"Betrogen"

    • (1) 14.03.13 - 09:33
      :((

      Hallo.

      Gestern hab ich mich in den Skype-Account von meinem Freund eingeloggt und siehe da, er schrieb mit einer anderen!

      Ich hatte ein doofes Gefühl da er normalerweise nie in Skype ist. Er hat sein Passwort am Handy geändert und es versteckt, ich wusste also das etwas im Busch is.

      Er schrieb so sachen wie:

      Ich werde dich wie ein Ruden Schlittenhunde vor mir her treiben.

      Meine Gefühle dir gegenüber kann ich nicht in Worte fassen, denn sie sind in ihrer Schönheit so vollkommen das man es nicht wagt sie auszusprechen.

      Er hat zu ihr gemeint das er bald ganz in ihrer nähe is. Wir fliegen in den Urlaub und sie is 1 Stunde entfernt. Sie meinte sie könnten sich treffen.

      Er hat sie gefragt ob sie ein Problem hätte mit jemanden zusammen zu sein der schon ein Kind hat.

      Sie schrieb "Lieb dich" und das sie ihn gerne Küssen würde.
      Er meinte auch er hätte hier kaum Freiheiten, obwohl er nach hause kommt und zockt, sich nicht ums kind kümmern muss.. Seit Geburt hatte ich grade mal 2 Stunden alleine für mich um zum Friseur zu gehn.

      Ich hab ihn natürlich drauf angesprochen und er sagte das war alles nur spass, ihm war langweilig und er meinte das nicht ernst. Er hat sie "aufgeklärt" und sie aus skype gelöscht...

      Ich bin traurig über das geschehene und verwirrt, was soll ich glauben?

      LG :((

      • (2) 14.03.13 - 09:37

        gschieht dir recht, was schnueffelst du auch in seiner privatsphaere rum? mir unbegreiflich wieso manche frauen meinen, solche rechte zu besitzen.

        • (3) 14.03.13 - 09:41

          Das is das einzige was dir dazu einfällt!?

          • (4) 14.03.13 - 09:44

            du wolltest die wahrheit, nun hast du sie. da du wahrscheinlich erwachsen bist, ist es deine angelegenheit, damit umzugehen. respektiere in zukunft die privatsphaere deines partners, dann passiert sowas auch nicht.

            • (5) 14.03.13 - 10:46

              #rofl Feige in schwarz

              Ja wenn du das so siehst und weisst im grunde er bescheisst dich aber sagst dir dann sicher lass ma ich prüf dat nicht ist sein Ding #rofl #pro

              (6) 14.03.13 - 11:15

              "respektiere in zukunft die privatsphaere deines partners, dann passiert sowas auch nicht"

              Das verstehe ich nicht. Wie meinst Du das, wenn man die Privatsphäre des Partners achtet, wird man nicht betrogen? Oder merkt man dann eben nur nicht, dass man betrogen wird?

              Dazwischen liegen ja nun Welten.

            • (7) 14.03.13 - 14:23

              Schön die Augen und Ohren zuhalten, dann merkt man vielleicht nicht, dass man verarscht wird und alles ist in Butter! :)

              (8) 14.03.13 - 14:32

              respektiere in zukunft die privatsphaere deines partners, dann passiert sowas auch nicht.

              Was passiert dann nicht? Man wird nicht belogen und betrogen oder man erfährt nur nichts davon?

              Und wieso misst du mit zweierlei Maß? Du echauffierst dich über die Missachtung der Privatsphäre, aber belügen und betrügen scheint in Ordnung zu sein? Da muss man im Verdachtsfall schön die Hufe stillhalten bis der oder die Fremdgänger das Lügen leid sind und gnädiger weise mit der Wahrheit rausrücken? In welchem Märchenwald lebst du denn?

        (9) 14.03.13 - 09:45

        Rechte? Wenigstens gibt es noch Frauen mit funktionierenden Intuitionen! Was hat Frau für eine Wahl, wenn der Mann so ein verlogener Mistkerl ist? Alle Male besser als die Augen zu verschließen und dann jammern, wenn es zu spät ist und der Herr schon über andere Damen rutschte.

        (10) 14.03.13 - 09:46

        Stimmt, besser wäre es dem nicht nachzugehen wenn man einen Verdacht hat und der sich dadurch auch noch bestätigt.Lieber lieb fragen, glauben (müssen) und an etwas festhalten was es eigentlich nicht mehr gibt bzw. sich verarschen lassen.

        • (11) 14.03.13 - 09:57

          wenn ich mir ueberlege, das ein paar threads weiter unten jemand die frage gestellt hat, ob es ok ist, die post/email etc von seinem partner aufzumachen, nur eine (!) einzige person mit "ja" geantwortet hat (43 mit nein) hier aber bereits drei (!) total ok finden bei verdacht und intuition, na dann sage ich mir, hier schon eine immense doppelmoral vorliegt. passt auch in mein menschenbild, das frauen doch nicht die besseren menschen sind ..., nur huebscher :)

          • (12) 14.03.13 - 10:21

            So ein Quatsch! So eine Antwort eigentlich nur von einem / einer Fremdgänger/in kommen.

            Klar ist es in Ordnung, bei Verdacht nachzusehen, was los ist.

            Und an Stelle der TE würde ich mich fragen, ob ich jemandem, der mich so belügt und hintergeht, noch vertrauen kann. Und ob ich mit dem noch zusammen sein will. (Sage ich als Mann). Tut mir wirklich keid, dass Dir das passiert ist. Aber schau auf Dich. Es wird vermutlich nicht das letze (und vielleicht auch nicht das erste) Mal gewesen sein.

            • (13) 14.03.13 - 10:36

              geil! darf ich dich in zukunft zitieren, wenn mal wieder dieses thread thema durch urbia wabert?

          (14) 14.03.13 - 11:31

          ich hab mir diesen thread jetzt mal durchgelesen.auch da ging es der TE darum ob man die post öffnet wenn man einen verdacht hat, denn wenn sie einen hatte, hat er sich dadurch auch immer bestätigt.

          die meisten haben auf den anderen thrad nur geantwortet, dass sie die post nicht öffnen weil sie vertrauen oder weil es normal sei es nicht zu machen.da war nichts dabei, wenn jemand einen verdacht hat, dann öffnet er trotzdem nicht, DAS haben die Mädels wohl irgendwie überlesen bzw. sind nicht darauf eingegangen und es ging hier und auch in den anderen thread um den VERDACHT und nicht um ganz normal mal nachsehen und öffnen ohne verdacht.

          auch ich öffne keine post, gehe nicht ans handy usw., aber wenn ich einen verdacht habe, klar, würde ich das machen und das mit jedem recht!ich lasse mich doch nicht belügen, denn kaum jemand würde die wahrheit sagen wenn er darauf angesprochen wird, so blöd ist man/n nun auch wieder nicht und bevor ich mich weiter verarschen lasse, guck ich selber nach....

          (15) 14.03.13 - 11:41

          <<<nur huebscher :) >>>

          Wer sagt das? #cool

    (16) 14.03.13 - 12:05

    In Deinen Augen sollte als jede Frau die korrekte Dumme spielen ?

    Bauchgefühl und Intuitionen sind ein Wunderwerk der Natur - leider machen sie das Leben aber auch verdammt kompliziert.

    Borstie

    (17) 14.03.13 - 12:14

    Deine Antwort ist ziemlich bescheuert, ehrlich gesagt!

    Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?

    Klar, man schnüffelt nicht. Aber sie hat es nun mal getan und auch was gefunden.
    Deine komische Antwort bedeutet ja, dass, wenn sie nicht geschnüffelt hätte, er auch nichts gemacht hätte bzw. nichts machen würde...HÄÄÄ??? #klatsch

    Wenn sie nicht geschnüffelt hätte, hätte sie auch nichts gefunden. Was aber noch lange nicht heisst, dass er auch treu ist!!!

    Also, nochmal Hirn einschalten, bevor man schreibt.

    (18) 14.03.13 - 13:21

    Man schnüffelt nicht, man belügt und betrügt seine(n) Partner(in) aber auch nicht!

    Was hätte sie machen sollen? Ihn lieb fragen, ob er evtl. vor hat fremdzugehen? Klar wäre reden erstmal die erste Option, aber ich kann Dir aus mehrfacher Erfahrung sagen, dass 99% auf so eine Frage nicht die Wahrheit sagen werden.
    Und dann? Soll man einfach damit leben, betrogen, belogen und vera... zu werden?

    Ich bin ganz sicher nicht fürs schnüffeln, aber bei Verdacht...ja ich glaube ich würde es auch tun.

    Ach ja und ich darf sogar die Post von meinem Freund öffnen, er ist sogar oft beleidigt, weil ich sie nicht geöffnet habe.
    Und ich denke zudem, wenn jemand fremdgeht, dann lässt er sich heutzutage sicher keine Liebesbriefe mehr mit der Post schicken?
    Selbst Handyrechnungen bekommen die meisten schon per Mail.
    Auch meine Post darf mein Freund öffnen, warum auch nicht? Ich habe da keine Heimlichkeiten vor ihm, bekomme eh nur Rechnungen ;-)

    (19) 14.03.13 - 14:26

    Rumschnüffeln ist nicht okay, aber das ist eine Sache. Betrogen werden eine andere. Sie wollte unsere Meinung zur zweiten Sache wissen, nicht zur ersten.

    Und "geschieht dir recht" kann man wohl kaum sagen, denn er hat sie wohl schon betrogen, als sie noch nicht geschnüffelt hatte. ;)

    (20) 14.03.13 - 14:36

    Was bisten du für ein A...loch?

    (21) 14.03.13 - 14:44
    Dummschwätzer

    geschieht dir recht.....

    Was denn? Dass die TE belogen und evtl. betrogen wurde? Dass sie jetzt Bescheid weiß und Konsequenzen ziehen kann? Dass sie feststellen muss, der Mann dem sie bisher vertraute, ist ein armseliger Lügner?

    Ich finde eher es geschieht ihm recht! Er war so dämlich, sich auffällig zu verhalten. Ist doch ein klassischer Fall. Handy verstecken, immer aus oder immer am Mann, PC-Verrlauf nicht löschen und ähnliche Unachtsamkeiten. Wer da nicht hellhörig wird........

    (22) 14.03.13 - 20:22

    wie man ja hier sieht zu recht! ich finde da nichts verwerflich dran einem verdacht nachzugehn, denn meist hat man nicht umsonst ein ungutes gefühl, mein mann könnte jederzeit gucken, denn ich habe nix zu verbergen! wäre da auch nicht böse, so ein quatsch...

    (23) 15.03.13 - 09:15

    O.k. man schnüffelt nicht. Aber sie hats nun mal getan und ist auf Ergebnisse gestoßen.

    Das was Ihr Mann macht wird nicht besser dadurch, dass sie es durch Schnüffelei aufgedeckt hat. Jetzt weiß sie wenigstens woran sie ist und hat die Chance zu reagieren.

(24) 14.03.13 - 09:40

Oh je, das tut mir echt leid, lass dich erstmal #liebdrueck

Auf diesen Vogel kannst du getrost verzichten! Ich würde ihn gegen den Wind schießen. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Vor allem wenn er schon seit der Geburt so egoistisch ist. Und die Chatterei wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Es gibt genügend liebevolle, ehrliche und treue Männer da draußen!

(25) 14.03.13 - 09:41

Ein wahrer Poet, dein Freund, hmm!?#rofl

Nunja, was sollst du jetzt glauben!?

Ich kann es sehr wohl verstehen, wenn sich jemand aus Langeweile in einen Flirt flüchtet, es aber als nichts ernstes sieht.

Ob es so war oder nicht, musst du aber jetzt selbst entscheiden, da wir deinen Freund nicht kennen.

Top Diskussionen anzeigen