Meine Mutter will meinen Freund nicht kennen lernen und verbietet mir jeglichen Kontakt

    • (1) 21.07.13 - 15:31

      Meine Mutter kennt meinen Freund (24) nicht und will ihn auch nicht kennen lernen. Sie lässt auch nicht mit sich reden was ihn betrifft und möchte ihn sogar anzeigen. Wir kennen uns schon seit einem Jahr und treffen uns immer heimlich, mit dem Risiko, das wir erwischt werden. Leider wohnt er auch ziemlich weit von mir (16) weg. Dazu kommt nich das meine Mutter mir den Kontakt zu ihm verbieten. Was soll ich machen, das meine Mutter meinen Freund kennen lernt und ihn akzeptiert?

      • (2) 21.07.13 - 15:54

        Hi
        Ich kann von mir als mutter, bzw aus muttersicht schreiben. Ich denke mal, dass sie sich sorgen um dich macht. Er ist immerhin 8 jahre älter als du. Das sind in deinem alter so viele jahre. Man verändert sich so stark zwischen 18 und 25. ausserdem hat dein freund mehr (lebens-/sex) erfahrung als du (hoffe ich zumindestmal). Ich wäre alsmutter auch nicht begeistert, wennmeine tochter (wird bald 13) mit einem 20/21 jährigen ankäme. Den würde ich auch anzeigen.
        Aus sicht einer jugendlichen, auch wenn das bei mir schon etwas her ist, verstehe ich dich auch. Allerdings denkt man in deinem alter nicht daran, das der typ vermutlich nur einer von weiteren sein wird und nicht die entgültige grosse liebe, auch wenn du das in deinem hormonrausch anders siehst.

        Als mutter wird sie dich nicht vor liebeskummer und ausnutzenden idioten schützen können, da du dabei janicht mitmachst:-p sondern deine eigene erfahrung machen musst. Aber sie versucht es einfach, auch wenn du das jetzt nicht glauben magst, du wirst genau das nachvollziehen können, wenn du mal eine tochter haben wirst, und die ins teenie alter kommt!
        Alles gute
        Conny

        • (3) 21.07.13 - 16:08

          Am Alter liegt es nicht, denn sie wollte mich mit einem gleichaltrigen verkuppeln, den ich selbst nicht wirklich kannte und ich hab ihr gesagt das ich den anderen nicht will, aber trotzdem meinte sie ich solle doch trotzdem mal etwas mit ihm ausmachen. Sie hat sogar Dates ohne mein wissen mit diesem anderen ausgemacht.

      Das deiner Mutter das Alter möglicherweise nicht geheuer ist kann ich verstehen. Aber gerade deshalb fände ich es besser wenn sie ihn kennenlernt. Ich verstehe nicht das sie sich dann so sperrt und noch versucht dich zu verkuppeln. Vor allem finde ich geht sie über deine Grenzen wenn sie für dich noch Dates ausmacht. Was sind das für Knaller die das Spiel deiner Mutter dann auch noch mitmachen? Diese Jungs können ja nichts taugen finde ich.
      Ela

      • Ich habe all das meinem Freund erzählt und jedes mal war er nicht "begeistert", das meine Mutter versucht mich zu verkuppeln.

        Der Mann mit dem sie mich verkuppeln wollte, ist schon ziemlich lange Single und hat ziemlich viel Geld.

          • Dieser Mann wäre auch 24 gewesen und hatte nur einemal eine Freundin im Jugendalter.

            • Also wenn deine Mutter dich sogar wirklich mit jemand verkuppeln wollen würde der so alt ist wie dein Freund jetzt, hmmmm. Dann kann sie also das Alter an deinem jetzigen Freund nicht stören. DAnn hat sie wohl nur Angst das sie nicht mehr die Macht darüber hat wer dein Freund ist. Dann würde ich mich auch wundern.

              Ela

              • Ich verstehe meine Mutter nicht mehr. Ich habe ihr von einem Typen aus Facebook erzählt, den fand sie "bildhübsch" und erlaubte mir mich mit diesem Kerl zu treffen, obwohl ich ihn selbst nur über das Internet kenne und sie ihn garnicht kennt.

                • Deine Mutter ist reichlich seltsam. War sie schon immer so?

                  Ela

                  • Nein, das hat damit angefangen, dass meine Tante, meiner Mutter ihre Schwester, von einem Mann, der anfangs sehr nett wirkte, geschlagen wurde. Meine Tante steht meiner Mutter sehr nahe und mittlerweile hat sich das auch geklärt.

                    • (12) 21.07.13 - 21:00

                      Also meine Tante hat sich von ihm getrennt, aber der Mann nervt sie immer noch.

                      Sorry aber das hat für mich nichts damit zu tun das sie was gegen deinen 24jährigen Freund hat während sie dich selbst mit einen älteren verkuppeln wollte den sie genausowenig kennt.

                      Ela

                      (14) 22.07.13 - 10:20

                      "Nein, das hat damit angefangen, dass meine Tante, meiner Mutter ihre Schwester, von einem Mann, der anfangs sehr nett wirkte, geschlagen wurde."

                      Und wo ist da jetzt der Zusammenhang zu deinem Freund? Ist in Richtung Aggressivität/Gewalt mal irgendwas vorgefallen, das du deiner Mutter erzählt hast? Könnte sie deinen Freund deswegen ablehnen?

    Huhu,

    hab Geduld mit deiner Mutter.

    Sie wird Angst um dich haben, macht sich Sorgen weil er doch einiges älter ist als du. Er ist in ihrem Augen ein erwachsener Mann, während du immer noch ihr Kind bist.

    Je wilder du protestierst und je mehr du sie bedrängst, desto mehr wird sie auf ihr Recht beharren, denke ich.

    Wenn du ruhig bei deiner Meinung bleibst und ihn immer wieder mit einbeziehst in Gespräche, bzw. Planungen und co. dann höhlt der stete Tropfen vielleicht den Stein und sie sieht das er es ernst mit dir meint.

    lg

    Andrea

Worauf will sie denn ihre anzeige stützen?
Du bist 16 jahre alt und damit darfst du alleine bestimmen, ob du mit ihm schläfst, ich nehme mal an, dass sie ihn in diesem zusammenhang anzeigen will.

Leider kannst du nicht viel machen. ich habe meinen freund mit 17 kennengelernt und er war 28. zum glück at meine mutter sic nicht gesperrt. Solange du aber unter 18 bist, kann sie dir leider "den kontakt verweren".

Versuch vllt mal, deinen freund einzuladen übers wochenende, ohne ihr vorher was zu sagen, sodass sie "gezwungen" ist, ihn kennen zu lernen. vergiss aber nict eine alternative schlafmöglickeit für ihn zu organisieren (z.b. bei einer freundin), falls deine mutter in dann wirklich rausscmeißen will.

ansonsten fand ich den vorschlag gut, ihn immer wieder in planungen einzubinden ;)

Alles Gute für euch :-D

(24) 22.07.13 - 10:46

Sorry, aber ich kann deine Mutter voll verstehen. Was will ein 24-jähriger Mann mit einer 16-jährigen anfangen. Das ist in dem Alter keine Beziehung auf Augenhöhe! Gerade in deinem Alter lassen sich die KID´S leicht beeinflussen, ordnen älteren unter und die Selbständigkeit bleibt auf der Strecke. Wärst du 22 und er 30, wäre die Sachlage anders. Aber du bist noch ein Kind. Vom Gesetz her. Und auch wenn du es nicht glauben willst, du bist auch geistig und körperlich noch nicht ausgereift!

VG

  • (25) 22.07.13 - 11:07

    Oh nee, ist das dein Ernst? Ich bitte dich.... Es gibt Mädels die sind mit 16 reifer als andere mit 25. Und bei Männern genauso...also es kommt immer auf die Einzelpersonen an ob es eine Beziehung auf Augenhöhe ist. Deswegen sollte man den Menschen erstmal kennenlernen und dann urteilen.

Top Diskussionen anzeigen