will mich hier und sofort entlieben, wie nur?

    • (1) 25.05.13 - 23:26
      hummingbird33

      Hallo,

      ich bin Ende 30, alleinerziehend mit 2 Kindern. Vor etwa 1,5 jahren hab ich durch eine Singlebörse im Internet jemand kennengelernt und mich quasi auf anhieb in ihn verliebt.

      Es ergab sich auch recht schnell daß wir was mtieinander hatten...eine Beziehung mit mir wollte und will er wohl nicht. Er war dann auch ein paar Monate liiert und wir haben uns in der Zeit nicht gesehen, ich hatte viele dates und war auch sonst gut beschäftigt mit meinem eigenen Leben. Er meldet sich alle paar Wochen und dann überschwemmen mich meine Gefühle für ihn und ich heul nur noch. Seit er nicht mehr liiert ist sehen wir uns auch wieder und wenn wir uns sehen dann kommt es letztendlich zum #sex
      So zb gestern wo ich mich rausreden musste, weil ich ihm gesagt hatte daß mir eigentlich Sex nicht viel bedeuten oder Spaß machen würde, und er verwundert war daß ich aber mit ihm schlafen wollte..ich konnte ihm ja nicht sagen, daß ich das nur mit ihm möchte, daß müsste er zwar eigentlich wissen (ich hab ihm schon vor nem jahr gesagt, daß ich mich in ihn verliebt hab und es mir weh tut daß er mich nur zum Sex haben will und daß ich eifersüchtig auf seine ex-freundin war habe ich ihm auch gesagt) - aber irgendwie glaubt ers nicht wirklich oder wills wahrscheinlich einfach nicht glauben. Wenn ich ihm sage wie vorgestern daß ich ihm immer gerne helfen würde wenn ichs könnte - hatte ihm angeboten daß er mir den staubsauger in die hand drücken könnte wenn ich während seines wohnungsputzes kommen würde - meinte er, ob ich ihn verarschen wolle. Wenn er mich fragt ob ich ihn besuchen möchte und ich "ja" antworte fragt er auch manchmal ob ich scherzen würde oder ob das wirklich mein ernst wäre...ich meld mich zwar nie bei ihm, sag aber immer wie ich mich freue daß er sich meldet und komm immer wenn er danach fragt..manchmal würd ich ihn dann am liebsten anschreien wenn er wieder mal so erstaunt tut daß ich ihn sehen möchte oder immer für ihn da wäre: "Du,Depp, Du weißt doch ganz genau, daß ich Dich liebe, mir ein Bein ausreißen würd für Dich, daß ich Dich mit meiner besten freundin verkuppeln würde wenn Dich das glücklich machen würde, so weh es mir auch tun würde, daß ich Dir notfalls jeden tag den katheter wechseln würde, und daß ich Dich am liebsten immer sehen würde und nicht mit Dir schlafe weil ich unbedingt mal wieder #sex haben möchte mit irgendjemand, sondern weil ich Dich und nur Dich so gerne spüre - warum tust Du immer so als ob Du das nicht ganz genau wüsstest, mich macht das soo wütend" So in der Art hab ich ihm das schon mal geschrieben, er war dann auch beleidigt und meinte er würde sich nie mehr bei mir melden, 10 Tage später bat er mich um verzeihung aber er wäre so angefressen gewesen wegen dem ganzen hass in meiner mail...ich hatte zwar nicht das wort "liebe" benutzt aber für mich war das eine Liebserklärung, eine wütende eben, wie konnte er da auf Hass kommen..so blöd kann ein mensch doch nicht sein...
      Jedesmal wenn ich mit ihm rede nehm ich mir vor mich nicht mehr zurückzuhalten und ihm genau das zu sagen bzw. zu brüllen was ich oben geschrieben habe...damit das endgültig vorbei ist und er sich nie wieder melden wird und ich endlich wieder frei werde für jemand anders...ich habe morgen wieder ein date und ich fühle mich besch....weil ich dem mann nicht sagen kann, weswegen ich heute geheult habe, daß es eigentlich shcon jemand gibt den ich liebe, daß er sowieso nur 2. wahl wäre..wenn ich merke daß jemand ernsthaft an mir interessiert ist brech ich den Kontakt ab weil ich nicht mit dieser Lüge, dem verschweigen daß es da jemand gibt für den ich soviel empfinde, leben kann..ich bin so wütend auf mich selber daß ich ihn nicht endlich aus meinem hirn und v.a. aus meinem herzen streichen kann..wie macht man sowas am besten?

      Tschuldigung daß das so lang geworden ist, ich kann mit niemand darüber reden und es belastet mich so sehr, danke fürs zuhören bzw. lesen :-)

      • Hallo du,
        das ist Liebe, die kann man nicht so einfach abstellen. Du wirst nicht so einfach davon los kommen. Ich kann dir nur raten, ihm zu sagen, das du ihn liebst, das du gern mit ihm leben würdest. Du wirst seine Reaktion sehen und wenn sie nicht zu deinen Gunsten ausfällt wird es dir vielleicht einfacher gemacht ihn zu vergessen.

        lg

        Reiss dich los! Du bist eine Sex Freundin und wirst es für ihn auch immer bleiben. Oder bis zu dem punkt wo er seinen deckel gefunden hat. Ich wette er weiss ganz genau das du ihn liebst! Aber er versucht halt alles um es so normal wie möglich zu halten damit die sex beziehung bei bedarf bestehwn bleibt! Es tut dir weh. Werd dir klar , und zwar wirklich, innerlich klar das er dich nie mals als freundin haben will. Sonst wirst du nicht glücklich!

        (4) 26.05.13 - 01:46

        Lass ihn ziehen. Du bist für ihn nur gut genug, wenn er gerade nichts besseres am Start hat. Solange du nicht über ihn hinweg bist, solltest du keine anderen Männer daten, du weißt selbst, dass du damit anderen männern unrecht tust.

        • (5) 26.05.13 - 20:42

          Ja, klar ist es nicht fair gegenüber anderen Männer. Aber vieleicht kann ich nur durch einne anderen mann über ihn hinwegkommen? Der dürfte es natürlich nie erfahren daß er diese funktion hatte..ich finde es wirklich unfair, ich lerne tolle männer kennen, der den ich heute getroffen hab ist sehr an mir interessiert, wir haben usn zum abschied auch geküsst und ich glaub noch währenddesen hatte ich ein shclechtes gewissen ihm gegenüber -eigentlich während unseres ganzen treffens, weil ich mit ihm geflirtet habe obwohl ich nicht denek daß ich mich ihn verlieben werden können, einfach weil diese stelle schon besetzt ist quasi.er würde bestimmt tausendmal netter mit mir umgehen als er das tut, ich könnte mit ihm eine reale echte beziehung führen, und vielleicht würde ich ihn auch irgendwann lieben...nur am anfang müsste ich ihm was vorspielen und mit diesem ständigen schlechtren gewisisenn daß ich ihm was verschweigen leben..
          Ich weiß einfach nicht wie ich von ihm loskommen soll ohne einen anderen Mann quasi als grund - obwohl ich weiß daß das total unmöglich von mir ist jeamnd so zu benutzen ohne daß ers weiß. wenn mir jemand verscheigen würde, daß er eigentlich shcon verliebt ist und es jemand gäbe mit dem er eigentlich zusammensein möchte, und ich würde jemals davon erfahren wäre das ein totlaser vertrauensbruch für mich und vertrauen und ehrlichkeit sind für mich eigentlich die basis für eine beziehung. ich weiß daß ich das nicht machen darf, ich werd das auch nicht schaffen wie ich mich kenne und so weiterhin an ihm hängen und wahrscheinlich nie eine richtige beziehung zu jemand anders eingehen können...eine für mich schier unerträgliche situatiion..

      (6) 26.05.13 - 10:41

      Hallo,

      leider legt er ein ziemlich egoistisches Verhalten an den Tag. Fair wäre es sich zurückzuziehen wenn mir jemand seine Liebe gesteht und ich diese Gefühle nicht erwidern kann. Der Liebende nimmt alles in Kauf um der geliebten Person nahe zu sein. Auch zum Teil ignorantes und abweisendes Verhalten. Denn Liebeskummer ist noch schlimmer als das. Und die wenigen schönen Momente lassen einen für kurzen Augenblick hoffen und der Liebe wieder Nahrung zu geben.

      Dein Freund hat eigentlich keinen Grund mit dir Schluss zu machen. So lange du das Spiel mitmachst, macht er auch mit. Auf der anderen Seite bist du nicht mehr wirklich interessant für ihn, weil du dich ihm völlig geöffnet hast, bereit bist für ihn alles mögliche zu tun, dich aufzuopfern usw. Er braucht dich nicht mehr zu erobern, er "bedient sich" nur wenn ihm danach ist. Es wäre jetzt deine Aufgabe deinen Stolz zu zeigen, dich abzuwenden und ihm kühl und distanziert gegenüber zu treten, am besten ganz ignorieren. Keine Liebesschwüre, keine Heulerei. Zeig dich wieder stark und unerreichbar!

      • (7) 27.05.13 - 00:28

        Er braucht ja uach nicht mir Mir schluß zu machen, wir haben ja nur eine freundschaft inkl. Sex. ist so als ob wir nicht nur miteiandern fernsehen, putzen oder kochen würden sondern eben auch Sex haben als ob man das als freunde ohne partner halt so machen würde..
        woh, ihn ignorieren, wie soll ich das nur hinbekommen, allein diese angst nie wieder was von ihm zu hören..
        Danke Dir trotzdem für Deine ehrlichen und wohlgemeinten Zeilen :-)

Top Diskussionen anzeigen