Verliebt in der Sexbeziehung

    • (1) 13.05.13 - 10:46
      will ihn nicht verlieren

      Hallo

      Ich habe seit ein paar Monaten mit meinem Ex eine sexbeziehung. Ich habe aus dem Grund mitgemacht, das ich hoffte das aus uns noch mal was wird. Ich habe damals Schluss gemacht, keine Ahnung warum ich so blöd war.

      Letztens habe ich ihm geschrieben ,das er mir wichtiger ist als ich ihm. Darauf kam" das du momentan mehr für mich empfindest als ich für dich, das mag stimmen, dennoch bist du mir als Person und Mensch wichtig,da du dir mehr erhofft hast als ich dir momentan geben kann. Das war deutlich, er will mich nicht ,nur Sex. und ich hatte noch Hoffnungen.

      Ich weiss nicht was ich machen soll, eine normale freundschaft wird nie funktionieren, da der Sex immer zwischen uns steht. Dann verliere ich ihn komplett. Anderseits bin ich alleinerziehend und geniesse die wochenende mit ihm, hab ja auch meine Bedürfnisse zudem ich mich sehr wohl bei ihm fühle und es mir gut tut.

      Ich bin verliebt aber er nicht in mich und das schlimmste ist, er hat am Anfang so um mich gekämpft und jetzt bin ich nur gut fürs Bett, das verletzt mich sehr und tut weh. Waren auch nicht lange zusammen ein paar Wochen. Es tut so weh, ich vermisse ihn so sehr.

      Danke fürs lesen

      Verzweifelte Grüsse

      • Hallo,

        wenn du ehrlich zu dir selbst bist oder es schon warst, kannst du dir deine Fragen und Bedenken eigentlich selbst beantworten.

        1. Du beendest diese Sexbeziehung, weil sie dir nicht mehr reicht und du mehr willst als er dir geben kann oder möchte und gibst damit evtl. auch eure Freundschaft auf.

        2. Du hast weiterhin guten Sex, aber keine feste Beziehung.

        Jetzt musst du nur noch in dich hinein hören und herausfinden mit welcher Variante du jetzt und vielleicht auch in Zukunft besser leben kannst.

        Gruß

        Er wird dieses Spiel so lange spielen, wie du es mit dir machen lässt.

        Erst wenn du das beendest, wirst du sehen woran du bist.

        Vielleicht liebt er dich immer noch, ihm gefällt aber momentan diese lockere Geschichte zu sehr?

        Du wirst es erst rausfinden wenn du es beendest und somit die Kontrolle übernimmst.

        Sexbeziehungen funktioneren meist nicht... einer fühlt immer mehr als der andere, jedenfalls nach meiner Erfahrung. Ich hab das auch schon durch. Und ich denke: Wenn man genug Stolz hat, dann sollte man so etwas beenden. Er kann dir viel erzählen weil der Sex gut ist. Fakt ist, er ist nicht verliebt in dich. Und ich glaube nicht dass es noch mal was wird. Und WENN, dann nicht, indem zu ihm trotz Trennung weiterhin den Sex mit dir anbietest.
        Besser für dich ist, es wirklich zu beenden. Es mag erst wehtun, aber nicht auf Dauer, wie es jetzt ist.

      • Hallo,
        ach Mensch, quäle Dich doch nicht weiter, es wird doch noch schlimmer, je länger Du das mitmachst und Dich so kleinmachst, so nach dem Motto "nimm mich doch bitte wieder zurück, und wenn es nur fürs Bett ist". Der Schmerz wird so viel länger und schwerer, als wenn Du einen kompletten Cut machst (das tut zwar auch sehr weh, aber irgendwann ist das dann ausgestanden!).

        Du demütigst Dich selbst damit und er wird nicht viel Respekt vor Dir haben, wenn Du Dich selbst so wenig respektierst.

        Du bist nicht nur gut fürs Bett, so ein Quatsch! Keiner ist nur gut fürs Bett!

        Aber Du bietest Dich ihm ja selbst so an.

        Ich hab das auch schon gemacht, immer mit dieser Hoffnung im Hinterkopf, dass er mich dann "ganz" will. Aber es ist nie was daraus geworden.

        Daher mein Rat: ziehe einen Schlussstrich, mach Dich nicht mehr klein vor Dir und ihm, schaue stolz nach vorne und es wird ganz bestimmt ein Mann in Dein Leben treten, der Dich "ganz" will :-), alles zu seiner Zeit!

        Liebe Grüße!

        (6) 13.05.13 - 13:57

        jetzt bist du nur noch gut für's bett....naja, ich würde mal sagen, dass du das selber schuld bist und das es unfair ist, dem mann das jetzt anzukreiden.

        er hat gekämpft, du hattest schluss gemacht, suchst dann sex und erwartest da kommt dann was mehr von ihm....du hast schluss gemacht, soll er hellsehen können?...tja und dann ist zuviel zeit verstrichen...man sollte direkt den mund aufmachen, da erspart man sich das jammern hinterher.solche spielchen mit erwartungen gehen nie gut...

        • (7) 13.05.13 - 15:52
          will ihn nicht verlieren

          Nachdem ich schluss gemacht habe,.da hat er nicht gekämpft sondern ich. Bevor wir ein paar wurden da hat er gekämpft weil er mich als freundin wollte. Das ich.selber gerade schuld bin deine meinung ich habe viele gefühle.fü ihn deswegen bin ich auf diese sexbeziehung eingegangen.

      (8) 13.05.13 - 15:36

      Du weißt nicht warum du mit ihm Schluss gemacht hast? #kratz schon tragisch genug

      Du bist wohl eine ziemlich oberflächliche Person, oder? Dann kämpfte er so schön um dich. Bestimmt sehr schmeichelhaft, aber DU wolltest ihn nicht mehr. Er gab resigniert auf und entliebte sich von dir.

      Jetzt ist dir plötzlich eingefallen ,dass du ihn doch wieder willst. Aha,...Nun hat er den Spieß umgedreht und du jammerst, weil er nicht so springt wie du möchtest, sondern nur Spaß ohne Gefühle.

      Beim nächsten Mal einfach auch an die Gefühle des anderen denken. Nicht jeder lässt sich nach Belieben von A nach B schieben. Für ein echte Partnerschaft kämest du mir auch nicht ins Haus. Da hätte ich die Nase gestrichen voll, wenn eine nicht weiß was sie will.

      • (9) 13.05.13 - 15:48
        will ihn nicht verlieren

        Ich hatte einfach Angst verletzt zu werden,.deswegen habe ich Schluss gemacht! Er hatte bevor wir ein Paar wurden mich umworben und wollte mich als Freundin. Vom optischen ist er nicht mein Typ aber ich habe mich in seinen Charakter verliebt,.also bin ich mal nicht oberflächlich!!! Ich mag ihn so wie er ist!! Er hatte auch den vorschlag gemacht mit der sexbeziehung.

    Mein Mann und ich hatten damals auch über 1 Jahr ne Sex Beziehung. Waren wie du davor 6 Monate zusammen und dann kam die Trennung. Ich war so verliebt in ihn das ich fast alles gemacht hätte. Und irgendwann kam er an und meinte das er wieder mehr Gefühle für mich empfindet. Und nun sind wir 8 Jahre zusammen und haben 2 bezaubernde Kinder :-)

Top Diskussionen anzeigen