Wieso macht er das? Hält er sich Hintertüren offen?

Hallo,

ich war jetzt 2 Mon. mit einem Mann zusammen, sehr intensive 2 Mon., am WE stritten wir uns 2 x, also jeden Abend mal ne Diskusion wegen Lapalien eigentlich. Am Samstag war nach dem wir es ausdiskutiert haben auch alles super, er sprach sogar davon mich zu lieben.

Naja, Sonntag abend dann auch ne Diskusion und er sprach nicht mehr wirklich mit mir, nur das nötigste, ging morgens auch nach nem Kaffe, bis dahin war unsere Unterhaltung nur BlaBla, belanglos halt.

Als ich fragte wo er am gehen war, ob wir uns (wie verabredet) am Abend sehen sagte er nur "Nein, besser nicht, ich habe keine Bock mehr darauf, es ändert sich nichts, es sind dauernd Diskusionen, ich hab da keine Lust mehr drauf, gib mir mal Zeit nachzudenken"... JOA... Ich sagte dann das ich ihn sehr lieb habe und er meinte, er mich auch, dann tätschelte er mir noch den Arm und meinte "Tschüß" ich war irgendwie paplex und fragte ob ich nichtmal nen Abschiedskuss bekomm, naja, er gab mir dann ein "Küsschen" auf den Mund und ging.

So, ich habe ihn dann am Abend bei Facebook ne Masil geschrieben mit all meinen Gefühlen, ich bin ja so nicht zu Wort gekommen, die las er, antwortete aber nicht.

Am nächsten Tag, vormittags, versuchte ich ihn früh anzurufen, absichtlich mit sichtbarer NUmmer um ihm die Option zu lassen ranzugehen, naja, er ging nicht ran, blöd wie ich bin schrieb ich bei FB nochmal das ich gern mit ihm gesprochen hätt da ich Mails doch zu unpersönlich finde.

So, nachdem er nun fast 2 Tage geschwiegen hatte kam gestern von ihm eine Mail bei Facebook:

"Liebe XXX, ich hab viel nachgedacht die letzten Tage und ich denke, dass es einfach nicht funktioniert zwischen uns... Glaub mir - es fällt mir wirklich schwer, Dir dass so unromantisch auf FB zu schreiben. Aber ich denke, es ist besser so, das jetzt zu sagen (schreiben) - verzeih... XXX"

Ich mein "denken" heist ja nicht wissen oder... allgemein frag ich mich wie man da romantik mit reinbringen kann bei soeine abfuhr... Ich kann dazu nichts sagen ode schreiben... habe dementsprechend gar nicht reagiert, scheint ihm auch nicht recht zu sein, denn gestern, spät abends kam noch ne Mail mit:

"Alles okay?"

Die musst ich ja gar nicht erst öffnen, sah ja so was drinn steht...

Wieso macht er das? Was will er höhren? Meine Freundin meint es liest sich als ob er sich ne Hintertür offen hält.... ich weiß nicht..... ich hänge Gefühlsmäßig schon an ihm, mich macht diese unreife Art seiner Konfliktunfähigkeit echt fertig, es mit über 40 wie ein 15 jähriger via Mail klären zu wollen....

Würdet ihr überhaupt reagieren, ich bin da grad wie gelämt und genieße es auch, das er nun anscheint mal nachdenkt weil ich mal schweige....

Doof ist halt, wir haben jeder noch Sachen vom anderen die man auch nicht einfach so da lässt, also ich will meine zumindest wieder haben.

LG

Tut mir leid, ich seh da auch kein Hintertürchen.

Ich würde einfach zurückschreiben, "Ja, alles ok. Ich würde am XX.XX vorbeikommen und meine Sachen holen (und deine mitbringen?). Passt dir das?"

Die Gefühle scheinen nicht gereicht zu haben.

LG

Wieso Hintertür offen? Du projizierst da etwas rein. Er hat klar gesagt, dass er der Meinung ist, es passe nicht. Dazu kann man nach 2 Monaten ausprobieren nunmal gelangen.

Mit dem "ich denke" hat er einfach versucht, es nicht so knallhart zu formulieren. Indem er nachfragt wie es Dir geht möchte er hören, super, mir gehts gut und ich bin dir nicht böse. Mehr nicht.

Ich würde nicht reagieren und auch nicht hoffen, es ist schluss.

Lichtchen

Ja, für mich ist es ja auch das "Schlusswort"

Abe mal ganz erlich, er weiß wie ich fühle da kann er sich doch denken wie es mir geht.... :(

Ja kann er sich denken, dennoch fragte er nach. Männer wollen nach dem Schluss machen eben Absolution. Und nicht hören, wie schlecht es Dir geht.

Mal ehrlich.. böse Streits und Diskussionen und lange Liebeserklärungen bei Facebook wären auch nicht das, was ich nach 2 Monaten bräuchte.

Lichtchen

man man, wenn ich so etwas lese.... Ich habs mir nicht durchgelesen, ABER, Ihr seid seit zwei Monaten zusammen und Du schreibst Dir einen ellenlangen Text zusammen, überlege Dir den Grundsatz der Beziehung und worauf diese fußt.

Nein ich würde da im Moment dann nicht weiter reagieren. Warum auch. Er hat einen Entschluss gefällt, mit dem Du so oder so leben musst.

Da du emotional mehr mitgenommen scheinst, als er, gib Dir die Zeit dazu, drüber nachzudenken. Manchmal sieht man nach ein paar Tagen vieles klarer, als in einem unbedachten Moment irgend etwas Unüberlegtes zu schreiben.

Auf seine Frage :

"Alles okay?"

könntest Du im Moment ja ehrlicherweise nur "Nein" antworten, oder? ;-)

Auf seine Frage :

"Alles okay?"

könntest Du im Moment ja ehrlicherweise nur "Nein" antworten, oder?

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

So, da er grad onlien war hab ich es jetzt auch mal getan und bekomme promt eine Antwort!

"Guten Morgen, es tut wir sehr leid!!!

...heut hab ich die mail bekommen, dass die Druckerpatronen versendet wurden."

Joa schööön das er an die Druckerpatronen denkt die er für mich mitbestellt hat vor 2 Wochen.... wille sie nun vorbei bringen mit dem Rest meine Sachen... Sucht er nen Gesprächsthema... er könnt die ja zurück gehen lassen und müsst sie mir nicht geben!

Man ich könnt mir jetzt in den Arsch beißen reagiert zu haben.....

Ob du reagiert hast oder nicht, tut nichts zur Sache.

Ich finde ihn (abgesehen von der Facebook Aktion) sehr Reif.

Er erkundigt sich meiner Meinung nach mit dem "Alles O.k?" nicht nach deinem Befinden, sondern möchte sicher sein, das du seine Entscheidung akzeptierst.

Das einzige positive das ich in seinen Nachrichten sehe, ist, das er einen freundschaftlichen Break will.

weitere 7 Kommentare laden

Hallo,

ich sehe kein Hintertürchen bei seiner Nachricht, tut mir leid.

Ich würde mich lediglich wegen dem Austausch eurer Sachen mit ihm in Verbindung setzen.

LG
Karin

Ihm tut es zwar leid, via Mail Schluss zu machen, aber er macht es dennoch.

Das sagt sehr viel aus.

hmm...

nach zwei Streits wegen Lapalien sagt er beim gehen er habe keine Lust mehr auf die dauernden Diskussionen?

Entweder ging es demnach nicht um Lapalien, oder ihr habt schon mehr gestritten als 2x...

Und dafür ist gar nicht Deine Sichtweise entscheidend, sondern seine...

Für seine FB-Mail gäbe es auch noch eine andere Interpretation...
je nachdem, wie die Streitereien gelaufen sind (wer also "gewonnen" hat) ist es durchaus denkbar, dass er mit dem Schlussmachen bewirken will, dass Du Dein Verhalten überdenkst.
Das er nochmal nachfragt, ob alles okay ist, könnte ein Indiz dafür sein...

Die andere Variante, die hier ja bevorzugt genannt ist, könnte folgende Motivation beinhalten.
Die Nachfrage "Alles okay?" versucht halt Deine Zustimmung einzuholen, damit ihr euch quasi gütlich getrennt habt. Ist blöd, aber manche Männer ticken tatsächlich so (als würden sie Muttis Zustimmung einholen)...

Ich würde vermutlich erstmal abwarten für ein paar Tage, was passiert und wenn er sich wirklich nicht rührt, dann nochmal anrufen wegen des Austauschs der Sachen.

Hi!

Ich sehe das wie die erste Schreiberin. Mit "ich denke" sollte das etwas diplomatischer rüber kommen.
Ich würde auch nicht mehr antworten. Dadurch wird sein Jagdtrieb angestachelt. Laß ihn erstmal im Ungewissen, als Strafe für die Art und Weise wie er die Beziehung beendet hat. Würde einfach warten, bis er sich wegen seinen Sachen meldet.

LG

Oje, Du hast so ziemlich alles falsch gamacht, was man nur falsch machen kann , um einen Mann zu erobern.

Unabhänig davon ob es am Ende passt oder nicht

http://www.amazon.de/Was-soll-ich-wenn-er/dp/3037990023/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1358329727&sr=1-1

Lese und beim nächsten Mann wird alles anders

Agathe

Ich war schon mal in der gleichen Situation und kann dir sagen, dass er kein Interesse (mehr) an dir hat. Seine Reaktionen sind auch sehr typisch. Bei mir war es genauso.

Das "Alles okay" ist aus reiner Höflichkeit, weil er dich mag und sich vielleicht Sorgen macht. Aber Gefühle sind da keine (mehr).

Bei mir waren es auch knappe 2 Monate.

Sei mal ehrlich, er hat schon am Sonntag mit dir Schluß gemacht als du ihm auch noch ein Küsschen abgerungen hast.

hallo

ganz ehrlich, ihr seit erst 2 monate "zusammen" und streitet schon. das ist normalerweise die zeit wo es garnichts zu streiten gibt ;-)

er hat fest gestellt das es nicht so zwischen euch passt, womit er wohl einfach auch recht hat.

das hat er dir mitgeteilt, nicht mehr und nicht weniger

Hallo!

Klarer geht es doch nicht: Er WILL NICHT.

Ich empfehle dieses Buch:

http://www.amazon.de/steht-einfach-nicht-auf-dich/dp/3442363535/ref=pd_bxgy_b_text_y

Es liest sich echt gut und hilft auch!

Liebe Grüße!
#liebdrueck

DU textest IHN via Mail / Facebook mit Deinen Gefühlen voll, wenn er grade keine Diskussionen will und ER ist kindisch, wenn er dann per Mail weitermacht?#kratz

Und an seinem Schlußmachen gibt es nichts zu deuteln.

Nach zwei Monaten intensive Beziehung und habt jedes Wochenende diskutiert, oder nur das letzte jetzt. Aber egal, "Ich liebe dich" hat keiner von euch mal gesagt. Es war mal die Rede von Liebe, aber mehr auch nicht. Ihr seid wahrscheinlich beide mit unterschiedlichen Vorstellungen in diese Beziehung gegangen, so wie ihr sie jetzt auch beendet habt.

Sei froh, dass es so ist. Mache einen Schlussstrich und gut ist.

Doch, eben, er sagte am Samstag noch "ICH liebe dich!" aber war warscheinlich auch nur holes gelaber.... #schmoll

Ne, haben nicht jedes WE gestritten um Silvester rum mal wo es auch nur um Kleinigkeiten ging die für mich nichtmal diskutierenswert waren, aber er nen Elefanten draus machte woraufhin ich natürlich auch reagierte.

Es waren auch dieses WE nur Nichtigkeiten, Samstag weiß ich nichtmal mehr um was es ging ... #klatsch

Dann zieh den Schlussstrich. Nach zwei Monaten über Lapalien zu diskutieren, sodass man sich trennt, bringt nix. Schau dich woanders um.

Viel Glück.

LG

weiteren Kommentar laden

>>Ich mein "denken" heist ja nicht wissen oder<<

Stimmt, denn GLAUBEN heißt ja nicht WISSEN!

Dieses ewige aufdrängen über Mails bei FB - was wäre die Welt bloß ohne Internet!

Du schreibst, ihr seid seit 2 Monaten "zusammen". Keine 2 oder 20 Jahre.

In dieser kurzen Zeit einer Beziehung ist man doch eigentlich noch dabei, sich erst einmal gegenseitig kennenzulernen. Guter Sex ist das eine. Ob der Rest dann aber auch passt das andere. Nach euren Streitereien hat dein Freund sein Resümee gezogen. Vielleicht gibt es auch noch andere Punkte, die ihn an eurer Beziehung gestört haben und die er für sich behalten hat, um nicht noch mehr Öl ins Feuer zu gießen.

Ihr habt nur über Lapalien gestritten. Frage: Und wie hat dabei eure (deine) Streitkultur ausgeschaut?

Würde eure Beziehung schon 2 Jahre andauern, dann wäre an dieser Stelle das Reden sehr wichtig. Aber in eurer Situation hat dein Freund offensichtlich für sich beschlossen, dass es eben nicht passt. Du kannst ihn jetzt dazu überreden, wieder zu dir zurückzukommen. Und wenn er das tatsächlich tut, dann vermute ich, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis es wieder "knallt". Und dann tut es vielleicht richtig weh!

LG

Hallo,

der Typ hat ganz offiziell per FB (wie unmöglich!!) mit dir Schluß gemacht.

Er meint, dass es zwischen euch nicht passt und hat dir das so mitgeteilt. Da er nicht auf jegliche KOntaktversuche von dir reagiert, möchte er sich auch nicht über das Warum und Wieso austauschen. Es ist so und je eher du dir das verinnerlichst, umso besser.

Es wird sehr weh tun, irgendwie haben doch alle hier schon ein oder mehrere Trennungen durch.
Nach einer gewissen Zeit wirst du wieder nach oben blicken und die Sonne sehen...

Nici

So wie Du die Veraschiedung geschildert hast, war mir klar, dass er in dem Moment Schluß macht.

Er war nett bei FB und mehr nicht.

Und dies " alles klar" würde ich wie folgt interpretieren

....

Du hast nichts auf seine trennung geschrieben...nicht gebettelt, nicht geheult, nicht geschrien....wie das normalerweise Frauen machen.
Und daher noch die Nachfrage " alles klar- verstanden?"

Schreib zurück.."klar ist alles klar, habe nicht erwartet, das Du darauf eine Antwort erwartest." und lösch ihn....

Aber ehrlich, wenn ich zwei Monate mit einem Mann zusammen bin, diskutiere ich nicht ständig oder streite#schwitz und das wg. Lapalien,...das mache ich noch nicht einmal nach 13 Jahre ....da scheint von Anfang an was falsch zu laufen und er hats erkannt#schein

lisa

Nee, der Zoff ging ja meist von ihm aus!

Und er möchte ja nun unbedingt noch diese scheiß Druckerpatronen los werden (siehe weiter oben)... hät er dann auch nicht mehr erwähnen müssen das die nun versendet wurden sondern könnt die zurück schicken, denn bezahlt hat er die, nicht ich!

http://www.urbia.de/forum/16-partnerschaft/4108497-warten-bis-er-sich-meldet-oder-schlussstrich-ziehen-sorry-lang

Neee, wenn es auch nochmehr so doofe Typen zu geben scheint, das gehört nicht dazu! Ich hab z.B. mal kein Kind was da mit drinn hängt! ZUM GLÜCK!

Aber schon krass zu lesen das es sowas öfter mal gibt #zitter#schmoll

Der Typ liebt Dich nicht. Der wollte eher das, was man früher ein "Bratkartoffelverhältnis" genannt hat - also eine Frau für Sex, Unterhaltung, Verpflegung, aber bitte ohne Verpflichtungen.

der haut ja schon bei den ersten kleinen Streitigkeiten ab, also wollte er Dich wirklich ausschließlich für Spaß.

So leid es mir tut, aber ohne so einen Kerl bist Du besser dran.

Jap, du hast zu 100% recht!

Hab es grad selbst festgestellt und das auf eine Art und weise wo ein Schlag mit einem Zaunpfahl ins Gesicht sanfter gewesen wäre....

Meine Freundin rief mich grad an das sie auf Friendscout rumchattet und gesehen hat das er sich da heute angemeldet hat, schickte mir noch nen Screenshot damit ich es selbst sehe un d zum Abgleich ob er es wirklich ist..... da erübrigen sich alle anderen Worte zu! :-[

NOCH NIE!!!! Bin ich so verarscht worden!

tut mir echt leid... solche Typen sind echt das aller letzte.

ich drück Dir die Daumen, dass der nächste ein netter Kerl ist...

"Nein, besser nicht, ich habe keine Bock mehr darauf, es ändert sich nichts, es sind dauernd Diskusionen, ich hab da keine Lust mehr drauf, gib mir mal Zeit nachzudenken
*********

Und du hast es gerade ein paar Stunden geschafft, ihm die Zeit zum Nachdenken zu geben. Abend gleich deine Gefühle gemailt und später noch angerufen.....#augen

Du scheinst auch etwas anstrengend zu sein, oder? Du drängst dich immer wieder auf und interpretiertest sein Mail, die du ihm praktisch abgenötigt hast, nach deinen Wünschen.

Ich sehe hier kein Hintertürchen. Er mag ein schlechtes Gewissen haben, dass er via fb mit dir Schluss machte. Und da du eher der Nervensägentyp zu sein scheinst, fragte er eben mal nach, ob bei dir alles ok ist. Je nachdem wie du deine Gefühle im Text geschildert hast, wollte er vielleicht sicher gehen, dass du nicht von der nächsten Brücke hüpfst. Ich glaube kaum, dass er ellenlange Erklärungen zu deinem Befinden erwartet.