Neuer Freund meiner Mutter, sagt er ist sehr reich, ich glaube ihm das nicht

    • (1) 18.04.13 - 15:25
      .....Hobbydetektivin

      Meine Mutter hat nen neuen Freund.
      Er bekommt ein wenig Rente, ist vorzeitig wegen Krankheit berentet.
      Er sagt dauernd zu uns wie reich er ist. Was er sich als nächstes für ein tolles Auto kaufen will und wo er mit meiner Mutter Urlaub machen wird (Hawaii)
      Heute gab er meiner MUtter einen Schlüssel. Das sei ein Schlüssel zu einem Bankschliessfach.
      In diesem Fach sei ein Vermögen von insgesamt 500.000 €, Bargeld, Gold und Rohdiamanten.
      Meine MUtter ist hin und weg aber ich glaube ihm kein Wort.
      Kann man einfach so so viel Vermögen in einem Bankschliesfach deponieren?
      Muss die Bank das nicht melden?
      Er bekommt auch etwas Geld vom Staat, was genau weiß ich nicht. Wohngeld???
      Aber das bekäme er doch nicht bei so einem "Vermögen"
      Ich weiß es geht mich nichts an aber ich habe ganz viel Angst, dass es ein Schwindler ist der meine Mutter ums Geld bringen will.

      • Und du meinst wenn du das so zu Ihr sagst wird sie Ihn fallen lassen? Leider merken auch ältere Frauen sowas erst wenn es zu spät ist.

        Vielleicht schämt er sich das er nichts hat und ist nur ein schwätzer, ist deine Mutter denn so vermögend?

        er will doch kein Geld von Deiner Mutter sondern gibt mit seinem an...

        oder verstehe ich etwas miss?

        LG

        • Viele Betrüger behaupten Geld zu haben. Dann kommt irgendwann der Punkt, an dem sie ganz dringend Geld brauchen und ihr Vermögen ja leider fest angelegt ist oder im Falle von Edelmetallen im Moment gerade sooo schlecht zu verkaufen ist....der Verlust wäre ja immens und überhaupt, man könne ja darauf vertrauen, dass man das Geld wiedersieht schliesslich leiht man es ja einem reichen Mann, dem Geld gar nicht so viel bedeutet...blablabla....etc.etc.etc

          Schlimme Sache.

          Muss natürlich hier nicht unbedingt der Fall sein. Kann aber.

          Grüsse

          serdes

          • Naja, sein Geld und seine Rohdiamanten liegen ja im Schließfach.;-)

            • Ja, genau und weil sie da so sicher liegen, weshalb verkaufen? Da macht es doch viel mehr Sinn, das bisschen, was er gerade braucht von ihrem Konto abzuheben. Denn leider sind in seinem Schliessfach gerade mal ein paar hundert Euro Bargeld, der ganze Rest ist ja Gold und Diamanten. Man wäre ja verrückt, die jetzt anzutasten, bei dieser wirtschaftlichen Situation.

              ....nur mal so laut gedacht...:-)

      Na, das stellt sich doch schnellstens heraus. Wie sieht er aus, wie wohnt er, was hat er auf dem Kasten?

      Solange deine Mutter ihm kein Geld gibt und er nicht drum bittet...

      rem

      (9) 18.04.13 - 15:31

      Nö, es geht dich wirklich nichts an und wenn deine Mutter einen Schlüssel hat kann sie doch mal nachgucken was dort für Schätzchen zu finden sind! Ich mein wieso sollt er das erzählen, ihr den Schlüssel geben mit der Gefahr als Lügner entlarft zu werden????

      Sollte er Statsgelder beziehen die man bekommt weil man nichts hat und dann dieses Vermögen bunkern, dann macht er sich wegen Sozialbetrug strafbar.

      Und jaaa, es gibt schließfächer bei Banken da kannste alles bunkern was wert hat.

      Wenns dich soooo brennend interessiert und du dir sorgen um deine Mum machst sag ihr das doch das es dir schon suspekt vorkommt, so ganz beiläufig beim Käffchen und sprich sie doch nochmal auf den Schlüssel an....

      Mein Freund hat auch echt Schotter, aber bei dem glaubts auch keiner weil er gern Sacond Hand kauft und auch so recht alternativ lebt, ich find es gut wenn man damit nicht so rumproletet und einfach den Luxus genießt mal eben hier und dort Urlaub zu machen und sich ab und an mal was zu gönnen.

      LG

      • (10) 18.04.13 - 16:20

        Es ist ein gewaltiger unterschied ob man jemanden nicht glaubt viel Geld zu haben, der augenscheinlich eben nicht danach ausschaut - als jemanden der gerne und viel darüber erzählt.

        Über Geld spricht man nicht. Und jemanden der die ganze Zeit nur rumgröhlt wie viel er doch hat, würde ich auch nicht glauben...

        Mein Mann und ich haben einige Familienfreunde die richtig viel Geld haben, denen sieht man das auch nicht an. Sie nutzen ihr Geld halt für Dinge die sie für wichtiger erachten als teure Markenklamotten und teure Autos... zB das verreisen..

        Nur weil man einen Schlüssel in der Hand hat, kann man nicht einfach ans Bankschliessfach. Jedes Fach hat eine Unterschriftenkarte wo die Personen verzeichnet sind die Vollmacht haben und wirklich randürfen.

        Also einfach nachgucken is nich ;-)

    (12) 18.04.13 - 15:50

    Klingt echt toll! Die Rente würde er trotz vermeintlichem Reichtum beziehen. Gewinnt ein Rentner im Lotto, wird ihm nicht vom Staat das Altersgeld gestrichen.

    Die halbe Mille müsste er versteuern und es wäre schon sehr verwunderlich, wenn jemand damit hausieren geht, dass er am Finanzamt vorbei agiert. Warum tragen wohl die Betuchten ihr Geld klammheimlich in die Schweiz? Und wer würde einer neuen Freundin gleich den Schlüssel zum eigenen Vermögen überlassen? Wahrscheinlich hat sie noch nichtmal einen Schlüssel zu seiner Wohnung, stimmt's?

    Es gibt die tollsten Geschichten und die Freundin meine Mutter ist auch beinahe auf so jemanden reingefallen. Er sei ebenfalls sehr reich ( bewohnte aber ein 2-Zimmer-Apartment), kein Auto..... und hatte mal einen Super Job. Zurzeit sei er Gastdozent an der Uni (leider kannte ihn dort auf Nachfrage niemand!!!) Er wolle aber in bester Lage der Stadt schonmal nach einem gemeinsamen Haus für sie beide schauen. Mit ihr könne er sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen blablablabla. Er hat ihr dermaßen Honig ums Maul geschmiert, dass sie völlig hin und weg war.. Sie sah sich schon in einer Villa in bevorzugter Wohnlage den Sekt trinken. Ich habe dann einiges in Erfahrung bringen können und von einer vertrauenswürdigen Person mit besonderen Kontakten wurde mir dringend nahegelegt, die Frau zu warnen. Sie möge ihm auf keinen Fall Geld geben und am besten den Kontakt ganz abbrechen. Das sei für sie das Beste.

    Deshalb bin ich seeeeehhhhhr skeptisch, wenn ich sowas wie von deiner Mutter lese!

    *Kann man einfach so so viel Vermögen in einem Bankschliesfach deponieren?
    Muss die Bank das nicht melden?*

    Ja, kann man. Die Bank weiß nicht, was in einem Bankschließfach deponiert ist.

    Oh ha, das ist wirklich schwer zu beurteilen. für mich hört sich das aber auch alles so unwirklich an. Und die Aktion mit dem Schlüssel soll seinen Reichtum untermauern. Es ist halt so, dass nicht einfach jeder an das Bankschließfach ran kann. Auch wenn er den Schlüssel dazu in der Hand hält. Er müsste ihr eine Vollmacht ausstellen, damit sie da ran kann und mit ihr zusammen da hin. Das wird er im Falle einer Lüge sicherlich zu verhindern wissen.

    Weiß sie denn wo er wohnt? War sie schon mal da? Lieber gibt man doch den Haustürschlüssel weiter, als denn Schlüssel zu Reichtum und Vermögen.

    Ich wäre da auch hellhörig und skeptisch. Leider macht Liebe auch blind. Das wird echt schwer sie auf eine gewisse Vorsichtig hinzuweisen.

    (15) 18.04.13 - 16:14

    Deponieren kann man theoretisch dort alles. ( Was die Steuerhinterziehung und den Sozialbetrug möglich macht).Die Bank verlangt keine Auskünfte zu dem Inhalt. Allerdings darf z. B. die Sozialbehörde oder die Finanzbehörde nachfragen, ob ein Leistungsbezieher ein Schließfach besitzt. Denn die Miete wird mittels Einzug vom Konto erhoben, so dass immerhin festgestellt werden kann, wer eines angemietet hat.

    Deine Mutter hat allein mit dem Schlüssel überhaupt keinen Zugriff. Nicht jeder kann einfach in den Tresorraum spazieren. Der Kunde legitimiert sich per Unterschrift oder mittels eines Kennwortes. Deine Mutter müsste also erst zur Bank und dort als Berechtigte vermerkt werden oder bräuchte das Kennwort von ihrem Freund. (Andere Systeme funktionieren mit Karte und Pinnr., um Zugang zum Schließfach zu bekommen.)

    Sie soll ihm NIE Geld geben und glauben, sie hätte als Sicherheit den wertlosen Schlüssel.

    Dann würde ich doch erstmal Auto und Hawaii abwarten.....

    und auf meine Kohle achten

    (17) 18.04.13 - 16:31

    #rofl

    das glaubst du aber nicht wirklich #schein

    oder ist dir langweilig :-p

    Ist denn deine Ma wohlhabend?

    (19) 18.04.13 - 17:21

    Meine Meinung: Er ist ein Schwätzer.

    Wer wirklich Geld hat, prahlt damit nicht rum.

    Wir haben vor einigen Jahren geerbt. Wir haben das Geld gut angelegt und leben von den Zinsen. (bekommen monatl. 23.000 Euro Zinsen) Trotzdem leben wir ganz "normal". Wir werden uns hüten, irgendjemanden zu erzählen, was wir auf der hohen Kante haben. (nur meine Eltern wissen Bescheid)

    Zählt das jetzt als Prahlen, wenn man es im Internet preisgibt?

    Nee, oder? :-)

    • (23) 18.04.13 - 19:04

      Wenn ich prahlen wollen würde, würde ich mit meinem richtigen Nick antworten.

      Graunick genau deshalb, um nicht Neider wie dich auf den Plan zu rufen.

      • Ich habe auch nur einen Scherz gemacht.

        Arbeitet ihr denn trotz der Zinsen regulär? Ich frage nicht aus Neid, sondern aus Neugier.

        War echt nicht böse gemeint,

        White, die das toll findet, wenn man von seinen Zinsen leben kann. Das hat etwas beruhigendes, finde ich.

        • (25) 18.04.13 - 19:34

          Jein, so im klassischen Sinne arbeiten wir nicht mehr. Vor einigen Jahren haben wir einige Immobilien gekauft und vermietet. Da gibt es ja immer viel zu tun. Instandhaltung, Verwaltung etc..

          Ich arbeite ehrenamtlich in der Kirche und betreue 2 mal die Woche demenzkranke Menschen.

          Mein Mann hat sich seinen Traum erfüllt und einen kleinen Modellbaushop eröffnet. Der Laden hat 20 Stunden in der Woche geöffnet.

          Sohnemann geht noch zur Schule. Er macht Karate und engagiert sich sehr bei den Pfadfindern.

          Wir sind eigentlich immer sehr beschäftigt. Manchmal schaffe ich es kaum noch zum Friseur. Wir ruhen uns nicht auf Geld aus. Und wir protzen nicht. Wir fahren z.B. relativ normale Autos. (Chrysler, Subaru)

Top Diskussionen anzeigen