drängt und damit eine Familie zerstört oder ob man sich in einen Single mit Vergangenheit verliebt.#aha

      • Wohl wahr.

        Das die TE Skrupel hat ist kaum zu überlesen, überdies sie ansonsten wahrscheinlich auch nicht hier gepostet hätte. Dieser Mann scheint übrigens auch welche zu haben oder zumindest ein guter Schauspieler zu sein.

        Aus eigener Erfahrung kann ich nicht berichten, jedoch soll es durchaus so Sachen gegeben haben wie "ups, Blitz u. Donner, was ist denn jetzt los?" und ein Mensch in bisher vermeintlich harmonischer Beziehung (mit oder ohne Kind) verliebt sich. Ausgesprochen bedauerlich für alle Beteiligten. Jedoch geht der Tenor der Meisten hier schon in die Richtung, wenn sich eine Frau hier outet, sie hätte sich verliebt die Beziehung sofort zu beenden und für klare Verhältnisse zu sorgen, als jahrelang mit der Denkblase im Hirn ("hättest man gemacht... #bla) und nur der Kinder oder evtl. Mitleides wegen bei dem bisherigen Partner zu verbleiben.

        Die Medallie hat nun mal 2 Seiten, dies ist eine unumstößliche Wahrheit. Man muß sie nur hin und wieder mal umdrehen, dann sieht man sie auch.

        • Ja, ich kann da nur von mir ausgehen. Wenn ich eine funktionierende Partnerschaft habe und Dein besagter Blitz und Donner einschlägt - das kann sicher passieren- dann entscheide ich mich wohlweislich für meine Beziehung.
          1. Was ich habe, weiß ich - was ich bekomme, weiß ich noch lange nicht!
          2. Wir haben Kinder.

          3. Wenn die Partnerschaft so funktionierend ist, dann bin ich treu und loyal.

          Sollte etwas nicht funktionieren, ist das wieder ein anderes Paar Schuhe. Aber dennoch arbeite ich doch zuerst an der Beziehung...

          Vielleicht habe ich auch einfach völlig altmodische Vorstellungen oder das Pech, dass nicht permanent ein neuer Prinz auf schönerem Gaul angeritten kommt...

          • Ach... - auch die Prinzen werden älter und die Schimmel werden zwar weißer, leiden aber im Alter auch an Arthrose oder anderen Gelenksbeeinträchtigungen, so daß die Optik bei beiden schon leidet.

            Natürlich ist eine bestehende Beziehung es in der Regel wert, gerettet zu werden - ohne Frage. Ich wäre die letzte, dies zu bezweifeln zu wollen. Die Tauben sind immer besser als die Spatzen und Kinder für mich ein absolutes Totschlagargument. Loyalität schreibe ich groß.

            Aber .... - Stur- und Blindheit führt in der Regel in eine Sackgasse. Daher ... war mein Anliegen in dieser Diskussion nur auch einmal die Sicht derer zu berücksichtigen, die auf den anderen Seiten stehen.

            GzG
            Irmi

<<<Was soll ich denn jetzt machen????>>>

Kommt auf Deine Intention an.

Gegen Schmetterlinge im Bauch kann man nicht viel machen.....was man DARAUS macht liegt allerdings schon bei jedem selbst.

Willst Du die zweite Geige sein, die er dann ab und an für ne geklaute Stunde trifft?
Willst Du an Feiertagen und Geburtstagen alleine sein, weil er da bei seiner Familie ist?

Dann triff Dich weiter mit ihm.

Wenn nicht.....blocke ihn bei Facebook und stelle den Kontakt komplett ein. Tut eine zeitlang weh.....aber auf zwei Hochzeiten zu tanzen ist nunmal nicht drin....zumindest nicht ohne dass es irgendwann noch viel mehr weh tut, und die Konsequenzen viel schlimmer sind....zumindest meiner Erfahrung nach.

Alles Gute
TJ

(24) 17.09.12 - 14:23

Mein Tipp - Lösch ihn aus FB und am besten die Handynummer gleich mit

Mir hat das meistens mehr oder weniger geholfen :-(

(25) 17.09.12 - 14:31

Ich würde mir das gut überlegen, und ihn gegebenenfalls aus Facebook löschen. Meist bist du die dumme danach, selbst wenn er sich für dich entscheiden würde würden Probleme kommen.

Das Kind wird vieleicht einen Hass auf dich bekommen, irgendwann mal, kenn das ist bei mri zur Zeit so, und das obwohl ich nicht der Grund der Trennung war.

Kannst du Ihm vertrauen das er dir das gleiche nicht auch mal antut?

Top Diskussionen anzeigen