er schlägt mich - und es erfüllt meine bedürfnisse???

    • (1) 22.11.12 - 21:19
      sunny....

      hallo!

      ich ärger mich sehr über mich selber.
      ich habe mich nach über einem jahrzehnt das erste mal wieder verliebt.
      er war sehr sehr aufmerksam, einfühlsam und nett. sanft, hat mich auf händen getragen.
      und jetzt allmählich schleichen sich so dinge ein:
      er kontrolliert mich.
      unterstellt mir, mich mit anderen zu treffen.
      sagt er liebt mich, gleichzeitig will er sich aber nicht binden.
      ist sehr eifersüchtig.
      alles, was mein ex nicht war (waren sehr lang zusammen).
      der hat sich nie interessiert. es waren ständig machtkämpfe zwischen uns.
      und der jetzige ist auf eine art und weise dominant und körperlich überlegen,
      dass ich mich auf machtkämpfe gar nicht einlasse.
      ich tue, was er sagt.
      und er hat angefangen mich zu schlagen.
      kein verprügeln.

      aber wenn ich etwas sage oder tue, das ihn verletzt (er hat eine reperatur an seinem auto zahlen müssen und hatte kein geld mehr. ich wollte es ihm geben --> verletzter männerstolz),
      gibt er mir eine ordentliche ohrfeige.
      und dann drückt er mich.
      und das schlimme für mich ist:
      ich fand sowas immer furchtbar. aber mir gefällt es?
      ich fühle mich geliebt, so dumm sich das anhört.
      weil ich einfach mal untergeben sein kann. er macht.
      er ist sehr grob und sehr liebevoll.

      nur denk ich dauernd, dass das doch nicht gesund sein kann??
      ich bin wirklich gebildet, fand sowas bisher immer furchtbar und hab frauen "verflucht", die so blöd waren, sowas mit zu machen.
      aber grade tut mir es irre gut, dominiert zu werden.

      was soll ich denn jetzt machen?

      (5) 22.11.12 - 21:32
      hmmmmmmmmmmmmmmm

      Zu viel Shades of Grey gelesen oder wie?!

      Wenn du das wirklich toll findest - such dir Hilfe.

      (6) 22.11.12 - 21:39

      "Was soll ich denn jetzt machen?"

      Lies "Neun Wochen und drei Tage" von Elisabeth MC Neill.
      Erst hat sie seine Dominanz genossen. Am Ende war sie ein psychisches Wrack.
      Erotisches und bewegendes Buch mit Parallelen zu deiner Geschichte.

    Japp, solche Beziehungen gibt es.

    Nennt sich Kollusion.

    Ob das nun dauerhaft gesund ist, wage ich nicht zu beurteilen.

    Bevor ich mir einen abseiher... - da wirds ganz gut erklärt ;) :
    http://www.ipsis.de/themen/themapaar.htm#3.%20Gleichwertigkeitsbalance

    Hallo sunny,

    du hängst in einer Gewaltbeziehung und merkst es ,weißt aber nicht wie du reagieren sollst.

    Ich glaube auch nicht das du das Schlagen wirklich genießt. Du empfindest die Liebe die er eventuell zeigt als angenehm, aber empfindest du die Schläge wirklich als angenehm?

    Schau dir bitte folgenden Link an, vielleicht hilft er dir zu verstehen was bei euch läuft:

    https://www.familienhandbuch.de/partnerschaft/beziehungsprobleme-und-losungen/nur-mut-handlungsmoglichkeiten-fur-frauen-in-gewaltbeziehungen

    Freundliche Grüße blaue-rose

    Du verwechselst da etwas entscheidenes

    Er missbraucht dich

    Offensichtlich brauchst du noch je Weile um das zu erkennen

    Viel Glück

    Er schlägt dich, weil du ihm Geld geben willst???? Btw. ein Mensch, der seine Autoreparatur nicht zahlen kann, von dem würd ICH ohnehin die Finger lassen, das find ich asozial.

    Der Mann hat einen an der Klatsche! Falls du bei ihm bleibst, ok, das ist dein gutes Recht, du bist erwachsen und wenn du es geil findest, gut. Ich glaub, es gibt wirklich Frauen, die das brauchen. Ich wohn auf nem kleinen Dorf und da gibts ein paar Frauen, die sich schlagen lassen. Eine sagte dann mal, sie sei weg von ihrem Mann (das ganze Dorf hätte das begrüßt, nicht dass jetzt noch wer auf die Idee kommt, das "schicke" sich hier nicht oder so) und dann kam er und sagte "Du hast so schöne Augen" und jetzt sind sie wieder beisammen. #augen

    Ich glaub tatsächlich, dass es sehr verquere Frauen gibt. Solche, die sich gern schlagen lassen. Solche, die sich gern dominieren lassen und solche, die sich gern verblödeln lassen. Ich kenn auch die, die ihrem Mann Recht geben, wenn der in der Öffentlichkeit sagt "Ich fahr mit 5 halben Bier noch besser als meine Frau nüchtern" und ihn dann besoffen heimfahren lassen. Ihr Problem.

    • Hm.

      Wenn ich ein Auto habe, dessen Reparatur nun einen 4stelligen Bereich kosten wird (so etwas gibt es durchaus), und ich diese nun deswegen nicht zahlen kann, weil ich eben NICHT gerade mal ein-zwei Tausender unter dem Kopfkissen liegen habe -

      bin ich dann in deinen Augen asozial?

      Oder ist nur ein MANN asozial, der manche Dinge nicht mal eben so zahlen kann?

      #gruebel

      Also, ich als Mensch müsste mir zu dieser Reparatur erst einmal Gedanken machen, das steht fest.

      Jeder Troch überzieht heutzutage ein Konto, DAS finde ich schon viel eher asozial. Wenn überhaupt solch ein vollkommen unpassendes Wort genutzt werden soll.

      Der Kerl da oben, der hat ein Machtproblem, würde ich sagen. Und ein Aggressionsproblem noch dazu. Er scheint in der Tat ein wenig krank zu sein.

      Aber das alles hat nichts damit zu tun, dass er seine Autoreparatur nicht zahlen kann.

      L G

      White

      "ein Mensch, der seine Autoreparatur nicht zahlen kann, von dem würd ICH ohnehin die Finger lassen, das find ich asozial."

      Ich stolpere auch über diesen Satz und kann mich nur wundern, wie schnell ein Mensch (ohne Hintergründe und Co zu kennen) so einen Stempel aufgedrückt bekommt.

      Armes Deutschland...

Wenn du dich nicht verraten hast, mit der VK unten... (http://www.urbia.de/profile/sunnylady1988)
Dann bist du 24 Jahre alt. Seit über einem Jahrzehnt wieder mal verliebt, also warst du höchstens 13 Jahre alt, als du das letzte Mal verliebt warst? Und seit zwei Jahren Kinderwunsch?

Ich glaube, du hast nicht wirklich geschnallt, dass er gewalttätig ist. Für dich ist das ein Spiel, ein physischer Ausdruck seiner Liebe, weil du offensichtlich die Einbildung hast, dass Liebesbeweise sich über Kontrolle, Eifersucht, Dominanz, Gewalt u.a. ausdrücken.

Du musst unbedingt dies überdenken und ich denke, dass dies dich in gewisser Weise auch gefährlich abhängig macht - kein Kind sollte da entstehen. Das kann so schnell drehen und aus der Nummer kommt man dann nur mit Problemen wieder raus.

Top Diskussionen anzeigen