Er geht nicht ans Handy, trotz Verabredung

Bin den ganzen Tag schon angesäuert und muss mir meinen Frust mal von der Seele schreiben.

Folgende Ausgangssituation:
Mann (30), Frau (29) haben für heute früh 8:30-9:30 h, aufgrund unterschiedlicher Arbeitszeiten, ein Frühstücksdate bei ihm vereinbart. Er hat ihr um 2:30 Uhr noch geschrieben, dass er wegen einer Hochzeit bis jetzt gearbeitet hat und ich mich melden soll wenn ich morgen in der Gegend bin wegen Frühstück. Mein Termin in seiner Gegen war um 8:25 Uhr pünklich aus und ich ruf ihn an. 3 x und wer geht nicht ans Handy? ER!

Hab ihm dann später eine FB Nachricht geschrieben, dass wenn er sich nicht treffen möchte, dies einfach sagen soll. Ich verstehe wenn kurzfristig was dazwischen kommt, aber ich einfach die Info brauche und dass ich enttäuscht bin über dieses verhalten.

Und dann kam jetzt den ganzen Tag NIX! Ich weiß dass er die Nachricht gegen halb 11 Uhr gelesen hat.

Wir kennen uns bereits seit 10 Jahren und sind uns erst vor ca. 2 Monaten wieder näher gekommen und haben uns 3-4x getroffen. Geküsst und ein wenig gefummelt wurde ebenfalls schon #schein

So ein Verhalten ist doch nicht normal?! Wie würdet ihr reagieren? Ich bin ratlos? Nochmal anrufen und fragen ob was passiert ist? Aber was soll zw. halb 3 uhr morgens und halb 9 schon großartig passieren?

Ehrlich?Diesen Kerl in den Wind schießen.Aber das hilft Dir grad so gar nicht Hmm?;)

Fakt ist zum Einem das es von seiner Seite unhöflich ist.

Zum Anderem wäre es mir zu schade meine wertvolle Zeit mit einem zu verschwenden der nicht in der lage ist abzusagen aber noch Nachrichten lesen kann.GLG

naja,

kann es sein, das er-wenn er so lange gearbeitet hat - einfach nur verpennt hat????
Und nach Deiner nicht so netten Nachricht keinen Bock hat sich bei Dir zu melden?

lisa

wir hatten vereinbart, dass ich um 8:30 h bei ihm bin und wir gegen 9 Uhr gemeinsam fahren. Da seine Arbeitsstelle auf meinem Weg liegt. Er musst also spätestens um 8:45 h aufstehen.....

Von daher glaub ich nicht an die verschlafen Nummer.

wenn ich bis 2.30 nachts gearbeitet habe....(war er da schon zu Hause?)...bin ich zu aufgedreht um gleich zu schlafen. Und dann so früh wieder raus#gaehn...warum kann man da nicht verschlafen????

Ihr hattet vereinbart, dass ihr euch so früh trefft. Aber trotzdem könnte es doch sein, dass er verschlafen hat, wenn er nachts so spät ins Bett ist?!?

"Hab ihm dann später eine FB Nachricht geschrieben, dass wenn er sich nicht treffen möchte, dies einfach sagen soll."

Damit unterstellst Du ihm schon etwas, obwohl Du noch nicht einmal weisst was los ist. Und dann über das SCH...FB. Würde mich nicht wundern, wenn er deshalb genervt ist.
Vielleicht ist was dazwischen gekommen, und er muss auf FB lesen, was Du ihm unterstellst. Hätte ich auch keinen Bock drauf wenn es so ist.

sicher kann's vorkommen, dass er verschlafen hat. Aber ich habe ihn 3x angerufen und auch bei ihm geklingelt und diese Klingel ist nicht zimperlich....

Meiner Meinung nach heißt das nichts Gutes. Ich würde es jetzt dabei belassen. ER ist am Zug und wenn er sich nicht meldet, hat er Pech gehabt.

Bei dir würde ich mich auch nicht mehr melden.

Mir wäre meine Zeit zu schade, für jemanden, der wie ein blöder Teenager herumzickt ("dass wenn er sich nicht treffen möchte, dies einfach sagen soll") und offenbar nicht eine Sekunde daran denkt, dass "zw. halb 3 uhr morgens und halb 9" vielleicht nicht viel passiert - vor allem aber nicht viel Schlaf, sodass man ein Handy schon mal überhören kann.

Kinderkram.

Würde ich auch sagen. Wobei sie das mit der FB Nachricht dann hätte lassen sollen.

schlauer wär's sicher gewesen .... i know. ABER ich konnte nicht anders.

Gestern kam noch eine SMS wie sehr er sich auf mich freut und ob wir nächste Woche unseren freien Tag zusammen verbringen und dann so was....

DANKE für deinen Ratschlag!

Hab mir grad "Erwachsen werden im Eiltempo" auf Amazon bestellt. :-p

Der gute Herr hat öfters solche doofen Schichten und von daher sollte ihm das Aufstehen nichts ausmachen, da er ja sowieso aufstehen hätte müssen. Aber egal, ich werd' ja jetzt erwachsen :-D

Hallo!

Da ich den gleichen Job hatte wie Dein Liebster und auch oft solche Schichten hatte, kann ich von mir behaupten, daß es für mich IMMER ein Problem gewesen wäre nach höchstens fünf Stunden Schlaf und vorherigem Schuften, so früh aufzustehen. ;-)

Ich würde sagen, Du solltest Dir bewußt machen, was er für einen Job hat und was das für Dich bedeutet.

LG

Der Mann kann froh sein, das Schluß ist#rofl

oh, was für ein terror #gruebel

ganz ehrlich? erst so eine nachricht und dann so ein klingelalarm?

kann verstehen, dass du etwas angesäuert bist, da das frühstück ohne absage ins wasser gefallen ist, keine frage, aber deshalb so einen terror machen ist auch nicht die feine art.

man weiß ja überhaupt nicht, warum das so gekommen bzw. was der grund für sein nicht-melden ist #gruebel

Moin chillerschlumpf,

und, wieder abgeregt?
Meiner Meinung nach hat er einfach verpennt.
Er hat um 2:30 Uhr noch ne SMS geschrieben, hatte nen Ars.... voll Arbeit davor und konnte dann garantiert noch nicht gleich schlafen.
Und hat dann ganz einfach verpennt.
Mobiltelefon und Klingel wurden wahrscheinlich im Unterbewusstsein registriert, aber bis man wirklich irgendwann soweit bei sich ist, um zu reagieren...
Und ganz ehrlich, ich hätte da dann auch erstmal wohl eher nicht reagiert.
Vor allem wenn mir ausgerechnet über Facebook dann nch irgendein Kram unterstellt wird...

An deiner Stelle hätte angerufen, eventuell nochmal geklingelt, mir dann gedacht "er pennt wohl noch" , hätte mir nen Kakao und ein Brötchen auf die Hand geholt und wär gefahren.
Und hätte irgenwann später noch ne SMS geschickt mit dem Text: "Na, ausgeschlafen?" *breitgrins*

Gruß
Eilynne

Ich denke das Du ihm nicht wichtig bist . So geht man nicht miteinander um wenn man sich sehr mag von daher vergiss den Kerl.

"schlauer wär's sicher gewesen .... i know. ABER ich konnte nicht anders"

Einsicht ist der beste Weg zur Besserung. ;-)

Ernsthaft. Ich verstehe das, weil ich selbst so reagiert habe wie Du. Oft.

Im Endeffekt war es dann oft ein Missverständnis.

Du musst erst abklären was los war in Zukunft. Und zwar ohne Vorwürfe. Wenn sich Deine Vermutungen dann bestätigen, kannst Du immer noch losdonnern.

Glaub mir, wenn Du so weiter machst, könnte das Eure Beziehung auf Kurz oder Lang zerstören.

Vor allem, wenn vorher noch so eine liebe SMS kam, glaubst Du doch nicht, dass er über Nacht einfach keine Lust hat sich mit Dir zu treffen, oder?

Was kam denn nun raus? Würde mich interessieren.

Ja, was kam raus? - NIX!

Der Gute hat sich bis heute nicht bei mir gemeldet.....

Abreagiert - JA!

Immer noch etwas sauer - auch JA! :-D

Die Idee mit dem Verschlafen ist mir gestern schon selbst auch gekommen. Nur fühlt man sich nicht wirklich toll wenn man das gesamte Frühstück vom Auto in den 3. Stock schleppt. Gefühlt die ganze Nachbarschaft zusieht, man freundlich grinst und dann im gläsernen Treppenhaus steht und vergeblich klingelt......
und wieder runter läuft alles einpackt und fährt!

Ich habe ihn gestern dann nochmal gegen 11 Uhr probiert anzurufen, da ich mir wirklich Sorgen gemacht habe, dass irgendwas passiert ist. Aber auch da - keine Antwort!

Daran denken, dass er vielleicht einfach tief und fest gepennt hat und euer Date sowie Anruf verpennt hat? ;-)

"wir hatten vereinbart, dass ich um 8:30 h bei ihm bin und wir gegen 9 Uhr gemeinsam fahren."

Warum rufst du dann vorab an und bist nicht einfach bei ihm vorbeigefahren?

Und, ja, deine SMS war zickig...anstatt erst mal abzuwarten und ihm die Gelegenheit für eine Erklärung zu geben, unterstellst du dem Mann gleich, dass er keine Lust hatte, sich mit dir zu treffen.

Verstehen könnte ich deine Reaktion, wenn er grundsätzlich unzuverlässig wäre...aber dann würde sich die Frage stellen, warum du dich überhaupt mit dem Typen abgibst.

Hm, und Du auch nicht?