Ich schaf das einfach nicht

    • (1) 26.03.13 - 17:06
      Xxxxxxmmmm

      Hallo

      Mit eingentlich eine stille mitleserin, bis es mich erwischt hat.

      Ich wurde von mein mann betrogen mit einer hu*e, und ich bin auch noch schwanger.
      Eigentlich dachte ich unseren sex leben ist soweit in ordnun weil wir viel spass miteiander hatten und nur weil schwanger bin heisst es nicht bei mir das wir nicht auf sex verzichten müssen. Zwei tage bevor er mich betrogen hatte, hatten wit auch noch sex mit einander zwei tage hintereinander, aber trotzdem hatte er es nach 2 tagen wieder nötig.

      Er hat es mir selber gesagt, weil er selber nicht damit klar gekommen ist und es tut ihm leid#bla

      Ich verstehe diese männerwelt nicht.

      Es sind jetzt schon 2 monate her, am anang ging es, aber irgentwie merke ich das er sich nicht um mich bemüht und das tut mir weh. Vielleicht weil ich schwanger bin, bin ich so wie ich grad bin. Fühle mich hässlich und dick #schmoll

      Ab und zu habe ich auch alpträume das er mich betrogen hat, wie werde ich diese gedanken los. Ich kann einfach nicht mehr.

      Es war nicht geplant, die wollten sich mit Freunde nur ein par tänzerin ansehen, aber dann hat er es nicht ausgehalten.

      Ich bin so depremierend, möchte wieder meine alte figur zurück, habe noch 3 monate zur geburt #schmoll

      Wer hat aush sowas durch gemacht, sich aber nicht getrennt?

      Lg

      • Dein Mann geht mit Freunden Tänzerinnen anschauen und betrügt dich gleich mit einer Hure????

        Und du wünscht dir nur deine Figur zurück, weil du meinst, dass dein Mann dich nur deshalb betrogen hat weil du nicht aussiehst wie einer dieser Tänzerinnen???????

        Ich würde mir einen solchen Versager von Partner zum Mond wünschen und hoffen, daß ihm der Schw... abfaulen möge...solche Partern und Väter braucht niemand.

        Und du solltest mehr von dir selbst halten und dir einen besseren Mann suchen.

        Freja (der es gerade ernsthaft gruselt) #zitter

        Verammt noch mal...
        Dein Mann ist ein absoluter Volltrottel...ich kann dir auch sagen warum:
        Jeder Mann, der nicht schnallt, dass eine Frau, die schwanger wird nunmal zunehmen wird und ich Nachhinein nicht damit klar kommt und seinen Schniedel da unten nicht kontrollieren kann IST EIN VOLLTROTTEL!
        Entweder man zeugt kein Kind, wenn der Mann nicht dait klar kommt und wenn es ungeplant war, dann soll er doch seinen Kram packen und gehen.

        So einen Mann braucht doch kein Mensch...

        Ich weiß, das klingt jetzt hart, aber du musst deinem Kind bald so viel Liebe schenken, so dass du keinen Platz für Hass in deinem Herzen hast. Und mal ganz ehrlich, da wächst gerade ein Baby...DEIN BABY...in deinem Bauch heran...das ist ein Wunder und für die Zeit steht die Figur im Hintergrund...Nach der Geburt machst du Rückbildungsgymnastik, achtest auf deine Ernährung und bewegst dich. Dann ist das alles halb so schlimm.

        Aber eins wüsste ich...den Typen würde ich nicht mehr ran lassen...das wäre unter meiner Würde, oder willst du etwa seine Marionette sein, ohne Wert und Würde mit der er jedes Spiel spielen kann??

        Alles Gute! #blume

        #liebdrueck

      Oh mein Gott ,ich verstehe die Welt nicht mehr!!!
      Dein Mann betrügt DICH und du denkst ernsthaft an deinr Figur ???
      #augen

      Naja viel Spaß noch ,kann dir auch nicht helfen #winke

    • (7) 26.03.13 - 20:01

      Den Mann würde ich im Leben nicht mehr mit der Kneifzange anfassen!

      Ich finde es unglaublich abstoßend wenn Männer dermaßen triebgesteuert sind. Und das noch in der Schwangerschaft. Da fehlen mir echt die Worte so eklig ist das!

      Ein bisschen kurios ist dein Denken schon. Ich war während meiner Schwangerschaft sehr stolz auf meinen Bauch und fand es toll! Klar war es zum Ende hin vielleicht nicht mehr ganz so schön, ich hatte 18Kilo zugenommen und auch Wasser. Aber das alles war es wert und ich habe mir nie wirklich Sorgen gemacht wie ich ausschaue oder auf meinen Mann wirke!

      Du musst selber für dich wissen wie und ob du damit umgehen kannst. Überlege dir ob du das jemals vergessen und ausblenden kannst, wenn du ihm verzeihst. Denn wenn du das tust, dann muss dieses Thema auch irgendwann ruhen. Andernfalls wird es immer zwischen euch stehen. Unabhängig davon finde ich es schon schlimm wenn mein Mann sich halbnackte Tänzerinnen angeschaut hätte und dann zu sagen, ich halte es nicht mehr aus...... Das würde ich nicht aushalten!!

      Bist du sicher das ihr eine gute Beziehung habt? Oder kann es sein das er Panik hat, vor der Verantwortung, vor dem Leben nach der Geburt usw. Wie war euer Sexualleben vor deiner Schwangerschaft?

      Denk darüber nach, du kennst deinen Mann am besten und kannst sein Handeln besser einschätzen als wir hier. So wie du schreibst und wie es sich liest ist es jedoch das Allerletzte!!!!!

      Dein Mann missbraucht Frauen.

      Gruß

      Manavgat

      "Er hat es mir selber gesagt, weil er selber nicht damit klar gekommen ist und es tut ihm leid"

      Überleg mal, er fühlt sich schlecht, erleichtert sein Gewissen und jetzt fühlst du dich schlecht....er macht weiter und bemüht sich nicht, weil es geht ihm ja wieder gut. Und du lässt das mit dir machen. Erst Fremdgehen und dann die schlechten Gefühle abladen....

      "Ich verstehe diese männerwelt nicht."
      Sein Verhalten ist rücksichtslos, egoistisch und emotional zurückgeblieben. Was gibt es daran nicht zu verstehen. Dies Verhalten ist nicht unbedingt geschlechtsspezifisch, gibt es in verschiedenen Formen bei beiden Geschlechtern. Aber deine Reaktion finde ich unverständlicher, du zerfleischt dich...anstatt ihn.

      "Es war nicht geplant, die wollten sich mit Freunde nur ein par tänzerin ansehen, aber dann hat er es nicht ausgehalten."

      Ach Gottchen...da haste dir aber ein Exemplar ausgesucht, das in der Evolutionsleiter noch ganz unten steht. Der Hellste ist er nicht gerade oder? Hat er keine Hände? Irgendwie geht der gar nicht....

      "Ab und zu habe ich auch alpträume das er mich betrogen hat, wie werde ich diese gedanken los. Ich kann einfach nicht mehr."

      Vermutlich wird es nicht das letzte Mal sein, denn er scheint ja eher charakterschwach und vor allem willensschwach zu sein. Du solltest dir tunlichst überlegen, ob du das für dein Leben willst. Wenn du ihn behalten willst, solltet ihr euch vielleicht sofort für eine offene Beziehung entscheiden, dann hast du den ganzen Stress mit Verdacht, Angst, Eifersucht etc nicht. Überleg, ob du so etwas leben kannst. Ansonsten würde ich mir ernsthaft überlegen, ob ich dieses Exemplar behalten wollte. Jeder kann mal ins Klo greifen, hat vermutlich auch schon einmal jeder, aber man muss ja nicht die Hand im Klo lassen....

      <<<aber dann hat er es nicht ausgehalten.>>>

      Wie alt ist dein Mann das er seinen Schwanz nicht unter Kontrolle hat?

      Du kannst dich darauf einstellen das es wieder passiert.

      Schon allein das er meint, es ist damit getan, das er es dir gebeichtet hat und du nichts besseres zu tun hast, als an dir zu zweifeln.

      (12) 27.03.13 - 08:48

      Ein guter Rat von einer, der es in der Schwangerschaft ähnlich ging: Trenn dich lieber gleich.

      Ich kann deinen Wunsch beim Vater des kindes zu bleiben total verstehen. Aber: Die probleme verschwinden nicht, wenn das Kind da ist. Im Gegenteil.

      Wenn du dich dann erst trennst hast du gleich um ein Vielfaches mehr Probleme als jetzt!

      Hätte ich mich damals in der SS getrennt und nicht erst als das Kind schon fast ein Jahr alt war, hätte ich allen Beteiligten eine Menge erspart!

Top Diskussionen anzeigen