Ist euer Mann auch so schlecht drauf und bockig, wenn er mal 3 Tage keinen Sex hatte...?

    • (1) 29.04.13 - 15:57
      mannomannomann

      Hallo,

      oh mann, mein Mann NERVT mich heute mal wieder total. Beziehungsweise nervt IHN alles, was ich mache, und mich nervt es, dass er nicht einfach mal in Worte fasst, was ihn in Wirklichkeit nervt, nämlich, dass wir seit 3 Tagen keinen Sex hatten. Ja, 3 Tage sind für meinen Mann gleich mal Weltuntergang, und das, obwohl wir seit 15 Jahren zusammen sind.

      Immer dasselbe, mal ein paar Tage ohne Sex (für Frauen ja ganz normal, Zyklusschwankungen usw...ich hab grad anderes im Kopf!) und er ist total schlecht drauf und verbreitet miese Laune und ist abweisend zu mir (dabei müsste er ja gerade lieb sein, wenn er will, aber das kann er dann nicht vor Frust...)

      FRAGE: Sind eure auch so?

      B.

      • (7) 29.04.13 - 16:57

        Ist bei meinem auch so.... tja.

        (8) 29.04.13 - 17:58
        -man(n)-man(n)-man(n)-

        anscheinend hast du ja oft genug trotzdem hingehalten obwohl er dann so schlechte laune hatte, sonst würde er das nicht noch nach 15 jahren mit dir machen können und rumzicken.da ist es kein wunder, dass er diese tour weiterhin versucht...

        wie soll jemand, der sich wie ein hund verhält, das denn von selber verstehen und ändern?

        Nein - aber ich glaube wenn du den Begriff "Mann" mit "Partner" ersetzt hätte meine bessere Hälfte direkt >>JA HIER<< geschrien.

        (10) 29.04.13 - 19:33

        nö, meinen galant stört das nicht, aber ich werde ungenießbar, wenn im bett nix läuft. ;-)

        Keine Ahnung, so lange musste er noch nie ohne auskommen ... ;-)

        Aber ich bin 1000%ig sicher, dass er ganz sicher nicht genervt und bockig wäre! Er ist sehr rücksichts- und liebevoll und geduldig.

        Hat dein Mann keine Hände, wenn es so dringend ist bei ihm?

        (12) 29.04.13 - 20:14

        jaaaaa, ich kenne das auch #augen Wir sind auch schon 15 Jahre zusammen und auch für ihn sind 3 Tage ein Weltuntergang. Er hätte eben am liebsten jeden Tag Sex, ich eher nicht #cool
        Er bedrängt mich nicht, oder fragt ständig nach, aber ich merke einfach nach einigen Tagen, dass er unausstehlich wird und seine Laune im Keller ist. Und mich stört es garnicht wenn er es sich selber machen würde und Pornos schaut, soll er es machen, dann hab ich meine Ruhe :-p aber er sagt es ist eben nicht das gleiche und er will richtigen Sex. Deswegen habe ich jetzt trotzdem nicht ständig Sex nur damit er gut gelaunt ist, aber das ein oder andere mal lasse ich mich schon dazu hinreißen, ist ja besser als tagelang schlechte Stimmung im Haus zu haben.

        (13) 29.04.13 - 20:59

        keine AHNUNG ob es er schlechte launte hat weil wir mal ein paar tage keinem sex haben. ich glaube mein mann hat er eher manchmal schlechte laune weil er so viel zu tun hat.....:-p

        (14) 29.04.13 - 21:27
        manchmal so ein wenig

        Hallo, manchmal ähnlich.

        Mein Mann ist zwar nicht so schlecht gelaunt, wenn bei uns mal 3-4 Tage nichts läuft beschäftigt er sich mal mit sich selbst. Damals fand ich es blöd, aber nun- egal.
        Wenn er mag, er geht eben nicht zu einer Anderen.

        Mir gehts gut, auch wenn mal bissel Pause ist, ich lieb ihn immer gleich, egal, wieviel Sex wir haben.

        Er wiederum liebkost mich dann in der Zeit vielmehr und möchte mehr Streicheleinheiten.
        Schon irgendwie komisch.

        (15) 29.04.13 - 21:39

        Nein.

        Wird daran liegen, dass ich einen MANN geheiratet habe und keinen hormonell und geistig in der Spätpubertät Zurückgebliebenen.

        Nein, meiner hat noch beide Hände.

        Nein.

        (18) 30.04.13 - 09:26

        das hatte ich auch! und nicht nur seine schlechte laune, sondern auch noch druck und vorwürfe (ich würde ihn ja nicht lieben, andere frauen wollten immer usw.)

        heute habe ich einen mann den würde ich deswegen auslachen.

        Ich verstehe solche Männer und auch deren Frauen nicht!
        Wenn ein Mann nach 15 Jahren immer noch nicht weiß, wie er seine Liebste überzeugen kann ohne zu nerven und zu quengeln, dann sind die Frauen selbst schuld. Anscheinend lassen die sich solange nerven bis nachgeben.

        Wenn mein Mann Sex will, dann weiss er wie er mich überzeugen kann. Auf eine ganz angenehme Art!#verliebt
        Und das klapp in 99% der Fälle!

        • (20) 30.04.13 - 09:47

          ich verstehe das heute auch nicht mehr.
          ich denke mal bei mir war es mangelndes selbstwertgefühl und der wille es immer allen recht machen zu müssen (muster)

          ich konnte den druck da auch nicht lächeln akzeptieren.

          heute ist es bei mir auch so. wenn er will und ich nicht - kann er sich was einfallen lassen (schafft er auch meistens #verliebt) oder aber sein problem. wäre er spürbar sauer - hätte er ja keinen respekt vor mir und meinen bedürfnissen. aber da er es hat - alles io.

          will ich und er nicht ist es genauso. schlimmstenfalls schau ich mir halt nen porno an...

          • So muss es sein!

            Hatte auch mal einen Ex der auf beleidigt machte, wenn ich mal nicht wollte. Hab ihm dann gesagt, dass der Hase so nicht läuft und ihm auch noch Tipps gegeben, wie er eher bei mir landet. Aber der war total beratunsresistent! Nicht nur in dieser Sache! Deshalb auch "EX"!

      (22) 30.04.13 - 10:50
      selbstistdermannunddiefra

      ja, meiner auch. aber nicht nach 3 tagen, eher nach 1-2 wochen. ich kenne aber auch genug frauen, bei denen das so ist und das hat jetzt nichts mit geschlecht oder hundeverhalten zu tun...

      Ahm nö, würde mich auch nicht nerven. Er begehrt dich, was ist daran schlimm. Freu dich nach einer so langen zeit. Da schauen die meisten herren ihre Frauen nicht mal mehr an.

Top Diskussionen anzeigen