Peinliche Frage Seite: 3

      • (51) 25.01.13 - 09:00

        Interessant zu lesen das andere auch ein Problem damit haben.

        Jetzt wo wir alle wissen das die anderen auch so denken ,dürfte es ja kein problem mehr sein #schwitz

        Ich hab das so meine Ausser-Haus-Regel.

        1. Toilette betreten ohne möglichst etwas anzufassen, ggbf. vorher Händewaschen
        2. Toilettensitz wenn ich faul bin mit Papier belegen
        3. Papier in Toiletten werfen zur Dämmung
        4. Lage checken
        5. Nach beendigung Parfum sprühen ( da nehm ich immer die Pröbchen die man in der Parfümerie bekommt)
        6. Hände waschen, Toilette verlassen ohne etwas zu berühren bzw. Türgriff nur mit Ellenbogen,Papier oder gaaanz oben öffnen
        Tadaaaa

        Wenn man das ganze dann mit Kind erledigen muss ,welches dann natürlich lauthals Fragen muss : Mama ,kommt Kacka ?
        Und man selbst histerisch mit den Händen wedelt und pschdddd zischt,
        ja dann kanns auch peinlich werden.

        LG

        • Lustig, genauso ist es bei mir auch!

          Meine Tochter hat mal - als sie mit mir war - ganz laut gefragt: "Mama, mußt du kackern?"

          Junge, war das peinlich! Und da waren andere Frauen, ich hab die nämlich dann kichern gehört #schwitz

          Aber na ja, was will man machen...

      (53) 25.01.13 - 10:15

      Wenn ich wirklich mal dringend muss, dann dauert das ja keine Stunden, sondern Sekunden. Das macht keine Geräusche und riechen tut es auch nicht oder kaum, weil ich schnell abspüle, bevor sich irgendein Geruch entwickeln kann.

      Ich hab aber ein Problem wenn ich im Urlaub bin und mir ein Zimmer teile. Dann passiert die ersten zwei Tage gaaar nichts! ;)

      (54) 25.01.13 - 12:57

      Hi,

      also ich mache das vom "Stillen Örtchen" abhängig.

      Generell ist es gesund, den Darm zu entleeren, wenn er das Bedürfnis hat. Der Körper wird Gifte los.

      Ich hab da eine Trick. Ich werfe Klopapier in die Schüssel, nicht das es hoch spritzt - das finde ich wegen Infektionen sehr gefährlich und auch ekelig. Dann lege ich den Sitz mit Klopapier aus und dann geht es ganz gut.

      Oder ich leg mache Klopie in die Schüssel wieder Brille auslegen mit Klopie und dann steige ich mit den Füßen auf die Brille. So eine Art Hocke. Dann einmal spülen. Dann nochmal spülen und den Rest Klopie von der Brille reinwerfen. Hab mal am Arbeitsplatz eine Klopapierverstopfung mit dieser Methode verursacht. Habs nicht zugegeben. Kicher...

      Hygiene geht vor!

      Hoffe das ist eine gute Anregung! PSSSt - nicht weiter erzählen

Top Diskussionen anzeigen