Kartenlegerin verunsichert mich total.Hilfe!

    • (1) 19.02.13 - 08:34
      zukunft13

      Eine Bekannte von mir ist Heilpraktikerin und legt seit ca.1 Jahr auch Karten.
      Sie hat ganz viele Seminare besucht und verdient damit richtig gut.
      Sie weiß, das wir (mein Mann u.ich) momentan eine schwierige Phase haben.Ich hatte eine Fehlgeburt, seine Firma steht kurz vor der Insolvenz.

      Nun habe ich mit Ihr einen Kaffee getrunken während unsere Kinder reiten waren.
      Dann hat Sie mich gefragt , ob sie mir die Karten legen darf.

      Ich habe mich überreden lassen.
      Nun ja, als die Karten dann vor mir lagen erschrak Sie sichtlich.
      Mein Mann wird bald eine junge Frau haben, wir werden umziehen, wir werden uns definitiv trennen.Und das ganze sehr kurzfristig.

      Jetzt kann ich nicht mehr ruhig schlafen vor Sorge. Wir haben ein gemeinsames Haus und über Trennung haben wir nie gesprochen.

      Würden Euch die Aussagen der Kartenlegerin auch so beschäftigen?

      • Nö. Ich glaube an sowas nicht. Gar nicht.

        Das einzige, was mir an Deiner Stelle Sorgen machen würde, ist, dass das alles zur selbsterfüllenden Prophezeiung wird (.. zB Du ab jetzt misstrauisch bist und es deshalb irgendwann zur Trennung kommt..).

        Auch wenn es wirklich so kommt, wirst du es nicht beeinflussen können.

        Rede doch mit deinem Mann, vielleicht ist es ja ganz abwegig...

        Nein ich würde mich nicht verrückt machen, ich habe mein Leben in der Hand, niemand anders und wenn mein Mann sich von mir trennt, was soll ich da machen, ich würde für mich und meine Kinder das beste draus machen.

        Wenn mein Mann mich nicht mehr will, ist der schön doof, das würde ich dazu denken :-p

        Lieben Gruß Dani

        Es sind nur Karten und eine Freundin, die es vielleicht gut meint #hicks

      • (7) 19.02.13 - 08:42

        Sie wusste, dass es dir bzw. euch gerade richtig mies geht.

        Das hat ihr bestimmt richtig Freude bereitet, noch einen drauf zu setzen. Und dieser erschrockene Blick! Was für ein Aas muss das sein!

        Halt dich von ihr fern.

        Ich glaube nicht ans Kartenlegen, und es würde mich auch überhaupt nicht reizen das zu probieren.

        <<<Mein Mann wird bald eine junge Frau haben, wir werden umziehen, wir werden uns definitiv trennen.Und das ganze sehr kurzfristig.>>>

        Lass dich nicht verrückt machen. Wenn du jetzt anfängst panisch und mega eifersüchtig zu werden, hilft dir das auch nicht.

        <<<Ich hatte eine Fehlgeburt, seine Firma steht kurz vor der Insolvenz.>>>

        Versucht euch gegenseitig zu unterstützen statt euch voneinander zu entfernen.

        Und lass den Hokuspokus mit der Kartenlegerin!

        Na das ist aber eine super verantwortungsvolle "Heilpraktikerin", die einem Menschen, der gerade eine Fehlgeburt hatte und eh Probleme hat noch sowas "prognostiziert". hammer... es gibt Menschen die sich in so einer situation vor den Zug werfen würden - was ist denn das für 'ne Trulla? Echt unmöglich.

        Klar... ist sowas einmal ausgesprochen, kriegt man das sicher schlecht aus dem Kopf. und obwohl ich "an so 'nen Scheiß" nicht glaube..... es ist gesagt. Man denkt dran. Würde mir sicher nicht anders gehen.

        Lichtchen

        .

        Wenn es nach diversen Kartenlegerinnen gehen sollte, müsste meine Schwester inzwischen dreimal verheiratet gewesen sein und mehrere Kinder haben.
        Weder noch, sie ist Dauersingel und kinderlos.
        Glaub nicht an solchen Mist, wie die Anderen vor mir bereits geschrieben haben, kann man sich auch viel einreden lassen.
        Belasse es bei dem einmaligen Wagnis eine Kartenlegerin aufzusuchen, tut dir nicht gut!

        LG Milla

        (11) 19.02.13 - 08:54
        Des Rätsels Lösung

        Vielleicht meint sie ja sich selbst und will dir den Mann ausspannen

        (12) 19.02.13 - 09:03

        Naja, wenn das eine war die Euch gut und persönlich kennt würde ich gar nichts drauf geben.

        Ich war mal bei einer, die mich weder kannte noch irgendetwas fragte bevor sie anfing und das war sehr interessant.

        Die Familie meines Ex-Freundes schleppte mich einst zu einer "hochangesehenen" Wahrsagerin und Kaffesatzleserin, die weitum "berühmt" war für ihr Talent.

        Sie prophezeite mir, mein Freund würde mir einen schicken Antrag machen, wir würden bald heiraten, ich bekäme 2 Kinder und würde beruflich im Staatsdienst vielen Menschen helfen.

        Ich habe ihn kurz darauf verlassen, bin jetzt mit einem anderen verheiratet, werde nie Kinder haben und bin Hausfrau.

        Was denkst du, was ich von solchen Vorhersagungen halte? :-)

        Rate mal.

        Ernsthaft: lass die Frau reden, sie weiss gar nichts.

        Grüsse

        Serdes

        Mal ganz ehrlich ? Du lässt dich von ein paar Karten dein leben beeinflussen ? Wie alt bist du ? Du und dein Mann ..ihr beide habt es in der Hand ..ihr müsst was draus machen ..ihr schreibt euer gemeinsames leben vor und nicht die bekloppten Karten !

        Ich verstehe die Menschen nicht die an so nen ( sry ..) rotz Glauben #klatsch

        Und deine Möchtegerne Hellseher Freundin würde ich Raten was zu studieren und keine Seminare zu belegen .

        Die Bibi Blocksberg Zeit is vorbei ..#gaehn

        Lg Nicky

        • (15) 19.02.13 - 09:14

          Vielen Dank für Eure Meinungen. Ich werde versuchen das in meinem Hirn auszuschaltem.
          Mein Mann und ich sind gerade in einer Paarberatung um besser miteinander und mit unseren Sorgen umgehen zu können.

Top Diskussionen anzeigen