Partner sagt dass er nur mit mir zusammen ist wegen Kind

    • (1) 15.10.12 - 22:40
      Verzweifelt.....

      Hallo,

      ich bin fix und fertig, mein Partner hat mir eben im Krach gesagt, dass er nur mit mir wegen dem Kind zusammen ist. Das tut soooo verdammt weh, ich weiß einfach nicht mehr weiter...
      Ich weiß das immer ich an der Beziehung fest gehalten habe und es mir oft schlecht ging. Aber ich dachte es wäre alles gut geworden. Und dann so was.

      Mein Kopf platzt und schmerzt und mir wurde der Boden unter den Füßen weg gerissen.

      • jetzt mal ehrlich.die männer dürfen sich nicht ständig alles raus nehmen.dann sag ihm das du ihn verlassen willst.er soll gehen oder du.wer auch immeregal.sowas braucht ma nicht und die kinder kann er immer mal sehen wenn du es willst.glaub mir bitte.d machst dich mit so einer beziehung total kaputt.auch körperlich.das geht nicht.du hast das glück und hast kinder.man braucht jemanden an seiner seite der es ernst meint und dich liebt.......

        LIEBEN soll dein partner dich und der tut es nicht.

        meistens kommt immer nach einem streit der spruch das hab ich vor wut gesagtaber das ist quatsch.sowas rutscht unsfrauen nie aus wut raus.komisch.....

        lass dich nicht verarschen bitte

        lg

        • (3) 15.10.12 - 22:49

          Ja ihr habt ja recht, er ist auch sonst oft ein Arschloch und ich weiss gar nicht mehr was mich an ihm hält, war gerade zwei Stunden ausser Haus, da kommt er zu mir, schnappt sich die Packung Zigaretten und schmeisst mir an den Kopf: Ich weiß gar nicht was du überhaupt hier willst?

          Es tut sooo weh so behandelt zu werden. Ständig sagen mir die Leute ich sehe so schlecht aus. Aber trotzdem bin ich wie gefesselt und komme nicht raus aus der Beziehung.

          Da geht es mal eine Zeitlang gut und ich bin der glücklichste Mensch.

      >>Mein Kopf platzt und schmerzt und mir wurde der Boden unter den Füßen weg gerissen.<<

      Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen #herzlich

      Das tut verdammt weh, ich weiß, aber kämpfe um nichts, was sich nicht lohnt. Die Zeit heilt die Wunden - versprochen :-)

    • Dann geh. Steht euch nicht selbst im Weg. Ihr werdet zusammen wohl nicht glücklich. Also müsst ihr einen anderen Weg gehen. Und wenn er mit Sachen und nicht nur mit harten Worten um sich wirft, dann fehlt jeglicher Respekt.

      Du wirst sehen, eine Trennung wird euch wahrscheinlich erlösen. Man wirft damit ne Menge unnötigen Ballast über Bord. Ich war danach wie befreit. Auch mit 2 Kindern. Und bei uns war es noch nicht so weit gekommen wie bei euch. Ich bin glücklich mit den Kindern (auch wenn die einen schlauchen, ohne Frage). Und du wirst es auch sein. So eine Bezeihung braucht kein Mensch. Du nicht. Dein Partner auch nicht.

      Hi,

      du hast es schon gefühlt. Warum vertraust du deinem Gefühl nicht?

      Brauchst du wirklich jemanden, der dich nicht liebt? Braucht irgendein Mensch jemanden, der ihn nicht liebt? Warum solltest du bei jemanden bleiben, der dich nicht liebt? Wegen dem Kind?

      Braucht euer Kind eine Beziehung, in der der eine den anderen nicht liebt? Was soll es dadurch lernen?

      Es ist schwer, aber du schaffst das. Gefühle hin oder her....denk nach. Ganz logisch und dann entscheide.

      LG und viel Kraft, Mamutsch

    Mich interessiert an dieser Stelle, ob es eine Aussage war, die im Streit kam, um den anderen zu verletzen oder ob es wirklich eine Aussage war, die aus dem tiefsten inneren Herzen kam.

    Streit läuft doch häufig so, dass der eine den anderen puscht, eine Aussge die nächste provoziert und irgendwann kommt halt so ein Klopps.

    Mir geht dieses sorry, Hühnergeschisse hier, so langsam immer mehr auf den Sack. Verlass ihn, Männer dürfen sich nicht alles erlauben, du hast es verdient geliebt zu werden und so ein Unsinn. Keiner von diesen Ratgebern hat mehr als fünf Zeilen gehabt, um solche inkompetenten Urteile zu treffen.

    Du bist diejenige, die die Situation und die Beweggründe und vor allen Dingen auch die Streiteskalation persönlich erlebt hat. Erst wenn du zu dem Schluss kommst, dass diese Aussage der inneren tief empfunden Wahrheit entsprichst, kannst du dir, wenn du wieder runter gekommen bist, Gedanken über die Zukunft oder an der gemeinsamen Streitkultur machen.

    (9) 16.10.12 - 21:36

    Also im Streit sagt man Dinge, die einem hinterher leid tun! Mein Mann und ich streiten auch leidenschaftlich, da fallen dann auch manchmal so hirnlose Sätze. Wirklich ernst würde ich so einen Spruch, der ihm Streit fällt, nicht nehmen.

    Eher wenn er mit Bedacht und im Vollbesitz aller geistiger Kräfte geäußert wird. DANN hat man Grund zur Sorge. Frag ihn also in einem sachlichen Gespräch, ob er das wirklich so gemeint hat!

    Grüße

    • (10) 17.10.12 - 10:47
      Verzweifelt.....

      Danke für deine / eure Beiträge.

      Ja kann schon sein das er Überreagiert hat, ist mir auch schon mal passiert. Gestern nach der Arbeit merkte er schon wie sauer ich noch bin, tat aber dann so als wäre nichts gewesen. Mich verletzt der Spruch trotzdem noch sehr,

      bin aber auch sehr sensibel was das angeht und nehme mir JEDES WORT zum Herzen.

      Er hat mich natürlich da getroffen, wo meine schwach Stelle ist.

      Wollte aber nachher wenn er von der Arbeit kommt ihm nochmal sagen wie sehr mich das verletzt hat und ich gerne wissen wollen würde wie ernst die Aussage war.

Top Diskussionen anzeigen