er kommt damit nicht klar, dass ich vor ihm ein paar männer hatte

    • (1) 24.02.13 - 18:54
      Inaktiv

      hallo,

      mein "freund" und ich waren ein paar monate zusammen und nun leider schon wieder getrennt aus anderen gründen.
      wir haben immer noch kontakt und wir lieben uns auch noch.

      nun habe ich ihn vor ein paar tagen erzählt, dass ich vor ihm mehrere männer in recht kurzer zeit hatte, also nur sexuell. wir kamen irgendwie auf das thema.

      nun ja, und jetzt möchte er so gut wie nix mehr mit mir zu tun haben. für ihn ist es so, als ob ich ihn betrogen hätte, aber das habe ich doch gar nicht :-(. er ist einer von den wenigen männern, die nur sex in einer beziehung haben, alles andere, ons, affären kommen für in absolut nicht in frage!
      ich habe versucht mit ihm darüber zu reden, aber blockt ab!
      was kann ich nur machen?

      • (2) 24.02.13 - 18:59

        achja, wir waren gerade dabei, uns wieder etwas aufeinander zu zubewegen

        (3) 24.02.13 - 19:11

        Lass mich raten:

        Das er vor dir auch schon andere Frauen hatte, ist aber was ganz anderes und völlig okay, wa?

        Ich wäre froh, wenn ich den Typen los wäre. Wenn er nicht damit klar kommt das du VOR ihm schon was mit anderen hattest tja...dann kann das ja nix werden. Ändern kannste es ja nicht mehr. Er soll warten bis er ne Jungfrau in seinem Alter findet, allerdings wird er da in der heutigen Zeit lange suchen.

          • (5) 24.02.13 - 19:36

            Das ist doch völlig schnurz, ob sie damals während sie diesen Sex hatte in einer Beziehung war oder nicht. Ob das jetzt "Ons" waren oder was weis ich...es ist Vergangenheit und alles VOR ihm passiert. Demnach hat ihn das schlichtweg nicht zu interessieren.

            Ein wenig verstehen könnte ichs, wenn sie damals Prostituierte gewesen wäre...das man da als eher zurückhaltender Mann/Mensch erschrickt ist klar....aber nicht bei ganz normalem Erfahrungen sammeln. Das ist was normales. Das da manche Männer echt rumzicken und meinen sie bekommen da Jungfrauen serviert....tzzz...aber selber ordentlich die Frauen reihenweise flach gelegt. Auch wenns bei dem Kerl jetzt alles Beziehungen waren. Wegen sowas blöd rum zu machen ist echt lächerlich und unnötig.

            • Ja, da gebe ich dir recht, das ist vollkommen unnötig und lächerlich.

              Ich hatte nur das Gefühl, du hast da etwas überlesen. Er war ein Unschuldslamm und kann nun mit ihrer einst erlebten Lust nicht umgehen.

      Hallo,

      klingt blöd aber schon meine Oma hat meiner Mutter geraten die Anzahl ihrer Bettgeschichten NIE irgendjemandem zu verraten.
      Meine Mutter hat das mir geraten und ich werde es meiner Tochter raten.

      Frau macht das nicht und es interessiert auch nicht,ihr fängt in einer neuen Beziehung neu an und alles was vorher war ist deine Sache.

      Vielen fällt es schwer damit um zu gehen und nun haste den Salat.

      Ich finde es nicht schlimm das du dich ausprobiert hast aber wie du siehst ,dein Freund hat ein Problem damit.

      Bei Männern ist das übrigens was anderes!

      Rede mit ihm,du hälst ihm schließlich auch nicht die Zeit VOR dir vor,wozu auch!

      l.G

    (11) 24.02.13 - 19:37

    <<<er ist einer von den wenigen männern, die nur sex in einer beziehung haben, alles andere, ons, affären kommen für in absolut nicht in frage!<<<

    Konntest du das vorher nicht einschätzen?Erst denken dann reden, ganz besonders bezüglich früherer Sexualpartner.
    Ich lege keinen Wert auf diese Informationen und gebe sie auch nicht.
    Was soll das bringen? Meist entsteht auf einer Seite Frust oder Eifersucht.
    Ich kann dir nur auch den Rat geben, dich künftig bedeckt zu halten. Es ist kein Zeichen von besonderer Vertrautheit , dem Partner Anzahl und Verhalten der Sexualpartner im Detail zu erzählen.
    Viele Menschen sind damit überfordert.

    L.G.

    (12) 25.02.13 - 14:50

    Hi!

    Also ich finde die Einstellung von ihm ziemlich altbacken!
    In der heutigen Zeit ist es doch normal mehrere Sexualpartner gehabt zu haben.
    Ob nun in einer Beziehung oder in Affären oder sonst wo.

    Vielleicht hatte er tatsächlich nur Sex in Beziehungen, aber die sind anscheinend auch auf nichts hinausgelaufen..

    Männer wie er unterstützen bis heute die Vorurteile das Frauen Schlampen sind und Männer eben nicht.
    Sei froh das er abblockt. Würde er so tun als ob er damit umgehen könnte würde er dir in jedem Streit der in die Richtung geht deine Vergangenheit vorhalten.

    Mein Freund hatte auch nur in Beziehungen Sex. Ich nicht. Auch hatte ich mehr Partner als er und das habe ich ihm auch erzählt. Er akzeptiert mich so wie ich bin. Mit Vergangenheit. So werde ich es auch mit meinen Kindern halten. Ich werde ihnen beibringen das die Wahrheit in einer Beziehung wichtig ist. Und wenn mich mein Partner liebt dann wird er auch mit dem Leben vor mir leben können. Ich bin schließlich auch nicht sauer das er schon andere Frauen vor mir geliebt hat, Solange ich die letzte Frau bin ist es doch okay?:D

    Alles Liebe und Gute!

    (13) 25.02.13 - 17:26

    was kann ich nur machen?

    Nix, denn ihr seid bereits getrennt. Ihr habt euch aus anderen Gründen getrennt obwohl ihr euch liebt. Anscheinend gibt es in der kurzen Zeit so große Diskrepanzen, dass eine Trennung die Folge war. Wenn's am Anfang schon so hakt, hat es meist ohnehin keinen Sinn. Man sollte doch auf einer Rosa Wolke schweben und der Himmel voller Geigen hängen bevor einen die Realität irgendwann einholt.

    Irgendwie klingt es danach als suche er einen nichtigen Grund, um dich endgültig abzuschreiben. Wärest du in jeder Beziehung bisher fremdgegangen, könnte man seine Bedenken verstehen, dass er Angst hat, du würdest ihn auch betrügen. Er könnte aber so froh sein, dass du doch für ihn und für eine Beziehung mit ihm entschieden hast statt nur mit ihm ins Bett zu gehen. Das weiß er aber anscheinend nicht zu schätzen. Sei froh, dass es jetzt zum Bruch kam. Er scheint so engstirnig zu sein, dass er dir lebenslang deine Bettgeschichten aufs Butterbrot schmieren würde.

Top Diskussionen anzeigen