Leidenschaft fehlt

    • (1) 04.01.13 - 22:09
      hmmh

      Hallo

      was tun, wenn in der aktuellen Beziehung nach Jahren durch Kinder etc. die Leidenschaft fehlt? Ich träume immer öfter von meinem Ex bei dem NICHTS gepasst hat - bis auf die Leidenschaft und der Sex. Nach zwei Jahren konnten wir immer noch nicht die Finger von einander lassen. Ich habe Schluss gemacht, weil er nicht mehr wollte als die Treffen am WE. Und jetzt nach Jahren vermisse ich diese Leidenschaft. Hab das so vorher noch nie erlebt und auch bei meinem Mann nicht. Da war am Anfang anderes wichtiger und nun plätschert alles nur noch so dahin...

      Jemand Tipps?

      • (2) 04.01.13 - 23:00

        Was war denn am Anfang wichtiger als die Leidenschaft?

        Das Wissen, mit einem versorgenden Mann viele kleine Kinder zu zeugen und danach den armen Gutgläubigen wie eine Gebrauchspackung zu entsorgen?

        • (3) 04.01.13 - 23:26

          Das ich ihm vertrauen konnte und immer noch kann
          Das er mir treu war und ist
          .....
          Eigentlich alles was mir der andere nicht gegeben hat.

          Als ich meinen Partner kennen lernte hab ich noch nicht über Kinder nachgedacht. Ich werde ihn auch nicht "entsorgen" - allerdings spüre ich, das was in der Beziehung fehlt :-(

      (4) 04.01.13 - 23:18

      Bist du wirklich so naiv, von einem Mann zu träumen, der nur Sex von dir wollte und sonst nichts?

      >>>und nun plätschert alles nur noch so dahin...<<<

      Das liegt doch auch an dir.

      • (5) 04.01.13 - 23:31

        Ich träume nicht von dem Mann, sondern von dem Sex mit ihm. Von dem Gefühl animalisch scharf auf jemand zu sein. Ehrlich gesagt hoffe ich, das es mit meinem Partner wieder besser läuft, wenn die Kinder größer sind...Aber ich habe Angst, das bis dahin das Interesse (von beiden Seiten) ganz eingeschlafen ist

          • (7) 05.01.13 - 01:01

            Meinem Mann reicht es so. Er arbeitet hart. Spielt abends noch mit den Kids und ist dann letztenendes so erledigt, das für feurigen Sex die Lust und Kraft fehlt. Wir schlafen oft miteinander. Für mich fühlt sich das dann aber so an als ob er denkt er muss mal wieder, oder er brauchts halt mal wieder. Das er mit mir schläft weil er scharf auf mich ist kommt mir nicht so vor

            -> So und bevor du jetzt sagst, das ich mich aufhübschen soll etc.

            Nach zwei Kindern hab ich trotzdem meine Figur wieder zurück. Laufe zuhause nur in Ausnahmefällen im Jogging herum und schau auch sonst darauf, das ich ordentlich aussehe. Wenn ich mal mit meiner Freundin ausgehe erwecke ich auch bei anderen Typen interesse (würde aber niemals fremdgehen) also bin ich ganz sicher nicht so abschreckend, das er nicht scharf auf mich sein könnte (wenn er denn wollte)

            • (8) 05.01.13 - 01:14

              Bist du denn scharf auf ihn?

              • (9) 05.01.13 - 10:48

                Ja und Nein
                wenn er den ganzen Tag so wie jetzt in den Ferien zuhause ist und nur rumnörgelt und mich nicht unterstützt dann nicht.

                Wenn wir gute Tage haben und er mich respektvoll behandelt und alles aussenrum passt dann sehr!
                Um scharf zu sein (generell) muss für mich auch viel vorher passen. Nach einem Streit zu Beispiel könnte ich nicht entspannt Sex haben.

    (10) 05.01.13 - 00:37

    >>Hab das so vorher noch nie erlebt und auch bei meinem Mann nicht<<

    Aus einem Erdmännchen kannste keinen geilen Hengst machen.

    Vielleicht solltest du auch mal in die Puschen kommen!?

    • (11) 05.01.13 - 00:53

      Und wie?
      Ich hatte bei meinem Ex das Gefühl, das wir absolut aufeinander abgestimmt waren (körperlich). Wenn ich ihn nur gerochen habe wurde ich schon wuschig. Aber es war immer nur der Sex. Mein Ex hat mich betrogen. Teilweise beleidigt. Er hat mich nie mit nach Hause genommen und wollte auch meine Eltern nicht kennen lernen. Wenn ich bei ihm war, war ich wie auf Droge und unter der Woche, wenn er nichts von sich hören lies war ich total down. Schlussfolgerung war mein Schlusstrich. Dann hab ich meinen Mann kennen gelernt. Ich liebe ihn. Nur dieses eine Gefühl fehlt. Je länger wir zusammen sind desto mehr spüre ich das.

      • (12) 05.01.13 - 01:16

        Ich kenne kein Paar welches die anfängliche Leidenschaft dauerhaft aufrechterhalten konnte. Das dies nach lässt ist völlig normal.

        Natürlich ist das ein tolles Gefühl und so ziemlich jeder denkt gerne an solche Zeiten zurück. Überlege mal ernsthaft wie gut es dir derzeit geht (sagst du ja) und wie du wieder Schwung in die Hütte bekommst. Das ist auch Kopfsache.

        • (13) 05.01.13 - 10:54

          Hab durch diesen Thread auch sehr über das ganze nochmal nachgedacht.

          Ich versuch mich jetzt nochmal extra interessant für ihn rauszuputzen etc. Bei Nachdenken ist mir aufgefallen, das er wohl mir gegenüber weniger Respekt hat als am Anfang. Ich bin nicht faul oder so. Aber mit dem Haushalt und den Kids ist es nicht mehr so geleckt wie früher hier. Manche Dinge laufen nicht so, wie er sich das vorstellt, er ist absoluter Perfektionist. Unterstützung von ihm ist in die Richtung allerdings keine zu erwarten. Mo-Fr. ist er auf Aussendienst und ich muss Haushalt, Kids und 400 Euro Job alleine leisten.

          Auch deshalb hoffe ich, das es besser wird wenn die Kinder größer sind. Wenn ich das dann alles wieder so hinbekomme das er SIEHT was ich leiste. Und er wieder stolz ist auf seine Frau.

<<<<Ich habe Schluss gemacht, weil er nicht mehr wollte als die Treffen am WE.>>>>

Vielleicht liegt da der Hase im Pfeffer? Ihr habt euch nur am WE gesehen?

Es ist völlig normal das die Leidenschaft abflaut. Und mit einem neuen Partner passiert genau dasselbe nach einer gewissen Zeit.

Viele Grüße

  • (15) 06.01.13 - 11:57

    Hallo

    du hast das falsch verstanden. Ich habe meinen Ex ebenfalls geliebt. Aber er wollte keine richtige Beziehung. Er wollte nur die Treffen am WE mit Sex.. Und weil ich das nicht mitmachen wollte habe ich Schluss gemacht.

    Mein neuer Freund und nun Mann hat mir soviel mehr gegeben. Der Sex war auch gut aber nicht so wie bei meinem Ex. Nun vermisse ich diese Leidenschaft die ich damals hatte.

    Man warum kann mein Mann mir nicht einfach alles bieten, dann könnte ich alles andere vergessen. Ich liebe ihn und würde mich nie von ihm trennen. Auch wenn wir diese eine Sache nicht hinbekommen - aber MIT wäre es nochmal schöner...

Top Diskussionen anzeigen