Pornos ich hasse sie!

Hallo,

Mein Mann guckt sehr oft Pornos mich stört das total!! Weil er mir auch immer wieder sagt wie toll und geil die Frauen doch aussehn und das er sehr gern mal so eine Frau im Bett haben möchte.
Mich verletzt es total er sagt zu mir ich wäre ihm zu dick geworden( ich habe in der schwangerschaft 40/ kilo zugenommen 10 kilo davon sind schon davon weg) er sagt bei mir hängt alles besonders meine Brüste.
Es ist ihm total egal das er mich damit verletzt er meint ich bin selber schuld wenn er sich bald woanders vergügen wird.

Ich weiß echt nicht was ich tun sollhabt ihr einen rat?.

Hi :-),

ich glaub nicht das Du die Pornos hassen solltest oder musst. Sondern eher Deinen Mann. Pornos kann man auch zusammen schauen und dort gezeigtes "nachspielen" wenn man mag. Aber das scheint nicht Euer Problem zu sein...da läuft wohl etwas grundsätzlich schief in Euer Ehe?

Direkte Kommunikation ist an sich etwas Gutes aber zu sagen er will sich mit anderen Damen (die vermutlich) schlanker sind als Du vergnügen und Dir mit dem Ende Eurer Beziehung/ Ehe bzw. mit Fremdgehen droht ist schon arm.

Die Frage ist: wenn er schon hier den Respekt vor Dir verloren hat, wie er Dich sonst so behandelt? Was hält Dich bei so einem?
.
Einen Rat kann ich Dir nicht wirklich geben - außer das Du Deine Beziehung/ Ehe selbst mal auf den Prüfstand stellen solltest.

LG
Feli
#winke

das ist nicht sehr nett von Deinem Mann.

"Ich weiß echt nicht was ich tun sollhabt ihr einen rat?. " ....Abnehmen?!

Naja, das ist leichte gesagt als getan!

Trotzdem braucht er es ihr nicht so unter die Nase reiben. Wenn ihn das Übergewicht stört, soll er sie unterstützen, mit ihr Sport machen und bei der Ernährungsumstellung helfen.

Übergewicht hat oft einen tieferen Grund. Oft ist es eine Schutzschicht.

dann ist meine schutzschicht aber leider immer noch zu dünn trotz 60kg übergewicht!

Hat er vorher, also du deine Kilos noch nicht hattest, auch so viele Pornos gekuckt? Oder wirklich erst jetzt?

Klar ist - er ist verletzend. So wie er dich vergleicht und sagt, dass er lieber eine von den Frauen im Bett haben möchte, geht gar nicht...

Aber: es ist sein gutes Recht dir mitzuteilen, dass er mit deinem Gewicht ein Problem hat. 40 Kilo sind nicht nichts. Und eine Ehe/Partnerschaft sollte soviel Ehrlichkeit schon aushalten. Allerdings nicht auf diese Weise - das ist einfach nur respektlos.

Einen Rat - ich weiss nicht... Mit ihm in Ruhe reden. Sagen, dass du weisst, dass du zugenommen hast - aber dass du ja auch dabei bist abzunehmen. Dass er dir die Zeit schon geben sollte und dass sein Verhalten dir gegenüber sehr respektlos sei. Und Respektlosigkeit hast du nun mal nicht verdient - Gewicht hin oder her...

LG,
Lyss

Du solltest zwischen Pornos und dem respektlosen Verhalten deines Mannes unterscheiden. Das sind zwei verschiedene Dinge.

Ob ich mit so einem oberflächlichen Mann mein Leben teilen wollte, bezweifle ich stark. Zumal der Körper nach einer Schwangerschaft bekannterweise ein Jahr braucht um sich zu regenerieren.

<<<ich habe in der schwangerschaft 40/ kilo zugenommen>>>

Sorry, aber dafür habe ich kein Verständnis. Damit holst du dir hier nur die hormongesteuerten, männerhassenden Frauen mit aufs Boot und willst den Bauch gepinselt bekommen.

Das was dein Mann da gesagt hat, war zwar nicht nett, aber ehrlich. Anscheinend hat er dich anders kennengelernt und möchte das auch so beibehalten. Was ja sein gutes Recht ist.

<<<Ich weiß echt nicht was ich tun sollhabt ihr einen rat?.>>>

Entweder du machst eine Diät, trennst dich oder lässt ihn seine Pornos schauen.

Etwas anderes wird dir nicht übrig bleiben.

Sein gutes Recht??

Okay, dann bestehe ich auf meinem Recht, meinen Mann nur dann zu behalten, wenn seine Haare wieder so sind, wie zum Zeitpunkt unseres Kennenlernens.

Das Problem sind im Fall der TE nicht die Pornos und auch nicht das Gewicht. Es ist das respekt- und lieblose Verhalten des werten Herrn Gatten ihr gegenüber.

Und lass mich raten: tatkräftige Unterstützung in Sachen Abnehmen/Kinderhüten gibt es nicht durch den Allerwertesten, dafür aber viele schlaue Sprüche...

<<<Okay, dann bestehe ich auf meinem Recht, meinen Mann nur dann zu behalten, wenn seine Haare wieder so sind, wie zum Zeitpunkt unseres Kennenlernens.>>>

Der Vergleich hinkt!

<<<Das Problem sind im Fall der TE nicht die Pornos und auch nicht das Gewicht. Es ist das respekt- und lieblose Verhalten des werten Herrn Gatten ihr gegenüber.>>>

Wäre es besser wenn er sie nett angelogen hätte?
Nein, dann lieber so. Da weiß ich wenigstens woran ich bin und kann selbst entscheiden was ich daraus mache.

Das es nicht sehr respektvoll war, stimmt! Allerdings frage ich mich da, wie genervt er von ihr schon sein muss, das er sie so behandelt? Vielleicht hat er es ihr schon öfter durch die Blume gesagt und sie hat dann ganz emanzipiert darauf bestanden, so zu bleiben wie sie ist.... weil sie sich so wohlfühlt (kommt ja öfter vor)

Oder sie ist generell faul und hat keinen Bock IRGENDWAS zu machen!?

Oder aber...... Sie lässt es einfach mit sich machen.

<<<Und lass mich raten: tatkräftige Unterstützung in Sachen Abnehmen/Kinderhüten gibt es nicht durch den Allerwertesten, dafür aber viele schlaue Sprüche... >>>

Das musst du die TE fragen.

weitere 11 Kommentare laden

schick ihn in den Puff #schein

Nein, im Ernst: dein Mann ist ein oberflächliches und noch dazu ziemlich fieses Arschloch, dass er sich so dir gegenüber äußert. Das hätte man(n) sicher auch feinfühliger anstellen können.

Allerdings bei 40 (!!!) Kilo solltest du tatsächlich zusehen, dass du dir - in erster Linie natürlich für dich und deine Gesundheit - überlegst, wie du dieses Problem angehen willst.

LG
Nina

Ja, ich habe einen Rat. Ich würde mich dazusetzen und ihm vorseufzen: "Ja, stimmt schon, ich hab zugenommen als ich U N S E R Kind ausgetragen habe.

Und DU hast einen viel kleineren Penis als dieser Johnny im Porno. Und guck mal was der für einen straffen Bauch hat! Deine Mozarella-Plautze ist echt widerlich. Aber dieser Typ da, meine Güte, der kann ja ewig lange! Ich dachte es wäre normal, dass du nach fünf Minuten fertig bist..."
Kurz gesagt, dein Mann ist ein Blödmann (gerne würde ich einen anderen Begriff benutzen, aber urbia is watching) und daran sind die Pornos unschuldig.

<<<Ja, ich habe einen Rat. Ich würde mich dazusetzen und ihm vorseufzen: "Ja, stimmt schon, ich hab zugenommen als ich U N S E R Kind ausgetragen habe.>>>

Nur weil man schwanger ist hat man aber nicht das Recht sich dermaßen so gehen zu lassen. Auch wenn man schwanger ist kann man sich so ernähren das man nicht so extrem zunimmt, sondern das alles im Ramen bleibt. Zu sagen: "ich hhabe unser Kind ausgetragen..." ist eine verdammt schlechte Ausrede und keine Entschuldigung oder Freibrief um so viel zuzunehmen.

In allen anderen Punkten gebe ich dir natürlich Recht. Und würde diese Sprüche auch der TE empfehlen.;-)

LG, Bienchen

Hi!
Weisst du, ich habe in der ersten Schwangerschaft 25 Kilo zugenommen ohne es mir irgendwie angefressen zu haben und es dauert nunmal, diese Kilos wieder runter zu kriegen. Beleidigungen und Respektlosigkeiten des Mannes der Frau gegenüber sind da echt fehl am Platz. Klar kann man sie bitten, dass sie versucht wieder zu ihrer Figur zurückzufinden, aber das sollte man dann doch bitte nicht verletzend mitteilen.
LG,
Sandra

Trenn Dich, schmeiß ihn raus, dann kann er in Ruhe seine Pornos gucken und, wenns ihn überkommt, in den Puff gehen, so eine Behandlung hast Du nicht nötig.

Ich habe in den letzten 20 Jahren auch 30 Kg zugenommen, deswegen hätte meine Frau noch lange nicht das Recht, mich mies zu behandeln....

Also das Verhalten Deines Gatten ist ja wirklich nicht die feine Art, aber die Pornos scheinen hier nicht das Problem zu sein! Wie lang ist denn die Schwangerschaft schon her? Ich muss Dir ehrlich sagen, als Frau, 40 Kilo finde ich echt heftig! Mein Mann hätte diese Gewichtszunahme auch nicht akzeptiert und ich selbst auch nicht.

Man sollte sich nicht immer damit zufrieden geben "Ich habe ein Kind geboren, das rechtfertigt es, dicker zu sein als früher". Rede klartext mit Deinem Mann dass dich sein Verhalten verletzt, dass du möchtest dass er dich respektiert. Du im Gegenzug solltest aber auch an Dir arbeiten. LG

ich denke es geht der TE in keinster Weise darum das ihr mann feststellt das sie ihm zu dick geworden ist, sondern um die Art und Weise wie er das rüberbringt!

Huhu,

was macht man mit so einem....Typen ( das Wort Mann will mir da nicht über die Lippen)??

lg

Andrea

Hol doch das nächste Mal einen Porno mit männlichen Sahneschnittchen als Darsteller und sage dann zu ihm

"Boah..Du hast recht...kein Vergleich zu Dir...also mit so einem würde ich auch gerne mal......."

Ob er das dann noch so lustig findet?

<<<Es ist ihm total egal das er mich damit verletzt er meint ich bin selber schuld wenn er sich bald woanders vergügen wird>>>

Das ist absolut dummes und dämliches Geschwätz. Höre bitte nicht darauf und lass Dich nicht klein reden....das hast Du nicht nötig !

Wenn er unbedingt woanders sein will.....soll er doch gehen. So einen Trottel musst Du Dir sicher nicht antun......da kannst Du sicher nicht nur in irgendwelchen Filmchen was besseres haben !!!

TJ

Geh Du Dich woanders vergnügen......mal im ernst: warum lässt Du Dir das gefallen?

Huhu

Gesundheit lich ist es gut wenn Du abnimmst aber deinen Mann kannst Du wie Müll entsorgen.Nicht weil Er ehrlich war Nein nein nur die art wie ist so unterirdisch das du mir leid tust.So einen Mann braucht KEINE Frau.Ich gehe davon aus das Du ohne ihn besser auskommen wirst;).
.

Ihm sagen, dass er ein Dreckssack und seine Sachen vor die Tür stellen damit er sich was andres sucht.
Gewicht hin oder her, aber sowas hat man mit Sicherheit nicht verdient.

Ich finde deinen Mann unmöglich und würde über eine Trennung nachdenken. Zehn Kilo hast du doch schon runter, das sollte man eher loben anstatt so ein Theater zu machen. Würde sich mein Mann mir gegenüber so verhalten wäre ich weg. Lass dir das nicht gefallen, er weiß das er das so mit dir machen kann! In erster Linie sollte es darum gehen was du möchtest. Möchtest du vielleicht nur noch zehn Kilo abnehmen oder vielleicht gar nicht mehr? Ja Und? Er hat doch kein Recht dir das vor zu schreiben. Ich glaube dir fehlt das Selbstbewusstsein dich gegen ihn durchzusetzen. Wenn es ihm nicht gefällt wie du aussiehst muss er halt gucken wo er bleibt. Deine Brüste werden nicht weniger hängen wenn du abnimmst. So ist es halt wenn man Kinder bekommen hat und ein vernünftiger Mann weiß das! Man kann doch die Pornotussen nicht mit uns 0815 Frauen vergleichen. Ich glaube er puscht nur sein Ego und das ganz gemein auf deine Kosten. Wieso hast du bloß so einen Mann geheiratet der solche WesensZüge besitzt... Es tut mir sehr leid für dich. Versuche ein bisschen dich selbst zu schützen, man besteht nicht nur aus Körper. Lieben Gruß

Hallo,

hast du ihn mal gefragt, ob er wirklich glaubt, bei so einer landen zu können? Oder sieht er wirklich so gut aus?

Manche Männer (nicht alle) neigen da zu gnadenloser Selbstüberschätzung und sobald sie mal vor so einem entsprechenden Kaliber stehen, bekommen sie ihren Mund nicht mehr auf. Ich glaub den Spaß würde ich mir mal machen und mit ihm auf eine Pornomesse gehen und ihn dann dazu auffordern von den Darstellerinnen ein Autogramm zu holen. Mal schauen, was er dann macht.

Du bist ja schon am Abnehmen, muss er sich halt noch gedulden. Es gibt übrigens auch Übungen zur Stärkung der Brustmuskulatur, vielleicht könnte dir so was helfen. Ansonsten gilt, egal wie du aussiehst, so respektlos musst du dich nicht behandeln lassen.

Sarah