geht ihr fremd oder habt ihr es vor ?

  • (12) 14.05.13 - 06:32

    ich habe seit drei jahren eine affäre, er ist ebenfalls verheiratet.
    ja, es ist egoistisch von mir und ein ar***lochverhalten, aber das stört mich nicht.

    niemand würde das von mir erwarten, gerade auch, weil ich einen ganz tollen mann habe und wir eine, wie man so schön sagt, vorbildliche ehe führen.
    mir fehlt aber der reiz, die intensität für's detail, das alberne, das spontane, der andere sex.

    (13) 14.05.13 - 07:13

    Ich führe zwei Beziehungen .

    (14) 14.05.13 - 07:45
    Männer sind Schweine

    täglich... ;-)

    (15) 14.05.13 - 08:10

    Hallöchen, ich habe in einer Beziehung gelebt in der ich wenig Sex hatte und ich muss zugeben, wäre der nächstbeste gekommen wäre ich fremd gegangen. Leider! Habe nun eine neue Beziehung und ich habe nicht mehr solche Gedanken, weil das Sexleben (und natürlich vieles Andere) einfach toll ist. #verliebt

    (16) 14.05.13 - 08:38
    Verheiratete Frau

    Ja, seit fünf Jahren.

    Mein Mann ist schwer krank und ich schaffe mir meine kleinen Auzeiten von seiner Pflege.

    Solltest du vor der Entscheidung stehen einfach mal so fremdzugehen kann ich dir nur mitgeben dass du fortan immer mit latentem oder vordergründigem schlechten Gewissen rumlaufen wirst.

    Ob es das wert ist muss jeder selber wissen.

(19) 14.05.13 - 09:04

Hallo,

ich bin in meiner Ehe fremdgegangen. Allerdings war das nicht nur weil mir langweilig war und ich Abwechslung gebraucht habe, sondern weil ich mich in diesen Mann verliebt habe!!!!!

Mittlerweile bin ich geschieden und seit 15 Monate ganz offiziell mit meiner "Affäre" zusammen - ich liebe ihn jeden Tag mehr#verliebt#verliebt! Er ist mein Gegenstück, meine zweite Hälfte...ich kann mir kein Leben mehr ohne ihn vorstellen!!!

Ja, fremdgehen ist moralisch verwerflich, hinterhältig und verdammt mies, ich bin nicht stolz darauf. Aber mein Herz war stärker als jeder Verstand, ich konnte es nicht stoppen - heute bin ich froh dass ich auf mein #herzlich gehört habe#verliebt!!!!

Lg

(20) 14.05.13 - 09:38
dummefrage123321

Ja, am 16.8.2028 werde ich fremdgehen. Alles schon geplant und durchdacht...nur der zu betrügende Partner muss noch ausfindig gemacht werden, ebenso die Affäre.

(23) 14.05.13 - 09:49

Nein - der Gedanke käme mir auch nie in den Sinn- da ich ihn über alles liebe ... Anders herum würde es mir auch mein Herz zerreissen wenn er es tun würde.
Wenn man liebt ist man treu - ist man untreu liebt man wohl nicht

(24) 14.05.13 - 09:51

Ich habe in meinem Leben viel gemacht/gelebt. Betrogen habe ich nie. Das ist verdammt anstrengend. Immer musst Du Dir merken, was Du lügst, eine Lüge zieht die nächste nach sich, ne danke. Außerdem ist der Teufel ein Eichhörnchen. Fliegt es auf, dann gibt es "Verletzte" auf allen Seiten.

Ich brauche klare Verhältnisse. Wenn ich einen Mann nicht mehr will, auch welchen Gründen auch immer, dann gehe ich. Und erst dann kommt was anderes infrage. Wäre die Beziehung noch zu retten, dann würde ich auch das versuchen/habe ich auch das versucht/getan.

Menschen, die fremdgehen sind imho jämmerliche Feiglinge, konfliktscheu und bequem.

Gruß

Manavgat

  • (25) 15.05.13 - 10:23

    Na, ich glaube, bequem ist das nicht, eine Affäre zu haben. Das ist doch bestimmt voll der organisatiorische Stress! Ich hatte noch nie eine Affäre, aber ich kann sowieso nicht so gut lügen...

Top Diskussionen anzeigen