Wie mein Freund beichten das....

    • (1) 02.12.12 - 13:36
      beichten!

      Ich habe selber von mir vor einer Woche erfahren das ich Bisexuell bin. Wie ich es bemerkt habe steht schon weiter unten in ein Therad.

      Mein Freund und ich sind in Dezember 3 Jahre zusammen und ziehen Anfang Januar in einer größeren Wohnung.

      Ich weiß das ich es ihm beichten muss aber wie?? Er wird aus alle Wolken fallen und wird denken das ich eines Tages fremd gehe werde weil meine Bedürfnisse nicht befriedigt werden was aber nicht so ist blos weil ich auf beides stehe!
      Doch ich habe angst vor seiner Reaktion.

      Er weiß auch das ich damals schon was mit einer Frau hatte und fand das abstoßend.

      Hatten ihr auch solche Erfahrungen und wie haben eure Männer/Frauen reagiert?

      liebe Grüße

      • Hallo.

        Wieso willst Du ihm das denn sagen ...

        ... Du bist JETZ mit IHM zusammen ...

        ... da ist doch völlig irrelevant, ob eine eventuelle folgende Beziehung dann mit einer Frau wäre oder auch nicht.

        LG

        Behalt es doch für dich.

        Oder hast du ihn betrogen?

        (4) 02.12.12 - 14:17
        ...Schweigen ist Gold

        Hallo!

        Ganz ehrlich? Wieso willst du ohne Anlass die Pferde scheu machen?
        Du bist jetzt mit ihm zusammen und es besteht immer die “Gefahr“ dass man in seinem Leben einen anderen interessanten Menschen kennenlernt. Egal ob Männlein oder Weiblein.
        Wenn du in deinem Leben immer alle Eventualitäten in Erwägung ziehst kannst du gar nichts mehr planen. Manche Gedanken behält man lieber für sich.
        Lebe im Hier und Jetzt. Niemand weiß, was irgendwann mal passieren könnte oder wird.

        LG

      Ist er sehr eifersüchtig?
      Wenn ja, dann würde ich es nicht sagen, denn sonst habt ihr wohl beide keine ruhige Minute mehr, denn egal wen du auf der Straße siehst, egal mit wem du schreibst, er kann ja dann auf alle kritisch reagieren.
      Wenn du sicher bist, dass du ihm immer treu bist, dann behalte es für dich.
      Kannst du dir einen Dreier vorstellen, dann könntest du ihn sowas vorschlagen und probierst dich einfach aus.

      Wie kommt es eigentlich, dass du jetzt denkst bisexuell zu sein?

      Du fandest den Sex damals mit einer Frau abstoßend und trotzdem zieht es dich wieder zu den Frauen hin, ist ja schon interessant:-)

      LG

      • "Du fandest den Sex damals mit einer Frau abstoßend und trotzdem zieht es dich wieder zu den Frauen hin, ist ja schon interessant:-)"

        Sie wohl kaum, er fand es abstossend, als er es erfahren hat. Der Satz ist etwas irreführend, aber sie wäre kaum bi wenn sie Frauen nicht gut fände. ;-)

      (13) 02.12.12 - 15:16

      Mein Freund fand es abstoßend. Ich dagegen fand es einfach wunderbar.

      Wie ich es weiß, ich habe mich in einer Frau verliebt! Ich denke nur noch an Sie auch wenn ich sie sehe.

      • Hi

        prinzipiell: ich würd ihm nix erzählen, wozu auch? Du hast halt zusätzliche sexuelle vorlieben die du nicht mit ihm ausleben kannst. Das können andere auch nicht (sm oder anal oder sonst was)

        ich sehe bei dir aberein anderes Problem. Du hast dich in jemanden anderen verliebt! Und dabei ist es egal ob Mann oder Frau! Wie sieht es mit deinen Gefühlen für deinen Freund aus? Und mit den Gefühlen dieser anderen Frau für dich?

        LG

        Ja das hatte ich falsch verstanden:-)

        Du hast dich in diese Frau verliebt und wie sieht es mit den Gefühlen zu deinem Freund aus?
        Ist diese Frau zufällig auch bisexuell oder lesbisch?

Top Diskussionen anzeigen