Was ist mit meinem Mann los?

    • (1) 06.11.12 - 10:11

      Hallo ihr Lieben,
      ich bin neu hier und habe mich komplett durch die Thematik Pornos gelesen.
      Ich habe ein Problem und ich weiß überhaupt nicht, wie ich mich noch verhalten soll.
      Mein Mann und ich kennen uns seit drei Jahren und wir haben dieses Jahr/März geheiratet.
      Zu Anfang unserer Beziehung fuhr er mit mir nach Hamburg. Wir gingen aus, wir setzten uns in eine Kneipe. Es kamen ein paar Frauen rein. Er schaute mich kurz an, sagte" er guckt jetzt Frauen" und drehte mir den Rücken zu. Ich fand das so dreist, das mir die Worte fehlten.
      Einige Wochen später-er ist Lehrer- sagte er mir, er hätte so viel zu tun,dass er seine Hausordnung nicht machen könne. Also habe ich für ihn geputzt, in der Hoffnung, wir hätten dann noch zeit für uns. Als ich nach der Hausordnung seine Wohnung aufschloss,
      war er grade im I-Net zugange-kein Porno, sondern Web-Cam.
      Ich regte mich furchtbar auf, habe ihm dann aber verziehen und er sagte er würde das nicht mehr machen,weil ich ihm sagte, dass es mich sehr stört.
      Diese Versprechen hielt nicht lange.
      Sehr schlimm fand ich allerdings,als ich ihn mal wieder "inflagranti" erwischte und ich ihn fragte, warum er das macht, dass er sagte, der Tod meines kurz vorher verstorbenen
      Schwagers nähme ihn so mit, dass er das jetzt brauche. Er dreht sich massiv nach anderen Frauen um. Er hat mir sogar mal gesagt, dass 15 jährige Schülerinnen auch Brüste haben. Er hat mich immer wieder belogen, was Webcams, Pornografie usw. betrifft. Angebl ist jetzt seit ein paar Monaten Ruhe. Bis ich letzte Woche zufällig Bilder auf dem PC fand- nackte Frauen. Er sagte, das war ja kein Film-nur Fotos.
      Ich bin mittlerweile aber schon so sensibilisiert, dass mich das auch stört. Nur wg der Vorgeschichte-ansonsten hätte ich mir aus ein paar Fotos nichts gemacht.
      Ich bin so verzweifelt.
      Ist das alles normal?
      Wer weiß Rat?

      • <<<Es kamen ein paar Frauen rein. Er schaute mich kurz an, sagte" er guckt jetzt Frauen" und drehte mir den Rücken zu. Ich fand das so dreist, das mir die Worte fehlten.>>>>

        Da wäre ich auch sprachlos gewessen, wäre aufgestanden und hätte gesagt viel spass dabei.

        Die Ausrede ist mehr als dreist und der Hammer #schock

        Ich weiss es nicht ob das normal ist, mein Mann schaut auch Pornos, wenn ich da bin oder auch nicht, aber das er so offensiv sagt er schaut jetzt Frauen an, oder gafft denen mehr als gierig hinterher nein das tut er nicht.

        Klar schaut man auf gutaussehende Menschen, Frauen wie Männer, aber so offensiv kenn ich es halt nicht.

        Ansprechen ob er ein Problem hat, redet darüber so kann es auf jedenfall nciht weitergehen du bist ja unglücklich.

        (3) 06.11.12 - 10:17

        "Ist das alles normal?"

        Nein.

        So einen hätte ich bestimmt nicht geheiratet, aber gewisse "Fehler" kann man korrigieren.

        Die Frage ist doch: Was ist mit DIR los, dass du dich so demütigen lässt??? "Er hat mir sogar mal gesagt, dass 15 jährige Schülerinnen auch Brüste haben."

        Er ist Lehrer und dann solche Aussagen?? Sorry aber das würde ich seinem Vorgesetztem melden. Das ist auf keinen Fall normal und es sollte auch nicht toleriert werden.

        Ich will mich nicht aus dem Fenster lehnen aber das grenzt ja schon an pädophil.

        Du solltest dich schleunigst von diesem Mann trennen.

        • > Ich will mich nicht aus dem Fenster lehnen aber das grenzt ja schon an pädophil. <

          Pass auf, dass Du nicht abstürzt ;-).

          Das grenzt nichtmal an pädophil, Pädophile stehen nicht auf 15 jährige mit Brüsten. Denn da hörts für die eindeutig auf. Wenn Mädchen sich zu Frauen entwickeln.

          Vorsicht wenn man mit solchen Dingen um sich wirft.

          Lichtchen

      Hallo,

      gegen Pornos schauen und Bilder auf dem PC hätte ich jetzt vielleicht nichts einzuwenden. Aber er guckt mit Ansage Frauen an, während ihr zwei ein Date habt???

      Er lässt dich putzen, damit er sich in Ruhe vergnügen kann???
      Er guckt seinen Schülerinnen auf die Brüste???

      Normal finde ich das nicht! Das hätte für mich etwas mit Respekt mir gegenüber zu tun und nein, ich könnte das so offensichtlich nicht akzeptieren!

      Einen Rat habe ich leider nicht.

    • Du hast ihn geheiratet, obwohl du das Ganze von Anfang an wusstest. Warum stört es dich auf einmal jetzt? Was ist jetzt passiert, dass du plötzlich ganz anders reagierst als früher?

      Er ist so, er war immer so, er wird sich nicht mehr ändern. Es liegt an dir zu überlegen, was du damit anfangen willst.

      (8) 06.11.12 - 10:32

      ich hab grundsätzlich erstmal kein problem mit pornos. würde mein mann mich aber darauf hinweisen, dass er sich für die brüste 15jähriger mädchen interessiert, wäre die fortsetzung unserer beziehung mehr als fraglich. erst recht, wenn ein lehrer so über seine schülerinnen spricht. das ist widerlich!

      <<Er schaute mich kurz an, sagte" er guckt jetzt Frauen" und drehte mir den Rücken zu.>>
      ganz ehrlich, ich würde meinen mann für ernsthaft geisteskrank halten, wenn er sich mir gegenüber jemals so verhalten würde.

      (9) 06.11.12 - 10:41
      der böse Lehrer

      Also ich finde, dass ist ein lustiger Diskussionsfake. Fast alles drinn. Gab schon schlechtere.

      (10) 06.11.12 - 10:44

      jede normale frau wäre gegangen

      (11) 06.11.12 - 10:48

      Und das machst du seit drei Jahren mit. Hast ihn sogar geheiratet. Ich wäre schon nach dem Kneipenbesuch nicht mehr mit ihm zusammen. Soll er doch nach Frauen schauen, aber ohne dich.

      << Er hat mir sogar mal gesagt, dass 15 jährige Schülerinnen auch Brüste haben>>

      Und das als Lehrer.#nanana Prima Einstellung.

      <<Einige Wochen später-er ist Lehrer- sagte er mir, er hätte so viel zu tun,dass er seine Hausordnung nicht machen könne. Also habe ich für ihn geputzt, in der Hoffnung, wir hätten dann noch zeit für uns. Als ich nach der Hausordnung seine Wohnung aufschloss, war er grade im I-Net zugange-kein Porno, sondern Web-Cam.>>

      Hast ihm damit schön den Rücken freigehalten.

      Keine Minute länger würde ich es dort mehr aushalten.

      (12) 06.11.12 - 10:52
      garnichtlustig

      Ich finde es absolut grenzwertig. Ich bin als Schülerin von einem Lehrer mißbraucht worden.

      Ich würd mich sofort trennen und mit dem Vorgesetzten reden - vorausgesetzt, diese Geschichte hier ist wahr. Ich kann nicht verstehen, wieso man in so einem Fall nicht gleich seine Konsequenzen zieht. Wahrscheinlich muß erst wieder was passieren.

      Gruß

      (13) 06.11.12 - 10:53

      ich kann mich nur wundern.

      du fragst hier ob dein mann bzw dessen verhalten normal ist!

      ääähm... DU bist hier gewiss die, die sich absolut UNNORMAL verhällt!

      Also so ganz kapier ich das alles nicht ....

      du wirfst hier Kommentare in den Raum die man nur missverstehen kann.

      Ich fang mal an......es geht dich nichts an ob er sich Pornos ansieht oder sich sonst wie einen von der Palme wedelt. Die erste Baustelle...du greifst in seine Privatsphäre ein .
      Natürlich ist es blöd wenn man rein kommt und eigentlich einen vielbeschäftigten Mann erwartet aber dann etwas anderes vorfindet. ( an der Stelle könnte man bzw. Frau ja mal Hilfe anbieten )

      Aber auf der anderen Seite muss er dich nicht um erlaubnis Fragen wann er das denn tun darf .

      Nun ist es soweit ,nachdem du dich darüber aufregst dass er sich ab und an mal Selbstbefriedigt , dass er anfängt zu lügen ,zu erfinden .....
      In dem ein oder anderen Wortgefecht kommentiert er dann ,dass schliesslich auch Schülerinnen Brüste haben und er nicht mit Scheuklappen umherlaufen kann, weil du ihm bestimmt vorwirfst ständig überall nach Frauen zu sehen .

      "Angebl ist jetzt seit ein paar Monaten Ruhe. Bis ich letzte Woche zufällig Bilder auf dem PC fand- nackte Frauen. Er sagte, das war ja kein Film-nur Fotos.

      Ähmmmm......ich weiß nicht dazu, müsste man eigentlich nichts sagen.
      Les dir das nochmal durch. Du erwartest " Ruhe" #zitter. Du verbietest ihm sich selbst anfassen zu dürfen .......und bist dann noch eingeschnappt weil du "schlimme" Fotos findest.

      Ich bin sprachlos .

      Mir drängt sich nun doch nur die einzig richtige Antwort in meinen Kopf oder besser Gewissen :

      Trenn Dich !
      Oder mach eine Therapie

      Mitleid hab ich nur mit deinem Mann der täglich gezwungen wird zu lügen .

      Ps. die Vorgeschichte steht wo? Hab ich die überlesen#gruebel

      (15) 06.11.12 - 11:23

      Natürlich ist das normal ...... für Deinen Mann und Eure Beziehung.

      Es hat Dich anscheinend nie genug gestört, sonst hättest Du ihn ja nicht geheiratet.

      Eigentlich brauchst Du Dich nicht beschweren, Du weißt seit dem ersten Date wie er ist, er hat sich nie verstellt und beim ersten Treffen gezeigt wie bescheuert und respektlos er ist.

Top Diskussionen anzeigen