kann mir jemand den kopf waschen?

    • (1) 11.10.12 - 13:08
      ichwerdeverrückt

      Hallo ihr Lieben!

      ich glaub ich dreh durch, nach 5 Jahren verliere ich das Vertrauen zu meinem Mann!

      wir waren immer sehr offen zueinander, hatte er kein Geld auf dem Handy durfte er ungefragt an meins und andersherum genauso.

      Jetzt hat er im Handy seit ein paar Wochen ne blöde Sperre. Man braucht also ne Kombination. Gut, nicht weiter schlimm, aber eben hab ich in seiner Arbeitstasche Unterwäsche und Klamotten gesehen. Wollte ihm wie immer sein Essen einpacken.

      Hab ihn lieb gefragt, wieso er denn Klamotten mitnimmt. "weil ich bei der Arbeit dusche"

      Hä??? Jahrelang hat er zu Haus geduscht, weil es da gar nicht möglich ist! Naja, er war recht sauer weil ich nachgefragt habe.... es kommt mir so vieles spanisch vor im Moment! Nur zum Betrügen kommt er einfach nicht spät genug nach Haus

      Bilde ich mir zu viel ein?

      • (2) 11.10.12 - 13:17

        Huhu!

        Leider hatte ich bei meinem Ex auch mal ne Affaire.
        Ich kam hoechstens mal 10min später nach Hause als sonst!
        Weil.... Ich entweder gar kein Dienst hatte oder etwas eher Feierabend machen konnte!
        Es gibt leider soviel Möglichkeiten!

        Aber vielleicht gibt es ja Simple Erklaerungen? Hoffe es für dich!

        Alles Gute!

        Wenn du wirklich zweifelst, wähne in in "Sicherheit" und beobachte ne Zeit. Anscheinend würde er es dir auf Nachfrage nicht sagen. Oder es ist einfach nichts!?

        • (3) 11.10.12 - 13:24

          vielen Dank für deine Antwort!

          also das nichts ist, das kann ich mir leider nicht vorstellen. Ich liste dir mal auf wieso ;-)

          - ich darf sein Handy nicht benutzen

          - ich kriege Haushaltsgeld zugeteilt und darf nicht selber abheben

          - er ist mir gegenüber sehr abweisend

          jetzt halt das mit dem Duschen

          - und wenn ich ihn drauf anspreche

          , dann pampt er mich völlig an, aber weicht den Fragen aus.

          was hälst du davon?

              • Dann frag doch mal eine Freundin oder Verwandte du musst ja nicht sagen was du vor hast.

                Ich würd solange suchen bis ich meinen Beweis in der Hand habe und nicht mehr locker lassen.

                Oder ihn gleich raus schmeissen samt seinen Sachen.

                Wenn erst einmal die Suche beginnt ist es schon lange zu spät.Sorry!!!

                Schau mal bei seiner Handyrechnung ob sich da was verändert hat.

                Einzelverbindungsnachweise.#klee

          "-ich darf sein Handy nicht benutzen

          - ich kriege Haushaltsgeld zugeteilt und darf nicht selber abheben

          - er ist mir gegenüber sehr abweisend

          jetzt halt das mit dem Duschen"

          Hmmm. Wenn das erst seit kurzem so ist (also noch nicht immer so war), dann scheint wohl was im Busch zu sein.

          (9) 11.10.12 - 18:39

          Huhu!
          Antworte etwas spät, aber vielleicht liest du es noch?!
          Ich hätte jetzt an eine Dame gedacht, die fuer ihre Dienste bezahlt wird!?
          Man trifft sich im Hotel und geht bestimmten Vorlieben nach oder so?!
          Kennst du keinen Arbeitskollegen den ihr privat mal trefft?
          Dann wuerd ich mal nebenbei erwähnen: das ihr jetzt bei der Arbeit duschen koennt, ist ja ne super Sache......oder so aehnlich!

          Ist er denn sonst anders? Ach und auf wen läuft das Konto? Sonst einfach bei der Bank um Kontoauszüge bitten!

          Lg

          • (10) 11.10.12 - 19:14

            das Konto läuft auf ihn, aber ich habe eine Vollmacht. Ich glaub ich geh da morgen mal hin...
            von seinen Kollegen kenne ich so leider keinen, aber wir haben gemeinsame Freunde und deren Schwager arbeitet im selben Betrieb. Vielleicht könnte man da ja mal beiläufig auf das Dusch-Thema kommen.

            Danke für deine Anstöße! LG

            • Hallo,

              ich misch mich auch mal mit ein...habe die meisten Antworten hier gelesen und auch Deine !

              Mein Exmann hat fast dasselbe durchgezogen. Ist aber schon 10 Jahre her !
              Er hat sich -als ich dann mit meiner Fragerei zuoft genervt habe - ein Prepaidhandy zugelegt, über welches er dann mit seinen Affairen kommuniziert hat. Das kam dann aber erst raus, nachdem er es endlich zugegeben hatte.

              Dein Bauchgefühlt sagt Dir, daß da was nicht stimmt...und die vielen kleinen Wesensveränderungen Deines Mannes führen auch in die Richtung.

              Mach jetzt nichts übereiltes ! Dein Mann weiß nun daß Du auf "halb acht" bist, und wird dementsprechend Vorkehrungen getroffen haben.

              Mich wundert, daß Du Dir diese "Unselbständigkeit" (kein direkter Zugriff aufs Konto, auf gemeinsame Finanzen, gemeinsames Auto) von Deinem Mann hast aufbürden lassen. Somit hält er Dich ja auch in gewisser Weise in Schach.

              Versuche, die nächste Zeit überlegt zu handeln, ich kann verstehen,daß Du Beweise willst, da Dir Dein Mann wohl kaum etwas von einer Affaire o.ä. erzählen würde.

              Mein Mann hat fast ein Jahr lang gelogen bis sich die Balken gebogen haben.

              Ich habe in seiner Arbeitswohnung damals lange dunkle Haare gefunden (auch im Bett !). Er wollte mir doch glatt den Bären aufbinden, die seinen von einem Arbeitskollegen, der zufälligerweis lange Haare hat und der mal bei ihm genächtigt hatte#rofl.

              Meine Geschichte ist eine individuelle, Deine auch. Deshalb kann ich Dir wenig Tipps geben, wie Du herauskriegst, daß er Dich bescheißt.

              Ich hoffe für Dich, daß Du das trotzdem in einem klärenden Gespräch mit Deinem Mann hinbekommst. Er muss doch merken, daß sein Verhalten Dich mißtrauisch macht. Das wäre dann auch mal die Gelegenheit zu sagen, was er evtl. in Eurer Beziehung vermißt.

              LG

              Borstie

              (14) 12.10.12 - 11:52

              danke für deine Antwort! zu der unselbstständigkeit kann ich nur sagen, bis vor kurzem hatten wir zwei Autos, haben aber beide verkauft und uns ein vernünftiges gekauft. im Alltag brauch ich so kein Auto, da war also nur eins zu haben nicht schlimm.

              Von meinem Konto gehen alle Rechnungen und Versicherungen außer die Miete ab. Das war bis jetzt immer so und ging ohne Probleme. Das ich jetzt nicht so an unser Haushaltskonto kann ist neu und blöd...ja -.-

              Vielleicht sollt ich erwähnen dass wir ein Kleinkind haben? ach.ich weiß auch nicht ..bis vor kurzen war das alles nicht so, erst seit 2-3 Wochen...

              LG

              • Ich finde schon , daß sich Dein Mann auf jeden Fall anhören sollte, wie es Dir dabei geht.

                In einem Gespräch, in welchem Du ihm sagst wie Du Dich dabei fühlst, daß er sich von Dir distanziert, plötzlich sein Handy sperrt und Wechselwäsche in der Tasche hat, die vorher nicht darin Platz gefunden hat, wirst Du vielleicht auch feststellen, ob er mehr dazu zu sagen hat oder nicht.

                Deinen Mann will ich jetzt nicht vorverurteilen - möglicherweise liegt der Hund ganz woanders begraben und er findet keinen Sinn, es Dich wissen zu lassen, who knows.....

                Man liest hier öfters von mehr oder weniger hysterischen Schreibern die gleich die Panik kriegen, weil sie ne mehr zwei- als eindeutige SMS im Handy erschnüffelt haben, oder der garstige Freund sich bei facebook nicht ordentlich aufführt.

                Glaub ich jetzt bei Dir nicht, deshalb bleib wachsam (also auf "Hab-Acht-Stellung" ---> siehe Korrektur weiter oben#aha)

                Viel Glück

                Borstie

Top Diskussionen anzeigen