Wo den Partner/Partnerin kennengelernt?

    • (1) 09.06.13 - 20:26
      Summerbem

      Hola!

      Wo habt ihr euren Partner/eure Partnerin kennengelernt. Das ist wirklich einmal eine sinnvolle Umfrage, die mir auf den Fingern brennt.

      Ich habe zuletzt mit Internet sehr schlechte Erfahrungen gemacht! Glaube auch kaum, dass sich über diesen Kennenlernkanal langfristige Partnerschaften begründen.

      Tabu ist bei mir der Flirtplatz Arbeit, denn damit macht sich Probleme. Bei euch auch!

      Wo habt ihr euren Partner/Partnerin kennengelernt?

      Anmelden und Abstimmen
      • Mein Mann vor 8 Jahren im Urlaub#verliebt

        Diese option gibt es nicht daher kann ich nix anklicken.

        LG

        (3) 09.06.13 - 20:30

        Hallo,

        ich habe meinen Freund auf der Arbeit kennengelernt. Da er aber draußen gearbeitet hat und ich im Büro liefen wir uns dort nicht so häufig über den Weg. Er gehörte zu einem kleineren Kreis von Kollegen, die häufiger auch mal nach Feierabend oder am Wochenende was unternommen haben. Dadurch sind wir uns näher gekommen. Mittlerweile arbeitet er aber woanders und darüber bin ich auch nicht ganz unglücklich ;-)

        LG Yoli

        In unserer gemeinsamen Lieblingsbar! Sind wohl einige Monate regelmäßig am Wochenende da gewesen, aber haben uns dann durch einen Zufall kennengelernt! Zum Glück! :-)

        Eine ehemalige Arbeitskollegin von mir hat ihren Mann übers Internet kennengelernt. Sie hat für ihn alles aufgegeben und ist zu ihm gezogen. Das war vor mindestens 10 Jahren, sie sind heute noch glücklich!

        Eine Freundin von mir hat einen Arbeitskollegen geheiratet. Sie waren aber nie im gleichen Bereich!

        Eine andere hat ihren Chef geheiratet. Sind aber beide nicht mehr in der Firma. Hatte aber nichts damit zu tun.

      • Im Internet.

        Allerdings war ich auf der Suche nach Leuten zum weggehen, nicht auf der Suche nach einem Partner. Also könnte man vielleicht eher sagen, er hat mich gefunden.

        Wir haben gerade unseren 7. Hochzeitstag gefeiert und sind sehr glücklich!

        Hallo

        >>>Glaube auch kaum, dass sich über diesen Kennenlernkanal langfristige Partnerschaften begründen.>>>

        Doch, hier: Kennengelernt über Internet 2003.
        2004 zusammengezogen.
        2006 geheiratet
        2006 + 2010 kamen unsere Jungs zur Welt
        Immer noch sehr sehr (sehr sehr) glücklich

        LG
        Dani

        (9) 09.06.13 - 21:19

        Wir kannten uns schon Jahre (er ist/war mein Zahnarzt, haben uns aber wg. Zahnarztangst selten gesehen!).

        Ich habe ihn dann bei Facebook als Freund angefragt. Wir haben gechatet, uns getroffen. es hat gefunkt und nun sind wir seit über 1,5 Jahren ein Paar!

        Also streng genommen würde ich sagen Internet, denn ansonsten wären wir wahrscheinlich nie privat ins Gespräch gekommen!

        (10) 09.06.13 - 21:27

        Ich habe meinen Schatz vor fast 6 Jahren übers Internet bei Jappy kennengelernt, bzw. war das eher ein doofer Zufall.

        Man konnte damals (denke heute immernoch - aber bin dort nicht mehr angemeldet) Pokale sammeln für Gästebucheinträge,Freunde etc.

        Da er nur den Pokal haben wollte klickte er an der Seite wahllos Frauen aus seiner Umgebung an.
        Ich hatte noch nicht einmal einen ansprechenden Namen, das Profil hatte ich mir angelegt um meinen E hinterherzuschnüffeln.

        Jedenfalls klickte er mich an, machte mir ein Freundschaftsangebot und regelmässig Gästebucheinträge.

        Zu dem Zeitpunkt ende Juli 2007 schrieb er mich mal an wie es mir denn so geht.

        Wir schrieben und schrieben und schrieben.... irgendwann tauschten wir Telefonnummern aus und schrieben SMS.. Es war ne teure angelegenheit SMS Flat hatten wir damals mit Prepaid noch nicht - wir haben schon mal in der Woche ne 25€ Karte verschrieben #hicks

        Dann anfang August trafen wir uns, er war sehr schüchtern und hatte so ein Treffen noch nie - bzw. noch keine richtige Frau an seiner Seite...

        Tja aus dem einen treffen wurde Liebe auf den ersten Blick, wir sind sofort zusammen gewesen und er schlief dann sehr schnell und fast nur noch bei mir... ein halbes Jahr später sind wir dann zusammen in eine neue Wohnung gezogen.

        Wir denken oft und gerne an die Zeit zurück wie wir uns kennengelernt haben und sitzen oft und reden über die Zeit, weil es wirklich richtig doofer Zufall war.

        Wir sind glücklich und es ist alles so toll mit Ihm - wir können über dinge reden die ich noch nichteinmal eine Freundin erzählen konnte, wir können Stundenlang auf dem Balkon sitzen und reden #verliebt

        :)

        *g* Noch eine Internet-Beziehung :-D

        Kam aber anders als ursprünglich geplant. Damals nämlich hatte es tatsächlich ein Mann geschafft mir das Herz zu brechen. Das Beziehungsende war emotional ausgesprochen brutal. So brutal, dass ich mir schwor, mich niemals mehr zu verlieben. Never ever! Alle Männer sind Arschlöcher und einer ganz besonders!! Ich hatte aber keine Lust, auf Sex zu verzichten. Jetzt hatte ich zum damaligen Zeitpunkt einen 4jährigen Sohn. Also hatte ich auch nicht die Möglichkeit einfach auszugehen und mir die Männer aufzureißen, die mir gefallen. Blieb mir eine Single-Börse im Internet als letzte gute Option. Ich hab gezielt nach einer Affäre gesucht. Das stand auch so in meinem Profil drin! Bloss keine Gefühle mehr für einen Vertreter dieses Geschlechts. Weil sind ja alles Arschlöcher, stimmts?

        Ich traf mcih mit ein paar Männern aber die waren alle einfach nichts für mich. Und dann meldete ER sich bei mir. Völlig belangloses Zeug. Nix, worauf ich überhaupt reagiert hätte.. ja, hätt ich nicht grad ein bisschen Langeweile gehabt! Also ging das Gechatte los, dann telefonierten wir und eines Nachts beschloss ich, dass er herkommt. Jetzt!! Er tat es. Ich weiß bis heute nicht, was mich so sicher machte, dass ich mir keinen Psychopathen ins Haus hole. Ich wusste es einfach irgendwie. Und dann stand er vor mir. Und ich wusste, dass das keine Affäre wird. Entweder ganz oder garnicht. Ich kanns schlecht beschreiben...

        Das ist jetzt 7 Jahre her und wir führen eine harmonische, von kleinen Zickereien meinerseits durchsetzte, fröhliche Beziehung.

        Also wieder der Gegenbeweis zu Deiner Theorie, dass aus Internetbekanntschaften keine langjährigen glücklichen Beziehungen entstehen können ;-) Auch wenn es ja anders geplant war. Und nein, nicht alle Männer sind Arschlöcher. Das weiß ich inzwischen auch ^^

        Hallo,

        ich hab meinem Mann im Juni 05 im Internet angeschrieben. Getroffen und Zusammengekommen im Juli. Zusammengezogen im Dezember. Verlobt im Juni 06. Geheiratet heute vor 6 Jahren #huepf#verliebt, Sohn geboren im Juni 08 und Tochter im August 2010 und wir sind immer noch glücklich und ganz nebenbei hätten wir uns in unserem "normalen" Leben nie kennengelernt weil wir eigentlich unterschiedliche private Interessen hatten

        LG

        (13) 09.06.13 - 22:08

        Wir haben uns auf Arbeit kennengelernt, ich fing nur zwei Wochen vor ihm an. Und dann stellten wir fest, dass wir auch den gleichen Studiengang belegt hatten und waren seitdem fast jeden Tag zusammen. Bis auf eine kleine Phase der Umorientierung, im Gegensatz zu ihm war es bei mir nicht Liebe auf den ersten Blick, die vor allem mir aber eher dazu diente, dass mir meine Gefühle klar wurden. ;-)
        Die Kerle vorher kamen aus dem Studium und dem Theaterverein.
        Männer, die ich im Internet kennen gelernt hatte, waren meist nett, aber Gekribbelt hatte es nie.

        (14) 09.06.13 - 22:48

        Meinen Partner habe ich in der Uni kennen gelernt.
        Die davor in der Gemeinde oder durch gemeinsame Freunde.

        (15) 09.06.13 - 23:43

        Polizeiwache.

        #verliebt

        (16) 09.06.13 - 23:46

        2 Freunde, 2 Diskotheken ;-)
        Meinen Mann habe ich in meiner stammdisco (in der ich jetzt seit 4 Jahren auch nebenher arbeite) zufällig kennenlernt.

        Getanzt, geknutscht, gequatscht (ja, die Reihenfolge :-p), 5 Monate nicht gesehen, getroffen, verliebt, zusammengezogen, geheiratet, Kibd bekommen...wir sind jetzt fast 9 Jahre ein Paar :-)

        Lg Alex

        (17) 09.06.13 - 23:56

        Meinen ersten Mann hab ich 1998 im Internet kennengelernt. Damals war die diese Kennenlernform noch echt exotisch und wir mußte uns ständig erklären, wie das denn funktiert mit dem Chatten usw. Wir waren insgesamt 6 Jahre ein Paar, davon 4 Jahre verheiratet. Die Ehe hat nicht funktioniert. Aber die Form des Kennenlernens hatte damit nichts zu tun. Wir sind heute noch gut befreundet.

        Meinen jetzigen Mann hab ich dann 2004 wieder im Internet kennengelernt.

        Wir sind dieses Jahr 9 Jahre zusammen und haben letzten Dezember geheiratet.

        (18) 10.06.13 - 01:11

        Hallo!

        Ich hab meinen Mann auf einer Party kennen gelernt und konnte somit nichts anklicken. Es war zwar die Party eines Freundes, aber "Freunde, Vereine" trifft es nun wirklich nicht.

        Beste Grüße!

        Im Internet - vor 10 Jahren - allerdings nicht auf ner Dating Site.

        (20) 10.06.13 - 08:04

        Vor 4 Jahren bei poppen.de #schein

        Kennengelernt im Internet. Seit fast 10 Jahren glücklich zusammen.

        Wirklich schlechte Erfahrungen habe ich damals keine gemacht, obwohl manche Unterhaltung schon strange war.

        Wir haben in unserer Verwaltung bei ca. 22 Personen 3 Paare und ein Mann-Frau-Gespann, dass miteinander irgendwie zuviel abhängt. Ja, das nervt gewaltig als Kollege, weil alle hier aufeinander glucken und ja angeblich alles so toll ist. Deshalb bin ich gegen Arbeitsliebe, soweit die Personen stets und ständig miteinander zu tun haben.

        Meinen Ehemann
        In der Schule im Krankenzimmer! Und kurz danach wurde er in meine Klasse versetzt #cool

        Mit Internetbekanntschaften habe ich ebenfalls keine besonders guten Erfahrung gemacht.

        "Tabu ist bei mir der Flirtplatz Arbeit, denn damit macht sich Probleme. Bei euch auch! "

        Damit magst du auf dem ersten Blick Recht haben, allerdings gibt es Branchen, in denen ist harmloses Flirten "normal" bzw wird nicht weiter ernst genommen und gehört auch irgendwie zum guten Ton.

        (23) 10.06.13 - 14:00

        Hier nochmal Internet...

        #verliebt

        Huhu,

        ich habe meinen Mann im August 1999 an meinem damaligen Arbeitsplatz kennengelernt. Da war er aber noch verheiratet.

        Kurz vor Weihnachten 2001 habe ich dann gemerkt das er das nicht mehr ist ( da war er schon fast ein Jahr geschieden).

        Am 1. September 2002 wurden wir ein Paar, im November 2002 bin ich hier eingezogen, im Januar 2003 hat er mir einen Heiratsantrag gemacht und im Oktober 2003 haben wir geheiratet.

        lg

        Andrea

        (25) 10.06.13 - 17:35

        In einer Schwulendisco. #rofl

Top Diskussionen anzeigen