Nackt schl

    • (1) 28.05.13 - 19:44

      Mein Freund, mit dem ich seit einiger Zeit wohne, ist ein bekennender Nacktschläfer, Sommer wie Winter. Ich hingegen schlafe nur nach dem Sex nackt, sonst immer in Slip und einem Nachthemd.
      Er möchte hingegen, daß ich immer wenigstens ohne Slip unter dem Nachthemd schlafe, aber einerseits fühle ich mich nicht, andererseits möchte ich ihm seinen Wunsch erfüllen.
      Was soll ich tun?
      Wie schlaft ihr bzw. wie würdet ihr euch in so einer Situation verhalten?

      • (2) 28.05.13 - 19:48

        Hallo,

        ich schlafe nackt, wenn es die Zimmertemperatur erlaubt. Sonst mit Nachtwäsche.

        Im übrigen schlaf ich auch gern nackt neben meinem Mann, weil ich ihn einfach gern spüre. Haut an Haut finde ich einfach klasse...

        heute.so.

        (3) 28.05.13 - 19:53

        mein mann ist auch leidenschaftlicher nacktschläfer. ich schlafe auch nackt, nur wenn wir wo anders sind habe ich nen trägershirt an beim schlafen und er ne boxershort.

        ich schlafe sehr gerne nackt an nackt.

        (4) 28.05.13 - 19:56

        kann ohne shirt nicht schlafen - weil ich sonst kalte schulter bekomme und das nervt. und ich schlaf auch am liebsten auch noch mit slip. mein schatz zum glück auch. wäre es anders - pech für ihn. ich verbieg mich nicht mehr.

      • Nackt schlafe ich nur, wenn mir entsprechend heiß ist....und das ist es oft. #schein Das ist mit dem Alter so gekommen. #schwitz

        Früher war ich eher verfroren und nichts und niemand hätte mich zum Nacktschlafen überreden können. Da ging nachts gar nichts ohne einen langen Schlafi und dicke Stricksocken. #schwitz Meist trug ich nachts sogar noch ein Tuch um den Hals. #klatsch

        Ich mache nichts mehr ausschließlich dem Manne zuliebe, es sei denn, ich möchte es auch oder es macht mir Freude, ihm eine Freude zu bereiten. #verliebt
        Wenn du dich nachts ohne Slip unwohl fühlst, dann zieh einen an. Wenn du auch ohne gut schlafen kannst, lass ihn weg. Eine belüftete Möse hat noch keiner Frau geschadet. #aha ;-)

        LG
        Suse

        • (6) 29.05.13 - 08:45
          grööööööööööhl

          Menno nun muss ich meinen #pc putzen :-[

          eine belüftete Möse hat noch keiner Frau geschadet

          diesen Satz sollte man nicht beim Teetrinken lesen

          #rofl

      "Was soll ich tun?"

      Das wonach dir ist! DU musst dich im Schlaf gut fühlen um dich zu erholen, sonst wars das mit dem "erholsamen" Schlaf ;-) Die Schlafenszeit gehört dir ganz allein, da geht es nicht ums "gefallen". Wenn es dir danach ist, gut, wenn nicht, muss er damit leben. Ein schlechtes Gewissen musst du nicht haben! Er müsste es, wenn er dich zu etwas drängt, was dir widerstrebt.

      Ich schlafe am liebsten mit so wenig wie möglich an mir auf meiner eigenen Betthälfte mit meiner eigenen Decke die ich nicht teile! Mein Mann brauch selbst im Hochsommer Shorts, T-shirt, Kuscheldecke und Schlafdecke #schwitz und brauch auch seinen eigene Betthälfte. Völlig unromantisch, aber wenn es ums schlafen geht, sind wir beide Egoisten. #cool

      (8) 28.05.13 - 21:06
      mmmmmmmmmmmmmmmmh

      ich würde schlafen so wie es für mich am besten ist und ich mich am wohlsten fühle. das muss dein partner akzeptieren. ich mein wenn du ihn den gefallen tust und dich nicht wohl fühlst beim schlafen ist doch auch nicht toll. und warum will er unbedingt das du ohne slip schläfst? versteh ich nicht? ich meine du akzeptierst doch auch das er nacktschläfer ist und zwingst ihn nicht sich was zu ziehen. also ich lese jetzt nicht heraus das es dich stört das er nackt schläft

      Ich schlafe so, wie ich am liebsten schlafe, habe mich da aber von meinem Partner inspirieren lassen. :-D

      ABER. Dein Partner will dir seine Art zu schlafen aufdrängen. Aufgedrängte Dinge sind nie gut, ganz gleich, was es ist. Ebenso gut könnte er dich zwingen, dein absolutes NoGo zu essen.

      Er muss deine Grenzen akzeptieren, sonst könnt ihr keine ausgeglichene Beziehung führen. So sehe ich das zumindest.

      L G

      White die jetzt unter die Decke schlüpft. Aus positiver Erfahrung nackt.:-)

    (11) 29.05.13 - 05:55

    Mein Freund und ich schlafen immer nackt.
    Die einzige Ausnahme, wenn einer erkältet ist und es ihn fröstelt.

    Mein Mann schläft auch schon immer nackt,ich trag gerne Shirt und Slip. Er würde es auch lieber sehen wenn ich nackt wäre,aber ich schlaf so wie es mir passt. Manchmal trag ich auch nen dicken Schlafi,Socken o.ä. Kommt auf meine Laune und ganz stark auf die Temperatur im Schlafzimmer an. Seit ich knapp 20 Kg abgenommen hab bin ich so verfroren #snowy

    Ich kann Kleidung nicht ab.

    Wie ich das handhabe entscheide aber ich und sonst niemand. Ich muss mich wohlfühlen.

    (14) 29.05.13 - 10:54

    Also ich bin wahrschweinlich die Einzige, die voll angezogen schläft, weil ich mir sonst den A... abfriere und ich habe ein Wasserbett das auf 28 Grad gestellt ist.

    Klar im Sommer habe ich auch nur ein Nachthemd an mit Slip, ohne geht gar nicht, finde das auch unhygienisch.

    Und im Winter habe ich immer Socken, leggins, langärmliges Shirt an und wenn mir war wird ziehe ich halt was aus. Ich trage auch einen Sport-BH.

    Mir egal ob das ein Lustkiller ist, aber ansonsten kann ich nicht schlafen.

    (15) 29.05.13 - 11:06

    Warum hat er diesen Wunsch? Damit er schnelleren ungehinderten Zugriff hat, während du schläfst?

Top Diskussionen anzeigen