Das Handy Eurer Partner(in)

    • (1) 10.01.13 - 10:28
      Mrs. Neugier

      Guten morgen

      Ich habe einen lieben und zuverlässigen Partner. Wir leben (noch) nicht zusammen sind aber ein gutes Team und haben viel Spaß.

      Ich war es aus anderen Beziehungen gewohnt das Handy oder Computer meist offen zugänglich waren.

      Mein Partner ist da etwas eigen. Sein Handy ist soweit Passwort geschützt. Auf die Frage von mir kam, ob er Geheimnisse hat sagte er, nein ich habe keine Geheimnisse vor Dir im Sinne von Geheimnissen, die Dinge beträfen die uns als Paar Schaden, aber er findet es schon wichtig das ich nicht alles wissen muss was in seinem Handy vorgeht. Es wäre seine Privatsspäre. Er wünscht sich das ich diese respektiere. Er erzählt oft wer ihn anschreibt, oder anruft.

      Nun meine Frage an Euch. Wie ist das bei Euch? Nehmt ihr die Privatssphäre des Partners ernst? Fragt ihr nach wenn jemand Eurem Partner was schreibt oder jemand anruft wer das war? Sagt ihr wenn ihr eine sms bekommt oder whats app Nachricht wer es ist?

      Bin gespannt auf Eure Antworten!

      Schönen Tag

      • ich lese weder die mails noch die sms (oder jede andere form von nachrichten ;-)) meines mannes, denn sie sind nicht für mich bestimmt. wenn ich meiner freundin eine mail schreibe, möchte ich auch nicht, dass ihr mann diese liest, es sind dann MEINE privaten angelegenheiten, die ich IHR mitteilen möchte. nicht ihrem mann und auch sonst keinem.

        wenn mein mann abends eine nachricht bekommt oder schreibt, frag ich schon mal, wer das war, aber nicht aus misstrauen, sondern einfach aus interesse. so macht er das umgekehrt auch.

        • sehe ich genauso. Der Gedanke das der Partner jederzeit ans Handy oder Email gehen könnte finde ich furchtbar. Auch wenn da kaum was schlimmes drin steht, das ist einfach Privatsphäre.

      Wie öde muss doch die Zeit vor Handy, PC u.s.w gewesen sein#schwitz

      Was hat man da den ganzen Tag gemacht? Und wie konnte man seinem Partner hinterher spionieren?

      Oder sind die Menschen früer gar nicht fremd gegangen?

      • früer= früher#hicks

        ha doch und auch da waren frauen schon clever :-p meine Mom hat damals die Jacken und Hosen von meinem Vater durchsucht... oder sein Auto mal genauer unter die Lupe genommen. Aaaahhh das misstrauen war früher schon genau so wie heute. Heute wird das spionieren nur leicht gemacht....

        ... und um allem vorab... kenn sowohl genug männer als auch frauen die es machen. Da gibt es keine unterschiede und weiß auch von vielen, die immer sagen das würde ich niiiiieeeeeeeeee machen.... auch die haben es schon gemacht.

        Aber wer gibt es freiwillig zu.

        Ach so, ja, ich.

      • (7) 10.01.13 - 17:11
        ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

        Also ich kann nur soviel dazu sagen, dass ich gewiss noch (wahrscheinlich sehr unglücklich) verheiratet wäre, gäbe es keine Handys!!! Gelegenheit macht D(L)iebe und Papier (oder Handys) sind geduldig! Es gibt doch nichts schöneres für eine Frau, als in einer eintönig gewordenen Ehe, in der man als Frau garnicht mehr wahrgenommen wird, heimlich dahingeseuselte Liebesschwüre zu lesen! Klingt vielleicht naiv, aber ich bin tatsächlich der Meinung, dass das heutige Zeitalter es einfach macht, zu betrügen und der wahre Wert einer Beziehung abhanden kommt! In meinem Fall ging es gut aus und ich habe den wundervollsten Mann, den ich mir nur vorstellen kann. Sein Handy interessiert mich nicht, denn seine "Taten" sind für mich Liebesbeweis genug. Da brauch ich nicht auf die Suche zu gehen, denn bestimmt würde ich die ein oder andere Nachricht finden, die mich stutzig werden lassen würde und somit den Zauber unserer Beziehung wahrscheinlich zerstören würde!

    Hi!
    Sein Handy und sein PC ist mir immer zugänglich.....d.h. wenn ich grad mein Handy nicht finde oder der Akku ist leer, dann darf ich sein Handy benutzen ohne zu fragen!

    Ich respektiere seine Privatsphäre in dem Sinne, das ich jetzt nicht hergehe und seine Nachrichten, Mails usw durchsuche, anschaue oä.....und das weiß er auch....also er vertraut mir! (umgekehrt gilt das Gleiche!)

    Wenn es etwas Wichtiges, Lustiges oder allgemeine Informationen von Bekannten, Freunden, Familie und Arbeit gibt, dann erzählt er es mir immer! Wenn er telefoniert und ich was aufschnappe, das mich intressiert oder so, dann frag ich nach dem Telefonat schon nach, wer das war und obs was war, was ich wissen will!;-) Er sagt mir das dann auch!

    Er hat eine Beste Freundin, die er seid der 7. Klasse kennt und seine erste Liebe war, die zur Zeit in Australien wohnt! Ich weiß, das er sich bei ihr ausquatscht, wenn wir z.B. Streit hatten oder wenn er Fragen bezüglich, wie Frauen ticken, hat;-)! Ich würde niemals diese Mails lesen!!!! Ich habe mir auch schon Mal Rat bei ihr geholt;-)! (Diese Freundin ist auch Taufpatin unsrer Tochter!)

    Ana

    Ich fürchte mal, wir gehören zu einer anderen Generation, bei uns rappelt nicht ständig das Handy, ebenso gibts keine Sozialen Netzwerk Kontakte.

    Bei uns sind die Handys im Prinzip offen und zugänglich, kein Kennwortschutz oder so. Ich sage meist wer mir schreibt, mein Partner auch. Das ergibt sich eben einfach so... wir zusammen, handy rappelt, ich gucke und sage, oh die Hildegard.. so in der Art. umgekehrt auch so.

    Also einfach ein normaler umgang.... der kein Misstrauen hervorruft. Das scheint bei Dir aber nicht der Fall zu sein oder warum fragst Du nach? Du scheinst ja was hinter seiner für Dich "Geheimniskrämerei" zu vermuten.

    Lichtchen

    ich vertrau meinem Partner! NIE würde ich an sein Handy gehn. Wenn er ne sms bekommt und es mir erzählen möchte, ist das gut. Wenn nicht, dann ist es auch gut. Es geht mich schlichtweg nichts an. Ich bekomme irgendwie ständig sms von freundinnen oder familie. Und er fragt nicht nach. Zudem glaube ich auch, dass es nicht unbedingt Beziehungsüberlebensweichtig ist, dass er weiß, ob mich ne Freundin gefragt hat, ob ich sie am nächsten Tag evtl mitnehmen könnte oder nicht!

    > Wie ist das bei Euch?

    PC, Handy, Laptop usw ist offen zugänglich

    > Nehmt ihr die Privatssphäre des Partners ernst?

    Natürlich, das Gleiche erwarte ich ja von meinem Partner auch.

    > Fragt ihr nach wenn jemand Eurem Partner was schreibt oder jemand anruft wer das war?

    Manchmal, meist sagt er aber von sich selbst aus, wer es war und um was es ging.

    > Sagt ihr wenn ihr eine sms bekommt oder whats app Nachricht wer es ist?

    Meistens, bzw wenn ich Nachrichten bekomme fragt mein Mann "Schreibt XYZ wieder?" und ich antworte dementsprechend.

    Hallo,

    mein Handy liegt hier immer offen rum, mein Partner weiß auch das PW für meinen Laptop, er könnte also dran, wenn seiner mal nicht funktioniert o.ä. Aber ich weiß sicher, dass mein Mann da NIE dran geht oder drauf schaut.

    Sein Handy liegt, wenn er zu Hause ist auf einem Schrank im Flur. Ob er ein PW hat? Keine Ahnung???? Da ich noch nie an seinem Handy war weiß ich das nicht. Vermutlich nicht, aber es wäre mir auch wurst. Sein Handy, seine Privatsphäre. Es kommt vor dass er mir Smse vorliest oder zeigt, die von Leuten sind, die mir Grüße ausrichten o.ä.
    Andere liest er unkommentiert und legt das Handy weg. Und nein, ich frage nicht von wem die war, denn ich gehe einfach davon aus, dass das was geschäftliches ist, oder von jemandem, den ich nicht kenne.
    Das PW von seinem PC hat er mir mal gesagt, aber ich weiß es schon nicht mehr. Wenn ich dringend da ran müsste, könnte ich ja fragen.

    LG, Tina

    >Nehmt ihr die Privatssphäre des Partners ernst? Fragt ihr nach wenn jemand Eurem Partner was schreibt oder jemand anruft wer das war? Sagt ihr wenn ihr eine sms bekommt oder whats app Nachricht wer es ist?<

    Ja und nein.
    Mit Telefon, emails & Co. ist es wie mit dem Postgeheimnis, es geht niemand anderen etwas an.
    Ich gebe Deinem Partner recht.

    lg c

    Also so was gibt es bei uns gar nicht !!!
    Er hat von mir alle Passwörter (meist haben wir die gleichen :-D ) und ich von ihm!
    Er kann jederzeit an mein Handy Pc usw. und umgekehrt genau so!
    Wir haben uns nichts zu verheimlichen!

    Würde mich auch stutzig machen, wenn er auf einmal nicht mehr will, dass ich an sein Handy oder so gehe, aber da geht es ihm genau so ...

    Immer diese Ausrede Privatsphäre ....ist doch klar das einen das stutzig, macht ob privat hin oder her, wenn jemand nix zu verheimlichen hat, würde er sagen guck doch ;-)
    ist meine Meinung, auch wenn ich dafür gelünscht werde hier:-p

    Vlg Jenny

    (15) 10.01.13 - 11:20

    Mein Privathandy liegt immer rum, da kann jeder ran der will... Mein Diensthandy wiederum ist für sie tabu, einfach deahlb, weil es Vorschrift ist!

    Da wir uns eh einen PC teilen erübrigt sich die Frage der Geheimhaltung. Solange man nichts zu verbergen hat... Mails und SMS vom anderen lesen wir natürlich nicht. Aber wenn Sie mit meinem Handy daddelt und ne simse kommt, kriegt sie ja zwangläufig ist von wem sie kommt und um was es geht ;D

    (16) 10.01.13 - 11:38
    absolutes vertrauen

    wir kennen vom emailaccount unsere gegenseitige passwörter, aber trotzdem gucken wir einfach nicht so mal dort rein ohne grund, auch nicht ohne grund in die handy`s bzw. heimlich.

    wenn jemand eine sms bekommt oder einen anruf und der partner ist dabei, dann wird schon erwähnt, wer das denn ist bzw. was derjenige will. bei meinem freund geht es sowieso 99% um seinen sport (ist trainer), wenn jemand anruft oder ne sms schreibt und er erzählt dann eh von alleine ;-)

    wenn es klingelt oder eine sms kommt und mein freund gerade verhindert ist (rasieren z.b.), dann sag er auch, dass ich rangehen soll oder umgekehrt. alles kein problem.

    viele grüße

    Huhu,

    also naja...ich darf jeder Zeit ans Handy meines Mannes *grins* und das ist auch jeder Zeit möglich, denn es liegt zu 99% in seiner Schreibtischschublade...unaufgeladen und somit aus. Allerdings habe ich den Pin, was auch wichtig ist, denn mein Mann vergisst ihn immer wieder *lol*.

    Mein Handy ist oft, aber nicht immer geladen und an, da darf mein Mann selbstverständlich auch ran, bei den 3 SMS im Monat würde das auch nix ausmachen *lol*...aber es interessiert ihn überhaupt nicht.

    Irgendwie sind Handys uns nicht wichtig genug um überhaupt zum Gesprächsthema zu werden.

    lg

    Andrea

    "Nehmt ihr die Privatssphäre des Partners ernst? "

    Die Frage kann nicht ernst gemeint sein, oder? #kratz

    Hi #winke

    wir sind da ziemlich offen.
    Wenn er ganz viele sms in dem Moment schreibt dann stehe ich auf und gehe zu ihm und gucke auf sein Handy und gehe wieder zurück. Das macht er bei mir auch.

    Wir finden es immer lustig, wenn einer viel sms schreibt, das der andere immer los stürmt und wissen will, was da los ist. Ist doch normal die neugier zu haben.

    Sogar wenn ich oder er ne sms schreibt, fragt er oder ich fast immer nach, mit wem man schreibt und darauf antworten wir auch ehrlich.

    Wir sind also sehr offen und haben damit kein Problem.
    Wegen Privatsphäre klagen wir beide nicht.
    Wenn ich dann eine Überraschung für ihn habe, dann versuche ich halt so oft wie möglich, das Handy bei mir zu haben und bin immer dabei, wo er guckt.
    Ansonsten nehme ich weg und grinse :-D

    LG

    LG

    • Hallo,

      also wir sind da auch eher langweilige Spießer, fürchte ich. Wir haben nur einen gemeinsamen Laptop, jeder kennt das Mailpasswort des anderen, jeder kann jederzeit an das Handy des anderen.

      Allerdings hatte ich bislang auch noch nie das Bedürfnis, ihm nachzuspionieren. Wie armselig bzw. wie verzweifelt ist das denn, die Mails und SMS des Partners zu kontrollieren, nur weil man es kann? Und ich kenne einige Damen, die das "aus reiner Vorsicht prophylaktisch" machen. Da müsste mir doch was fehlen, und das würde ich mir auch verbitten, wenn ich es von meinem Partner mitbekommen würde.

      Ich frage ihn allerdings immer, wer dran war, wenn er einen Anruf bekommen hat. Und zwar "aus reiner Vorsicht, quasi prophylaktisch". Denn er vergisst sehr gerne direkt nach dem Auflegen, dass er gerade Freunde zu uns eingeladen hat, oder seine Eltern uns zum Essen oder ähnliches. Das fällt ihm dann mit schöner Regelmäßigkeit einen Tag vor der Verabredung wieder ein, oder dann, wenn ich mit einer anderen Verabredung zum selben Datum komme. Also entweder frag ich gleich, oder wir sterben irgendwann in schönster Bilokalität...

      Bei uns geht auch jeder ans Handy des anderen, wenn der eigentliche Besitzer gerade nicht in der Nähe ist. Nur von meinem Diensthandy hält er sich fern.

      LG
      sakawa

      • Wir haben damit kein Problem, er darf bei mir reinschauen und ich bei ihm.
        Es gibt deswegen nie ein Streit, dann heißt es für uns, das wir nichts falsches machen.

        Ja, wenn jemand auf sein Handy anruft, gehe ich auch ran, wenn mein Freund gerade nicht kann.

        LG

        • Das machen wir auch so, dass jeder reinschauen darf. Aber ich kenne Damen, die mindestens einmal die Woche das Handy und den PC des Mannes filzen und alle Nachrichten und Mails lesen. Weil ja was dabei sein KÖNNTE, also nur um auf Nummer sicher zu gehen. Das sind nicht mal Männer, die schon mal was Dummes gemacht haben oder wenigstens gern flirten. Nee, ganz brave Jungs, die die gesamte Freizeit komplett mit Frau und Kind verbringen. Das find ich übel. Mir reicht schon zu wissen, dass ich schauen könnte, wenn ich wollte. Dann muss ich ja auch nicht wollen.

          Allerdings kenne ich auch zwei Damen, die bei einer solchen Suchaktion auch mehr als fündig geworden sind. Und einen Herren, der wusste, dass seine Frau das regelmäßig macht und sich mit Absicht so hat erwischen lassen, damit er die Trennung nicht aussprechen musste... #kratz #gruebel

          Was ist die Welt für ein grausamer Ort...

Hallo,

Wir aben einen gemeinsamen Laptop und ein iPad. Da kann ja eh jeder sehen und machen was und wie er will.

Ich kann an sein Handy gehen und er an meins ( wobei meins noch unterm Bett liegt, total vergessen#schein)

Mich interessiert es aber nicht, was er mit dem Handy macht, wenn was wichtiges ist, sagt er es mir.

Mein Handy wird erst wieder aktiv, wenn ich wieder arbeiten gehe, zu Hause haben ir nur schlecht Empfang.

Wir wissen vom anderen auch die Passwörter...

LG

Top Diskussionen anzeigen