Wie muß ein idealer Ehemann sein?

    • (1) 07.04.13 - 19:50

      Ich weiß nicht mehr weiter Haus abbezahlt, 2 Kinder, 11 und 13, fast 15 Jahre verheiratet, beide gute Jobs, keine finanzielle Sorgen. Ich mache nur noch alles falsch. Meine Frau ist nur noch am meckern. Egal, was ich mache. Ich habe den Eindruck, sie ist nur noch rechthaberisch, zänkisch und herrschsüchtig. Sie ist Leherin. Ich tue, was ich kann. Ich hole die Kinder vom Sport ab, helfe im Hauhalt, bügle bis spät in die Nacht, mache selber ein bisschen Sport. Ich habe den Eindruck, meine Frau sieht nur noch die schlechten Seiten an mir. Ich will doch nur ein ganz normaler Ehenann sein.Dauernd findet sie was, was ihr nicht passt. Wie muss Mann sein, damit Frau zu ffrieden ist. Eben hatten wir wieder einen Streit. Uch bin abgehauen, weil ich es nicht mehr ausgehalten hab. Wie ist ein idealer Ehemann? Bitte helft mir! Ein trauriger Mann.

      • Die Frage ist falsch gestellt. Es geht nicht darum, wie Du sein sollst... es geht vielmehr darum: Was ist mit deiner Frau passiert?

        Wenn einer sich in der Beziehung zum Tyrannen entwickelt...kommt man dem Problem damit auf die Spur, dass man sich dem Tyrannen unterwirft?

        Hallo,

        es wird Dir nichts helfen, wenn ich Dir jetzt sage, wie ich mir den idealen Ehemann vorstelle. Oder jemand anders hier.

        Die Frage ist, was Deine Frau möchte. Also was sagt sie?

        Grüße

        felidae

        Ich finde es gut, dass du das alles machst. Schön wäre, wenn deine Frau auch zum Wort kommen könnte. Dann hat man ein besseres Bild ;-)

        Frauen suchen oft Probleme in Details und regen sich auf. Bekommen sie keinen Gegenwind, wirds schlimmer. Setze deine Grenzen.

        Aber so von Frau zu Mann: Bring dich weiterhin so gut ein. Das bekommen viele nicht gebacken.

        Grüße

      • Kann ein Stück weit "Berufskrankheit" bei Lehrern sein, ihre Umgebung auf sämtliche Fehler hinweisen zu müssen.

        Ansonsten - sag IHR in einer ruhigen Minute, wie Du Dich fühlst und frag sie, wo aus ihrer Sicht das eigentliche Problem liegt.

        hast du sie mal ganz direkt gefragt ?

        schatz was stimmt mit unserer beziehung nicht ?

        stell konkrete fragen
        ob du konkrete antworten bekommst steht auf einen anderen blatt

        lg

      • Wenn ich mich nicht irre, postest du öfters das du fertig bist, wg ihrer miesen Art!

        Weißt du, das hört sich für mich an, als ginge es ihr viel zu gut und sie weiß es nicht mehr zu schätzen! Gibt man den kleinen Finger reißen sie den Arm aus, sagt dir das was? Sie will immer mehr, vielleicht auch das du sie noch fragst, od du ihr den Hintern abputzen sollst!
        Genau so, würde ich es ihr mal stecken, du bist viel zu nett! Sei ein Mann und heul dich nicht hier aus, denn wir können nicht für dich auf den Tisch hauen! Aber fühl dich mal gedrückt!! Du tust mir echt leid! Mein Mann ist genau wie du, er macht alles , aber ich würdige es sehr! Bin ihm total dankbar das er so ist wie er ist und wir so ein gutes Team sind! Wir sind Freunde, Eltern, Geliebte und nur gemeinsam so stark!

        Ich finde es traurig, das du so behandelt wirst,setz die schocktherapie ein, Pack ein paar Sachen, sag ihr direkt, das du ihr eh nichts recht machen kannst und sie soll in Zukunft ihre Unzufriedenheit an der Wand auslassen und geh! Wenn sie dich liebt kapiert sie es, aber bitte nicht auf die Tränendrüse drücken, das wäre mir zu weich...

        Du liest Deiner Frau jeden Wunsch von den Augen ab, hm? ... Bügelst, machst Hausarbeitskram ...

        Sei mal wieder Mann und Macho :)

        Vielleicht bin ich da auch nur die Ausnahme, keine Ahnung, aber ein Mann der nach meiner Pfeife tanzt, der ständig versuchen würde mir alles Recht zu machen und zu Allem Ja und Amen sagt ... Nein, geht gar nicht ...

        Ein ganz "normaler" Ehemann willst Du sein? Wie ist denn Deiner Auffassung nach ein "ganz normaler" Ehemann?

        Ich bin zwar nicht mehr verheiratet (GOTT SEI DANK), aber mit meinem jetzigen Partner lebe ich in "wilder Ehe" ... und das meine ich wortwörtlich ...

        Er macht nicht alles worum ich ihn bitte .. Würde ich auch gar nicht ... Er und Bügeln? Der würd mir den Vogel zeigen ...

        Und ich würde das auch niemals von ihm verlangen ...

        Für mich muss ein Kerl ein Kerl sein ... Und ich meine damit nicht Biertrinkend und fußballguckend auf dem Sofa zu sitzen ...

        Ein idealer Ehemann? ... Jeder definiert das "Ideal" anders ...

        Es kommt auf den Typ Frau an ...

        Mein Mann muss mich da unterstützen wo mir als Frau einfach die Kraft fehlt ... Wortwörtlich ...

        Mein Mann muss mich überraschen können, muss mich, wenn es die Umstände zulassen, auch einfach mal nehmen ... #hicks

        Zum Glück habe ich solch ein Exemplar ...

        LG, Lena

        (11) 07.04.13 - 22:07
        schon wieder die Lusche!

        Wer einmal in der Sackgasse "Lusche und nie mehr zurück" gelandet ist, bei dem ist der Zug abgefahren. Wahrscheinlich merkt die Frau erst jetzt, was sie sich damals geangelt hat. Damals vielleicht ganz brauchbar, um sich den Wunsch nach Kindern und Haus zu erfüllen. Und heute ist der Traum ausgelutscht und laaaaaaaaaaaaaaaangweilig!!!

        Da ändert der nichts mehr dran. Er kann die Zeit abwarten, bis sie entweder nen Liebhaber hat oder mal, was man ihm schon geraten hat, für ne Weile ausziehen und damit zeigen, wie entbehrlich er ist.
        Die Gefahr ist allerdings, dass sie auf den Geschmack kommt!! :D

        (12) 08.04.13 - 06:29

        Uah, den kannste behalten

    Euch geht es gut, deiner Frau wohl zu gut.
    Sie macht dich lang und bemühst dich noch mehr.
    Zeige ihr ihre und deine Grenzen und verhalte dich nicht so devot.

    (15) 07.04.13 - 22:03
    schon wieder die Lusche

    Hattest du nicht letzens schon gepostet?

    Auf jeden Fall haut der "ideale" Ehemann nicht ab und weint.... Oh Gott!
    Wir haben doch schon mal geantwortet. Du bist halt ne Lusche, und das will eine starke Frau nicht haben. Wenn ich schon wieder deinen Kram lese, fühle ich wie deine Frau...
    Ähmmm, ich hoffe, ich bin nicht deine Frau!! Welch schrecklicher Gedanke!!

Top Diskussionen anzeigen