bin ich drauf reingefallen? Liegts an mir? :-(

    • (1) 09.03.13 - 09:26

      Hallo,

      ich hatte vor 5 Monaten einen Mann kennengelernt. Wir hatten anfangs eine Affaire. Er kämpfte darum, das wir eine Beziehung haben werden. Er sagte es mir erstmals Anfang januar. Ich sagte, ich brauche zeit. und ich brauche vertrauen.Vor allem, weil wir zusätzlich noch 600 km auseinander wohnen.
      Er sagte immer, er sei ehrlich und möchte unbedingt eine Beziehung mit mir eingehen.
      Warum ich Zeit brauchte?

      Er erzählte mir, das er in der vergangenheit 2011 unter Alkohol Auto gefahren ist- Führerschein verloren. Er hat vor 2 Monaten seinen Job verloren, weil er auf der Firmenfeier zu viel getrunken hat und im Alkoholrausch einen KOllegen angepöbelt hat- Kündigung in der Probezeit folgte.Zudem nahm er ständig halb nackte weiber auf facebook an, was ich angesprochen habe und er sehr sauer drauf reagiert hatte.
      er ist eigentlich musiker und Produzent und Tanzlehrer und hat mit mega vielen hübschen frauen zu tun. Sagte aber IMMER, er sei treu und wurde schon sauer,w enn ich es nicht glaubte. Ich bat ihn um zeit. Er öffnete sich total, verliebte sich, wollte zeit verbringen, meldete sich tagtäglich.

      So, all die oben erwähnten dinge, brachten mich zum nachdenken und ich brauchte daher zeit, bevor ich mich auf eine beziehung einlasse.

      er sagte immer, ich solle mich endlich fallen lassen, gefühle zeigen und wurde nach einer weile auch schon richtig sauer am, telefon, weil ich nie etwas erwiedert hatte. aber gern zeit mit ihm verbrachte.

      wir haben uns auch oft gezofft,w gen ihm und weil ich manchmal dinge sagte, die nicht richtig waren.

      nun folgendes unerwartetes: ich fing an mich zu öffnen, schrieb ihm sms und sagte, ok , ich bin bereit, ich kann auch geben und mich fallen lassen. und immerw enn ich was nettes schrieb, kam nichts mehr zurück. um so mehr ich mich ihm zugewendet hatte ind en letzten 2 wochen, kam von ihm immer weniger, mit der begründung auf einmal: ich hätte ein paar dinge gesagt, die nicht gehen würden und obwohl ich sagte, das ich es nicht meinte, bleibt er bei seiner meinung.

      ich komme mir jetzt absolut verarscht vor.
      so ungefair, er hat mich jetzt bekommen und das wars!

      ich bin extra zu ihm in seine stadt gefahren. er hatte angeblich nur abends zeit für mich und als ich gestern nach hause fuhr (er bleib auch die letzte nacht nicht mit mir.)
      rief er mich nicht mal zurück und meldete sich gar nicht mehr.

      bin ich dran schuld, habe ich es versaut oder wurde ich schlicht weg einfach verarscht!!!?????

      • Gut möglich, dass der Mann nach 5 Monaten Rumhampelei einfach keinen Bock mehr hatte. Oder aber er gehört zu den Typen, für die eine Frau nur interessant ist, so lange sie nicht zu haben ist.

        Auf der anderen Seite frage ich mich, was du mit einem Mann willst, dem du nicht vertraust und der sein Leben wg. eines Alkoholproblems ganz offensichtlich nicht wirklich im Griff hat (Führerscheinentzug, Jobverlust etc.)?

        • wir hatten doch vorher eine affaire. und erst im januar offenbarte er, das er mehr will.
          ich hätte mehr zeit gebraucht, um ihn kennenzulernen UM vertrauen zu gewinnen.und als ich sagte, ok, diese zeit ist vorbei, ich lasse mich auf ihn ein, kam da keine reaktion mehr.
          ich erklärte ihm das, zumal er mir auch erzählte, das er 4 jahre jetzt single war und in den 4 jahren über 40 frauen im bett hatte (eine affaire nach der anderen) weil er sich mit den frauen getröstet hat, weil er 4 jahre nicht richtig von seiner ex freundin los kam, mit der er auch ein kind hat.natürlich braucht man da zeit um vertrauen zu schaffen, bei dieser vergangenheit.

          ob sowas jemals treu und ehrlich funktioniert hätte?

          • Ganz ehrlich? Nein.

            Vergiss den Mann, er war es nicht wert. Aber eine Beziehung über eine Affaire zu beginnen, ist in meinen Augen ohnehin der falsche Weg.

            Alles Gute.

      Du schreibst selbst das du Dinge gesagt hast, die nicht richtig waren. Das scheint er dir auch vorzuhalten. Keiner hier weiß was du gesagt hast, aber scheinbar hast du ihn dazu bewegt Abstand zu nehmen. Sowas passiert und man muss sich vorher überlegen was man sagt.
      Mal abgesehen davon, dass ich nicht weiß was du von einem Alkoholiker willst? Das kann doch eh keine dauerhafte, glückliche Beziehung zu sein. Aber sein Alkoholproblem scheint dich ja am geringsten zu stören... #kratz

      • ne eben ja nicht. :-( da störte mich ja auch. ich mach mir einfach nur vorwürfe, das ich nicht schon früher meine gefühle zu ihm mehr gezeigt habe. aber eben wegen all den dingen, die ich über ihn erfuhr, hielt ich mich zurück. und es ist doch wichtig, wenn man zeit braucht, das man die bekommt oder? wir haben uns ja trotzdem getroffen und zeit verbacht.
        was ich gesgat habe? ich habe, wie er sagt,einige dinge die er macht, schlecht gemacht.
        mir ist aber auch aufgefallen, dass wenn ich ihm ein rat gab, er sehr aggressiv drauf reagierte. er sagt, es liegt an seiner vergangenheit, dass er da so aggressiv drauf reagiert, wenn man dinge die er tut, schlecht macht. aber einige dinge waren ja wirklich nur ein ratschlag.
        mir kommt es so vor, als würde das eher eine ausrede von ihm sein.
        jeder hat doch seine fehler und ich akzeptierte davon sehr viel.
        ich frage mich, ob es überhaupt eine realistische chance gab.er sagte noch vor 2 tagen zu mir, er braucht jetzt 2-3 tage, um darüber zu schlafen und er will jetzt von mir taten sehen.

        ja nun, seitdem schrieb ich ihm immer, sehr sehr liebe worte und es kam nichts mehr. genau das wollte er doch aber, das ich mich gefühlsmäßig öffne.nun mach ich das, er sagt er will taten sehen und meldet sich nicht mehr :-(

        ich mache mir vorwürfe, aber andereseits frage ich mich, ob er nur jemanden gesucht hat, um sich wie bei den anderen frauen, abzulenken.

        ich weiss jetzt nicht, was ich tun soll. ab warten?

        ja, der alkohol , das störte ihm ja auch, das ich sagte, dass mich sein alkohol konsum stört. er regte sich immer darüber auf,d as ich ihm das vorhalte, was er mir erzählte.
        aber ich mach mir nun mal als frau gedanken, wenn ein mann viel trinkt und desöfteren dinge getan hat unter alkohol, an die er sich nicht mehr erinnert.

    der typ klingt gestört. ich glaube nicht, dass es an dir liegt! :-*

    Das liegt nicht an Dir. Hättest Du dich weiter bedeckt gehalten, hätte er wahrscheinlich noch Interesse Dich zu "knacken".

    Der Typ hat ein Problem mit Alkohol und ihn interessieren besonders Frauen, die erstmal nicht erreichbar erscheinen. Sind sie es irgendwann, sind sie nicht mehr interessant.
    Mit so jemanden kann man keine Beziehung führen, aber das hast Du ja selbst gemerkt.

    • ja das frage ich mich ja jetzt die ganze zeit, ob es das wirklich ist, denn ich zweifle langsam an mir :-( aber wenn ein mensch zeit braucht, dann braucht man zeit!!! aber er wurde auch wütend als ich ihn drauf ansprach, ob es wohl daran liegen würde, das er mich jetzt kriegen könnte und nun sein interesse weniger wurde. er sagt, es lag wirklich nur daran, das ich ihm ein paar dinge gesagt hatte, was seine arbeit betrifft. er liebt seine musik und das ist ihm auch am wichtigsten!
      ich sprach ihn wirklich oft auch auf seine facebook seite an,w arum er immer so Niveaulose frauen aufnimmt.er sagt, wenn er mal seine musik verkaufen würde, sammelt er leute in seiner liste, um diese besser zu verkaufen. er war sauer und meint, ich solle es endlich lassen so misstrauisch zu sein. aber bei der vorgeschichte, dazu 40 frauen in 4 jahren die er hatte, um über seine ex weg zu kommen, dann sagte er mir sie war die große liebe, dann das mit dem alkohol. 600 km bin ich weiter entfernt. und er regte sich immer und immer wieder auf, das ich deshalb zeit brauchte, jedoch aber JEDEN tag mit ihm telefonierte als er anrief und ich oft in seine stadt kam und auch mit it ihm zeit verbrachte.

      • Natürlich kann ich Dir nicht genau sagen, ob das der Punkt ist, aber es macht mich stutzig, dass er sich zurück zieht, wenn Du ihm näher kommst.

        Na ja, was soll's, ich denke, es wäre sowieso nicht lange gut gegangen. Er führt ein Leben, mit dem Du nie klar gekommen wärst.
        Für mich wäre das auch nichts.

(12) 09.03.13 - 10:57

Ist der besagte Herr vtl. Türke??? und hast du ne 4 jaehrige Tochter?

  • (13) 09.03.13 - 11:02

    nein, ich habe keine 4 jährige tochter, aber der herr ist türke.

    • (14) 09.03.13 - 11:04

      also hast du keine kinder? sorry frage nur weil mir das so bekannt vorkommt...

      • (15) 09.03.13 - 11:48

        Das kommt dir deswegen so bekannt vor, weil sie mit drei verschiedenen Nicks schreibt. Dem hier, sabinchen80 und charlotte32. Da kommen ständig irgendwelche Posts mit der gleichen Grundgeschichte und ein bißchen abgewandelten "Problemen" #gaehn

        • (16) 09.03.13 - 12:16

          die Nicks kenne ich jetzt nicht aber ja die Person kenne ich schon... sie hatte vor paar wochen vlt. auch 1-2 monaten das hier schon gepostet da waren sie aber noch in der anfangsphase und zudem zeitpunkt wollte sie ja ne affaere... und auch pns haben wir uns geschickt. komisch war aber nur dass zeitgleich mit dem damaligen post sie noch ein andren post mit trennung von ihrem mann veröffentlichte unter einem anderen Nick... der fehler war aber mit dem nick hat sie dann wiederum bei ihrem andren Post kommentare geschrieben und flog dann auf... also hat sie demnach 4 verschieden nicks oder wie?

Ernsthaft. So einen Typen würde ich abschreiben. Und zwar freiwillig und gern.

Säuft sich die Hucke voll, pöbelt auf einer Betriebsfeier herum, wird daher noch in der Probezeit gekündigt.

Fährt unter Alkoholeinfluss Auto und verliert daher seinen Führerschein, okay das kann dumm gelaufen sein.

Aber ansonsten: Nix für mich. Der Mann wäre für mich nicht vertrauenswürdig. Und jetzt lässt er dann auch noch das Arschloch heraushängen, weil er merkt, dass du dich öffnest? Du, pass auf. Das wird eine On/Off Beziehung, die dich zermürben wird.

Ich würde Schluss machen, soll er dann heulen und winseln, ich wette, in drei Wochen steht die Nächste am Start und sein Spiel geht von vorne los.

Sei dir dafür doch bitte zu gut.

L G

White

(18) 09.03.13 - 15:45

Wovon ernährt er jetzt seine Großfamilie, die bei ihm wohnt?

Top Diskussionen anzeigen