er will mit mir shoppen gehen

    • (1) 20.02.13 - 19:05
      shoppingwoman

      hallo mädels,

      ich bin seit ein paar monaten in neuer beziehung.
      alles nett, ich bin vorsichtig, er ist sich schon sehr sicher.

      jedenfalls hatte ich letzen mittwoch geburtstag und bekomme von ihm einen handgeschriebenen gutschein mit Inhalt: einmal shopping day! (finde ich als geschenk auch nicht so besonders)

      nun ist es so. noch nie war ich mit einem mann shoppen und er hat bezahlt. (hab mir meine klamotten und co immer selbst gekauft) also, kenn ich so nicht.
      ich denke jetzt, ok, warum nicht. aber ich hab einfach keine ahnung wie sowas abläuft.
      und ausserdem hat es für mich sowas: käufliches, oder?

      und auch - wo sind grenzen? geh ich in den schuhladen und sag: die schuhe hätte ich gern? und dann noch ein kleid, rock, hose?

      komm mir gerade total bescheuert vor, das ich hier schreibe, hab da aber echt ein problem. (wenn ich ehrlich bin - wünsch mir eine nähmaschine, brauch nen wäschekorb, weiss er aber nicht, dafür kennen wir uns zu wenig)
      finaziell sieht es bei mir aber im moment lau aus.

      hab aber irgendwie ein blödes gefühl. will ihn aber auch nicht verletzen. im moment ist er eine woche weg. soll ich es unter den tisch fallen lassen wenn er wieder da ist?

      wie kennt ihr das udn wie geht ihr damit um?

      liebe grüße

      • Ich hasse shoppen. :-D Aber gut, sofern ich davon ausgehen kann, dass der Mann das herzlich meint und ohne Arg geschenkt hat, weil er sicher war, mir damit eine Freude zu machen, dann würde ich das annehmen.

        Aber ich würde auch nicht losziehen und einfach nach Herzenslust Klamotten bunkern. Ich würde darauf bestehen, dass wir uns auf einen für beide Parteien vertretbaren Betrag vorher einigen und ich mir davon dann kaufen kann, was ich möchte.

        Tu mir aber bitte einen Gefallen: Kauf Dir keinen Wäschekorb davon. ;-)

        • (3) 20.02.13 - 19:20

          #rofl nö, einen wäschekorb will ich auch nicht von ihm.

          aber die idee, mit betrag vorher vereinbaren, wäre schon mal sehr gut! danke dir!

      (4) 20.02.13 - 19:23

      Hallo,

      also ich verstehe ja das man am Anfang etwas vorsichtig ist, aber ganz komme ich nicht mit!

      Ihr seid seit ein paar Monaten in einer Beziehung und steht euch zu wenig nahe, dass du ihm sagen könntest, dass du dir eine Nähmaschine wünscht?

      Kläre das doch einfach so mit ihm, welchen Rahmen er für diesen Shopping-Tag geplant hat. Er ist doch nicht irgendwer und ich denke er wollte dir eine Freude machen. Er wird wohl wissen, dass es bei dir finanziell schlecht aussieht... oder könnt ihr darüber auch nicht sprechen?

      Verstehe das nicht ganz, sorry

      • (5) 20.02.13 - 19:31

        seit 4 monaten und immer nur am wochenende (er wohnt etwas weiter weg)
        und es ist tatsächlich so - über solche dinge sprechen wir eher nicht, war irgendwie noch nie thema. und vorsichtig bin ich sehr, komme aus einer gewaltbeziehung. (einer, der mir am anfang die welt schenken wollte und später....) vielleicht kann man dann besser verstehen.

          • (7) 20.02.13 - 19:44

            ja, er weiss davon. ansatzweise. (es ist nicht einfach sowas zu erzählen)

            es versucht es zu verstehen, was das für spuren hinterlässt. er scheint ein wirklich ganz lieber mensch zu sein, ich hoffe es. und so meint er das mit dem shoppen, glaube ich, auch wirklich nur lieb. aber ich denke, menschen mit einem gesunden verstand können nur sehr schwer nachvollziehen wie man mit einem menschen umgeht der erlebt hat, was ich erlebt habe. ich arbeite an mir und will ihn nicht damit belasten. diese macht will ich meinem ex nicht geben.

            • (8) 20.02.13 - 19:51

              Ich verstehe durchaus was es heißt so einen Seelenstriptease hinzulegen, aber wenn er nicht weiß was passiert ist, wird er völlig unbewusst und unabsichtlich evtl alte Wunden aufreisen oder dir weh tun ohne es zu wollen UND du wirst unbewusst immer Distanz halten.

              Darf ich fragen ob du dich in psychologische Betreuung begeben hast?

              Gib ihm die Möglichkeit dir Nahe zu kommen, nicht alles auf einmal aber Stück für Stück. Du wirst dann sehr schnell sehen ob er es Wert ist oder nicht. Wenn er dich liebt, wird er die Belastung mit dir tragen dafür sind Partner auch da. Man muss nicht alles alleine durchstehen. Mit der Zeit natürlich wenn es 4 Monate sind, verstehe ich auch, das du es noch langsam angehst.

              Sprich dich mit ihm ab ob nicht vielleicht ein Wunsch gemeinsam erfüllt werden kann?! Ein toller Abend zusammen, mit Kino, Essen, Theater oder oder oder! Frag ihn ob ihm etwas bestimmtes im Kopf schwebt, was er mit dem Gutschein "bezwecken" wollte. Vielleicht hast du mal zu ihm gesagt, das wünsche ich mir und er will dir die Möglichkeit geben.

              • (9) 20.02.13 - 19:58
                shoppingwoman

                vielen lieben dank, liebe ahhja, für deine empathischen gedanken. ja, ich war in therapie, krankenhaus, kur usw...., aber es ist ein langer und schwerer weg. ich schaffe es. und ja, es wird sich zeigen ob vielleicht auch mit ihm. nochmal danke.

                • (10) 20.02.13 - 20:02

                  bitte schön! JA es wird ein langer und schwerer Weg und es werden immer wieder schlechte Tage kommen ABER verlasse dich auf die Menschen die dich lieben, bzw. gib Ihnen die Chance dich an solchen Tagen zu tragen und lerne wieder zu vertrauen, dir entgeht sonst einfach viel zu viel Gutes.

                  Ich drücke euch die Daumen und wünsche dir alles Gute!

    Warum kaufst du nicht etwas für euch? Irgendwas was euch verbindet! Nichts für dich alleine. da fällt das shoppen doch leichter, als wenn man Schuhe oder Klamotten holt!

Man könnte auch in einen S** Shop gehen und da was für die gemeinsamen Stunden kaufen ;-)

(19) 20.02.13 - 20:43

Bist du sicher, dass er dir etwas kaufen will?
Vielleicht drückt der Gutschein nur aus, dass er geduldig und ohne zu murren einen Tag mit dir von Geschäft zu Geschäft läuft und dir beim Aussuchen Gesellschaft leistet.

wieso muss shopping day immer bedeuten. ..schuhe...hose. ...rock.....vielleicht war er einfach nur unsicher und wusste nicht genau was du wirklich brauchst.......frag ihn doch einfach.....ich darf mir aussuchen was ich mir wuensche.....ja....eine naehmaschine komm wir beide suchen die aus....

An deiner stelle würde ich die Nähmaschine raus suchen und ihm sagen, dass du sie dir wünschst und du definitiv nicht shoppen gehen willst.

Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

Gruß

Manavgat

Geht ins Restaurant.

Top Diskussionen anzeigen