Ich "befürchte" er ist noch nicht soweit...

    • (1) 12.10.12 - 16:01

      Hallo zusammen,
      Kenne seit 2 Monaten einen Super lieben Mann. Seit 1 Monat zusammen. Allerdings ist alles Super kompliziert. Er lebt grad in Trennung. Und ist mitten dabei das Haus mit seiner Ex zu verkaufen. Hat nur scheisse und Stress diesbezüglich. Er meibte auch er hat so viel im Kopf und hält das nicht bis Januar aus mit der Frau in einem Haus zu leben. Er hat mir nen total schönes Date bereitet. Stand mit ner Rose vor mir. Hat mich nach Köln entführt und haben einen Hammer Tag gehabt. Nach den ersten Tagen schrieb er auch immer viele liebe Sachen. Auch das er sich zzt fühlt wie ein frisch verliebter Teenager. Und schrieb mir Morgens bis abends. Mitlerweile schreibt er mir nicht mehr so viel. Wenn er bei mir ist und wir tv schauen kann ich von ausgehen das er einschläft nach paar min. Er hat auch extrem Probleme zu schlafen nachts. Dr ganze Stress mit hausverkauf u seiner ex schlägt ihm auf den Magen. Er schreibt zwar hin u wieder das er mich lieb hat. Sagt es auch immer wenn er Heim fährt. Aber richtig frisch verliebte Pärchen liegen zusammen auf der Couch kuscheln und küssen was das Zeug hält. Bekomm immer nur ein kurzes bussi auf den Mund. Und liebe Nachrichten fehlen mir zzt auch. Er meinte auch das er den Kopf total voll hat usw.. Hab ich gefragt ob er sicher ist das er schon wieder bereit für was neues ist. Sagte er: doch bin ich. Nur hab ich so vieles im Kopf. Wenn das Haus verkauft wäre und icb da endlich raus wäre wäre vieles einfacher. Nur ich kann am wenigsten dazu. Ich leide mit. Wenn ich mir unsere Nachrichten anschaue denke ich, das sind Nachrichten von meinem Bruder. Aber dann wiederum sind wir in Schutzengel rein und er meinte im nächsten Jahr fährt er mit mir nach Brighton. Wenn wir spazieren gehen , bummeln etc ... Lässt er meine Hand auch nicht los. Manchmal glaube ich er ist nur bei mir weil er nichts anderes abkriegt und er zzt nicht allein sein will. Oft Krieg ich nicht mal ne gute Nacht SMS oder auch keine guten morgen SMS. Ich weiß nicht ich befürchte der ist noch nicht so weit gibt es aber nicht zu .....

      • Hallo,

        ich habe den Eindruck, du weißt alles schon.

        "...ich befürchte der ist noch nicht so weit gibt es aber nicht zu..."

        Genauso liest es sich.

        Ich denke, du solltest ihm mehr Luft lassen. Das wäre auch für dich besser.

        Für Verarbeitungsprozesse gibt es keine Abkürzung, die dauern ihre Zeit. Dem entgeht man auch durch Ablenkung nicht.

        lg die hinterwäldlerin

        • Er macht zwar alles mögliche ... Überrascht mich spät am Abend mit ner Lichtführung usw .... Und fährt dann noch nach 23 Uhr zu ner Schleuse die total geil beleuchtet war. Waren letztens mit seinen Freunden shoppen und er gab mir zwar auch nen Kuss allein nur wenn er mich kurz verlassen muss um aufs Klo zu gehen. Und dann redet er von Weihnachten ich solle ihm mal demnächst nen Wunschzettel machen usw .... Dann redet er von in 20 Jahren wird das Weihnachten noch in der Familie erzählt das du in unserer ersten Nacht auswandern müsstest.

          Meine Freundin sagte letztens zwar auch: wie er dich anschaut .... Total süß. Da merkt man das er es ernst meint. Ich aber habe ein anderen Gedanke und zwar das er noch nicht so weit ist. Noch lange nicht.

          Vor allen wenn ich Nachrichten erhalte wo drin steht: im mom is Docb alles scheisse usw .... Frag ich: wurklich alles? Da kam dann nur: nein alles nicht. Ich will ihn ja jetzt damit nicht Nerven wenn ich ihm Sage was ich befürchte. Vllt liegt es ja echt nur an dem Ärger den er hat. Denn sein Profil ist seit 1 Woche gelöscht in dem datingportal. Er hat das Geld vom datingportal wieder bekommen u seitdem ist er da weg. Wenn er mich nicht doch "mehr" als nur lieb hätte, würde er doch nicht 3-4 man die Woche herkommen. Und das Profil löschen. Er will mich auch sofort überall zu Geburtstagen im Freundeskreis mitnehmen was ich noch gar nicht will. Ich suche doch noch keinen neuen Partner wenn ich noch mit dem ex zusammen leben muss solang bis das Haus verkauft ist und noch nicht mal geschieden bin. Er lebt doch erst seit Juni oder Juli getrennt. Und lernten uns Ende August kennen. Das is Docb alles viel zu früh. Er sagte auch mal meiner Freundin : nee ich bin nicht fürs allein sein gemacht.

          • Gestern bekam ich eine Nachricht von ihm wo drin stand: ich vermisse dich gerade voll ..... Das hat er mir eigentlich auch noch nie geschrieben. Trotzdem weiß ich zzt nicht was ich Glauben und denken soll.

          • "Ich suche doch noch keinen neuen Partner wenn ich noch mit dem ex zusammen leben muss solang bis das Haus verkauft ist und noch nicht mal geschieden bin."

            Doch, genau das machen Männer besonders häufig. Erst recht die, die vorher in einer längeren Beziehung, evt. Familie gelebt haben.

            Dein Freund kann es anscheinend nicht aushalten, allein zu sein. Und wenn er mit dir 1-2 Monate nach seiner Trennung zusammenkam, hat er seine alte Beziehung mit Sicherheit noch nicht verarbeitet.

            Also quasi postwendend nach einer Trennung in ein Datingportal zu gehen...der kann das Alleinsein nicht aushalten, der flieht, der lenkt sich ab.

            • Ja das is ja auch das was ich befürchte. Nur ich will keine Ablenkung für ihn sein denn im Endeffekt bin icb es wieder die verletzt wird.

              Er sagte mir auch in den letzten Wochen mehrmals das er es bereut mich nicht vor 10 Jahren kennengelernt zu haben. Den Satz sagte er mir echt oft. Auch "wenn" er mal hier schläft, er deckt mich nachts zu... Nimmt mich nachts in den Arm und wenn ich aufwache kommt ein: guten morgen mein Schatz. So war es noch vor ca 2 Wochen. Bin gespannt wie es heute wird.

      Gute Nacht- bzw. Guten Morgen-SMS??? Sagt mal, ich glaub, ich würd heut überhaupt keinen Mann mehr finden, wenn ich nicht schon einen hätt. Ich halt NULL von so nem Scheiß. SMS find ich das unpersönlichste, das es gibt. Was hast du denn davon? Da der Mann ein Haus verkauft, geh ich mal davon aus, dass ihr keine 17 mehr seid.

      Abgesehen davon find ichs sehr seltsam, nach 1 Monat Beziehung gemeinsam fernzusehen? Wir hatten da besseres zu tun.

      (8) 12.10.12 - 21:03

      Wetten, dass dem Mann bald die Puste ausgeht? So viele "Aktionen" auf der einen Seite und auf der anderen Seite der Trennungsstress? Glaubwürdiger wäre er für mich wenn er die neue Bekanntschaft langsamer angehen würde.

      "Und schrieb mir Morgens bis abends"- mir wäre lieber täglich eine Nachricht als 100 am Tag, denn es ist klar, dass das nachlässt und die Enttäuschung dann groß ist. Irgendwo tut er das alles auch für sich um sich abzulenken hab ich das Gefühl. Bei seinem Engagement kann die Luft sehr schnell raus sein und die Gefühle flachen ab und das merkst du jetzt schon langsam, oder? Er hält sich an dir fest, er braucht dich um die schwere Zeit zu überstehen. An deiner Stelle würde ich mich jetzt zurück ziehen und ihn erstmal mit sich selbst klar kommen zu lassen, Trennung, Hausverkauf auf die Reihe kriegen und erst dann schauen welche Gefühle er für dich übrig hat. Ich kann sein Verhalten allerdings nachvollziehen...

      LG

      • Ich kann sein verhalten auch absolut nachvollziehen. Nur würde ich in dieser Zeit nicht auf Partnersuche gehen, kann man immer noch, wenn alles "geregelt" ist!

        Weil man doch überhaupt kein Kopf dafür hat sich neu zu binden ...man hat sooo viel scheiss im Kopf. Und wenn ich dann Nachrichten erhalte wo drin steht: ich liege im Bett und kämpfe mit den Tränen ... alles scheisse zzt .... ich weiss nicht wie ich das 3 monate noch mit der und ihren Eltern unter einem Dach aushalten soll. Ich kann ihm da am wenigsten helfen. Ausser halt nur für ihn da sein ....
        Aber er redet auch supoer viel von der Zukunft ....

        er wäre froh wenn endlich Januar ist und er mit MIR in seine Zukunft starten kann ....
        Und er ist zwar auch erst OFFIZIELL seit Juni/Juli getrennt ... aber er ahnte es schon lange ... denn es lief schon 1,5-2 Jahren gar nichts mehr mit denen.

        Er hat wohl alles versucht ... aber jetzt hatte sie ihm wohl klar gemacht das sie damals schon jemanden hatte .... und jettz is sie rotzfrech, wirft ihm vor das er ja mitlerweile eh ne neue hat und er könne ja vögeln was er will ... meinetwegen was bis 3 nicht aufm baum ist. und selbst das soll er vögeln ... er soll sich endlich aus ihrem leben "verpissen" sie würde zusehen das er nichts vom Haus bekommt. Und wenn er von der Feuerweghr kommt, soll er am besten wegbleiben, er soll gar nicht mehr zurückkommen und sich einfach verpissen.

        Sie ist doch die jenige die ihm fremd gegangen is und ihn nich mehr wollte. Und solche Wörter find ich billig und einfach nur arm.

        Ich denke wenn die Trennung auf einem Schlag kam, dann wäre er noch nicht soweit aber die macht ihm seit fast 2 Jahren die Hölle heiss macht ihn fertig und versucht ihn mit allen Mitteln rauszuekeln. und wirft ihm dann noch vor, das sie sich vor genau 2 jahren schon trennen wollte. :-[

Top Diskussionen anzeigen