Was tun ? Probieren oder nicht ?

    • (1) 14.06.13 - 00:05
      Kurze Frage

      Hallo zusammen,

      ich habe eine kurze Frage.

      In meinem Fitnessstudio ist mir jetzt zweimal ein Mann aufgefallen. Beim zweiten Mal hat er mich mehrfach angelächelt, das war am Montag.

      Tja, da er jemanden kennt, den ich flüchtig kenne, habe ich ihn sofort bei Facebook gefunden und alles mögliche über ihn herausgefunden. Er hat aber eine Freundin. Ich mische mich nicht in Beziehungen, die so weit ok sind.

      Soll ich eine Freundschaftsanfrage senden oder ist das aufdringlich? Heutzutage auf Facebook normal??? Oder doch nicht, wenn man sich nur kurz angelächelt hat? Wir sind wohl beide Mitte 30.

      Ich weiß ja nicht, ob er glücklich liiert ist, kurz vor der Trennung, oder oder. :)

      Nichts tun oder unverbindlich anklopfen, was meint ihr?

      VG

      • Lass es

        Warum sprichst du ihn nicht lieber im Fitnessstudio an? Finde dieses Freundschaften schließen über facebook ohne sich eigentlich zu kennen blödsinnig. Was erhoffst du dir dadurch? Er wird dich vielleicht adden. Und dann? Komisches Zeitalter, in dem man sich virtuell anfreundet, obwohl man sich eigentlich grad lieber real rantasten will. Nichts gegen facebook, ich nutze das auch (um mit Freunden in Kontakt zu bleiben, die man nicht sieht, sich unter Freunden nebenher auszutauschen,...). Aber dafür finde ich es tatsächlich Banane. Quatsch den Kerl an, dann findest du raus, ob da was geht. Aber lass ihn vielleicht vorher seine Beziehung beenden, bevor was geht :-p.

        LG und viel Spaß beim Kennenlernen.

        (4) 14.06.13 - 00:23

        Also ich würde es nicht tun, immerhin sagst du er hat eine Freundin und du mischt dich nicht in Beziehungen, aber genau das tust du wenn du ihm eine Anfrage sendest!

        Ohr seid nicht befreundet habt euch nicht unterhalten (soweit ich das richtig verstanden habe) warum dann eine Freundschaftsanfrage ?? Wie wäre es mit einem "Hallo" beim nächsten Wiedersehen ? Wenn ich jedem der mich nett anlächelt eine Freundschaftsanfrage schicken würde, ich weiß nicht wo ich dann landen würde :-p

        Vielleicht ist er ja nur höflich und nett und findet dich sympathisch.

        Versuch es doch auf dem "normalen" Weg und wenn er dann drauf eingeht, kannste ja weiter sehen ....

        LG

      • Nein, nicht normal.

        Meine Freunde bei Facebook habe ich überwiegend, weil wir einander real kennen und so Kontakt halten können.

        Gut, DAS ist vielleicht nicht normal für Facebook.
        Aber ich wüste jetzt nicht, warum ein Lächeln eine FB-Freundschaft begründen sollte...

        #gruebel

        Und dann noch eine Frage: Denkst du bei jedem Mann, der dich anlächelt, gleich an Freundschaft/Beziehung/hat er eine Freundin/ist er bei FACEBOOK/kann ich ihn adden/ist das zu aufdringlich?

        Manchmal tut ein Lächeln einfach gut.

        Beiden.

        Dann lächelt die Frau einfach zurück und geht weiter.

        15 Sekunden später ist der Kerl vergessen, aber das gute Gefühl des Lächelns, das bleibt.

        Ich finde, du übertreibst.

        L G

        White

        • Tolle Antwort.

          Ich lächel auch fremde Frauen ohne tieferen Hintergrund an. Einfach weil ich gute Laune habe/verbreite oder weil mir grad danach ist.

          Das hat aber nichts mit flirten zu tun, was man in einem kurzem Gespräch auch schnell merkt. Ansonsten müsste ich ja grimmig durch's Leben laufen und jeden schief und böse angucken.

          • danke.

            Ich denke, die Menschen sind viel zu verkrampft und denken viel zu viel nach.

            Da lächelt man jemanden an, ZACK ist man an ihm interessiert. Hell, NO!!!
            Vielmehr ist es reine Freundlichkeit, Lust am Leben, gute Laune, die einen Lächeln macht.

            Das Miteinander scheint zunehmend aus dem Tritt zu geraten, wenn jeder Lächler als Anmache oder ernsthaftes Interesse an mehr als dem einen Lächeln gesehen wird.

            Wie dem auch sei. Werde ich angelächelt, lächle ich zurück (wenn mir danach ist), ohne viel zu denken.
            Wenn ich in der Stimmung bin, lächle ich fremde Menschen an, ohne sie heiraten zu wollen.

            L G

            White:-)

      (10) 14.06.13 - 06:59

      Ich glaube du interpretierst da zuviel rein.

      Lass es besser sein!

      Du mischst Dich also nicht in Beziehung ein? Willst ihn aber trotzdem kontakten.
      Den Satz hast Du für die Leser hier geschrieben,d as sie nicht gleich mit Steinen nach Dir werfen, oder?

      (12) 14.06.13 - 08:00

      Ich persönlich gehe nie davon aus, dass mich jemand, nur weil er mich anlächelt, kennenlernen will oder gar eine Beziehung...egal wie die geartet ist.

      Lass es.

      Warum? Weil er in einer Beziehung ist und du ihn auf einer Ebene kennenlernen willst, interessant findest, die man nicht freundschaftlich interessiert nennen würde.

      Du mischst Dich also in Beziehungen, die nicht ok sind? Um ihnen den Todesstoß zu versetzen?

      Komische Art.

      (14) 14.06.13 - 09:04

      Ich würde deine Freundschaftsanfrage ablehnen - ich habe nur Freunde auf Facebook, die ich auch so kenne.

      Guck doch erstmal weiter was passiert - bis jetzt war das ja nicht viel.

      (15) 14.06.13 - 09:47

      jeder mann der mich mehrmals bewusst mehrmals nett angelächelt hat und mit dem ich dann ins gespräch gekommen bin, wollte irgendwas von mir bzw. hätte sich auf mich eingelassen, somit denke ich schon, dass da vielleicht was laufen könnte.ist ja recht einfach in der heutigen zeit.

      allerdings bin ich ebenfalls der meinung, dass du das mit dem "in eine feste beziehung nicht einmischen" nur geschrieben hast für die user hier, damit du nicht "haue" bekommst, denn ich glaube dir nicht, dass du ein problem damit hast, dass er eine freundin hat.
      ihn bei facebook anschreiben finde ich übrigens, bei dem stand der dinge, billig :-)

      (16) 14.06.13 - 11:30

      << Nichts tun oder unverbindlich anklopfen, was meint ihr? >>

      Nichts tun.

      Wenn er wieder Single ist und Interesse an dir hat, wird er es dir zeigen.

      Überlege dir, wofür du Facebook brauchst. Ich habe meine Freunde im realen Leben (und bei urbia #liebdrueck )

      ich stehe zwar mit der meinung alleine da, aber ich habe auch solche freundschaften bei fb. wenn du ihm eine anfrage schickst, solltest du aber dazuschreiben, woher du ihn kennst

      (18) 14.06.13 - 12:04

      Soll ich eine Freundschaftsanfrage senden oder ist das aufdringlich? Heutzutage auf Facebook normal???
      ......................................................

      immer diese freundschaftsanfragen #augen als wenn es so toll und wichtig ist, erst mal bei FB eine "freundschafts"- anfrage zu machen #kratz geht es heutzutage eigentlich bei vielen nicht mehr ohne? herrje. naja gut, genug gemeckert.

      ich würde es lassen, denn du weißt, dass er eigentlich eine Freundin hat und alles andere sind nur Spekulationen und "was wäre wenn"...(...er kurz vor einer Trennung steht? usw.).

      vielleicht wollte er einfach nur mal flirten? wenn er aus irgendeinem grund doch irgendwann ernstes Interesse (doch Trennung?) hat, dann wird er sich sicher schon bemerkbar machen. tut er ja jetzt auch schon etwas, OBWOHL er eine Freundin hat. ich würde mich da nicht so reinsteigern.

Top Diskussionen anzeigen