Mann kennengelernt....

    • (1) 24.03.13 - 05:50
      erstes-date

      Guten Morgen,

      mir fiel irgendwie keine passende Überschrift ein. :-)

      Also...vor gut 4 Wochen habe ich über eine Single-Seite einen Mann "kennengelernt".
      Wir haben uns seitdem fast jeden Tag geschrieben und letztes Wochenende war dann unser erstes Date.

      Wir waren am Anfang beide sehr nervös, aber dann ist es super gelaufen, war sehr schön.

      Am nächsten Tag haben wir uns wieder geschrieben.
      Ich meinte dann Anfang der Woche, wenn er nicht so gerne Mails schreibt, könnten wir auch gerne telefonieren und hab ihm meine Telefonnummer geschrieben. Er sagte mal, dass ihm reale Sachen immer lieber sind als das Internet, also Treffen und Telefonieren.

      Daraufhin meinte er, er hatte an diesem Tag viel Stress auf der Arbeit und ist sehr müde, aber Telefonieren ansich sehr gerne.

      So....soweit so schön.
      Angerufen hat er allerdings bisher noch nicht.
      Freitag morgen kam die letzte Mail mit der Nachricht er würde sich Samstag morgen wieder mit einer längeren Mail melden, was er aber nicht getan hat.

      So langsam denk ich mir, hmmm....gerade am Anfang, wenn man interessiert ist, legt man sich dann nicht etwas mehr ins Zeug?

      Vielleicht spinn ich auch schon wieder rum; ich hatte schon so nette Erfahrungen,

      dass z.b. der Mann nach 4 Monaten damit rausgerückt ist, dass er seit Jahren in einer Beziehung lebt.

      Wenn er schreibt, dann gibt er sich schon interessiert, sagt auch er will unbedingt bald ein nächstes Treffen usw.

      Ja, ich weiss, ich sollte wohl einfach abwarten und auf mich zukommen lassen. :-)

      Aber es ist so schön, nach Jahren mal wieder ein richtig gutes Date zu haben, ich bin wohl ein bisschen in "Teenie-Stimmung" verfallen.

      • Hallo,

        also für mich hört es sich eher so an, als ob er kein Interesse mehr hat.

        Klar, Ihr habt geschrieben, da war Interesse da, aber seit Ihr Euch getroffen habt ist der Kontakt langsam aber sicher eingeschlafen. Ich denke er konnte Dir bisher noch nicht ehrlich sagen, dass Du doch nicht zu ihm passt.

        Man kann schreiben soviel man will, und trotzdem kann es sein, dass man sich dann beim Treffen nicht mehr so sympathisch ist.
        Vielleicht möchte er es Dir nicht sagen um Dich nicht zu verletzen, irgendwann wirst Du seiner Meinung selbst drauf kommen.

        Lieben Gruß

        Mausemannsmama

        • (3) 24.03.13 - 09:06

          Guten Morgen,

          du könntest natürlich Recht haben.
          Ich kenne das Gefühl ja selbst, wenn man Jemanden nicht verletzen will, wird es in solchen Fällen sehr schwierig.
          Die Mails nach unserem Treffen waren allerdings auch von ihm anders geschrieben als vorher. Und damit meine ich, eigentlich interessierter.
          Ich weiss nicht, schreibt man denn z.b. "ich will dich unbedingt so bald wie möglich wiedersehen", wenn man eigentlich gemerkt hat es passt nicht?

          Ich dachte eigentlich immer, bei Männern sollte man nicht so viel reininterpretieren, die sagen/schreiben normalerweise so wie sie es denken.

          Ich danke dir für deine Einschätzung und hoffe natürlich trotzdem sie wird nicht so ganz zutreffen. :-)

      (4) 24.03.13 - 07:40

      Hallo,

      ich denke es war ein Fehler gewesen ihm Deine Nummer zu geben, ohne dass er danach gefragt hat.

      Damit hast Du ihm was aufgedrängt, was er gar nicht haben wollte. Er denkt jetzt dass Du ihm Vorschriften machst.

      Besser ist es abzuwarten bis er die Sache anfängt voranzutreiben und Dir seine Nummer gibt, oder nach Deiner fragt.

      • (5) 24.03.13 - 09:10

        Hallo,

        naja, vielleicht habe ich seine Aussage, daß er lieber telefoniert als zu schreiben da zu deutlich genommen.
        Eigentlich hatte ich nicht vor ihm damit was aufzudrängen, sondern ihm eher zu signalisieren: mach dir keinen Streß mit den Emails.

        Abwarten muss ich jetzt sowieso was passiert.

        Wobei ich mich schon frage...
        wenn wirklich Interesse da war/ist, dann sollte es nicht daran scheitern, daß ich ihm meine Telefonnummer gegeben habe.

        Danke dir.

        • Nein, das ganz sicher nicht.

          Wir haben schließlich 2013 und nicht 1901.

          Eine Frau gibt heute natürlich ihre Nummer aktiv heraus und es wird eine Beziehung daraus.
          Ich halte nichts von diesen Regeln und fahre schon immer sehr gut damit.
          Du hast nichts falsch gemacht.

          Trotzdem kann es gut sein dass er kein Interesse mehr hat.
          Das hat ja nichts mit deinem Wert zu tun.

          Manchmal stimmt die Chemie-Anziehung einfach nicht.

          Versuch das Thema ein bisschen wegzuschieben. Wenn er seine Richtung noch mal ändert macht er dies auch wenn du dich zwischenzeitlich abgelenkt hast!!

          Alles Liebe....

    Hallo

    Frau vergisst heutzutage schonmal das der Mann am sich immernoch ein Jäger ist. Legt man ihm das Fleisch vor die Hütte, ist es schnell langweilig. Kenne da einen guten Spruch der Dir evtl weiterhilft:

    Männer finden über Sex zur Liebe, Frauen über Liebe zum Sex

    Und je schwerer man es ihnen macht ( was jetzt nicht heißt das ihr Sex hattet) je hartnäckiger und interessierter sind sie.

    Zu schnell present ist Mist.
    Willst Du gelten mach Dich selten.

    Lg

    • (9) 24.03.13 - 09:17

      Hallo,

      auch wenn ich nicht gerade gut bin im Warten und Geduld üben, so muss ich doch sagen, daß ich mich schon sehr bremse. :-)

      Ich habe z.b. seine Handynummer, hab aber noch keine einzige SMS geschrieben.
      Auch mit Mails schreiben halte ich mich zurück bis er wieder antwortet.

      Ich hab diese Spielerei bei einem anderen Mann mitbekommen, über eine längere Zeit hinweg.
      Ich war verliebt, er nicht.

      Also haben wir es mit Freundschaft versucht.
      Sobald ich aber z.b. mal ein Date mit einem Anderen hatte ist er angesprungen, war auf einmal eifersüchtig usw.
      Und ganz ehrlich?
      Ich hasse diese Spielchen.

      Wie gesagt, ich dränge mich Niemandem auf, aber ich bekunde eben durchaus mein Interesse, und sehe daran eigentlich nichts Falsches.

      LG

      (10) 24.03.13 - 09:58

      Wobei die etwas sensibleren Männer ziehen sich dann schon zurück wenn sie keine bis lapidare Antworten oder Reaktionen bekommen. Die selbstbewussten wollen die Ablehnung oder Desinteresse nicht so schnell akzeptieren

Warte ab bis er sich meldet und wenn er sich meldet reagiere nicht sofort, sondern erst auf eine zweite Nachricht. Das wird sein Interesse u.U. forcieren.

(12) 24.03.13 - 21:16

Also ich sage mal so, ich denke das interesse lässt langsam nach, denn wenn er will findet man immer eine gelegenheit. Und er versucht es auf die lange Bahn zu legen um Dir vielleicht nicht weh zu tun.

Ich habe meinen Schatz übers Internet kennengelernt, Jappy #ole, wer es kennt weiss das man so nette Gästebucheinträge machen konnte etc.
Er addet mich aus reiner langerweile um seinen Pokal zu kriegen und schickte mir immer Gästebucheinträge, bis er mich irgendwann mal anschrieb das war anfang August, wir schrieben jeden Tag, da er leider nur bei seinem Kumpel ins Internet konnte schickte er mir seine Handynummer, ich war zu diesem Zeitpunkt bei meiner Oma im Urlaub.

Tja wir schrieben jeden Tag, ich wollt Ihn gerne auch mal anrufen aber er traute sich nicht so richtig, war sehr schüchtern, wir trafen uns dann eines Abends, und auch im anschluss haben wir viel geschrieben in einem Monat mussten wir ca 150€ aufladen an Aufladenkarten, zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine Flatangebote für Prepaid.

Und da merkte man auch das von beiden seiten großes Interesse bestand, und das zweite treffen folgte auch sehr schnell...und nun sind wir fast 6 Jahre zusammen:)

Kenne aber auch die andere Seite, schreiben, schreiben schreiben, treffen und dann lies es nach... somit abgehakt....

Ich würde jetzt einfach warten, wenn er sich von alleine meldet hat er interesse ansonsten abhaken so traurig es ist...

Was ich Dir natürlich nicht wünsche

schönen abend

Top Diskussionen anzeigen