Kur in Bad Schwalbach - was könnte die Ursache sein?

Hallo ihr Lieben,

ich habe in einer Singlebörse einen Mann "kennengelernt", d.h. getroffen haben wir uns noch nicht.

Wir schreiben seit 2 o. 3Tagen; ein Treffen ist wohl erstmal nicht möglich da er morgen eine Kur antritt: 5 Wochen in Bad Schwalbach im Taunus.

(Und im Moment ist er bei seiner Mutter auf Osterbesuch, 500 km weg; Morgen Vormittag hätte er Zeit; da muss ich arbeiten; am Nachmittag muss er sich in der Kurklinik anmelden.)

Den Grund für die Kur will er mir lieber persönlich erzählen.

Kennt sich jemand mit Kuren aus und weiß für welche Indikationen gleich 5 Wochen genehmigt werden?? Ich kenne eigentlich nur 3-Wochen Kuren mit eventueller Verlängerung - und heutzutage bekommt man kaum noch Verlängerungen da die Krankenkassen alle sparen.

Ich mache mir halt Gedanken ob er vielleicht Depressionen o.ä. hat, in dem Fall würde ich wohl den Kontakt langsam runterfahren, meine letzten 2 Partner hatten schon mit Depressionen zu kämpfen und ehrlich gesagt fehlt mir im Moment die Kraft dazu - bei einer theoretischen neuen Partnerschaft.

Was meint ihr??

Guten Morgen

Ein kurzer Blick in die Google-Suche und du bist schlauer.. ;-)

Falls das die richtige Kurklinik ist, findest du unten die Indikationen: http://www.kurklinikverzeichnis.de/klinik-am-park-bad-schwalbach-hessen-deutschland

Viele Grüße
Tanja

Ich hatte schon gegooglet; "leider" gibt es in dem Ort mehr als nur diese eine Klinik.

Ich denke wenn's einen von den in deinem Link angegebenen Indikationen wäre, würde er doch nicht so ein Geschiss drum machen, oder??

Bandscheibe, Rheuma, Osteoporose.... ist doch alles nichts worüber man nicht sprechen kann.

Für welche Art von Kuren bekommt man denn schon im Voraus 5 Wochen genehmigt??

Ich finde es allgemein "lächerlich" ein Geheimnis daraus zu machen, aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden - auch eine Depression ist nichts worüber man nicht sprechen kann.

Wenn er dir schon nicht sagt warum, so sagt er dir vielleicht wohin? Frag ihn nach der Adresse, damit du ihm eine Kleinigkeit schicken kannst um ihm die Zeit zu versüßen - und schon weißt du ob es sich um das Kurhaus aus meinem Link handelt.

Falls er das auch nicht möchte musst du das wohl akzeptieren und für dich schauen wie du damit umgehst.

Alles Gute für dich - und ihm, dass er schnell wieder gesund wird! :-)

weitere 10 Kommentare laden

Ich würde mich generell nicht nach 3 Tagen geschreibsel mit einem Mann treffen. Ich rate davon dringenst ab!

MfG

Nach wie vielen Tagen "geschreibsel" würdest du dich denn treffen???

So wie es aussieht ist ein Treffen ja eh erst nach 5+ Wochen möglich.

Ich kenne es aber anders; nach den ersten "paar" Mails so schnell wie möglich treffen (auf neutralem Boden! Öffentlich!!) weil sonst verrennt man sich leicht in eine Phantasiewelt und baut Erwartungen auf.

Ich würde generell nicht ewig rum-geschreibseln, bevor man sich trifft.
Reine Zeitverschwendung.

Lieber so bald wie möglich treffen und schauen, ob das passen kann.

Warum rätst du davon ab?

weiteren Kommentar laden

Ich *glaube* gleich 5 Wochen (wird meist noch verlängert) werden bei psychsomatischer Diagnose verordnet. Das muss aber nicht gleichbedeutend mit Depressionen sein.

LG
Suse

Danke für diese Einschätzung! Habe einen Beitrag weiter oben geantwortet dass ich wohl den Kontakt etwas abklingen lassen werde, aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben, nach der Kur sieht die Welt vielleicht ganz anders aus!

Auch mein erster Gedanke waren psychische Probleme, aber das muß ja nicht zwangsläufig eine ausgewachsene Depression sein.

Es ist ja auch möglich, dass er jemand sehr nahestehendes verloren hat (Bruder, Schwester o. ä.) und auf der Kur lernen will/soll, damit umzugehen. Da könnte ich auch verstehen, dass man das nicht "jedem" sofort auf die Nase binden will.

Ich glaube, du siehst das schon ganz richtig, den Kontakt ein wenig runterfahren, die Erwartungen an eine evtl. Beziehung ein bisschen abkühlen lassen und locker schauen, was sich ergibt.

Alles Liebe!

Ich würde nicht mit jemanden weiterschreiben, der augenscheinlich nicht offen ist von Anfang an. Will er nicht schreiben, warum er eine Kur macht, hält er Dich entweder hin (immerhin 5 Wochen lang) oder hat etwas, was Dich abhalten könnte, weiterhin mit ihm zu schreiben und evtl. einer Beziehung im Wege stehen könnte, wie z.B. die von Dir vermuteten Depressionen.

Es hört sich schon kompliziert an, bevor es begonnen hat. Lass es lieber.

hallo....bad schwalbach ist eine kurklinik für psycosomatische erkrankungen.meine mama kam auf grund folgender vorfälle dahin....mai grosse schwester mit 57 jahren gestorben,juli ihr mann mit 57 jahren gestorben,september ihre beste freundin mit 60jahren gestorben,oktober ihr vater mit 78 jahren.....das jahr darauf meine trennung nach 20jahren mit der drohung an sie"für dich fette alte lass ich mir was ganz besonderes einfallen".neben beruflichen stress und sorge um mich und meinen sohn kam alles zusammen.
patienten aus meiner mutters therapiegruppe:u.a.eine frau deren sohn und mann sich umgebracht haben....
ich hoffe das dein bekannter/freund nicht ganz so harte zeiten durch hast a.es ist nichts was unangenehm sein sollte.im gegenteil solltest du einen starke persönlichkeit sein hilf ihm,ansonsten bist du selbst kraftlos hat es keinen sinn,ihr würdet euch nur gegenseitig runterziehen.
viel glück

Falls noch jemand diesen Thread liest:

Heute mittag treffen wir uns. Selbstverständlich öffentlich in einem Café.

Er darf sich an Sa/So-Tagen für 1 Mahlzeit pro Tag "abmelden" und fährt somit irgendwann nach dem Frühstück los.

Treffen in einem Ort halbwegs zwischen unseren Wohnorten, er nimmt wohl auch diese Gelegenheit um eine Ladung Wäsche in die Wa-Ma zu werfen.

Heute will er mir dann auch von der "Kur-Ursache" erzählen.
Bin mal gespannt!

Ich habe den Kontakt in den letzten 8 Tagen recht gering gehalten, aber nicht abgebrochen.