Wieso macht er das? Hält er sich Hintertüren offen?

    • (1) 16.01.13 - 10:14
      wassolldasdennbitteschön

      Hallo,

      ich war jetzt 2 Mon. mit einem Mann zusammen, sehr intensive 2 Mon., am WE stritten wir uns 2 x, also jeden Abend mal ne Diskusion wegen Lapalien eigentlich. Am Samstag war nach dem wir es ausdiskutiert haben auch alles super, er sprach sogar davon mich zu lieben.

      Naja, Sonntag abend dann auch ne Diskusion und er sprach nicht mehr wirklich mit mir, nur das nötigste, ging morgens auch nach nem Kaffe, bis dahin war unsere Unterhaltung nur BlaBla, belanglos halt.

      Als ich fragte wo er am gehen war, ob wir uns (wie verabredet) am Abend sehen sagte er nur "Nein, besser nicht, ich habe keine Bock mehr darauf, es ändert sich nichts, es sind dauernd Diskusionen, ich hab da keine Lust mehr drauf, gib mir mal Zeit nachzudenken"... JOA... Ich sagte dann das ich ihn sehr lieb habe und er meinte, er mich auch, dann tätschelte er mir noch den Arm und meinte "Tschüß" ich war irgendwie paplex und fragte ob ich nichtmal nen Abschiedskuss bekomm, naja, er gab mir dann ein "Küsschen" auf den Mund und ging.

      So, ich habe ihn dann am Abend bei Facebook ne Masil geschrieben mit all meinen Gefühlen, ich bin ja so nicht zu Wort gekommen, die las er, antwortete aber nicht.

      Am nächsten Tag, vormittags, versuchte ich ihn früh anzurufen, absichtlich mit sichtbarer NUmmer um ihm die Option zu lassen ranzugehen, naja, er ging nicht ran, blöd wie ich bin schrieb ich bei FB nochmal das ich gern mit ihm gesprochen hätt da ich Mails doch zu unpersönlich finde.

      So, nachdem er nun fast 2 Tage geschwiegen hatte kam gestern von ihm eine Mail bei Facebook:

      "Liebe XXX, ich hab viel nachgedacht die letzten Tage und ich denke, dass es einfach nicht funktioniert zwischen uns... Glaub mir - es fällt mir wirklich schwer, Dir dass so unromantisch auf FB zu schreiben. Aber ich denke, es ist besser so, das jetzt zu sagen (schreiben) - verzeih... XXX"

      Ich mein "denken" heist ja nicht wissen oder... allgemein frag ich mich wie man da romantik mit reinbringen kann bei soeine abfuhr... Ich kann dazu nichts sagen ode schreiben... habe dementsprechend gar nicht reagiert, scheint ihm auch nicht recht zu sein, denn gestern, spät abends kam noch ne Mail mit:

      "Alles okay?"

      Die musst ich ja gar nicht erst öffnen, sah ja so was drinn steht...

      Wieso macht er das? Was will er höhren? Meine Freundin meint es liest sich als ob er sich ne Hintertür offen hält.... ich weiß nicht..... ich hänge Gefühlsmäßig schon an ihm, mich macht diese unreife Art seiner Konfliktunfähigkeit echt fertig, es mit über 40 wie ein 15 jähriger via Mail klären zu wollen....

      Würdet ihr überhaupt reagieren, ich bin da grad wie gelämt und genieße es auch, das er nun anscheint mal nachdenkt weil ich mal schweige....

      Doof ist halt, wir haben jeder noch Sachen vom anderen die man auch nicht einfach so da lässt, also ich will meine zumindest wieder haben.

      LG

      • Wieso Hintertür offen? Du projizierst da etwas rein. Er hat klar gesagt, dass er der Meinung ist, es passe nicht. Dazu kann man nach 2 Monaten ausprobieren nunmal gelangen.

        Mit dem "ich denke" hat er einfach versucht, es nicht so knallhart zu formulieren. Indem er nachfragt wie es Dir geht möchte er hören, super, mir gehts gut und ich bin dir nicht böse. Mehr nicht.

        Ich würde nicht reagieren und auch nicht hoffen, es ist schluss.

        Lichtchen

        • (3) 16.01.13 - 10:24
          wassolldasdennbitteschön

          Ja, für mich ist es ja auch das "Schlusswort"

          Abe mal ganz erlich, er weiß wie ich fühle da kann er sich doch denken wie es mir geht.... :(

          • Ja kann er sich denken, dennoch fragte er nach. Männer wollen nach dem Schluss machen eben Absolution. Und nicht hören, wie schlecht es Dir geht.

            Mal ehrlich.. böse Streits und Diskussionen und lange Liebeserklärungen bei Facebook wären auch nicht das, was ich nach 2 Monaten bräuchte.

            Lichtchen

      man man, wenn ich so etwas lese.... Ich habs mir nicht durchgelesen, ABER, Ihr seid seit zwei Monaten zusammen und Du schreibst Dir einen ellenlangen Text zusammen, überlege Dir den Grundsatz der Beziehung und worauf diese fußt.

      Tut mir leid, ich seh da auch kein Hintertürchen.

      Ich würde einfach zurückschreiben, "Ja, alles ok. Ich würde am XX.XX vorbeikommen und meine Sachen holen (und deine mitbringen?). Passt dir das?"

      Die Gefühle scheinen nicht gereicht zu haben.

      LG

    • Nein ich würde da im Moment dann nicht weiter reagieren. Warum auch. Er hat einen Entschluss gefällt, mit dem Du so oder so leben musst.

      Da du emotional mehr mitgenommen scheinst, als er, gib Dir die Zeit dazu, drüber nachzudenken. Manchmal sieht man nach ein paar Tagen vieles klarer, als in einem unbedachten Moment irgend etwas Unüberlegtes zu schreiben.

      Auf seine Frage :

      "Alles okay?"

      könntest Du im Moment ja ehrlicherweise nur "Nein" antworten, oder? ;-)

      • (8) 16.01.13 - 11:09
        wassolldasdennbitteschön

        Auf seine Frage :

        "Alles okay?"

        könntest Du im Moment ja ehrlicherweise nur "Nein" antworten, oder?

        ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

        So, da er grad onlien war hab ich es jetzt auch mal getan und bekomme promt eine Antwort!

        "Guten Morgen, es tut wir sehr leid!!!

        ...heut hab ich die mail bekommen, dass die Druckerpatronen versendet wurden."

        Joa schööön das er an die Druckerpatronen denkt die er für mich mitbestellt hat vor 2 Wochen.... wille sie nun vorbei bringen mit dem Rest meine Sachen... Sucht er nen Gesprächsthema... er könnt die ja zurück gehen lassen und müsst sie mir nicht geben!

        Man ich könnt mir jetzt in den Arsch beißen reagiert zu haben.....

        • Ob du reagiert hast oder nicht, tut nichts zur Sache.

          Ich finde ihn (abgesehen von der Facebook Aktion) sehr Reif.

          Er erkundigt sich meiner Meinung nach mit dem "Alles O.k?" nicht nach deinem Befinden, sondern möchte sicher sein, das du seine Entscheidung akzeptierst.

          Das einzige positive das ich in seinen Nachrichten sehe, ist, das er einen freundschaftlichen Break will.

          • (10) 16.01.13 - 11:21
            wassolldasdennbitteschön

            Freundschaftlicher Break?

            Also das "Lass uns Freunde bleiben?" Ding, sorry, das ist ja wie "Der Hund ist tod aber du darfst ihn trotzdem behalten!"

            Er weiß wie sehr er mich damit verletzt, er war der, der sagte das er mich liebt, ich habe das nie ausgesprochen weil ich es für so früh hielt und 2 Tage später dann das, kann ja nicht weit her sein mit seinen Gefühlen wenn er die so on und off schalten kann!

            So, jetzt habe ich auf die Mail mit den Druckerpatronen nicht regiert nu kommt grad rein das er sich meldet wenn diese da sind.... also will er ja irgendwie nen Grund haben sich zu melden, der müsst doch wissen das Drukcrepatronen mich grad nicht interessieren und meine eigenen Sachen bei ihm interessanter wären für mich!

            • Naja, die Druckerpatronen hat er nun mal mitbestellt und will sie dann auch loswerden.

              Bitte nimm Deine rosarote Hoffnungsbrille ab, auch wenn es so verdammt schmerzt. Aber das Leugnen hilft nicht, es zögert den Schmerz nur hinaus.

              #liebdrueck

              • (12) 16.01.13 - 11:35
                wassolldasdennbitteschön

                Jaaa, aber er könnt sie auch zurück schicken, denn er weiß er müsste meinen Drucker neu konfigurieren weil der grad spinnt und ich das so nicht kann, er sagte "damals" ja auch e macht das dann, sonst brauch ich die Patronen auch nicht.

                Und er muss doch echt nicht denken das ich ihn hier noch haben will..... stell mir grad vor wie das Bild dann aussehen würde was ich hier abgebe!

            Er sagte das er dich liebt. Warum er das gesagt hat, weiß keiner. Das es nicht so ist, weisst du jetzt. Es bringt dir nichts, dich daran aufzuhängen, ausser noch mehr Fragen die in deinem Kopf rumschwirren.

            <<<So, jetzt habe ich auf die Mail mit den Druckerpatronen nicht regiert nu kommt grad rein das er sich meldet wenn diese da sind.... also will er ja irgendwie nen Grund haben sich zu melden>>>

            Du redest dir da etwas schön. Wieso sollte er einen Grund suchen sich zu melden wenn er diese Beziehung nicht mehr will?

            Wenn du damit besser abschließen kannst, indem er dir alles Klipp und Klar ins Gesicht sagt, dann rufe ihn an und bitte ihn um ein persönliches Gespräch.

            Versuche aber nicht etwas zu retten wo nichts zu retten ist, denn damit machst du dich uninteressant und klein.

            Sieh das mit den Druckerpatronen doch nicht so emotional. Er hat die Teile für Dich mitbestellt und hält sich an diesen Deal, mehr nicht.

            Männer sind eben praktisch. Und er hat kein Problem mit Dir, warum sollte er also nicht freundlich auf dich reagieren? Mehr ist es nicht mehr - weniger aber auch nicht.
            Du redest hier von 2 Monaten und nicht 20 Jahren, so etwas passiert. Im übrigen hat er doch lediglich gesagt, dass er dich lieb hat, oder? Das ist für mich ein extremer Unterschied zu "Ich liebe dich" ...

            Vergiss ihn, lass Dir Deine Sachen bringen und blick nach vorn #klee. Andere Mütter haben auch schöne Söhne.

Top Diskussionen anzeigen