Gibt's hier noch Paare mit Kind(ern), aber ZWEI Wohnungen?

    • (1) 10.02.13 - 12:51
      zweiwohnungen

      Hallo,

      meine Frage steht ja schon oben.

      Mein Partner und ich haben bald zwei gemeinsame Kinder und leben oben genanntes Modell. Ich habe die "große" Wohnung mit über 100qm, wo ich mit dem Kind gemeldet bin und wir uns auch viel gemeinsam aufhalten, er hat aber auch noch eine eigene kleine Wohnung in einer Nachbarstadt, wo er auch so zwei bis drei Nächte die Woche verbringt.

      Für uns ist dieser Zustand "normal" und gewollt, wir waren beide vor unsere Beziehung lange Singles und genießen es auch durchaus, zwischendurch wieder den eigenen Lastern zu frönen (ich stehe z.B. gerne früh auf und gehe gerne früh ins Bett, er umgekehrt, etc.). Bei unserem Umfeld stoßen wir allerdings oftmals als Unverständnis über unsere Lebensweise.

      Finanziell ist es natürlich bescheuert, für die zwei Mieten könnten wir wahrscheinlich auch ein Haus finanzieren, das groß genug ist, um sich auch mal aus dem Weg gehen zu können, aber irgendwie halten wir beide an diesem Modell fest.

      Gibt es hier noch andere Paare, die "freiwilig" und nicht nur aus beruflichen Gründen so leben? Und wie haben eure Kinder darauf reagiert, als sie größer wurden und realisiert haben, dass es eben nicht "normal" ist, dass Papa noch eine eigene Wohnung hat?

      Wäre mal dankbar für eure Erfahrungen!

      LG

      • (2) 10.02.13 - 15:06

        hey....

        also ich muss sagen du sprichst mein wunsch leben aus !!!! zur zeit....

        ich habe seid paar wochen so eine lust alleine zu wohnen,nur mit meinem kind.
        ich will nicht mehr für zwei denken,für zwei aufräumen und einfach essen,schlafen usw wann ich will...ich habe so die schnauze voll den babysitter für ein riesenbaby zu spielen und mann und frau gleichzeitig sein....andererseits will ich mich aber auch nicht trennen.
        habe meinem freund vorgeschlagen getrennt zu wohnen und so eine beziehung zu führen wie am anfang,als wir noch nicht zusammen gezogen sind....er will es nicht,er sagt das man sich dann gleich trennen kann....ich will aber eine räumliche trennung..mehr nicht...

        • Hallo!

          "und einfach essen,schlafen usw wann ich will..."

          Und dein Kind hängst du derweilen unter die Decke, oder ist das Kind dann in Papas Wohnung?

          Vg Rosaundblau

          • (4) 11.02.13 - 11:23

            #augen ja genau....etwas mitdenken ist nicht zuviel verlangt oder?!

            mein kind ist neun jahre alt,es ist doch klar das die meiste zeit des tages auf ihn abgestimmt ist,er geht um acht ins bett....ich muss arbeitsbedingt sehr früh hoch und schlafe meistens schon um 22.00 aufm sofa ein...meinem freund passt es immer nicht und er will das ich am liebsten mit ihm um 24.00 schlafen gehe...
            und was das essen betrifft müssen wir uns nach meinem freund richten...weil er um 17.00 zu hause ist nd dann sofort essen möchte..das heisst für uns viel zu früh abendbrot oder wir essen dann allein usw....

      Jopp, ist bei uns ähnlich.

      Gemeinsames Kind, aber getrennte Wohnungen und nur gemeinsame Wochenenden. Zwar schon arbeiismäßig bedingt, aber wir wollens auch gar nicht ändern. Tolle Sache :)

      Unser Kleiner ist noch zu jung um das wirklich zu realisieren. Er ist drei und weiß noch nicht, dass bei anderen Kids der Papa abends heimkommt. Wenns soweit ist und ihn das stört, können wir immer noch drüber nachdenken, die SItuation zu ändern.

      (6) 10.02.13 - 21:33

      Wir wohnen auch getrennt.unsere maus ist 2 jahre alt.die ersten paar monate war er jeden tag da.ich habe auch eine riesen wohnung, aber wir haben beide gemerkt das es gut ist auch mal alleine zu sein.er ist ca. 3 mal die woche bei uns und jedes 2.wochenende. Das andere wochenende ist er bei sich und nimmt von samstag auf sonntag die maus.da geht er meistens freitags mit seinen freunden weg und ich mit meinen mädels samstag. Hat sich irgendwann mal so durchgesetzt. Bis jetzt hat die kleine noch nie gefragt.sie kennt es ja nicht anders und für uns ist es auch mal schön sich zu vermissen und sich auf den anderen zu freuen. :)

Top Diskussionen anzeigen