er lässt mich immer warten

    • (1) 31.01.13 - 08:26

      Hallo Urbania :-)

      ich habe mich mal angemeldet nachdem ich lange Mitleserin war.

      Ich möchte Euch was fragen und wissen, ob ich diesen Punkt überspitzt sehe.

      Ich bin ganz frisch mit jemanden zusammen, kenne ihn aber seid einigen Monaten.
      Wir wohnen nicht in der gleichen Stadt.

      Wir telefonieren jeden Tag, aber der Punkt ist, das er ziemlich oft sagt, während wir telefonieren, dass er sich wieder bei mir meldet oder wenn während unserem Telefonat jemand bei ihm anruft, dann sagt er, dass er zurück ruft und das passiert dann meistens nicht oder erst in der Nacht um 23.30 Uhr! Wir telefonieren meist Abends nach seiner Arbeitet (er arbeitet bis 19 Uhr)

      Gestern auch wieder, er hatte einen besonderen Auftrag,ruft mich auf dem Weg dahin noch an am Nachmittag und meint, er meldet sich zwischendurch , er meldet sich halt...
      Der Auftrag ginng so bis 20 UHR
      Ich habe nicht mehr gewartet, weil ich es shcon ahnte das es wiedernix wird.Ich sah dann heute Morgen, dass er wieder erst um 23.30 Uhr angerufen hat, da hab ich shcon geschlafen und ich sah, dass er um 3 Uhr Nachts noch bei Facebook war, weil er bei all meinen Statusen gefällt mirklickte.
      Wir hören uns ja jeden Tag, mal mehr, mal weniger, sehe ich es überspitzt wenn er Abends dann oft sagt, er ruft zurück weil ein Anruferfreund in seiner Leitung ist und dann kommt sein Anruf entweder Nachts oder gar nicht??? Oder wie gestern, sein besonderer Auftrag, ich mein, er hat mit Kollegen von mir zusammmen gearbeitet sogar und meldetet sich gar nicht, rst Nachts wo ich schlief.

      Ich denke, eine kleine SMS zwischendurch ist doch auch mal drin oder sehe ich das alles überspitzt?

      • Ich würde nicht ununterbrochen auf die Meldung eines Mannes warten, das wäre mir zu blöd. Irgendwann würde ich IHN mal drei Tage lang am langen Arm verhungern lassen....
        oder ihm direkt sagen, wenn er wieder ein Gespräch unterbricht, nein du brauchst heut nicht mehr anrufen, ich gehe noch weg - fertig aus.
        Was bringt die Dauertelefoniererei/ SMSerei ? Wie selten sind eure Treffen ?
        Finde es ehrlich gesagt auch belustigend, wenn die Frau meines Kollegen 5 x und mehr am Tag hier anruft und er jedesmal beim Ende des Gesprächs dreimal beteuern muss "ich dich auch".....
        LG Moni

        • Aber mich würde natürlich dann schon interessieren, wo er war, beziehungsweise was er gemacht hat, wenn er des nächtens unterwegs ist. Oder ist das anmaßend von mir, wissen zu wollen, wo der neue Partner sich aufhält?Er weiss ja auch nicht,w as ich den ganzen Tag genau mache, aber wenn er sagt er meldet sich und ist Nachts unterwegs, dann interessiert es mich schon.

          • (4) 31.01.13 - 08:47

            genau da liegt das Problem.

            Frau sollte einem Mann nie das Gefühl geben, dass er kontrolliert wird und genau das erreichst du damit.

            Wenn du so weiter machst, ist er bald weg.

            • echt? auwei, das ist gar nicht meine Absicht, sondern möchte ich doch nur da wir eine Fernbeziehung am Anfang haben, doch wenigstens ein bisschen auf diesem Wege über sein Leben etwas erfahren.
              Gerade jetzt auch wieder: ich habe angesprochen, dass mir aufgefallen ist, das jedesmal wenn ich in seiner Stadt für ein paar Tage bin, er sagte,d ass er das nächste mal ein Tag urlaub ans WE ranhängen wird,d amkit wir noch mehr Zeit verbringen können,d enn bisher ist es immer so gewesen, das er an 2 Tagen arbeitete und das WE dann frei hatte und ich wieder anch Hause gefahren bin.

              Nun komme ich nächste Woche wieder in seine Stadt und er nimmt sich kein Tag frei, dafür kriege ich jetzt mit, wie er diese Woche 3 tage Urlaub genommen hat, einfach mal so.Das kränkt mich etwas, weil ich mich zurück gesetzt fühle.Aber auch nur weil er mir jedes mal sagt, das er mich will, eine langjährige Partnerschaft, er denkt in die Zukunft usw.Und von mir kommt noch etwas zurückhaltung am frischen Anfang.

                • ich spreche teilweise etwas an und teilweise nicht.

                  genauso wie der Punkt, ich frag ihn was er an diesem WE vorhat, er sagt, er bleibt zu Hause, weil er seine Tochter übers ganze WE hat (sagt er gestern) und sehe durch Zufall, das er einen Tag davor bei einer Party zugesagt hat. Das macht mich einfach nur etwas stutzig. :-(

                  Wenn ich ihn auf bestimmte Dinge anspreche, dann ist er enttäuscht,das ich dachte,d ass ich lüge, weil er beteuert, das er mich nicht anlügt.
                  ich habe ihm gesagt, das er es sich ziemlich einfach mit mit all den Dingen, ich komme ständig ins eine Stadt Do-Sonntag, er hat nur am WE frei und kommt DO+ Fr. Abend über Nacht zu mir. Er hat gerade kein geld und sagt, er wird sich revanchieren.

                  • bist du dir sicher das du es nötig hast so einen unzuverlässigen menschen als partner zu haben?

                    du solltest dir dafür zu schade sein.

                    ich würde wohl regelmäßig ausrasten bei so einem menschen als partner ;-)

                    Das meint, er macht dir ein schlechtes Gewissen, weil du Dinge einforderst, die er nicht leisten kann/will.

                    Er ist enttäuscht, dass du denkst, er lüge dich an, lügt aber letzten Endes doch.

                    Die Sache mit den Horoskopen - mein Gott, wer dafür etwas übrig hat, meines wäre das nicht.

                    Aber es gibt eben auch Erwachsene, denen das wichtig ist, also werte ich das besser nicht.

                    Ich denke, es kann immer mal ein Kommunikationsproblem geben bei "ich melde mich gleich", und "gleich" ist da ein dehnbarer Begriff.

                    Wenn er dann aber darauf angesprochen wird und nicht versteht, worum es geht, dann ist das problematisch.

                    Er kann doch gleich sagen: "Du, es wird spät, soll ich auch Nachts noch anrufen?" Dann wartest du nicht stundenlang, kannst dich mit anderen Dingen beschäftigen.

                    So ärgerst du dich unnötig.

                    vielleicht muss sich alles erst einspielen.

                    White

            (10) 31.01.13 - 09:45

            frau sollte auch immer so schlau sein sich nie so einen pfosten als partner zu angeln.

    Eben diese sms zwischendurch... ist mal drin, aber mal eben auch nicht. Mein Partner ist z.B. auch kein simser, das weiß man irgendwann und ist akzeptiert.

    Was mir gehörig auf den Zeiger ginge uind bei anderen auch geht ist die Sache, dass ich mit jemandem telefoniere, ein zweiter Anruf reinkommt und dann genau das "ich meld mich wieder" kommt.

    Ja mei, WIR telefonieren doch jetzt, warum ist dann jemand anders plötzlich wichtiger? Abgesehen davon macht mich diese anklopf Funktion eh aggressiv... Früher war alles besser, da war einfach mal besetzt :-) Und bei mir ist es das auch immer noch.. wenn ich telefoniere, dann telefoniere ich und dann ist die Leitung belegt, aus die Maus.

    Grad wenn Du frisch mit ihm zusammen bist.. solche Befindlichkeiten solltest Du klären. Bei mir weiß eigentlich jeder wann ich ungefähr zu Bett gehe und bis wann man noch anrufen kann. 23.30 Uhr noch telefonieren? No way.

    Lichtchen

    (12) 31.01.13 - 08:41

    Hallo und guten morgen,

    ich denke du bist zu Handzahm und er muss sich nicht besonders um Dich bemühen. Er wird bald das Interesse verleieren, weil du keine Herausforderung mehr für ihn bist und er glaubt dich in der Tasche zu haben.

    Trete mal einen Schritt zurück, geh nicht ran wenn er dich anruft, antworte nur auf jede 2. oder 3. Sms. Dann wird er sich etwas mehr anstrengen.

    Er wird anfangen sich immer öfter Gedanken zu machnen, was Du so treibst und er wird sich mehr melden.

    Wenn du dann doch mal mit ihms sprichst, sei immer freundlich und fröhlich locker. Mach ihm niemals Vorwürfe, dass er sich zu wenig meldet.

    Hallo.

    Ich würde auch sagen, lass ihn mal zappeln. Kann nicht sein, dass eurer Gespräch wegen eines anderen Telefonates unterbrochen wird und er sich dann irgendwann mal meldet. Block ihn auch einfach mal ab. Vielleicht merkt er es gar nicht.

    LG

    • Naja, kann sein das er es nicht merkt oder meine eventuelle Theorie ist, dass er es mit Absicht macht, um ihn für MICH interessanter machen möchte. Weil ER ist der jenige der immer zuerst anruft und simst. Nie ich.
      Er derjenige ist, der seine Gefühle immer offenbart , hingegen ich mich zurück halte, da ich einfach bei etwas neuem vorsichtig bin.
      Aber solche Spielchen mag ich nicht....Er weiss, das ich nächste Woche für 4 Tage in seiner Stadt bin.

Also wenn ich an mich selbst denke - ich bin meist zwischen 19 und 20.30 zu Hause. Und dann muß ich erstmal Wäsche waschen/Katzen bespaßen/Essen kochen/mich einfach auf die Couch fallen lassen.

Ich denke nicht, daß er das böse meint oder daß Du ihm nicht wichtig bist. Aber ich kann mir schon vorstellen, daß er einfach ein bißchen Zeit braucht, wenn er abends heimkommt. Und das mit dem zwischendurch anrufen oder SMS schicken klappt manchmal einfach nicht.

Nur so nebenbei - ich telefoniere auch meist nach 23 Uhr, einfach weil ich vorher mit mir selbst bzw. Abschalten von der Arbeit beschäftigt bin. Wenn mich jemand anruft, sobald ich zur Tür rein bin, halte ich das Gespräch auch meist kurz, eben weil ich mit den Gedanken noch bei der Arbeit bin und mich gar nicht auf jemand anderen konzentrieren kann.

Top Diskussionen anzeigen