Müsst Ihr sparen oder könnt Ihr wahllos Geld ausgeben?

    • (1) 19.05.13 - 14:50
      möchte nicht erkannt werd

      Hallo,

      könnt Ihr Euch alles leisten, wahllos Geld ausgeben, oder müsst Ihr sparen?

      Bleibt bei Euch noch Geld übrig oder ist am Monatsende alles weg?

      Ich möchte einfach mal nur leben, aber wir müssen leider jeden Pfennig 3 x rumdrehen.

      VG

      • (2) 19.05.13 - 14:59

        Und was bringt dir dann jetzt die Aussage anderer Forumsteilnehmer?

        Mein Mann und ich haben ca. 5000€ übrig, dass wir sparen.

        Wir verdienen beide ziemlich gut. Mir ist klar, dass das eher eine Ausnahme ist, deswegen schreibe ich auch in Schwarz, weil ich hier nicht erkannt "angeben" will.

        Aber du hast gefragt...

        Gesundheit ist das wichtigste im Leben.

        • (3) 19.05.13 - 15:03

          wir haben beide verdammt hart und diszipliniert studiert, arbeiten verdammt hart und stehen ziemlich unter Druck und Strom. Uns kommt das nicht einfach so zugeflogen ...

          • (4) 19.05.13 - 17:27

            habe auch ne straffe Ausbildung hinter mir und großen Druck im Berufsleben, werde aber nie über 1800€ brutto kommen und auch das ist dann schon tariflich.....tja so ungerecht ist das. Ausbildungsberufe bes. im Gesundheitswesen sind die härteste körperliche Arbeit, wenn man bedenkt was man für materielle Dinge wie Autos bezahlt und wie billig Gesundheit ist, ausser medikamente usw.

            Schon ungerecht, wie die Arbeiterklasse ausgebeutet wird und die Elite das Geld hinterhergeschmissen bekommt.

            • (5) 19.05.13 - 17:45

              leider ist es so. Ich finde auch, dass die sozialen Berufe total unterbezahlt sind, egal ob Krankenschwestern, Altenpfelger oder auch Erzieher. Die machen alle so einen harten Job und verdienen echt viel zu wenig. Meine Freundin ist Krankenschwester und ihre Kinder stehen vor der Berufswahl. Sie hat gesagt, ihre Kinder können egal was werden, hauptsache kein sozialer Beruf. Da wird man nur ausgebeutet und nicht anerkannt. Traurig Traurig.

        (6) 19.05.13 - 15:05
        möchte nicht erkannt werd

        Auch mit Gesundheit können wir nicht dienen, deswegen kann mein Mann schon länger nicht mehr arbeiten

        • (7) 19.05.13 - 15:10

          Warum möchtest du das ganze denn im Forum besprechen, bzw. was bringt es dir zu wissen, was andere Menschen im Leben zur Verfügung haben?

          Manchen geht es besser, manchen schlechter. So ungerecht ist es leider im Leben.

          Dass dein Mann krank ist, tut mir sehr leid!

          • (8) 19.05.13 - 15:15
            möchte nicht erkannt werd

            Vielleicht wollte ich auch irgendwie was anderes hören, z.B. dass viele andere auch nicht sparen können #hicks

            naja vielleicht wird es irgendwann wieder besser bei uns ..........DANKE

            • (9) 19.05.13 - 15:27

              jahrelang im Studium haben wir von der Hand in den Mund gelebt. Während unsere Kommilitonen feiern waren haben wir entweder gelernt, oder haben uns mit nem Bier nach draußen gesetzt, weil wir nicht immer den Eintritt in den Club zahlen konnten.

              Also ich kenne es auch.

              Trotzdem waren wir irgendwie zufrieden und haben uns nicht mit den anderen verglichen.

              Später hatten wir neben unserer Anstrengung eben auch noch Glück. Dafür sind wir sehr dankbar.

              Alles Gute*

    (11) 19.05.13 - 15:14

    Hallo,

    auch wir können unser Geld relativ wahllos ausgeben.
    Natürlich auch nur bis zu einem gewissen Rahmen. Aber wir müssen nicht sparen, ich muss nicht nach Angeboten bei Lebensmittel oder Kleidung schauen usw. usf.

    Wir fahren beide ein Auto. Mein Mann ein etwas Größeres und ich einen gehobenen Mittelklassewagen.

    Wir besitzen ein großes Haus, einen Hof und ein Mietshaus. Das will natürlich alles gepflegt und Instand gehalten werden.
    Auch da haben wir natürlich Verantwortung und Ausgaben.

    Allerdings arbeiten mein Mann und ich sehr viel, um uns das alles leisten zu können. Aber im Moment macht die Arbeit noch Spaß.

    Ich bin mir sehr wohl bewusst, das wir auf der Sonnenseite des Lebens stehen und das alles sehr schnell vorbei sein kann.
    Drum bin ich jeden Tag dankbar und glücklich an dem mein Leben so weiter läuft.

    LG

(13) 19.05.13 - 15:38

Wir haben genug um davon gut zu leben aber wahllos ausgeben tun wir es nicht. Wir sorgen fürs Alter und für unsere Kinder vor! Mal eben ein neues Auto kaufen ist nicht drin. Wir haben ein schönes Haus , Motorräder, 2 Mittelklassewagen und wir fahren öfter mal in Urlaub und können uns auch zwischendruch mal was leisten! Markensachen für meine Kinder kaufe ich aus Prinzip nicht. Erstens wachsen sie zu schnell daraus und zweitens sollen meine Kinder später ihren Selbstwert an ihrem Wesen und Charakter messen und nicht an den Sachen die man besitzt oder am Leib trägt.

Meine Eltern sind selbstständig und haben viel Geld. Aber ich erlaube ihnen nicht meinen Kindern ständig teure Sachen zu kaufen! Größere Geschenke gibt es nur zum Geburtstag oder Weihnachten!

(14) 19.05.13 - 15:50

Hallo!

Bei uns sieht es auch nicht gerade rosig aus, haben etliche Verpflichtungen und das Geld ist oft sehr knapp.

VG

definiere "wahllos" den monatlichen Städtetrip, handtasche von gucci und ein neues Auto geht sich nicht aus, aber ich kann den Wocheneinkauf machen ohne nachdenken zu müssen, wir können zb auch problemlos Ausflüge machen.

allerdings wollen wir sparen und hauen das Geld somit nicht gedankenlos raus.

LG

Top Diskussionen anzeigen