Jetzt will er mich plötzlich zurück...

    • (1) 03.05.13 - 11:55
      komisch....

      Hallo,

      Ich bin gerade etwas verwirrt und möchte darum hier eure Meinungen einholen. Folgende Situation:

      Ich bin seit knapp 3 Jahren mit meinem Freund zusammen (beide Anfang 20). Letzten Mittwoch hat er mich aus heitem Himmel verlassen - gesagt seine Gefühle seien Weg - Urlaub haben wir einen Monat vorher gebucht und er hat mir irgendwie damit den Boden unter den Füssen weggezogen. Ich hätte nie damit gerechnet und hatte das Gefühl, es sei alles in Ordnung. Er hat geweint und gesagt seine Gefühle haben sich verändert. Ich hab das irgenwdie alles nicht so ganz verstanden, hab ihm dann aber eine Stunde später eine Kiste mit seinen Sachen (wir wohnen nicht zusammen) vorbeigebracht und wollte nochmal mit ihm reden. Seine Meinung änderte sich nicht. Ich musste es wohl akzeptieren.

      Ich liebe diesen Kerl über alles, noch nie in meinem Leben war ich so verliebt und ich habe seit Mittwoch Rotz & Wasser geheult. Er hat sich bei mir gemeldet und geschrieben er vermisst mich, was mich dann noch mehr verwirrt hat. Ich dachte seine Entscheidung sei endgültig (wir haben uns nicht gestritten - es war friedlich udn eigentlich ja fair von ihm, dass er mich verlässt wenn die Gefühle nicht mehr stimmen). Letzte Nacht hat er mich um 03.00 Uhr morgens angerufen, geweint, und gemeint er hätte einen riesen Fehler gemacht, es tut ihm leid das er mich so verletzt hat und er weiss nicht was in ihn gefahren ist. Er will mich zurück, er will heute Abend nochmal mit mir sprechen.

      Dabei wollte ich heute schon im Reisebüro anrufen und abklären, was wir jetzt tun können. Ich weiss echt nicht, was ich davon halten soll. Gefühle können sich doch nicht einfach mal so schnell ändern, oder etwa doch? Ich würd ihm heute Abend am liebsten sofort um den Hals fallen, was ich aber natürlich nicht machen werde. Trotzdem bin ich total erleichtert das er uns anscheinend noch eine Chance geben will. Eine genaue Erklärung dafür werde ich aber trotzdem verlangen.

      Natürlich hab ich mir jetzt einige Gedanken gemacht und darunter fiel auch, dass er mich vielleicht für eine Andere verlassen hätte, die ihm nun einen Korb gegeben hat... Obwohl ich ihm das eigentlich nicht zutraue... Wie seht ihr das? Wart ihr schonmal in einer Ähnlichen Situation? Und wie soll ich das jetzt deuten?

      Danke schonmal. :-)

      • Ich hatte auch mal eine beziehung die ähnlich verlief. Könnte ich mit meinem heutigen selbstwertgefühl zuruckgehen, würde ich ihn nicht zurücknehmen... Würde mir sehr vieles ersparen... U.a. Die zweifel liebt er mich oder nicht oder doch...

        Geh mit einer freundin in die ferien und geniesse es und lerne DICH über alles zu lieben...

        Alles gute

        (3) 03.05.13 - 12:13

        wir können natürlich nicht in die köpfe bzw. in die gefühlswelt anderer schauen. wie sagt man so schön?
        "man weiß erst was man von dem anderen hat, wenn er nicht mehr da ist."

        vielleicht war er sich seiner gefühle, warum auch immer, wirklich nicht mehr klar und nachdem er schluß germacht hat, schlummerten seine gefühle doch noch in ihm für dich und hat nun gemerkt, dass da eben noch gefühle sind #kratz

        schwierig, kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass gefühle kommen und gehen und wieder kommen innerhalb kurzer zeit...
        wer weiß, was ihm wirklich geritten hat?

        Mach dir nicht zu viele Gedanken darum, warum er dich verlassen hat.

        Er wird es dir heute Abend sagen und du kannst dann entscheiden, was du daraus machst.

        Es wäre nicht das erste Mal, das Paare nach einer Trennung wieder zueinander gefunden haben und glücklich sind.

      • (5) 03.05.13 - 13:45

        Bei mir ist letzten Mittwoch vorgestern und selbst wenn der Mittwoch der letzten Woche gemeint ist, das wäre mir eindeutig zu flatterhaft.

        Seine Gefühle für Dich bzw. seine aktuelle Sehnsucht werden sich mehr festigen, wenn Du nicht allzeit bereit bist. D.h. zum Beispiel, dass ich nachts um drei sicherlich nicht ans Telefon gehen würde und heute abend garantiert keine Zeit hätte.

        Er sollte nicht das Gefühl haben, dass er mit Dir machen kann, was er will. So läufst Du Gefahr, dass er nächsten Mittwoch wieder andere Gefühle hat. Denn er weiß ja, dass er sich jederzeit eine Auszeit nehmen kann,

        es muss ja nicht mal so sein, dass eine andere ihm einen korb gegeben hat. es könnte schlicht und ergreifend so sein, dass er sich hals über kopf in jemanden verliebt hat, der nun seinen erwartungen doch nicht so entsprach oder dass er erkannt hat, was er eigentlich an dir hatte. ich würde das gespräch einfach abwarten und dann entscheiden. allerdings würde ich absolute ehrlichkeit verlangen (das kannst du zwar nicht nachprüfen, ich würde es aber einfordern, dass er es dir sagt, wenn er sich verliebt oder verguckt hätte). ich finde, dass es stark danach klingt. das wäre sonst irgendwie seltsam, dich von knall auf fall verlassen, wenn da kein grund ist. es gab keinen ärger und er hat doch warm gesessen, warum sollte er sich mir nichts dir nichts in die kälte stürzen? klingt absolut unlogisch. ist aber nur meine meinung. jedenfalls finde ich es nicht schlimm, sich auch einmal in einer partnerschaft anderweitig zu verlieben. wir sind alle nur menschen und unter den milliarden menschen soll es nur den einen geben, der zu uns passt, den wir wollen dürfen? daran glaub ich nicht. wichtiger erscheint mir, wie man anschliessend damit umgeht. ihr seid noch beide sehr jung, da kann schon mal schneller der verdacht aufkommen, dass man was verpasst, wenn man da bleibt, wo man 3 jahre lang war. aber so what. ich denke, wenn er dir schonungslos die wahrheit sagt, habt ihr eine chance. dann kann man fehler aufdecken und bereinigen. wenn er rumdruckst und nur das zu gibt, was du eh schon weist, dann ist es sinnlos.

      (9) 03.05.13 - 14:04

      Ihr seid beide Anfang 20. Da sind solche Spielchen noch normal.
      Wenn du ihn willst, dann schnapp ihn dir und lass diese negativen Gedanken weg.

      In 20 Jahren bleibt noch genug Zeit für das hinterfragen deines Lebens.#rofl

      (10) 03.05.13 - 15:24

      Ein Anruf um drei Uhr morgens hört sich nach alkoholisierter Sentimentalität an. Versprich dir nicht zu viel von dem Gespräch heute Abend.

      (11) 03.05.13 - 15:37

      Gut gemeinter Tip!
      Zeig ihn erstmal die kalte Schulter!
      Geh auf Abstand, dann wirst du sehen, wie erst ihm das ganze ist!

      Ist er genervt, dann würde ich die Finger, von ihn lassen!

      Rennt er dir, wie ein Dackel hinterher und hat wieder mehr Interesse, liebt er dich wirklich!
      Sei nicht immer erreichbar, Spring nicht gleich immer, gehe mit freundinen aus, auch wenn du ihn dabei haben willst! Nur so siehst du, ob er ernsthaftes Interesse hat und nicht nur Spielchen spielt!!!!

      Viel Glück und Spaß;)

      (12) 03.05.13 - 16:33

      Vermissen kann man auch die Gewohnheit. Und wenn dein Freund sonst niemand ist, der die Brocken unüberlegt hinwirft, wird es wohl damit zusammenhängen...

      (13) 03.05.13 - 18:06

      ... Du, wie wichtig eine Reiserücktrittversicherung ist.

      Hallo!

      Warum vertraust Du ihm nicht? Man hört doch dauernd, dass manche Angst bekommen vor eigenen Gefühlen. Es ging ihm vielleicht auch so? Rede erstmal mit ihm. Sollte eine andere im Spiel gewesen sein, wirst Du das schon merken. Lass ihn sein Verhalten erklären
      Du kannst ihm dann auch sagen, wie sehr Dich sein Verhalten verletzt und durcheinander gebracht hat. Du kannst auch Zeit zum Nachdenken beanspruchen. Er hatte jetzt genug Zeit dafür gehabt und auch gewusst, warum die Trennung überhaupt passierte.

      Ich habe das auch mal erlebt, ich war 17 und mein Freund 21. Nach 2 Wochen waren wir wieder zusammen. Die Nacht davor war Silvester, er hat sich betrunken und geheult und war plötzlich vor mir und wollte mich nicht mal nach Hause gehen lassen. Klar war ich glücklich, ich war ja auch so jung und wahnsinnig verliebt. Alle anderen sagten, er war doch dicht und ich soll mich auf den kommenden Abend nicht freuen. Sie haben mir regelrecht einen Riegel vorgeschoben und ich hatte den ganzen Tag Knoten im Magen.

      Abends dann, als er mir entgegen lief, strahlte er übers ganze Gesicht und die Knoten lösten sich auf. So einfach war das.

      Toi, toi, toi

      Vorsicht, der hat eine andere! Oder er hatte und die hat ihm jetzt einen Korb gegeben. Jetzt will er nicht alleine sein und kommt wieder bei dir angeheult. Überleg´ dir gut, ob du ihn zurücknimmst.

Top Diskussionen anzeigen