nennen eure männer anderr frauen auch schätzelein?

mich nervt das. finde es sollte nir einen geben aber die eigene freundin und andere bekannte oder freunde auch so nennen ???

Ist Schätzelein jetzt der neue Liebesbeweis?

Ich muss immer an Horst Schlemmer denken und ja, er hat sie alle so genannt.

Mein Freund macht das auch (auch wegen Horst Schlemmer)! Find das aber nicht schlimm, da er nur mich liebt!

Ich sag auch zu manchen Leuten Schätzelein, Herzelein, Hase, wenn ich mit allen denen was hätte, ohje! #rofl Das trifft Männer wie Frauen, und die geben das auch so zurück ;-)

Meinen Mann würde ich dagegen nie so nennen, eben weil es ein Allerweltsausdruck ist in meinen Augen. Er hat seine ganz eigenen Kosenamen, und die sind exklusiv für ihn reserviert.

Vorallen braucht man sich die Namen nicht zu merken???#rofl#rofl#rofl

Danke, genau das hätte ich auch geschrieben (bis auf den eigenen Mann, bin single ;-) )
Es sins einfach lustige Ausdrücke der freundschaftlichen zuneigung, nicht mehr, nicht weniger!

K

weiteren Kommentar laden

ja ist doch auch nichts dabei. solang man weiß wo man hingehört

aber das es den partner schon verletzen könnte, wenn der eigene mann andere damen schätzchen oder hase oder so nennt, ist dann egal oder wie?

hauptsache man ist ja soooo tolerant und weiß ja, wo man hingehört #augen

Hallo

Hmm.. ich denke da wohl ein wenig anders als alles anderen.

ich finde da ist schon was dabei.

Egal ob es nun "Schätzelein", "Süße" oder sonst ein Kosenamen ist... es drückt immer eine verbale Streicheleinheit aus und ist für mich ein Zeichen von Zuneigung, die man nur dem Menschen entgegenbringen sollte, mit dem man zusammen ist.

Aber das muss natürlich jedes Paar für sich definieren.

Wenn es dich stört, solltest du das deinem Partner sagen. Wenn er es dennoch weiter macht, würde ich die Beziehung überdenken.

Lg Manu

dann hast du wohl ein problem mit deinem selbstwertgefühl.

mein beileid

und du wüdest es sogar noch beklatschen, wenn dein mann fremdgeht oder wie? #augen

irgendwo muß man auch mal die kirche im dorf lassen!

weiteren Kommentar laden

bei uns bin ich die schlimme #hicks

allerdings ist das auch anders. ich nenn die leute gerne "herzchen", vorzugsweise aber frauen und auch in einem solchen tonfall, dass jede ernsthaftigkeit dabei verloren geht.

mein mann ist nun nicht der lockere sprücheklopfer, daher würde ich schon ziemlich böse werden, wenn er plötzlich jemand anderen "bekosenamt". aber eben nur, weil er nicht der typ dafür ist und sich bei solchen namen eben wirklich das denkt.

ob ich es übel nehme oder nicht hängt also sehr vom einzelfall und vor allem vom tonfall ab :-)

liebe grüße
hopsdrops

ich nenne eine menge leute "schätzchen", aber doch nicht meinen mann! solche "kosenamen" benutze ich ausschließlich im ironischen sinne. der würde sich auch herzlich bedanken, käme ich ihm ernsthaft mit so etwas... #rofl (umgekehrt übrigens auch. würde mein mann mich jemals im ernst "schätzelein" nennen, hätten wir dringenden gesprächsbedarf.)

Nein mein mann nennt niemanden schätzelein/schatzi ,weil ich das nur bin.
mich würde es auch total nerven. Ich würde ausrasten :-D .

LG

Ich bekomme nur einen Anfall wenn er mich Schätzelein nennt#zitter#schock.

stell dich nicht so an ;-)

Schätzelein ist "Mädel" dicht auf den Fersen und bedeutet in meinem Augen nichts Gutes, damit auch nicht besorgniserregend.

Gruß

Ich nenn andere Männer mit denen ich befreundet bin "Liebelein" auch schon mal "Schatzi"

Das ist für mich vollkommen normal und total autentisch.

Agathe

ja, meine freundinnen, seine Weiblichen Freunde heissen auch schon mal schätzelein....aber nicht schatz....das bin ich

Ich habe einen Kunden, der ständig "Liebelein" zu mir sagt. Sicher auch verheiratet, der Mann. Ist halt so seine Ausdrucksweise, sagt der bestimmt zu allen.

Mir egal, solange die Rechnungen pünktlich bezahlt werden.

Ich weiß ehrlich gesagt jetzt gar nicht ob mein Mann das macht, hab ich noch nie so drauf geachtet *g* - ich nenn andere Leute aber gerne mal Schätzchen oder "Hase" (Hase auch gern mal in nem Tonfall der nix gutes bedeutet... ;-) )

Wir haben unsere speziellen Kosenamen die nur für uns sind und viel kommt auch auf den Tonfall und das "Wie" an finde ich.

Wenns dich stört, sprich mal deinen Mann darauf an aber ich weiß nicht ob man das von jetzt auf gleich abstellen kann. Ich glaub schon dass er da einen Unterschied macht zwischen Dir und "den anderen Frauen", auch wenn er sie Schätzelein nennt... ;-)

Also - locker bleiben! #winke

ein guter Freund meinte mal, das wäre sinnvoll. er nennt jede frau "schatz", dann kommt es nie dazu, dass man die namen der freundinnen untereinander verwechselt

Würde mich nur nerven, wenn es in eine Allerweltsmentalität ausartet, weil ich mit diesem "Bussi-Bussi-Heititei-Getue" nichts anfangen kann.

Solange es eine Sympathiebekundung für Menschen bleibt, die man wirklich mag und auch gut kennt, finde ich es ok.

Es soll Leute geben, die Kosenamen praktisch inflationär verwenden...und das hat dann in aller Regel nix zu bedeuten. Aber: Wenn es dich so sehr stört, warum sagst du das deinem Partner nicht?

Nein.
Abgesehen, davon dass er dieses Wort höchstwahrscheinlich nicht in seinem Wortschatz hat ... Würde mich zumindest sehr wundern #rofl

Ein Freund von mir sagt zu mir auch "Schnitte" "Prinzessin" und dergleichen, aber das ist absolut bedeutungslos und nichts dahinter..

Mein Mann geht sogar noch weiter und sagt das zu fremden Frauen, z.b. im Auto "Ach, Schätzelein nu fahr doch ma" ..... die hören das aber nicht. Nee, ma im ernst det Schätzelein kann jede sein .... mich nennt er anders.

nö...
auch ich möchte soo nicht genannt werden!!

ich habe einen namen und ich bin auch nicht seine "meine frau" und er nicht *mein mann"

ich gehöre nur mir und er nur sich selber.

punkt.