wieso kann ich mich einfach nicht trennen von meinem freund ?

    • (1) 27.05.13 - 02:46
      wie so nur

      nun ja ich bin jetzt fast drei jahre mit meinem freund zusammen ! es war manschmal echt schwer mit ihm ! er ist IRAKER muss ich dazu sagen ! nun ja wo ich schwanger wurd wr er total dagegen ! er wollte das ich abtreibe ! ich war 18 in der zeit ! ich war ein ribell zuhause ! meine mutter hatte mich rausgeschmissen ! ich war arleine obwohl er mich schlecht behandelt hat bin ich immer wieder zu ihm gegangen ! ich wusste nichtwo ich schlafen sollte ! und geld hatte ich auch nicht ! die arge wollte mir keine wohnung bezahlen weil ich noch keine 25 wahr ! meine mutter wollte mich aber nicht mer rein lassen ! und bei anderen schlafen und essen duschen ! ich fand es peinlich auf andere kosten zu leben ! nun ja aufjedenfall hat er mich offt rausgeschmissen ! ihm war alles so egal ! nun ja nach sechs monaten durfte ich dan im 6 monat endlich eine wohnung beziehn ! *happy* endlich ein zuhause nicht die angst wo schläft du heute du hast hunger wohin ! nun ja aufjednfall kamm die keine auch ! ich wollte mein leben ändern und endlich mein leben im griff bekommen ! anfangs war er auch offt da ! konnte aber mit dem kleinen wurm nicht viel anfangen ! dan gebs wieder streit er ist tage lang weg beleidigt mich hat mich auch schon geschlagen wo die kleine auf meinem arm war ! nun ja so geht das bis heute mit ihm ! und ich weiss nicht warum ich nicht schluss machen kann ! ich bin aber auch ein mensch ich kann nicht lange alleine sein ! und läztrens hab ich sein passwort geknackt ! also es war wirklich totalerzufall ! nun ja da waren e-mails von schwulen ! und er hat auch mit denen geschrieben ! er streitet alles ab ! er macht mich so fertig betrügt mich und trozdem kann ich mich nicht trennen ! er geht so gut mit seinem kind um ! er verheimlicht mich total ! läztens hat er mir erzählt das seine mutter garnichts von mir weiss und von meiner tochter auch nicht ! er hat mich 13 monate belogen was die mutter nicht alles gesagt hätte ! nun ja aufjedenfall hat er seine mutter seit 10 jahren nicht gesehn ! sie möchte ihn gerne mal wieder in die arme nehmen ! er weind immer ich hab immer gesagt dann fahr doch ! er meinte immer nein immomend hab ich nicht so viel geld ! nun ja was dann später rauskam die mutter möchte zwar das er kommt ! aber die mutter möchte das er dort eine frau heiratet ! die mutter zeigt im ganzen dorf sein bild rum ! es gibt auch frauen die ihn sofort heiraten ! ich bin total überfordert ! er ist tage lang weg ich weis nicht wo er ist ! gestern hat mich ein mädchen im internet angeschrieben das sie am anfang unsererbezihung eine affere hatten ! er streitet immer alles ab ! ich hab mich auch mal mit einem anderen getroffen aber wo er mich dann küssen wollte hatte ich direckt das bild von ihm und meiner tochter ! er tut mir nicht gutes ! vieleicht könnt ihm mir ja helfen was ich dafon halten soll !

      • (2) 27.05.13 - 02:54

        Ganz ehrlich???
        Ich bin auch Araberin,und logischerweise kenne ich viele arabische Frauen, und SOWAS würde keine einzige von uns mit sich machen lassen! Egal was die Medien erzählen ( arabische/ muslimische Frauen werden unterdrückt ... Bla bla ) mit uns trauen sich die arabischen Männer sowas NULL! Und hinterher rennen wie ein Hund, obwohl er dich wie Dreck behandelt, sag mal hast du kein stolz oder wie?
        Klar wird er eine andere heiraten! Eine die stolz hat und ihm zeigt so der Hammer hängt, wieso bekommst du ein Kind mit ihm???? Spinnst du?? Wie willst du denn weiter leben?

        • (3) 28.05.13 - 13:14

          du ich lese hier nirgends daß sie Araberin ist, habe ich das überlesen ???
          Ich muß meine Fingerchen jetzt im Zaum halten daß ich nicht das schreibe,
          was mir auf der Zunge liegt.
          Passwort knacken kann die Frau nicht, wenn man so ein Deutsch hat,
          ich glaube nicht das der Intelligenzpegel derartig hoch ist.

          So what, wieder jemand der Vater Staat auf der Tasche liegt und für
          die ich jeden Morgen aufstehe

      (4) 27.05.13 - 02:57

      Satzzeichen sind keine Rudeltiere, besonders die !!!! sind im allgemeinen Einzelgänger

    • Fassen wir zusammen:

      - Du hast sein Passwort geknackt und nun weißt du, dass er mit schwulen schreibt.
      - Er hat dich am Anfang der Beziehung mit einer Frau betrogen, angeblich.
      - Er schlägt dich trotz Kind auf dem Arm, und du bezeichnest ihn als guten Vater...
      - Er verleugnet dich und euer Kind

      Wenn ich das alles lese, denke ich mir, dass du noch viel zu unreif bist, um alleine mit Kind da zu stehen. Das weißt du auch sicherlich selber. Statt dich an diesen Idioten fest zu halten, solltest du Hilfe bei deiner Mutter suchen. Ist da das Verhältnis denn besser, seit du eine eigene Wohnung hast?

      Was deinen "Freund" betrifft... Wer seine Partnerin schlägt, der hat schon eine Grenze überschritten, aber mit Kind ist das noch mal eine ganz andere Hausnummer. Der dürfte das gemeinsame Kind nur noch in Anwesenheit des JA sehen. Überlege dir gut, mit wem du dein Kind zusammen bringst! Du bist die Mutter, du musst dein Kind gegebenenfalls auch vorm Vater schützen. Respekt hat er vor euch beiden nicht, dass sollte dir zu denken geben!

      Wie auch immer du in Zukunft mit ihm leben wirst, sorge dafür, dass dein Kind gut geschützt ist.

      Es ist KEINE Entschuldigung, dass der Mann Iraker ist. Woher Du abstammend bist, kann ich aus dem schwer zu lesenden Text nicht herauslesen...aber auch das ist eigentlich egal.

      Aber Du hast VERDAMMT NOCHMAL die Pflicht, Deinem Kind ein ordentliches Leben zu bieten - und nicht so ein Chaos mit so einem unreifen Deppen.
      Werde mal ganz schnell erwachsen, geh zu einer Beratungsstelle der Caritas oder von mir aus auch zum Jugendamt, damit Du Dein Leben auf die Reihe kriegst.
      Die ARGE ist meist keine Hilfe.
      Das Kind in eine Kita und Du geh arbeiten - dann hast Du genug zu tun und brauchst nicht länger einem Mann in den A***** zu kriechen, der keiner ist.
      Mann o Mann das gibts doch alles garnicht.
      Gruß Moni

    Reiner Zufall, dass du das Passwort geknackt hast.

    Klar. :-D

    Auch Schläger und Vollfposten haben Phasen, in welchen sie aussehen als wären sie "gute" Väter. Der Vater Deines Kindes scheint ein unkultivierter Typ zu sein, der rein emotional auf Situationen reagiert. Nicht bereit Verantwortung zu übernehmen würde ich tatsächlich empfehlen, dem Herren beim nächsten Besuchsversuch die Tür verschlossen zu halten. Deine emotionale Abhängigkeit wirst Du u. U. nur mit Hilfe bewältigen können.

    Von außen sagt es sich leicht: "Gib dem Knallkopp einen Tritt...", in der Situation reagiert jeder anders. Viele Frauen, die leiden, hoffen immer auf Besserung, selbst wenn andere (mit gewissen Erfahrungswerten) sie eines Besseren belehren wollen.

    Du hast im Grunde nur zwei Möglichkeiten:

    a) laß es laufen, dann solltest Du Dein Kind wenigstens vorübergehend in eine verantwortungsvolle Obhut übergeben.
    b) hol Dir professionelle Hilfe und lasse Dich relativ lückenlos begleiten. Die dafür zuständigen Stellen wurden hier schon genannt.

    Ich würde Plan B bevorzugen.

    GzG
    Irmi

    Ps. .... - ich sag es in diesem Falle nicht gerne, aber Deine Orthographie ist wirklich mehr als gruselig. Möglicherweise kannst Du im Rahmen von Plan B auch daran etwas tun.

    (10) 27.05.13 - 12:45

    Frechheit so ein Text. Les ich nicht.

    Gruss
    agostea

    • (11) 27.05.13 - 13:25

      Der ist so gruselig, daß ich denke, sie kann nicht anders #gruebel. Das wäre ja noch nicht mal mit einer Handytastatur zu entschuldigen. Für einen Fake wiederrum deutlich "too much", oder?

(13) 27.05.13 - 14:26

Wenn du so lebst, wie du schreibst, kann ich verstehen, dass du nicht glücklich bist. Wäre ich auch nicht.#zitter

(14) 27.05.13 - 15:42

ich frag mich auch, warum du dir das alles gefallen lässt #gruebel mensch, so abhängig und blind kann man doch nicht sein und etwas stolz muß doch auch da sein!
dieses "ich kann nicht lange alleine sein" gerede ist auch absolut immer für`n arsch. natürlich kann man eine zeitlang alleine sein und es auch mit kind alleine schaffen. man muß nur wollen.

es gibt genügend einrichtungen (wenn du keine hilfe von deiner familie erwarten kannst), die frauen in deiner situation helfen.

Top Diskussionen anzeigen