beziehung retten?

    • (1) 16.04.13 - 12:38
      einfachinteressiert

      moin,

      situration (nicht meine):

      seit 4 jahren verheiratet, tochter wird bald 2, im ausland lebend, oft schon gestritten, er arbeitet sporadisch auf dem bau, sie schreibt ihre doctorarbeit, tochter ist auf mama fixiert, kann aber auch ´ne weile mit papa.

      vorfall:

      im streit eskaliert es so dermaßen, das er sorgen hat, das sie ihm sein kind nehmen könnte. dieses würde sie nie machen und sagt "wenn du nur wegen dem kind bleibst, kannst du dich auch trennen". daraufin flog der ehering.

      würdet ihr wieder zusammen kommen?

      ich bin der meinung, das es keinen sinn macht, da die kleine auch immer zwischen den fronten ist (mamakind) und die streitpunkte (hierfür nicht relevant) immer die selben sind. auch denke ich, das es im streit dazu kommen könnte, das sie ihm vorwirft, das er den ehering abgelegt hatte.

      bin gespannt auf eure meinungen ;-).

      #winke

      würdet ihr wieder zusammen kommen?

      Anmelden und Abstimmen
      • An den Formulierungen EINES Streites die Frage nach Trennung oder nicht aufzumachen, finde ich unproduktiv.

        Hallo.

        Vielleicht sind aber die Streitpunkte hierfür doch relevant.

        Denn so kann man nicht viel dazu sagen. Warum sollte er sich Sorgen machen, dass sie ihm die Kleine wegnimmt. Und warum sollte sie ihm im Streit vorwerfen, dass er den Ehering abgelegt hat.

        LG

        << die streitpunkte (hierfür nicht relevant) immer die selben sind.<<

        Nicht relevant? Dann kann ich die Situation leider nicht einschätzen.

        Gruss
        agostea

      • Warum hängst Du Dich eigentlich in diese Formulierungen rein, ohne die eigentlichen Streitfragen zu nennen - bist Du scharf auf den Mann und willst jetzt hören, dass seine aktuelle Beziehung auf jeden Fall den Bach runtergehen wird?

        "auch denke ich, das es im streit dazu kommen könnte, das sie ihm vorwirft, das er den ehering abgelegt hatte."

        So what? Bei jedem Paar, das länger als drei Monate zusammen ist, gibt es Sachen, die einer dem anderen im Streit vorwerfen KÖNNTE ...

        • (6) 16.04.13 - 13:29
          einfachinteressiert

          oh, ganz sicher bin ich nicht auf ihn scharf. ich habe meinen traummann schon längst #verliebt

      #kratz... - die Streitpunkte sind also nicht relevant, die Information, daß er Gelegenheitsarbeiter, sie aber immerhin nächstens ein Doktortitlel schmücken wird sind es.....

      ich denke Deine Meinung in dieser Sache ist alles andere als objektiv.

      Wenn ein fliegender Ehering ein Trennungsgrund wäre, dann hätte die Sache tatsächlich wenig Wert. Schön ist das vielleicht nicht, aber immerhin ist er nicht eingeschmolzen. Wegen einer solchen Lapalie würde ich persönlich mich nun nicht trennen, da können definitiv schlimmere Sachen auf einen zukommen.

      GzG
      iRMI

      "würdet ihr wieder zusammen kommen?"

      ist das die Kurzversion? Irgendwie fehlt da was in deiner Beschreibung. Ich meine, das ist die Wiedergabe des Streites, und wo steht dass sie sich getrennt haben? Ist das die Annahme, weil er im Streit den Ehering abgenommen hat? Also die bloße Handlung dessen, ist die Trennung?

      "auch denke ich, das es im streit dazu kommen könnte, das sie ihm vorwirft, das er den ehering abgelegt hatte"

      #schock

      Meine Güte, man kann es aber auch übertrieben.

      Keiner kann hier beurteilen, ob es keinen Sinn macht, nur weil einer seinen Ehering im Streit abgelgt hat ;-) Mehr Gründe werden ja nicht angeführt.

      Um was geht es denn eigentlich?

      *das es im streit dazu kommen könnte, das sie ihm vorwirft, das er den ehering abgelegt hatte.*

      .... na wenn das alles ist ... Kindergarten sage ich nur.

      Wenn er ein Leben lang mit dem Vorwurf des abgelegten Eheringes von ihrer Seite her rechnen muss, dann sollte er sich wirklich trennen. Mit so einer Frau kann er auf Dauer nicht glücklich werden.

      Cinderella

      Huhu,

      die Ängst...Formulierungen...auf beiden Seiten klingen für mich eher nicht nach einer Beziehung. Das klingt schon nach den letzten Rückzugsgefechten und ob da etwas zu kitten wäre.....hmm...schwierig.

      lg

      Andrea

Top Diskussionen anzeigen