Wer hat seinen Partner im Internet "gefunden"?

    • (1) 20.04.13 - 14:34
      internetliebe?

      Hallo,

      ich hätte gerne endlich einen Partner an meiner Seite, der mich liebt und so nimmt, wie ich bin.
      Allerdings weiß ich gar nicht, wo ich so jemanden finden soll, sodass mir jetzt mal der Gedanke Internet in den Kopf kam.

      Wer von euch hat damit Erfahrungen? Gute sowie schlechte.
      Gibt es besonders "gute" Foren dafür?

      lg

      • ich habe meinen Partner im Internet kennengelernt....

        Ich glaube, es gibt keine guten und schlechten Seiten dafür, Vollpfosten gibt es überall.

        www.muenchnersingles.de

        Ich war die Geisterfahrerin und mein Verlobter der Cabriofan, hat auf Anhieb schon bei den Nicks gepasst

        Ich habe meinen Freund übers Netz kennengelernt.

        Besonders "gute" Foren, bzw. Singlebörsen gibt es nicht. Zumindest nicht was das Klientel angeht.

        Wenn, dann würde ich aufgrund der Struktur und Bedienung solche Seiten als gut und weniger gut einteilen.
        Finya, lablue, in- ist- drin würden mir da spontan einfallen ... oder Metalflirt ... aber das lohnt sich nur wenn man dieser Musik zugetan ist ..

        Lg, Lena

      • #winke

        Ich habe meinen Mann im Internet gefunden, auf Friendscout24.

        Eigentlich war ich damals gar nicht auf was festes aus, das habe ich auch so angegeben.
        Unverbindlich haben mein Mann und ich uns mal in einem Lokal getroffen und es hat gefunkt.

        Aber ich habe dort auch andere Typen kennen gelernt, die waren mir nicht so geheuer.
        Also, es gibt solche und solche.

        Ob jetzt die oben genannte Seite eine gute Seite ist kann ich nicht sagen, denn andere kenne ich nicht.

        Lg capricorn81

        Ich habe meinen Mann damals über den Aol Chat/Kontaktanzeige kennengelernt.

        HAt sofort gefunkt.

        Idioten kann man überall kennenlernen aber halt auch die große Liebe!

      • hallo

        ich habe meinen mann vor 12 jahren kennengelernt, davon sind wir 10 verheiratet und haben eine tochter von fast 3

        lg

        Ich habe meinen Mann im Internet kennengelernt.

        Wir sind jetzt 7 Jahre zusammen und haben 2 Kinder. #verliebt

        Hatte einige Dates... Wirklich "Vollpfosten" war keiner, aber es hat halt nur bei einem gepasst/ gefunkt. #verliebt

        Ich hab meinen Mann bei "Willste Quatschen" gefunden... Damals hab ich nur jemanden für gemeinsame Motorradausflüge gesucht, aber schon beim ersten Treffen hat es mächtig gefunkt.. #verliebt

        Ich wünsch Dir viel Glück bei der Suche, aber sei vorsichtig!

        Hallo!

        Ich hab meinen Mann vor 10 Jahren über World of Warcraft kennen gelernt...*schäm*

        Mir ist es allerdings immer wieder peinlich zu erzählen, dass wir uns aus dem Internet kennen. Warum auch immer. Ist ja heutzutage eigentlich nichts ungewöhnliches mehr.

        5 Jahre ewigen Schreibens und je einer Trennung von unseren damaligen Partnern wurde der Kontakt intensiver, wir haben uns getroffen und verliebt. :)

        Im Mai 2012 folge nach 4 1/2 Jahren Beziehung die Hochzeit, im Oktober 2012 wurde unser Sonnenschein geboren.

        LG :)

        Hi!
        Vor ca. 6 Jahren habe ich meinen Mann bei Friendscout24 kennengelernt!

        Ich war damals alleinerziehend mit 2 Kids (damals 2 und 4 Jahre alt)! Er kinderlos und dachte auch noch nicht an Kinder;-)!

        Heute sind wir seid 3 Jahren glücklich verheiratet und haben zusammen noch eine Tochter bekommen!

        Ana

        Ich lernte meinen Mann auf friendscout kennen, 2011 haben wir geheiratet. Er passte nicht in mein "Beuteschema" hat mich aber trotzdem im Sturm erobert ;-)

        Barrik

        Wir haben uns vor 13 Jahren im AOL-Chat "getroffen".

        Der Vorteil an Internetbekanntschaften ist, dass man wirklich gemeinsame Interessen hat und Äußerlichkeiten nicht so wichtig sind. Für eine langfristige Beziehung finde ich das nicht unentscheidend. Rein optisch war "er" gar nicht mein Typ. Ich fand ihn natürlich nicht hässlich, aber im realen Leben wäre ich eher an ihm vorbei gelaufen...

        LG
        Susanne

        Hallo!

        Auch im Internet kanns Zufälle geben. Drauf anlegen würde ich es nicht.
        Ich habe damals meinen ersten Freund im Internet kennengelernt. Das hat 3 Monate gehalten. Wir haben uns da jedes WE gesehen zu der Zeit. Er kam mit der 'Fernbeziehung' nicht zurecht.
        Danach hab ich meinen Mann kennengelernt, auch Internet. Wir hatten nur hin und wieder über ICQ gechattet und das über Monate. Dann Telefoniert. Dann trafen wir uns mal und seitdem sind wir 12 Jahre Verheiratet.

        Wie hier schon gesagt gibts da kein 'Rezept'. Viel entscheidet der Zufall. Vollidioten gibt es überall, aber ich glaube das die im Internet Zahlreicher sind, weils eben Breitflächiger ist.
        Da muss man sich drauf einstellen.

        LG Sonja

        Ich war im letzten September auf einer Hochzeit von Zweien die sich über "neu.de" kennengelernt hatten.

        Die unverschämt teure Hochzeitstorte ging übrigens auf mich da ich vor den ersten zwei Dates der Beiden immer fies gelästert habe und vollkommen überzeugt vom Scheitern die Bezahlung eben dieser Torte als Wetteinsatz anbot....

        Ich habe meinen Mann auf völlig andere Weise kennengelernt und war sehr fasziniert davon wie die beiden sich über einen Monat lang durch Schreiben und Telefonieren wirklich gut kennengelernt haben vor ihrem ersten Treffen.
        Das war irgendwie anders herum und ebenfalls sehr schön...

        Allerdings war halt auch keiner von Beiden ein fake. Soviel Glück muss man haben.

        Dir viel Erfolg!!!!

        Ich hab meinen Mann übers chatten kennen gelernt.
        Aber ich bin ohne irgendwelche Ziele im Chat gewesen und es war auch keine Partnerbörse.

        (17) 21.04.13 - 15:43

        www.internetflirt.de

        Da war vor 13 Jahren noch super....#schein

        Wichtig ist, das man ein paar Regeln einhält....
        - nicht wochenlang schreiben, sondern so schnell wie möglich treffen, sonst verrennt man sich in seinen Illusionen.

        - wo treffen...wo man schnell wieder abhauen kann....Cafe, Biergarten, McDoof...
        Nicht gleich zum Abendessen, da ist man womöglich super lange Zeit an einen Vollpfosten gebunden#rofl

        - und sicherheitshalber einen Fake Anruf von der Freundin einplanen...sicherheitshalber.

        Ich hatte eine Freundin, die hat sich immer super ernst verliebt..öhat sich monatelang geschrieben, und nach dem ersten Date war alles hin.

        Und vielleicht nicht die große Liebe suchen, sondern vielleicht eher nach einem Partner fürs Hobby...daraus kann man wieder eine Menge Freundschaften finden, neuen Bekanntenkreis und wer weiß, vielleicht findet man dann unverhofft etwas.

        Lisa

        Mein Cousin hatte eine App auf dem Handy und hat dort seine jetzige Freundin kennengelernt. Dort sind wohl seeeehr viele Männer die meistens nur das eine wollen. Klingt also nicht so berauschend.

        Seine Ex hat er im Chat kennengelernt, sie hat leider nach 4 Jahren Schluss gemacht (1 gemeinsames Kind). Sie hatte nicht mehr die richtigen Gefühle für ihn.

        Du kannst also Glück haben und bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Man muss nur was tun, die große Liebe klingelt nicht einfach an der Tür (es sei denn, er ist ein Pizzabote #mampf)

Top Diskussionen anzeigen