Wie bekomme ich nur meine Eifersucht in den Griff?

    • (1) 07.04.13 - 08:57
      anonymia.

      Guten Morgen hier,
      ich habe eine großes Problem und möchte das lieber anonym ansprechen. Mein Mann und ich kennen uns schon ewig, es war früher die erste große Liebe und wir waren lange ein Paar, dann kam eine kurze Unterbrechung und nun sind wir seit einiger Zeit verheiratet. Wir kennen einander daher sehr gut...... früher war er immer sehr auf das Äußerer bedacht und hat mir auch des öfteren weh getan mit seinem Denken. Ich habe ein recht hübsches Gesicht, aber meine Figur ist nicht die eines Models, auch nicht annähernd und seit der Schwangerschaft schon gar nicht nicht.

      Früher war ich schon sehr eifersüchtig und in letzter Zeit kam es auch einige Male vor. Er tut nix, also geht nicht fremd aber es sind dann Kommentare die mich verletzen. Vor einigen Tagen bekam er ein Foto gezeigt von einer 16-jährigen und er sagte sie schaut geil aus. Muss so was denn sein? Ich weiß es ist bescheuert auf so etwas eifersüchtig zu sein, aber es tut mir nun mal weh. Vor ein paar Jahren hat er sich Pornos im Internet angeschaut, angeblich hat er ihn nicht erregt haha! Vor einigen Wochen nachts auf der Couch selbstbefriedigt. Angeblich ohne sich etwas anzugucken. Und das soll ich glauben?

      Ich sehe auch andere Menschen die gut ausschauen, aber ich denke nicht direkt so. Das kommt mir gar nicht in den Kopf, wieso ist das bei Männern so? Leider bin ich nicht so cool das es mich nicht interessiert und mir egal ist. Ich wäre es gern, aber bin es nicht.

      Wahrscheinlich habe ich ein altmodisches oder falsches Denken, aber ich kann doch nichts für mein denken und fühlen.... Es tut mir einfach weh das ihn andere Frauen erregen oder er andere Frauen geil findet etc. Mich interessieren andere Männer nicht, sexuell schon gar nicht.

      Habt einen schönen Sonntag!

      • (2) 07.04.13 - 09:45

        Natürlich war dieser Spruch den er losließ, als er das Bild der 16 jährigen sah nicht sehr angebracht......

        Mein Partner und ich hatten gerade letztens die rede, wie erwachsen diese Teenies doch schon aussehen und die Männer (teilweise wir Frauen auch) das alter dieser nicht mehr einschätzen können....

        Nun zu den Pornos:

        Als erstes denke ich mir, würde dein Mann dich nicht toll finden oder sagen wir hättest du nix an dir, was dich so besonders macht, wäre er nicht mit dir zusammen....

        Ich hatte mein Partner auch mal erwischt, als er sich Bilder von anderen (nackten) Frauen ansah . Er rechnete nicht damit, dass ich in diesem Moment aus dem Zimmer kam.

        Ich kenne das Gefühl: Mein Puls war so hoch, für mich war es wie Fremdgehen. Wir hatten einen riesigen Streit. Er entschuldigte sich dann am Schluss dafür. Die Sache war gegessen. Ich jedoch wurde immer misstrauischer und dachte mir wenn ich im Bett lag: was schaut er denn nun schon wieder?? Reiche ich ihm nicht?????

        Vor kurzem dann, sahen wir gemeinsam den Film Back swan in diesem, kommt eine Sex szene zwischen 2 Frauen vor. Was passierte: er war erregt---was tat ich: rannte heulend ins Bad. Ich dachte mir : wie kann der nur erregt werden durch andere Frauen.????#schmoll ( ich dummerweise war auch durch diese szene erregt, aber ich konnte es nicht akzeptieren das er es ist) Ich habe mich dann sehr intensiv mit dem Thema Porno beschäftigt...Und habe einfach herausgefunden, dass das was ganz normales ist. Ich war genauso durch diese Handlung erregt. Und ich schaue auch gerne anderen Menschen beim Liebesspiel zu. #schein Wieso verbiete ich es meinem Partner.??
        Was ich damit sagen will, ist das ich durch meine Krankhafte eifersucht unsere Beziehung fast zerstört hätte... #klatsch Und ich habe es einfach zu akzeptieren gelernt das ich nicht über die Gedanken meines Partners bestimmen kann und schon gar nicht wann sich sein bestes Stück stellt.

        Die meisten Frauen, die damit ein Problem haben mit den Pornos ect.. haben oft kein selbstbewusstsein, fühlen sich nicht wohl und akzeptieren sich nicht so wie sie sind. So wie ich heute zum Teil noch.Aber ich bin für mein Schatz die Nr.1 : wir bekommen ein Baby, wollen heirate und eben alles was so dazugehört. Da kann mir doch so ne Tussi hinter der Matscheibe nichts anhaben :-p

        heute sind wir so weit das wir uns gemeinsam solche Filmchen anschauen. Und seit ich diese Krankhafte eifersucht etwas aufgegeben habe läuft es auch im Bett besser.

        Versuche das alles etwas lockerer zu sehen!!!
        (ich muss jedoch zugeben, da ich in Psychologischer betreuung bin, konnte mir meine Theraputin in diesem Bereich sehr gut helfen...)

        #winke#liebdrueck

        • (3) 07.04.13 - 10:30

          Lieben Dank für dein Verständnis, dein Schreiben hat mir echt geholfen! Weißt du, für mich ist es schlimm wenn ihn andere Frauen erregen. Frauen die hübsch sind, eine tolle Figur haben usw. Wir lieben uns und wissen was wir aneinander haben, unser Sex ist klasse. Und dennoch, ich habe diese Gefühl und beim Gedanken daran wird mir schlecht und mein Puls geht hoch. So wie du es beschriebene hast. Nein es ist kein fremdgehen, aber ein bisschen schon. Er findet das, was er mit dir hat, auch mit anderen toll. Ein bisschen ist es ja schon so.

          (4) 07.04.13 - 10:37

          Was vergessen.....
          Für mich ist der Gedanke unerträglich.... ich überlege dann was er wohl denkt - findet er den Hintern toller, den Busen usw. Weißt wie ich meine oder?

          • (5) 07.04.13 - 10:46

            ja ich weiß was du meinst. ich denke das heute manchmal auch noch , wenn wir uns zusammen so etwas ansehen. Aber was solls er liebt nur mich :-) ich würde ja sagen wir schreiben uns nachrichten, aber ich möchte hier anonym bleiben :-(

      (9) 07.04.13 - 10:24

      Hallo,

      der Grundbaustein für eine Beziehung heißt Vertrauen! Wenn dieser Baustein bröckelt oder nicht vorhanden ist, kippelt immer die ganze Beziehung und kann nicht weiter wachsen. Vertraust du deinem Partner?

      Mein Mann schaut auch Pornos, auch regelmäßig. Na und? Er soll lieber Pornos anschauen als fremdgehen. Und nein, Pornos anschauen hat für mich absolut nix mit frendgehen zu tun. Wir holen uns Anregungen und leben es zusammen aus ;-) Bringt Abwechslung in die Beziehung.

      Genauso schaut mein Mann auch andern Frauen auf den Hintern. Mich stört es nicht, er läuft ihnen ja nicht hinterher. Ich laufe auch nicht mit Tomaten auf den Augen durch die Gegend herum. Ich gucke mir auch gerne hübsche Männer an. Appetit darf man sich holen, gegessen wird daheim.

      Ich hatte auch eine Phase wo ich eifersüchtig war, wir haben darüber geredet und ich vertraue ihm blind. Er hätte zudem keine Zeit eine andere Beziehung aufzubauen, die Nerven dazu sowieso nicht, genauso wie ich. Ich hätte keine Lust alles nochmal von vorne neu aufzubauen. Ich bin dieses Jahr 9 Jahre mit meinem Liebsten verheiratet, wir haben 3 Kinder zusammen und er ist die Liebe meines Lebens.

      Du hast geschrieben, dass ihr schon ewig zusammen seid. Hattet ihr Beide mal andere Partner? Oft kommt mal das Gefühl "etwas verpasst zu haben" auf, wenn man nur einen Partner sein Leben lang hatte. Ich habe mich ausgetobt, genauso wie mein Mann bevor wir uns kennen lernten.

      Wir hatten auch eine schwere Krise schon gemeistert, es hat uns nur häher zusammengebracht.

      Redet viel miteinander, stell für dich klar, was du möchtest. Wenn du deine Eifersucht nicht in den Griff bekommst, dann hol dir professionelle Hilfe. Oder tu etwas für dich, bestärk dein Selbstbewusstsein, gehe zum Sport, zum Verein um auch von Anderen Anerkennung zu bekommen. Wenn du dich mit dir selber wohl fühlst, dann fühlst du dich allgemein wohler ;-)

      Alles Liebe #blume

      • (10) 07.04.13 - 10:27

        Ich vertraue meinem Mann, ja. Aber dennoch finde ich es nicht schön, ich kann ja nichts dafür das ich so empfinde. Es tut mir einfach weh....

        Ja wir hatten beide andere Partner und man kann auch sagen das wir uns ausgetobt haben. Letzten Endes kann man sagen das es immer nur uns gab.

        • (11) 07.04.13 - 10:31

          Siehst du ernsthaft eine "Konkurrenz" in einem Foto oder einem Film? Was ich damit sagen will: es ist ein Foto oder ein Film. Wenn du einen Schauspieler toll findest, wird dein Mann doch auch nicht eifersüchtig oder? Du kannst mir nicht sagen, dass du noch nie einen anderen Mann angeschaut hast und fandest ihn "appetitlich"?!

          • (12) 07.04.13 - 10:38

            Was heißt Konkurrenz, wenn ihn andere Frauen erregen finde ich das schlimm. Piepegal ob im Fernsehen, auf der Strasse oder in einer Zeitschrift. Klar sehe ich auch Männer die gut aussehen, aber ich habe nicht solche Gedanken.

            • (13) 07.04.13 - 10:45

              Aber DU bist doch mit ihm zusammen, dich begehrt er! Du solltest es etwas lockerer sehen. Gewisse Freiheiten braucht jeder Mensch...

    (14) 07.04.13 - 17:08

    grundsätzlich: Eifersucht hat sehr oft was mit dem eigenen selbstwert zu tun. du schreibst selbst dass du mit deinem Körper nicht 100 % zufrieden bist. dein Mann scheint dich aber geil zu finden, oder? Sex passt? weiter so :-)

    meiner darf übrigens auch pornos schauen. für mich kein Problem. so lange unser sexualleben passt - und das tut es :-D

    alles gute!

    • (15) 07.04.13 - 19:39

      Anscheinend sind hier alle sehr tolerant :-). Ich bin es nicht und das hat nicht nur damit zu tun das ich mit mir selber nicht glücklich bin. Es gibt Dinge an einem, die kannste auch nicht in hundert Jahren ändern....

      Für mich ist das auch ne Einstellungssache, ich finde es einfach nicht richtig und wenn man sich woanders aufgeilen oder Appetit holen muss, dann passt doch etwas nicht.

(16) 07.04.13 - 21:04
auch - ne - Frau

Du siehst viele Sachen zu übertrieben, komm erst mal runter.

Wenn dein Mann sich Pornos ansieht ist das normal, das machen so viele, ohne die eigene Frau oder Freundin verletzen zu wollen.

Frauen sehen sich übrigens ebenso Pornos an.

Wenn man mir ein tolles Foto von einem hübschen jungen Mann zeigt, würde ich auch "geil" sagen, zwar nicht gerade zu meinem Partner. Deswegen habe ich aber auch noch Augen im Kopf und kann andere beurteilen.

Deswegen rate ich dir: mach dich aufregender zurecht, super wär natürlich ein paar Kilo abzuspecken, damit dich dein Mann wieder hübscher und erotischer findet.

Du leidest unter Selbstwertgefühlen. Mach was dagegen!!

  • (17) 08.04.13 - 13:21

    Wovon soll ich nun runter kommen?
    Ja ich bin nicht total zufrieden mit mir, heiß aber nicht das wenn es anders wäre, ich es gut finden würde wenn mein Mann Pornos schaut. Ich finde es nicht ok und wieso darf ich nicht so denken?

    Als wenn alle Frauen es total toll finden, wenn der Mann sich an einer anderen aufgeilt! Sorry, aber das nehme ich niemanden ab.

    Und das hat nichts mit Scheuklappen zu tun... schauen ist etwas anderes.

(18) 08.04.13 - 10:08

Ich denke, in erster Linie stehst du dir selber im Weg. Mit deinem Selbstwertgefühl scheint es nicht besonders weit her zu sein, und das ist vermutlich der Grund für deine (meiner Meinung nach) Überreaktion. Dass ein Mensch andere Menschen attraktiv oder auch anziehend findet, ist hingegen vollkommen normal...

(19) 09.04.13 - 14:05

Huhu!

Also ich kann dich da auch verstehen und auf Grund von so vielen (meiner Ansicht nach) blöden und deine Ansichten nieder machenden Antworten muss ich mich jetzt auch mal einmischen.

Ich bin zwar ziemlich selbstsicher und finde mich auch relativ hübsch und habe eine realistische Einstellung zu Models und Filmstars (ürbigens so für dich oder Leute die sich da keine Gedanken machen...die Models haben fast alle einen Private Fitnesstrainer und einen Koch der genau berechnet und weiß wie viel und was sie essen soll um nicht zuzunehmen und natürlich ist es mega harte arbeit so einen Body beizubehalten - aber bei dem job lohnt es sich wohl für die...es wird ja auch von denen erwartet in dem business. Genauso Schauspieler - die meisten haben einen private Trainer und Koch, haben diverse Schönheitsoperationen, werden ohne ende mit Photoshop und Computerprogrammen im Film und Bild bearteitet, haben fake Wimpern und fake Haarteile oder Extensions......).

Trotzdem bin ich eifersüchtig wenn wir mal einen Film mit einer Naktszene sehen. Ich mache mir auch Gedanken "Was er wohl denkt, ob er die mit mir vergleicht, ob er denkt die hätte er auch gerne mal im Bett....etc"

Dabei muss ich sagen, dass durch Gespräche es schon besser geworden ist. Aber mein Mann ist auch ein mega lieber. Er würde nie zu mir sagen das ich nicht schön oder fett oder oder aussehe...ich bin 15ssw und er streichelt meinen Bauch täglich und meine Hüften und meinen *lach* wachsenden Po und sagt mir jeden Tag wie wunderschön er mich findet und wie sehr er mich liebt und so weiter.

Wir haben sozusagen eine Abmachung denn wir haben etwas andere Ansichten als viele der heutigen Generationen (obwohl wir beide mitte 20 sind) bei uns gibt es keine Selbstbefriedigung denn das Bedürfnis empfinden wir nicht und wir beide schauen und wollen auch keine Pornos schauen. Klar haben wir beides schon mal gemacht aber in unserer Beziehung beruht es mehr auf dem Gegenseitig...Mein Mann ist sehr SEHR verständnissvoll und ich hätte NIE gedacht das so ein Mann existiert.

Was ich dir sagen will ist, dass ich auch in deiner Situation war und bei meiner Einstellung geblieben bin, denn ich finde du hast recht. Heute ist alles viel zu sexistisch und ich finde es nicht gut und nicht tolerierbar, wenn mein Mann der MICH liebt anderen Frauen hinterherschaut oder sich zu anderen Frauen befriedigt.
Ich habe einen Mann gefunden der meine Ansichten versteht und SOGAR teilt.

Mit dir oder mir ist nichts "falsch" wir haben einfach andere Ansichten als die breite Mehrheit, das heißt aber nicht das du dich ändern musst.
Entweder akzeptiert dein Mann dies und passt sich an um dich nicht zu verletzten ... oder du musst damit leben das dein Mann eben so ist und sich nicht anpasst, oder du suchst nach dem "richtigen".

  • (20) 10.04.13 - 12:39

    Danke für deine Antwort, hat mir sehr gut getan und mich auch aufgebaut! Du kannst dich glücklich schätzen das dein Mann so denkt und ich hoffe für dich sehr, das dem auch wirklich so ist. Denn ich stelle es mir schon schwierig vor wenn der Mann gerade geil ist und seine Frau nicht da ist oder keine Lust hat... viele legen dann eben selber los. Aber es ist müßig darüber zu spekuileren.

    Ich weiß schon das im Fernsehen und in den Zeitschriften viele nicht echt, ist aber Männer denken meist nicht so weit und nur an das was sie sehen. Und selbst wenn nicht, ist es auch wurscht, hauptsache nett anzuschauen!

    Wir haben darüber geredet, aber dennoch bin ich mir nicht sicher was ich glauben kann und was nicht. Wahrscheinlich ist es mein Problem, denn wenn einmal so was passiert ist dann ist es echt schwer das wieder weg zu denken :-)

    • (21) 10.04.13 - 12:40

      spekulieren sollte es natürlich heißen.

      (22) 10.04.13 - 19:43

      Gerne! #winke

      Ich bin mir da 100% sicher das er nix macht, wir verbringen eigentlich fast 24/7 gemeinsam. Er stekt schon zurück wenn ich mal keine Lust habe und ist dann vielleicht etwas schlechter drauf, aber er geht ganz sicher nicht an Pc und schaut sich schon gar keine Pornos an. Ich brauche da nicht zu vertrauen, obwohl ich ihm vertraue =) ich weiß es genau, dass er nichts macht.

      Ich hatte mit einem damaligen Partner die selben Probleme die du hast. Reden hat nicht viel gebracht, weil mein Partner einfach nicht aufhören konnte mit den Pornos und Selbstbefriedigung. Ich denke es war ihm nicht bewusst genug, wie verletzend es für mich war oder ich war ihm einfach nicht wichtig genug. Wie auch immer, natürlich haben wir uns getrennt. Ich konnte die unzähligen Versprechungen und so weiter auch nicht mehr hören...Einmal gelogen, das Vertrauen ist zerbrochen, wird es nie wieder so sein wie früher. Ich meine ein Blatt Papier kriegst du auch nicht mehr 100% gerade nachdem du es gefaltet hast.

      Ich denke ein Mann sollte sich genug unter Kontrolle haben und genauso seinen Sextrieb (mein Mann könnte übrigens jeden Tag mehrfach...wenns nach ihm ginge - und TROTZDEM kann er sich kontrollieren) um seine Frau die er doch so liebt nicht zu verletzen.

      Ich hoffe wirklich für dich, dass er sich ändert, denn ich weiß das du es nicht können wirst. Ich jedenfalls denke das ist eine Lebenseinstellung die du hast und kein Eifersuchtproblem. Dein Mann hat sie leider nicht. Vielleicht würde eine psychische Beratung für dich helfen, wenn du dich wirklich ändern willst, denn ein Psychater kann dir Wege aufzeigen wie du deine Gedanken manipulieren kannst und was anderes denken kannst- positives denken etc.,....

      Ganz ganz viel Glück egal was du machst, ich weiß wie schwer es ist mit sowas zu leben.
      Sei stark süße. Kein Mann ist es wert Tränen zu vergießen weil er andere Frauen gerne nackt sieht. Denn der richtige würde dich niemals so viele Tränen vergiesen lassen für sowas.
      #klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Top Diskussionen anzeigen