Kann man auch am Abend (17.00Uhr) kirchlich heiraten???

    • (1) 26.04.13 - 20:24
      frage 2

      Mein Partner ist zu einer Hochzeit eingeladen und ich habe gefragt wann, bei der Antwort um 17.00Uhr(an einem Samstag), bin ich nun aber doch ein wenige stutzig geworden???

      Danke für Eure Antworten.
      VG

      (5) 26.04.13 - 20:41

      Warum soll das nicht gehen? Es gibt ja auch regulär Abendgottesdienste, zu Weihnachten, Ostern oder anderen Gelegenheiten auch um Mitternacht.

      Meine kirchliche Hochzeit war um 15 h, aber vielleicht will das betreffende Paar kein Kaffeetrinken, sondern gleich zum Abendessen und zur Party übergehen.

      Meine Kollegin hatte letztes Jahr auch um 17 Uhr geheiratet! Danach gleich Stehempfang, Abendessen und feiern bis in die Puppen/Open End! Um 00 Uhr gab es noch Häppchen und bei Bedarf Kaffee und Kuchen!

    • 17 Uhr ist durchaus üblich, da spart man sich das Kaffee trinken und kann nach Trauung und Sektempfang gleich mit dem Abendessen loslegen.

      Ich werde eher stutzig dass du so eine Frage hier in schwarz stellst. Was muss das für eine Beziehung sein, wenn du deinem Partner so sehr misstraust, dass du hier anonym Umfragen machst, ob es Hochzeiten am Nachmittag gibt ... *grusel*

      Tina

    Was mich eher wundert ist, warum er allein eingeladen ist? Wenn eine Person liiert ist, led man den Partner doch mit ein! Quasi als Begleitperson

Warum bist Du so misstrauisch?!
Wir sind demnächst auf eine Hochzeit eingeladen, die an einem Samstag um 16:30 Uhr stattfindet. Scheint also durchaus üblich zu sein!

Aber ich frage mich jetzt was hinter Deiner Frage steckt? Komisch.....#kratz

vielleicht ist die Trauung doch eher, aber er erst zum Abendessen eingeladen? Ist bei uns durchaus üblich

ich hatte an meiner Hochzeit um 11.00 Standesamt, um 13.00 Kirche, danach Kaffee mit der Verwandtschaft und um 18.00 wurden alle Freunde und Kollegen zum Abendessen eingeladen.

Top Diskussionen anzeigen