Verliebt in guten Freund. Soll ich ihn küssen???

    • (1) 13.11.12 - 16:29

      Wie die Überschrift bereits sagt, stehe ich auf meinen guten Freund. Wir machen zusammen eine Ausbildung (seit August), weswegen er für mich als Arbeitskollege zunächst auch tabu war. Ich wollte erst wirklich nur Freundschaft. Wir haben uns von Anfang an einfach super verstanden, konnten über alles reden (auch über Expartner). Er bringt mich zum Lachen, ist hilfsbereit, großzügig, hat Niveau, mit ihm kann man echt super reden und Spaß haben, wenn man Probleme hat ist er zur Stelle. Ich weiß, dass er mich als Freundin sehr schätzt. Am Anfang unserer Freundschaft meinte er mal scherzhaft, dass er mich heiraten muss, weil ich so lieb usw bin^^
      Tja, jetzt hat sich mittlerweile einiges zwischen uns weiter entwickelt. Wir sehen uns jedes Wochenende, er war auch schon ein paar mal bei mir zuhause (vorm feierngehen, hat mir geholfen Regale anzubringen). Wir schreiben uns jeden Tag, obwohl wir uns ja jeden TAg im Betrieb/ Berufsschule sehen. Jetzt gerade hat er mir wieder geschrieben <3 Heute hatte er mich mit der BAhn begleitet, weil mein Auto repariert wird. Er wohnt aber in die komplett gegengesetzte Richtung und hat damit einen Umweg von 2 Std auf sich genommen.. Auch telefonieren wir häufiger, gerne auch mal 2 Std lang - und man muss dazu sagen, dass ich normalerweise ungerne lange telefoniere.
      Ich weiß, dass er schon sehr viel Pech mit Frauen hatte und deswegen jetzt seeeehr vorsichtig geworden ist. Ich bin aber selber total schüchtern und traue mich nicht einen ersten Schritt zu machen. Wenn wir uns voneinander verabschieden, zögern wir beide den Abschied immer ziemlich hinaus und Leute, die uns nicht so gut kennen, denken auch immer, dass wir ein Paar sind.
      Vorletzten Freitag hatten wir so eine Art Date. Also alle anderen haben abgesagt und wir beide haben uns entschieden was zu zweit zu machen. Wir waren was trinken, haben danach Billiard gespielt und waren bis 3 Uhr nachts noch unterwegs. Er hat meine Hände gewärmt, mir seine Jacke gegeben, und mich den Berg zu meinem Hau hochgetragen :D Er sagt mir auch oft, dass er mich sehr mag.
      Also: Ich bin doch nicht blöd, wenn ich davon ausgehe, dass er sich auch in mich verliebt hat???
      Donnerstag wollen wir uns nämlich zwecks Filmabend zu zweit treffen. (er meinte, lass uns ins kino gehen und heimlich händchen halten) Vorher lern ich dann noch seine Großeltern kenne.. Irgendwie läuft bei uns alles in der falschen Reihenfolge. Erst übers Heiraten reden, dann Familien kennenlernen und dann evtl Beziehung :D :D
      So jetzt meine Frage: Soll ich ihn da endlich küssen??? Ist das eine dumme Idee? Es fühlt sich immer so falsch an, nicht seine Hand zu nehmen, wenn ich neben ihm laufe, und ihn nur zu umarmen statt zu küssen. #verliebt Ahhh aber ist doch ein Arbeitskollege?!

      • (2) 13.11.12 - 16:40

        Ran da :-)

        (3) 13.11.12 - 16:53

        Ich trage morgens auch alle Kolleginnen die Treppe hoch......und wenn den Damen Kalt ist, schieben sie mir natürlich erst mal die Hände unters Hemd ... ist doch ganz norm....das glaubt mir doch eh kein Schwein....und ich mir selbst auch nicht !!! #rofl

        MÄDEL.....schnapp ihn Dir und zwar flott...und das meine ich ernst !!!! :-)

        TJ

        • "Ich trage morgens auch alle Kolleginnen die Treppe hoch"

          Ich hatte gedacht, du schleifst sie mit drei Schritt Abstand, an der Kette um den Hals die Treppen hoch... #rofl#rofl#rofl

    (7) 13.11.12 - 17:02

    Was zusammengehört, findet irgendwann zueinander...!

    Lass ihn dir nicht entgehen... Und genieße es! ;-)

    (8) 13.11.12 - 17:24

    OMG ist das süss *fiep* #herzlich

    Grundsätzlich dürfte er kein Problem damit haben, von Dir geküsst zu werden. Aber es macht auch nichts, wenn Du Dich weiterhin nicht traust, denn es scheint sich bei Euch sowieso nur noch in eine bestimmte Richtung zu entwickeln. Also keine Sorge, es wird so oder so kommen, wie Du es Dir wünschst.

    Heimlich Händchen halten.. achwiesüss.. *quietsch* :D

    • (9) 13.11.12 - 18:07

      Ja, das ist wirklich süß ^^ Ich komme mir vor wie ein kichernder Teenager, dabei sind wir 22 und 23 Jahre alt..

      • (10) 13.11.12 - 18:20

        Äh, ich bin 41 und kann Dir sagen, Verliebtheit fühlt sich immer gleich an, sofern man sich hier ein Stück Jugend bewahrt. :-D
        Die, die aus Enttäuschung oder Angst so etwas nur noch rational angehen haben einfach keinen Spass mehr daran. Aber dabei spielt dann wiederum auch das Alter keine Rolle mehr.

(11) 13.11.12 - 17:53

<< Soll ich ihn da endlich küssen? >>

Ja

<< Ist das eine dumme Idee? >>

Nein

<< Es fühlt sich immer so falsch an ... >>

Es ist falsch

<< aber ist doch ein Arbeitskollege >>

In deiner Babypause wird er es nicht mehr sein :-)

(13) 13.11.12 - 18:56

Frag' IHN einfach, ob du ihn zum Abschied oder wann auch immer die passende Gelegenheit ist, küssen darfst. Gegen Nähe hat er anscheinend nichts, da wird er nicht gleich vor Schreck in Ohnmacht fallen.

(14) 13.11.12 - 19:51

Wenn Du noch lange so auf schüchtern machst, isser weg.
Mensch Mädel- wenn Du schon nicht küssen magst, dann wenigstens ankuscheln usw - der wird dann schon endlich merken, dass es weitergeht. Und Augen hast Du wohl auch noch, womit man einiges signalisieren kann.

Und wenn Du noch einmal nach einer "Reihenfolge" frägst, dann stirbste als alte Jungfer ....also - gaaaanz viel Spaß und pfeif auf Arbeitskollege. .... solange er nicht verheiratet ist - was solls ?
Griiiiiiiiins - wir warten dann auf Deinen Bericht #liebdrueck
LG Moni

(17) 14.11.12 - 11:38

Dann warten wir bis Freitag sehr gespannt auf deinem Bericht.

Es erinnert mich sehr an "unsere" Geschichte: Arbeitskollegen, dann sehr gute Freunde und dann haben wir uns verliebt :-) Tja, es ist jetzt 13 Jahre her und wir sind seit fast 10 Jahe verheiratet und haben 2 wunderbare Söhne.

Alles Gute für euch!!

(18) 14.11.12 - 21:12

Ran ans Fleisch!!!

Süße Story

(19) 15.11.12 - 22:33

Ach ich danke euch allen von ganzem herzen für die ermutigung :) heute hab ich ihn mir gepackt!

Wir waren im kino, ich hab gaaanz zufällig einen partnersitz ausgewählt und da saßen wir dann hand in hand ( ich lobpreise meine kalten hände, die der wärmung bedürfen).
Ich bin dann immer näher gerobbt, hab meine 2.hand auf seinen arm gelegt, meinen kopf an seine schulter. Irgendwann saßen wir dann richtig aneinandergekuschelt arm in arm, er hat dabei mit meinen fingern gespielt und meinem arm gestreichelt.

Anstalten mich zu küssen hat er nicht gemacht. Ich hab mich auch nicht getraut :/
ABER DANN hab ich es nicht mehr ausgehalten und ihn geküsst :-* :) zumal das risiko, dass er das nicht wollte ja quadi bei null lag :D
haaach schön :)

Top Diskussionen anzeigen