Freund engt mich ein

    • (1) 21.06.13 - 14:35
      Hallo1212

      Hallo Zusammen,

      ich brauche mal eure Meinung. Und zwar steht es ja schon in der Überschrift. Mein Freund engt mich total ein. Wenn ich was mit Freunden unternehmen will, dann diskutiert er es stundenlang aus und ich gebe dann irgendwann nach und bleibe zuhause.

      Es gab schon sehr oft solche Situation. Am Sonntag hatten wir einen richtigen Streit deswegen. Ich wollte mit meiner Tochter und ner Freundin in einen Freizeitpark, weil Sie Freikarten dafür hatte. Habe Ihm das schon am Samstagabend gesagt, da schien es noch in Ordnung zu sein.
      Dann am Sonntag morgen, sagte ich es Ihm noch mal, da ist er völlig ausgerastet. Sonntag sei Familientag und da habe ich gefällixt zu Hause zu bleiben. Dazu muss ich sagen, dass wir Anfang des Jahres mal beschlossen haben, Sonntags immer was zu dritt zu machen. Aber wir haben bis jetzt vielleicht an 5 Sonntagen mal was unternehmen, Weil Ihm immer was da zwischen kam.

      Ich durfte mir Sonntag so Sachen anhören, wofür ich denn eigentlich eine Beziehung führe, dann könnte ich doch direkt Single sein.

      Hallo? Ich wollte nur einen Tag mit ner Freundin verbringen.
      Das ist doch nicht normal oder? #kratz

      Danke fürs Lesen. Musste mir das jetzt einfach mal von der Seele schreiben.

      LG

      • Ich hoffe Du bist mit deiner Tochter und Freundin in den Park gegangen!

        Ich hatte auch mal so einen Freund. Schrecklich!!#schock
        Also entweder ändert Er was an Seinem Verhalten oder ich sehe da schwarz...

        Mir läuft das bis Heute nach.
        Ich durfte nicht schwimmen, nicht ausgehen und und und...
        Das war vor 8 Jahren!

        Noch Heute habe ich ein ungutes Gefühl wenn ich meinem Mann sage das ich mit unserer Tochter schwimmen gehe.
        Dabei hat ER nie was gesagt. Für Ihn ist das selbstverständlich!!

        Viel Glück#klee

        Uh, damit hätte ich aber auch ein gewaltiges Problem. Bin aber auch ein sehr freiheitsliebender Mensch und stehe drauf, wenn ich wie auch mein Partner ein eigenständiges Leben abseits der Beziehung führen können. Asugehen mit Freunden gehört dabei erwähnt und gern hab ich meinen Partner mit dabei. Aber es gibt eben auch Momente, da möchte ich auch mal gern ohne Partner mit Freunden was unternehmen. Und genau so möchte ich auch, dass mein Partner losgelöst von mir ein Leben hat.

        Mit dem Familiensonntag finde ich eine schöne Idee. Nur wieso hält er sich nicht daran, wenn es ihm wichtig ist? Warum konnte er bei dem Ausflug nicht einfach mitkommen, wenn es ihm wichtig ist, mit dir und deiner Tochter etwas zu unternehmen? Dann rumzutoben bringt natürlich rein gar nichts außer Frust, das muss er lernen, "normal" zu kommunizieren. Genausowenig ist es sinnvoll, wenn du ständig nachgibst und zu Hause versauerst. Ihr müsst Kompromisse finden, Alternativen suchen, bei denen beide auf ihre Kosten kommen. Sag ihm, dass du gern mit ihm zusammen bist und es dir wichtig ist, Zeit mit ihm zu verbringen. Aber eben auch Freiräume brauchst. Diese freien Zeiten kann er ja genauso nutzen für sich, Sachen machen, auf die du sonst keinen Bock hast, für die im "normalen" Familienleben keine Zeit ist, sich Zeit für sich nehmen (bei mir wären das sowas wie Saunabesuche, Zeit mit Freunden, im Garten was reparieren, Yoga machen, shoppen, Steuererklärung (igitt)...). Gib ihm Alternativen vor, vielleicht findet er ja dann Geschmack an der Sache. Freiheit in einer Beziehung ist m.E. immens wichtig.

        LG, palomita

        Oh nee, so ein klammernder Kontrollfreak würde mich erdrücken...

        <<Anfang des Jahres mal beschlossen haben, Sonntags immer was zu dritt zu machen. Aber wir haben bis jetzt vielleicht an 5 Sonntagen mal was unternehmen, Weil Ihm immer was da zwischen kam.>>

        Aha, bei ihm geht das, und bei dir nicht???

        Pfff...für mich wäre das nichts. Ich wäre längst weg...alleine diese ewige Diskutiererei....nein danke.

        #klee

      • Ach neeeeeeeeeeeee er will einem auf Familie machen Sonntags ABER IHM kommt immer was dazwischen. Sollst du dann dir zu Hause den Arsch platt drücken weil der Herr es befiehlt? Ne mal ehrlich ich würde fahren und fertig. Wenn er diskutiert dann lass ihn motzen und dreh dich um. Er soll sich wie ein Erwachsener verhalten!

        Ela

        Wenn du nachgibst, um Ärger zu vermeiden, wirst du immer nachgeben müssen, denn es wird immer Ärger geben, wenn du etwas allein machen möchtest.

        Überlege dir, ob du so dein Leben verbringen möchtest.

      • Ich würde mal ein ernstes Wörtchen mit deinem Partner reden, da es so einfach nicht weitergeht. Schließlich ist es auch in einer Partnerschaft völlig legitim, dass man ab und zu bestimmte Dinge getrennt voneinander macht. Das ist m. E. auch ganz wichtig für die Beziehung, da man sich ansonsten doch nur noch auf die Nerven geht.

        Ich würde mir daher auf keinen Fall von deinem Partner verbieten lassen, mich mit Freunden zu treffen. Falls er das nicht einsieht, wäre das für mich persönlich en Trennungsgrund.

        Bloß nicht nachgeben. Hab auch mal so schlimm geklammert. Irgendwann hast du die schnauze voll von ihm. Es gibt aber immer zwei, einer der klammert und einer der es zulässt. Also lass nicht zu das er dir irgendwann so auf sack geht, weil er Erfolg mit dem klammern hat. Rede mit ihm.

        (9) 21.06.13 - 18:31

        bye,bye love..

        ich hatte auch mal so einen
        der ändert sich nie, wird einfach mit der zeit schlimmer..

        Warum ist er nicht einfach mit gekommen? Er hätte halt Eintritt zahlen müssen, aber es hätte den Familiensonntag gegeben....wenn Freunde dabei sind, ist das doch kein Drama.

        Ich hoffe, du hast dir den Sonntag nicht versauen lassen und hast deiner Tochter nicht den Tag versaut, weil dein Freund rum spinnt?

        Mein Mann muss sogar regelmäßig damit rechnen, dass ich Samstag Abend hektisch werde, weil ich in zehn Minuten abgeholt werde und doch halbwegs passabel aussehen will, wenn ich spontan zum feiern abgeholt werde, wenn er mir das verbieten würde, würde ich ihn wahrscheinlich auslachen....was aber nicht heißt, dass ich besser single wäre....dein Kerl setzt dich dermaßen unter Druck, hält sich nicht an Absprachen, aber wehe es läuft nicht, wie er will....ich würde mir das nicht lange geben.

        LG

Top Diskussionen anzeigen