Frau ist älter

    • (1) 21.02.13 - 21:08
      ichweißesnicht

      Hallo!

      Ich (m) bin 30 und habe eine Affaire mit einer älteren Frau (35). Ich bin nicht sicher, ob daraus mehr werden kann, denn eigentlich ist das schon sehr ungewöhnlich. Ich kenne es eigentlich nur, dass der Mann ein paar Jährchen älter ist, nicht andersrum.
      Hat der umgekehrte Altersunterschied Zukunft - oder ist das auf Dauer zum Scheitern verurteilt?

      • Hallo

        ehrlich gefragt ?

        Also 5 Jahre sind doch kein Altersunterschied.
        Meiner Meinung nach total egal -
        es kommt darauf an ob ihr Beide dieselben Ziele habt, dasselbe wollt.
        Problematisch kann es nur sein, wenn sie in den nächsten 2, 3, 4 Jahren Kinder will ( verflixte biologische Uhr ) und du aber noch mindestens 8 Jahre warten willst.

        Einfach mal groß die Zukunft besprechen, was jeder so denkt
        und danach entscheiden ob es paßt

        und das gilt generell

        Mein Mann ist 2 Jahre jünger
        und als wir uns kennen gelernt haben, waren wir jung und der Altersunterschied kam mehr zum Tragen.
        Aber das war egal - wir wollten beide dasselbe.

        Jetzt sind wir 17 Jahre zusammen und die zwei Jahre sind natürlich egal

        Grüße

        Hallo,

        ich gehe mal stark davon aus das die Frage ernst gemeint ist....

        5 Jahre in eurem Alter ist doch kein Unterschied! Das ist doch heute völlig normal sofern IHR beiden damit kein Problem habt, aber das scheint ja leider nicht so zu sein.

        Ist ja nicht so das du 15 und sie 20 ist, da wären bedenken m.E. angebracht aber auch im umgekehrten Fall.

        Bei meinem Schwager ist es auch so, seine Freundin ist 3 Jahre älter und die sind schon ein paar Jahre glücklich. Das alter wird jedenfalls in diesem Bereich nicht darüber entscheiden ob die Beziehung bestand hat, sollte es zumindest nicht....

        LG

        Im Vordergrund stehen eure gefuehle zueinander und 5 jahre sind M.E nun nicht soo viel als dass man von vornherein davon ausgehen muss, dass es zum Scheitern verurteilt ist.

        ABER: bei 35 jährige Frauen tickt üblicherweise die biologische Uhr. ... darüber musst du dir bewusst sein und ganz offen mit deiner Freundin reden.

        Wenn du unter absolut gaaar keinen Umständen ein Kind willst, solltest du immer mit kondom
        Verhueten. Das ist jetzt eine gemeine klischee Unterstellung, aber genau das ist meinem besten freund passiert.

        Alles Gute fuer eure Liebe! Warum sollte es denn keine Zukunft haben....??

      • (5) 21.02.13 - 21:25

        ich glaube nicht das alter entscheidet wen wir lieben, sondern der charakter..vielleicht auch ein wenig das aussehen.

        ich war 12 jahre verheiratet mit einem jüngeren mann. irgendwann hat man gemerkt das ich mich weiter entwickelt habe, und mir andere dinge wichtig waren als ihm.

        jetzt habe ich einen mann der knapp 8 jahre älter ist, es harmoniert mehr, wir sind intelektuell auf einem level. haben die gleichen vorstellungen von familienleben usw.

        ich würde nie wieder einen jüngeren mann nehmen.

        Wie du es schreibst, hört es sich sehr seltsam an.. mein Gott, sie ist keine ältere Frau, sie ist nur 5 Jahre älter als du.. ältere Frau wäre wenn sie 50 oder 60 wäre. Würdest du auch so ein Problem sehen, wenn sie 25 wäre, dann wären es auch 5 Jahre und du für sie ein älterer Mann, wenn man deine Sichtweise zu Grunde legt.
        Mein Bruder ist seit 10 Jahren mit einer 8 Jahre älteren Frau zusammen, da war das noch nie ein Thema.. mein Mann ist immerhin auch drei Jahre jünger als ich.. meine Güte, man kann sich auch Probleme machen, wo keine sind.. ich denke, es gibt essentiellere Dinge, die eine Partnerschaft scheitern lassen können.. ein so marginaler Altersunterschied gehört sicher nicht dazu, wenn du kein Ding daraus machst.. ein 35jähriger Mann macht doch auch kein Drama draus, wenn seine Frau 5 Jahre jünger ist.. ich habe im Familienkreis einige, wo die Frau 5 oder mehr Jahre jünger ist, umgekehrt aber genauso. Probleme gibt's auch da, aber nicht wegen des Altersunterschiedes.

      • Huhu,

        ich bin auch ein wenig älter als mein (ab nächsten Freitag) Mann und ich glaube nicht, dass es weniger zum Scheitern verurteilt ist, als wenn der Mann älter ist.

        Lg

        ich kenne zwei paare mit ca zwei Jahren Unterschied. beide haben sich in ihren 20ern kennengelernt und haben mittlerweile Kinder. ein anderes paar hat fünf Jahre Unterschied und hat ein Kind - sie war bei der Geburt ca 35.

        also alles kein Problem. ihr solltet euch beide nur möglichst schnell klar werden ob ihr miteinander Kinder wollt.

        LG

        • (9) 21.02.13 - 21:58
          Ich, der Threadersteller

          Die Sache mit der biologischen Uhr macht mir aber wirklich Sorgen!!!

          Weil ich eigentlich Kinder möchte, aber erst in 3 bis 4 Jahren

          • (10) 22.02.13 - 06:45

            Tjaa darüber müsst ihr JETZT offen sprechen. Für deine 35 Jahre alte Freundin tickt die Uhr, das ist nunmal so, leider.

            Was denkst du das in 3/4 Jahren anders ist?! Solltest du auf den perfekten Zeitpunkt warten, den gibts nicht. Es gibt immer noch etwas man erreichen könnte und tun wollte oder oder oder :-)

            Sprich erstmal mit ihr und macht euch dazu Gedanken dann wird das schon werden.

            DAS könnte (muss nicht) tatsächlich problematisch werden. Warum eigentlich erst in 3 bis 4 Jahren?

      ...da ist ja mein Schmunzler für heut Abend....

      Du sprichst nicht echt von ner "älteren Frau" ?

      Oder hast du dich nur vertippt mit den 35? Bei 55....okay...da wäre die Frage vielleicht nachvollziehbar, aber so? ne ne.......

      Schönen Abend noch.

    Finde den Unterschied jetzt auch nicht gravierend. Ich als Frau würde mir da keine Gedanken machen, wenn man Freund 5 Jahre jünger wäre.

    Lass' es lieber, das wird nieeeeee was, bei deeeeem Altersunterschied #rofl

    Warum sollte das bei Mann 35 Jahre und Frau 30 Jahre tadellos funktionieren können (altersmäßig) und umgekehrt nicht, erklär' mal!

    Guten Morgen und nein,

    das ist NICHT ungewöhnlich.

    Ungewöhnlich wäre es dann, wenn SIE 55 und du 30 Jahre alt wärest. Und auch dann ist es immer noch ausschliesslich die Sache des Paares, was daraus entsteht oder eben nicht.

    5 Jahre plus minus ist in der Regel kein Grund, keine dauerhafte Beziehung zu führen.

    L G

    White, für das eventuelle Scheitern, dafür seid allein ihr verantwortlich. Nicht euer Altersunterschied.

    (18) 22.02.13 - 07:31

    5 Jahre sind doch kein großer Altersunterschied.#kratz
    Meine Oma war 6 Jahre älter als mein Opa und die beiden haben Silberhochzeit gefeiert und waren bis zuletzt verheiratet.

    (19) 22.02.13 - 07:52

    Ich (w) bin 39 J. und mein Freund 33 J. sind seit einigen Jahren glücklich zusammen.
    Früher war ich verheiratet, mein Mann war 5 J. jünger, wir waren insgesamt 10 J. zusammen.

    Noch nie hatte ich einen Freund, der älter war als ich.

    Es macht keinen Unterschied, wie alt man ist.
    Entweder es passt oder es passt nicht.

    LG

    5 Jahre ist doch nichts in den Alter.

    Wenn sie jetzt 45 wäre, dann würde ich sagen, "Du hast was mit einer ÄLTEREN Frau"...aber Du bist auch schon 30 :-D

    Das ist kein Altersunterschied.

    Wärt ihr 18 und 23, wäre das vielleicht ein Problem, aber bei 30 und 35 ist der Unterschied nur in sofern relevant, dass die Frau, falls sie Kinder mit Dir möchte, nicht mehr viel Zeit hat. Ansonsten ist die "Reife" in dem Alter doch etwa gleich?

    Mein Mann ist 1,5 Jahre jünger als ich, er zieht mich manchmal damit auf, aber das ist auch alles ...

    Wenn du aus einem solch unbedeutenden Grund schon Bedenken hast, dann solltest du dich fragen, ob diese Bedenken nicht tiefer gegründet sind...

    Ich bin 5 Jahre älter als mein Mann und wir sind, haben wir letztend mit Verblüffung festgestellt, jetzt schon seit 16 Jahren zusammen. #schock

    Mein erster Mann war 4 Jahre älter als ich - und wir haben uns scheiden lassen.

    Fünf meiner "alten" Freundinnen (die von ganz früher, die in meinem Alter sind) sind von ihren älteren Ehemännern geschieden und haben nun in zweiter Ehe oder fester Beziehung bis zu 10 Jahre jüngere Partner. #aha

    So ungewöhnlich ist das also gar nicht! :-)

    LG
    Suse

    Hallo,

    also in dieser Altersspanne zwischen 30 und 40....da finde ich ist es egal ob man 5 Jahre jünger, älter, oder gleichalt ist. Da ist man doch etwa auf gleichem Niveau, da würde mich das absolut nicht stören. Wenn jetzt eine Frau 20 wäre und der Junge 15...da würde es schon anders aussehen, aber in diesem Fall sehe ich kein Problem.

    LG
    Milka

    Hallo,

    ich bin 8,5 Jahre älter als mein Mann, wir sind inzwischen seit 11 Jahren zusammen, seit knapp sieben Jahren verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder.

    Mein Mann war 19 als wir uns kennengelernt haben und am Anfang wollte ich mich nicht auf eine Beziehung mit ihm einlassen aufgrund des Altersunterschiedes. Er war aber sehr hartnäckig, sodass ich den Versuch gewagt habe. Und ich habe ihn noch nicht eine Sekunde bereut.
    Klar kann niemand sagen, ob das so bleibt. Aber ich kann für mich selbst sagen, dass es das Wagnis wert ist und war.
    Wenn man sich gut versteht, egal auf welcher Ebene, steht dem doch nichts entgegen.

    Grüße Milla

Top Diskussionen anzeigen