Hat jemand von Euch ein Auto finanziert?

    • (1) 09.02.13 - 19:12
      unknown1234

      Hallo,

      habt Ihr alle Eure Autos bar bezahlt?

      Wir sind am überlegen ein Auto zu finanzieren, welcher Meinung seid Ihr?

      VG

      Hallo ..

      Früher mal..heute wird alles in bar bezahlt. Erst sparen..dann kaufen . Keinen Neuwagen aber so 1 - 2 Jahre alt , sehr guter Zustand. Altes Auto - darf halt nicht zu alt werden - wird mit reingerechnet....na und dann so 7000 - 9000 Euro muss man schon flüssig haben.
      Nicht zu lange warten - mit dem Autokauf. Alle 4 Jahre austauschen, damit man für den alten noch genügend bekommt.

      Aber die 6 - 9 % Zinsen wären mir definitiv zu hoch. Bei Neuwagenkauf bei Audi gibts z.B. sehr günstgen Zins...so um die 3 % .

      Hat man halt ne Familie mit kleineren Kindern. Miete usw. summiert sich das schnell hoch und es bleibt einem nur das Finanzierungsmodell. Wobei die verschiedenen Anbieter variable Zinssätze anbieten.

      Kommt drauf an was Du fahren möchtest..? Macht den Unterschied...BMW...Audi...VW ...Mazda ...Skoda.......Renault...ect. !

      LG ..und gute Fahrt !

      • (9) 09.02.13 - 19:59

        Wir hätten gerne einen Audi, 1,9 % Finanzierung, würden aber eine Anzahlung machen.

        LG

        • Neuwagen...sicher ? Denn den günstigen Zinssatz gibt es nur bei Neuwagen. Hört sich doch gut an. Ein Drittel Anzahlung oder mehr...ist doch okay .

          Wo liegt das Problem ? Klar..die Raten kann man auch variieren ..je nach Einkommen. Man kann ab 12 Raten bis 60 Raten tilgen. Geht nach Budget....besser kurz und schmerzlos...Audi ...gute Entscheidung !! In jedem Fall ..#winke

          • (11) 09.02.13 - 20:29

            Ne ist ein Jahreswagen, haben bisher noch kein Auto finanziert, aber unser Haus ist in 5 Jahren abbezahlt und wir fahren die Autos immer länger, entweder jetzt wieder einen Kompromis eingehen oder gleich unser Traumauto.

            • Jahreswagen....doch prima. Kompromiss ? Wo denn ? Wenn ihr das Geld für die monatlichen Raten aufbringen könnt - auch in 4 - 5 Jahren , dann ist es doch im Rahmen. Bar ist immer besser, kann man auch nochmal so einen kleinen Bonus rausschinden, aber ...Finanzierung ..bei Anzahlung geht doch. Wenn die Anzahlung wenigstens ein Drittel beträgt...gehts doch.

              Besser ..wie voll finanziert. Dann explodieren die Rahmenbedingungen....und man geht automatisch auf einen höheren Zinssatz.

              Im Übrigen ....vergibt nicht nur die Hausbank das 10 Punkte - System ...auch das Autohaus arbeitet nach dem Punktemodell.
              10 Punkte - sind praktisch unmöglich....sehr hohes Einkommen...wenig Verpflichtungen...Bonität zu 100 % !! Dann nochmal nach Jahren gestaffelt.

    Jein.

    Mein Auto haben wir bar bezahlt. Das von meinem Mann damals mit 75% angezahlt, 25% finanziert. Allerdings das nach etwas weniger als 1 Jahr abgelöst.

    (14) 09.02.13 - 21:03

    Hallo,

    ja, mit 3-Wege-Finanzierung.
    Das Zinsangebot war auch günstig.
    Soviel Geld für Barzahlung hab ich nicht rumliegen und ein Auto brauche ich.

    LG

    (15) 09.02.13 - 21:13
    nur bares ist wahres

    Ich habe mein Auto in Bar bezahlt, es gibt viele top gebrachte für 1.000€ und auch vom Händler mit 1 Jahr Garantie.

    Meins hat mit neuem Auspuff, neuen Bremsen, optisch top zustand, motor top zustand, neuem Zahnriemen und wasserpumpe und 2 jahren tüv gerade mal 1.100€ gekostet.

    wenn man nicht mehr geld hat soll man auch nicht mehr ausgeben.

    was wenn du die raten nicht mehr bezahlen kannst? oder einen unfall hast? dann zahlst du für ein auto ab das schon längst auf dem schrottplatz steht.

    Dann musst du ein neues kaufen und stotterst weiter raten ab.

    so muss ich beim schadensfall lediglich ein neues kaufen und ummelden, je nachdem wie lange die suche dauert noch die versicherung kündigen damit ich da nicht noch weiter zahlen muss, weil angewiesen bin ich nicht aufs auto, habs einfach nur just for fun um bissel von der welt zu sehen

Top Diskussionen anzeigen